Die Gebrüder Grimm und das lehrreiche Märchen

 

index

Brüder Grimm nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785–1863) und Wilhelm Grimm (1786–1859) bei gemeinsamen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel der ihrer weltberühmten Kinder- und Hausmärchen. Die Brüder gelten gemeinsam mit Karl Lachmann undGeorg Friedrich Benecke als „Gründungsväter“ der Germanistik. Unter der ebenfalls verbreiteten Bezeichnung Gebrüder Grimm haben sie selbst nie publiziert.  http://de.wikipedia.org/wiki/Br%C3%BCder_Grimm

grimm-skulpturen

Wikipedia gibt umfangreich Auskunft über diese beiden Ausnahme-Wissenschaftler.

Ich möchte lediglich hinzufügen, dass die gesamten Werke der Gebrüder Grimm und die zahlreichen Märchen eine gigantische Bereicherung für die Menschheit, vor allem im deutschen Sprachraum, ist.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm auf CD-ROM und im Internet

http://dwb.uni-trier.de/de/das-woerterbuch/

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?lemma=a

http://dwb.uni-trier.de/de/bibliographie1/

http://dwb.uni-trier.de/de/dokumenta-11/

märchenbücher-grimm

 

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Arcturus

     /  18. Juli 2014

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: