Transhumanismus – Die Verschmelzung von Mensch und Maschine für NWO

Transhumanität – Die Verschmelzung von Mensch und Maschine

Maxim Grouchevoi  –  22.05.2014 | 18:00

Ort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Alle 45, 14195 Berlin, Raum JK26/106

Spätestens seit 2013 ist der Transhumanismus, die Verschmelzung von Mensch und Maschine keine Zukunftsvision mehr. Neuartige Tech-Produkte erobern den Massenmarkt. Google Glas, Samsung Gear, Jawbone UP!, MYO Gesture Control etc. läuten eine neue Ära in der Nutzung der Technik ein. Sie wird unsichtbar, allgegenwärtig und zum ständigen Begleiter, der permanent Daten über uns sammelt, diese auswertet, über schnelle Schnittstellen und Netze verfügbar macht und uns Vorschläge sowie Anweisungen gibt. Noch werden diese Gadgets größtenteils als Spielerei wahrgenommen. Doch Gesundheitskonzerne, Versicherungen etc. sehen darin ein immenses Marktpotential und schmieden weitreichende Pläne. Was können die neuen Gadgets, wohin bewegt sich der Wearable Tech Markt und mit welchen sozioökonomischen Konsequenzen müssen wir in naher Zukunft rechnen?

Maxim Grouchevoi ist als selbstständiger Berater, Projektleiter sowie freier Dozent tätig. Er ist Diplompolitologe, Wissensmanager (M.A.) und hat einen Creative Media Bachelor absolviert.

Cybertechnik: Eine Vortragsreihe über technische Innovationen und deren gesellschaftlichen Implikationen.

Die Vortragsreihe greift verschiedene aktuelle technische Entwicklungen auf. Im Fokus steht dabei der Einfluss neuer Technologien auf wissenschaftliches, technisches und künstlerisches Arbeiten und Handeln. Und die beabsichtigten und unbeabsichtigten, weitreichenden sozio-ökonomischen Auswirkungen der Innovationen in den Bereichen Ubiquitous, allgegenwärtiges Computing, Transhumanität, Gamification, das Programm Elisa, Natural User Interfaces, Datensicherheit, Toolkits sowie Coding und Prozessvisualisierung.

Weitere Informationen

Dr. Jasmin Touati
Freie Universität Berlin
Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung
Ausbildungs- und Beratungszentrum (ABZ)
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
Tel.: +49 30 83853829
abz@zedat.fu-berlin.de


MeinungsKartell - HexenVerbrennung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Entwicklung zur generellen Wahrheit auf diesem Globus wird, im Gegenteil. Es mag wohl ein Zweig der Menschheit sich in diese Richtung entwickeln und als neuer Teil der vorhandenen Vielfalt gelten. Die höchste Entwicklung und Unsterblichkeit des Menschen sieht für mich allerdings ganz anders aus!

Man könnte doch sagen, dass die aus der Bionik hervorgehenden produzierten künstlich nach gebauten menschlichen Körperteile, welche heute bereits sehr häufig transplantiert werden, der Beginn von Transhumanismus ist. Dazu gehören in der Chirurgie bereits täglich künstliche Gelenke, seltener auch größere Körperteile. Auch ein Herzschrittmacher, eine Insulinpumpe etc. sind derartige technische Implantate.

Übt man sich also bereits, vor allem mit dem oftmals ganz unnötigen Gelenksersatz darin, Menschen nach und nach durch künstliche Körperteile in sowas wie Sklavenroboter zu verwandeln?

Unter Transhumanismus verstehen aber manche fälschlich noch ganz andere Dinge, sogar die Morgellons (Fadenkrankheit) werden in diese Begrifflichkeit eingereiht, auch das neu aufkeimende Interesse an Black Goo (crude oil) steckt man in diese Schublade, ohne jeglichen Sinn, denn alles was man da hineininterpretiert, entstammt reiner Phantasie ohne reale Beweise für Richtigkeit.

Morgellons beispielsweise sind künstlich erzeugte Nanopartikel, bestehend aus allerlei, angefangen von Genen bis Bakterien und Kunststoffen etc…Kann man dies also als Maschine bezeichnen oder sind es künstlich geschaffene Wesen? Wobei diese sich ja erst im Wirt, also im Körper des Menschen zusammen bauen und auch nur dann, wenn das Milieu dafür richtig ist.

Doch das ist noch nicht alles, Morgellons werden inzwischen sogar auch als Entitäten bezeichnet, was dem seriösen Begriff für Seiendheit in der Ontologie keine Ehre macht. Schon Entität selber ist ein jüngerer Begriff der Verwirrung schaffen kann, was in unserer Zeit immer mehr der Fall ist.

Es ist erschrecken zuzusehen, wie Verwirrung gestiftet wird, die Bedeutungen immer verwaschener werden (auch durch Anglizismen) und die Menschheit sich von Tag zu Tag daher weniger versteht, weil keiner mehr wirklich weiß wovon der andere eigentlich redet und noch weniger versteht was er wirklich sagen will.

Es wird immer weniger differenziert, aus ursprünglich präzisen Begriffen entsteht ein Einheitsbrei der allgemein üblichen NEW AGE Verwirrung. So kann heute praktisch alles was sich irgendwie bewegt als Entität beschrieben werden. Der Effekt davon ist, dass keiner mehr weiß wovon die Rede ist. Alles, was schon einen präzisen Namen seiner Wesenheit hat, wird von einem begrifflichen Einheitsbrei verschluckt. Kaum einer fragt nach, was wer unter Entität (im jeweils speziellen Fall), inzwischen auch unter Transhumanismus, ganz genau verstanden wird und gemeint ist. Welches sind die technischen/maschinellen Teile, die Transhumanität herstellen, sollte mindestens EINE richtige Fragestellung sein.

Ohne genau Fragestellung und Beantwortung entsteht geistige Verwirrung, welche jeglichem Fortschritt der Menschheit entgegen wirkt.

Und hinter dieser Verwirrung verstecken sich alle, die nach Geltung heischen, dazu zähle ich ganz viele NEW AGE Priester und all die „schönen“ Bücher mit den „schönen“ neuen und neu interpretierten alten Begriffe, welche offenbar so dazu dienen, um Missverständnisse herbeizuführen.

Dieser Entwicklung müssen wir eine generelle Absage erteilen. Was meinen Sie dazu, bitte um Ihren Kommentar – DANKE 🙂

AnNijaTbé am 26.7.2014

Nachsatz: NWO, also die Globalisierer trachten danach, für Ihre Pläne passenden Begriffe derart unter die Menschen zu bringen, sodass sich die Menschheit daran gewöhnt, ohne die genaue Bedeutung der Begriffe verstanden zu haben.


 

Transhumanismus: Die größte Gefahr für die Menschheit?

Der Transhumanismus glaubt, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit die Verschmelzung des Menschen mit Technologie ist. Eine neue Rasse von Cyborgs soll den Homo sapiens ablösen und das Leben im Universum auf eine neue Stufe heben. Was klingt wie Science-Fiction, ist vielleicht eine ernst zu nehmende Bedrohung für die nahe Zukunft und wird schon bald das Leben jedes einzelnen Menschen beeinflussen.

weiterlesen:  http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2013/transhumanismus-die-groesste-gefahr-fuer-die-menschheit.html

Transhumanismus – Die Zukunft gehört den Maschinen

Das Versprechen des Transhumanismus hat religiöse Ausmaße: In wenigen Jahren – vielleicht schon zwei Generationen – soll der Mensch mit den Maschinen verschmelzen und seine gebrechliche biologische Hülle abstreifen.

„Wir werden sein wie Götter.“ – heißt nichts anderes als scheinbar, aber nicht wirklich…

Dieser Artikel ist absolut lesenswert und beleuchtet dieses Thema vielseitig.

weiterlesen:  http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2013/transhumanismus-die-groesste-gefahr-fuer-die-menschheit.html

~~~~~~~~~~~~~~~~

Robotoide – synthetische “Menschen” – Bioroboter – Reptiloide

Carnicom: Morgellons und Aerosol Forschung – Morgellons/Fadenkrankheit – wichtige Aufklärung in diesem Artikel!

~~~~~~~~~~~~~~~~

THEY USE HUMAN BODIES TO TRANSPORT THE EVIL ENTITIES

Reptilians, Organic Robotoids & Synthetic People: Christina Aguilera


Freaks – Launen der Natur?


In diesem Buch wird von einer Wirklichkeit gesprochen, die ich für die Richtige halte:

Natürlich gilt das auch für G.P. Grabovoi:

So geht es „für mich“ gar nicht – eine Welt die ein einziges Geschäft ist – mit allem was exisiert – NEIN:

Den Begriff Transhumanismus offenbar sogar teilweise ganz falsch verwendet:


Wem bitte gefällt das???? Bitte unbedingt anhören!

Die Transhumanismus Agenda oder der Mensch 2.0 – by infokriegerBerlin

Veröffentlicht am 13.06.2013

Transhumanismus ist kein Phänomen, sondern ein bewusst herbeigeführter Weg für NWO!!!

http://www.youtube.com/user/infokrieg…
Dieses Video beschäftigt sich mit dem Phänomen „Transhumanismus“, das in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Relevanz gewonnen hat. Es soll eine Einführung sein und die Fragen was ist Transhumanismus, wer treibt die Utopien der Transhumanisten voran, welche Verbindung gibt es mit dem New Age- Movement und wie wird unsere Gesellschaft an transhumanistische Ideale gewöhnt beantworten.


Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare

  1. Transhumanismus ist in Zukunft durchaus möglich, das hängt dann von der jeweiligen Gesellschaftsordnung ab.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Welche Gesellschaftordnung würde denn diese Entwiklung verhindern, hast du davon eine genau Vorstellung?

      Gefällt mir

      Antwort
      • Konkret lässt sich das noch nicht bestimmen, da bisher jede Gesellschaftordnung auf ihre persönliche Vorteile bedacht war und ist.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Auf einen Punkt gebracht ist es leider genau so.
          Was aber werden wir entwickeln – Anarchie?

          Gefällt mir

          Antwort
          • Anarchie ist zwar auch möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, das Computer die Herrschaft übernehmen, da diese nicht menschlich reagieren können und deshalb unbestechlich sind. Alllerdings sind aie manipulierbar.

            Gefällt mir

          • In der Science Fiction Literatur gibt es solche Geschichten bereits.
            Ich glaube ja, dass es auf der Erde was ganz Neues geben wird, eine wunderbare offene menschliche Ordnung ähnlich Telos: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/12/14/sharula-dux-prinzessin-von-telos-berichtet-uber-unsere-vergangenheit-und-mogliche-zukunft/ – jedenfalls würde mir das gefallen 🙂 oder ähnlich „Grüner Planet“ – dieser Film ist schon wieder komplett aus dem Netz verschwunden, das sagt eigentlich auch schon alles.

            Gefällt mir

          • Telos ist eine wunderbare Geschichte. Ob sie der Wahrheit entspricht oder ein Traum ist, lassen wir erst einmal offen. Wichtig ist doch nur, das wir den Sinn und die Hoffnung bewahren, den Weg zu öffnen, damit wir diese Träume zumindestens anhähernd erreichen. Wir müssen die Menschen weiter aufrütteln, damit sie nicht ganz verblöden und das Denken nicht verlernen!
            Noch einen schönen Sonntag – Robert

            Gefällt mir

          • Lieber Robert,
            Telos ist kein Traum, ich habe zwei Freunde, welche die Telosianer gut kennen, einer ist auch Sharula Dux begegnet, hat mit ihr gesprochen und einige Tage mit ihr gemeinsam in Ägypten verbracht, wo sie eine Toröffnung machten. Der andere lebte jahrelang am Mount Shasta, wo er ständig Telosianern begegnete, die ja im Berg leben. Er sagte, dass die Telosianer das dritte Auge deutlich sichtbar haben und immer mit Goldnuggets bezahlten, wenn sie von der Oberfläche was einkauften.
            Die Telosianer sind nicht die einzigen die unterirdisch auf der Erde leben. Leider sind es auch solche, die uns zusetzen. Die Erde ist wie ein Schweizer Käse durchlöchert, daher gibt es auch so viele Sinkholes.
            Schau dir die Videos mit Credo Mutwa an – auch er berichtet von den unterirdischen Anlagen – wohin ihn die Reptos verschleppten – sehr spannende Sache: https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/credo-mutwa/ – außerdem ist er wohl der letzte überlebende Zulu Sanussi, der noch die Menschheitsgeschichte direkt überliefert bekam.
            Lg AnNijaTbé

            Gefällt mir

          • Liebe Anija, wenn man Deine Zeilen liest, spürt man Deine Kraft und Überzeugung, welche in Dir steckt und Dich stark macht. Es wäre gut, wenn ich ebenfalls diese Kraft hätte. Ich muss für meine Familie stark sein. Aber manchmal habe ich Zweifel, ob ich das noch alles schaffe. Meine Geschichte habe ich im Artikel, „Mein Kampf gegen eine rechtsbeugende Justiz-1. Teil“, veröffentlicht. Es ist ein Kampf wie David und Goliath, wobei ich mich manchmal kleiner als David fühle.Hätte ich vor sechs Monaten nicht diese Zeitung eröffnet, wäre ich schon zerbrochen oder wäre im Gefängnis. Meine Zeitung ist mein Ventil, wo ich meine Frust ablasse! Ich teile Dir das alles mit, weil ich Vertrauen zu Dir habe und eine Menschen brauche, welcher genug Herz und Verstand hat, um meine Sorgen und Nöte teilen zu könnnen.
            Herzliche Grüße-Robert

            Gefällt mir

          • Lieber Robert,
            nur jemand, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat, kann verstehen was du durchmachst.
            Sie denken uns zu ruinieren, doch wir wachsen an diesen Herausforderungen und werden letztlich siegreich daraus hervorgehen.
            Der Kampf ist wahrlich kein Honigschlecken, denn er führt uns an unsere Grenzen, die wir dadurch ständig überschreiten, immer wieder. Dies ist unser Wachstum!!!
            Bitte verzweifle nicht, habe keine Angst, leg dein Schicksal ganz in Gottes Hand und vertraue darauf, dass deiner Familie geholfen wird. Wenn du mit deinem Latein ganz am Ende bist, gibt es nur noch Gott…
            …wen oder was du als deinen Gott auserkoren hast spielt dabei gar keine Rolle, denn Gott hat ganz viele Namen und ist dennoch immer das eine ganze SEIN, das für jeden da ist, so man bereit ist sein Leben in seine Hände zu geben.
            Vor vielen Jahren hatte ich eine sehr schwere Operation und keiner wusste, ob ich jemals wirklich gesund werden würde, auch ich war mit meinem Wissen am Ende, obwohl ich mehr wusste als jene, die mich operierten, als ich merkte, dass ich vor Angst und Ratlosigkeit durchzudrehen begann, schaltete ich innerlich alles ab und legte mein ganzes Leben in Gotte Hand. Ich akzeptierte bedingungslos alles was kommen würde, ob ich sterben oder leben würde, ich war mit allem einverstanden und erhielt auf diese Weise meinen inneren Frieden.
            Alles ging gut und ich bin immer noch da.
            Herausforderungen kamen immer wieder und immer vertraue ich, nicht den Menschen, sondern allein der einen Kraft, aus der ich einst geboren wurde.
            Einmal alles alles LOS zu lassen…. gänzlich….
            Es ist nicht leicht…
            es jedoch ratsam…
            Alles Liebe
            AnNijaTbé

            Gefällt mir

          • Hallo Anija, erst einmal vielen Dank für die Erläuterungen zu den Telosianern und für den Eintrag „gefällt mir“ vom Blogbeitrag, Provoakationen…
            Ich möchte mich auch den gestrigen Kommentar entschuldigen. Auf keinen Fall wollte ich Dir zu nahe treten.
            Wir hatten am Montag eine schlechte Nachricht erhalten, das unser Sohn Ronny vorraussichtlich im Heim bleiben muss, obwohl er großes Heimweh hat. Das ist eine Tragödie, die sich in Deutschland und Österreich tausendfach wiederholt.
            Gruß – Robert

            Gefällt mir

          • Lieber Robert,
            da fühle ich sehr mit euch, denn ich habe mich einige Zeit intensiv mit Menschen beschäftigt, welche ähnliche Tragödien durchmachen.
            Ich habe ganz viel zu diesen Problemen auf w3000 geschrieben – hast du diese Beiträge schon gefunden?
            Bitte nicht nachlassen und dran bleiben – Kindesentzug ist das gemeinste staatliche Verbrechen – finde ich.
            Keiner hat das Recht, Eltern das Kind zu entreißen oder die Erziehungsgewalt sich anzueignen.
            glg AnNijaTbé (bitte den ganzen Namen zu verwenden)

            Robert, bitte stell doch auch mal deinen Link zu deiner Geschichte hier herein – !!!

            Gefällt mir

          • Liebe AnNija Tbe‘, vielen Dank für Deine Zeilen. Sie haben mir Mut und Kraft gegeben. Hier noch mein Link: http://robertknoche.wordpress.com/2014/04/06/mein-kampf-gegen-die-justiz-um-unseren-sohn-ronny-eisenkrätzer/
            Herzliche Grüße-Robert

            Gefällt mir

          • Robert, diese Seite kann nicht gefunden werden – schau mal – da stimmt waas nicht!
            lg Annijatbé

            Gefällt mir

          • Hallo AnNija Tbe‘, ich hatte diesen Link getestet und er hatte funktioniert. Es gibt noch einen Kurzlink:
            http:/wp.me/p4/Fwg-3Y. Sollte dieser ebenfalls nicht funktionieren, kann man diesen Blog über den PDF Creator als PDF Schreiben verwenden. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.
            Gruß-Robert

            Gefällt mir

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: