Hunderte Neger prügeln sich in Calais mit Eisenstangen, Knüppeln und Steinen, Polizei hilflos

AAA

Jetzt ist es schon soweit gekommen daß Neger ihre Stammeskämpfe auf europäischem Boden austragen. Und Ressourcen des französischen Staates werden verschwendet für diese kriminellen Neger  – oder frißt der massenhafte Einsatz französischer Polizei keine Ressourcen? – obwohl Frankreich sich das nicht leisten kann.

Warum Frankreich diese frechen kriminellen Neger nicht dahin zurückschickt wo sie herkommen ist nur erklärlich wenn man weiss wem Frankreichs Regierung nicht dient.

Independent:

[…]

Mehr als 51 ostafrikanische Migranten, die wie vom wilden Affen gebissen versuchen „Das Goldene Land“ von Großbritannien zu erreichen, wurden bei ethnischen Zusammenstößen veletzt […] in der zweiten Nacht der Krawalle nahe dem Fährenhaltepunkt.

More than 51 east African migrants desperate to reach the “El Dorado” of the UK were injured in ethnic clashes early today in Calais over access to lorry parks, in the second night of rioting near the ferry terminal.

Hilfsorganisationsarbeiter sind überfordert vom kürzlichen Anstieg der Zahl der…

Ursprünglichen Post anzeigen 110 weitere Wörter

Offener Brief von Arend Zeevat: “Entschuldigung Herr Putin!”

Präsident Putin. Bild: kremlin.ru

von Andy Martin

Sehr geehrter Herr Präsident Putin,

hiermit möchten wir uns im Namen eines Teils niederländischer Bürger für unsere Regierung und unsere Medien entschuldigen.
Die Wahrheit wird verdreht um Sie und Ihr Land in ein schlechtes Licht zu rücken.
Machtlos müssen wir zusehen wie der Westen, unter der Führung der Vereinigten Staaten, Russland der Aktivitäten beschuldigt an denen sie selber beteiligt sind. Das planmäßige Messen mit zweierlei Maß ist verwerflich. Der Westen verurteilt ohne genügend Beweise zu erbringen. Wie Sie, ohne Beweise, verurteilt werden für das Verüben von sogenannten Verbrechen, ist eine äußerst freche und anstößige Angelegenheit.

weiterlesen:  http://www.neopresse.com/politik/offener-brief-von-professor-cees-hamelink-entschuldigung-herr-putin/

Das Original stammt nicht von Professor Cees Hamerlink: http://ommekeer-nederland.nl/brief-met-excuses-aan-president-putin/

Brief aan Vladimir Putin door De Ommekeer

Walknerhof im Waldviertel/NÖ 28.7.2014

Die Neue Erde - Blogberichte

4.8.2014

Um Eines gleich mal vorweg zu nehmen: Nein, ich war natürlich nicht selbst dabei. Dies hier versteht sich nicht als Augenzeugenbericht. Ich war auch nicht bei der Vorverhandlung dabei. Ich habe jedoch mit Menschen gesprochen, die M. Walkner zu Gericht begleitet haben.

Am 1.8.2014 fand in Waidhofen an der Thaya eine Vorverhandlung über den weiteren Verbleib von Michaela im Krankenhaus statt. Eva, die mit dabei war und vor dem Gericht wartete, berichtet mir, dass drei wesentliche Dinge erreicht wurden:

1) Der Richter erkannte das Rechtssystem, auf welches sich Michaela beruft (das Naturrecht, Naturrecht) an. Er betonte, dass „es immer zu Problemen kommt, wenn zwei Rechtssysteme aufeinander treffen“ (im Gerichtssaal). Er erkannte tatsächlich, dass sich eine zweite gültige Gerichtsbarkeit im Raum befand.

2) M. Walkner ist weiterhin auf der Psychiatrie. Auf sie wartet ein U-Haft-Befehl, sollte sie aus der Psychiatrie heraus kommen. Es geht ihr im Krankenhaus gut, sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 785 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: