JOYTOPIA – Weltweiter Wohlstand in Harmonie mit der Natur

Danke Dude, dass du diesen Beitrag gepostet hast, ich bin begeistert 🙂

Warum sollte man etwas anderes, weniger ideales machen, wenn man eine ideale Lösung gefunden hat?

Durch diese Geschichte kann man das Prinzip von Joytopia wunderbar verstehen, außerdem wird bereits seit vielen Jahren daran gearbeitet. Nun bedauere ich, dass ich damals nicht gleich mitgemacht habe.

Mir ist das Prinzip wirklich einleuchtend, selber würde mir eine Welt ganz ohne Geld noch besser gefallen, aber das scheint mir auch in der Struktur dieser Welt kaum erreichbar, zu viele unterschiedliche Rassen und Entwicklungsebenen.

Sharula Dux beschreibt ihre Gesellschaft, im inneren unserer Erde, ganz ohne Geld – doch die Telosianer sind grad nur ca. 1.6 Millionen Menschen. Ich hatte den englischen Beitrag schon fast ganz übersetzt bevor er verschwand… 😦 Wenn jemand die Zeit dafür hat, es wäre schön, ansonsten werde ich mich zu einer anderen Gelegenheit nochmals dran machen.

Ich finde, wenn man auch das System Telos kennengelernt hat, ist sogar Joytopia noch leichter verständlich.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/12/14/sharula-dux-prinzessin-von-telos-berichtet-uber-unsere-vergangenheit-und-mogliche-zukunft/

AnNijaTbé mit großer Freude am 1.7.2014

vorbild-freude

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Der nachfolgende, sehr phantasiereiche Artikel ist eine äusserst anrührende, freudespendende, richtungsweisende und evtl. gar revolutionäre Geschichte über einen sehr speziellen Traum einer Welt ohne Schuldgeldsystem, in der alle auf dieser Welt lebenden Individuen, agierend in einer Grundeinstellung gemeinschaftlich-vereinender Harmonie und unter Achtung der kosmischen und natürlichen Ur-Gesetzmässigkeiten, gemäss dem Prinzip des freien Schenkens zu weltweitem, erfüllten Wohlstand in Harmonie mit der Natur gelangen könn(t)en.

Die Publikation hier erfolgt mit freundlicher Erlaubnis des Autors Bernd Hückstädt, der zusammen mit Margret Baier die kreativen Projekte Joytopia und Gradido lanciert hat.

https://dudeweblog.files.wordpress.com/2014/06/pic_2767.jpg?w=750&h=563(Die Bildrechte liegen bei Gabriel aus Bali.)


JOYTOPIA – Weltweiter Wohlstand in Harmonie mit der Natur

Eine Geschichte von Bernd Hückstädt

Die Begegnung

Neulich hatte ich einen Traum, besser gesagt einen Tagtraum. Ich ging allein im Wald spazieren und erfreute mich an der Natur. Auf einmal bemerkte ich, wie jemand leichten Fußes neben mir einherschritt. Er war etwa zwei Meter…

Ursprünglichen Post anzeigen 4.192 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: