US-Gesundheitsbehörde besitzt Patent auf Ebola :-/

Danke Karl, auch diesen Bericht hänge ich gleich dazu – damit ist dann klar, dass es auch da Heilung gibt!

Ebola-Patienten offenbar durch Wundermittel geheilt

Bisher wurde es nur an Affen getestet. Doch nun könnte ZMapp Menschenleben gerettet haben. Nachdem zwei mit dem Ebola-Virus infizierte Amerikaner das Mittel erhielten, ging es ihnen umgehend besser.

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article130881938/Ebola-Patienten-offenbar-durch-Wundermittel-geheilt.html


Danke Karl!

Idiotische Angstmache – Der Ansteckungsmythos ist längst aufgedeckt!!!

Rund ums Blut und der angeblichen Ansteckungsgefahr!

Absolutes NO GO für derlei Patente, geschweige denn für die Erfindung von Krankheiten!


 

Warum besitzt die US-Gesundheitsbehörde ein Patent auf eine »Erfindung« von Ebola?

Mike Adams

Die U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC, Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde der USA) besitzen ein Patent auf einen bestimmten Ebola-Stamm, der als »EboBun« bezeichnet wird. Es handelt sich um das Patent Nr. CA2741523A1, es wurde 2010 vergeben, Sie können es hier einsehen.

Judge Jeanine Asks The Tough Questions About Ebola!

 

…….

Für die Patentanmeldung wird Ebola von Patienten entnommen

Aus der Patentbeschreibung über das EboBun-Virus wissen wir, dass die US-Regierung:

1. Ebola-Viren von Patienten entnimmt,

2. behauptet, das Virus »erfunden zu haben«,

3. das Virus für den Patentschutz anmeldet.

Um zu verstehen, warum das geschieht, müssen Sie zunächst verstehen, was ein Patent in Wirklichkeit ist und wozu es existiert. Ein Patent ist ein staatlich durchgesetztes Monopol, das ausschließlich Einzelpersonen oder Organisationen gewährt wird. Es gestattet diesen Personen oder Organisationen, exklusiv von der »Erfindung« zu profitieren oder anderen das Recht zu verwehren, ihre Erfindung für eigene Profite zu nutzen. In diesem Fall stellt sich die offensichtliche Frage: Warum sollte die US-Regierung behaupten, Ebola »erfunden« zu haben, und dann ein exklusives Monopol auf die Eigentümerschaft beanspruchen?

weiterlesen:  http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/mike-adams/warum-besitzt-die-us-gesundheitsbehoerde-ein-patent-auf-eine-erfindung-von-ebola-.html


http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2014/08/ebola-ist-die-nachste-panikmache-und.html

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. GILBERT HOERSCHELMANN

     /  7. August 2014

    Good day. The patent rights already exist since 2009 for the United States of America. One
    answer why, could probably give only the president. One can only gues strong.

    Liken

    Antworten
    • Thank you for your additional comment!
      Cordially welcome on w3000
      greetings
      AnNijaTbé

      Übersetzung des Kommentars:
      Guten Tag. Die Patentrechte gibt es bereits seit 2009 für die Vereinigten Staaten von Amerika. Warum, kann nur einer beantworten, wahrscheinlich nur der Präsident. Da ja nur EINER stark sein kann(?)

      Liken

      Antworten
  2. Hat dies auf GIFTFREI – Selbsthilfe rebloggt.

    Liken

    Antworten
  3. Petra

     /  13. Oktober 2014

    Es ist nur die ANMELDUNG zum Patent. Es wurde und wird kein Patent auf dieses Ebola-Virus vergeben: http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2014-09/ebola-patent-jan-krauss-interview

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: