Edgar Cayce zum Polsprung

Edgar Cayce (1877-1945)

Die Erde wird aufbrechen im westlichen Teil von Amerika.

Der größte Teil Japans verschwindet im Meer.

Der obere Teil von Europa ändert sich in einem kurzen Augenblick.

Land wird erscheinen vor der Ostküste von Amerika.
Wenn das erste Aufbrechen in der Südsee erscheint, oder im Mittelmeerraum und der Ätna-Region, als Sinken und Aufsteigen von meist gegenüberliegendem Gleichen, wissen wir, es hat begonnen.

Es gibt größere Aktivitäten beim Vesuv oder Pelee (Karibik), dann an der Südküste von Kalifornien und in den Gebieten zwischen Salzsee (Utah) und Südteil von Nevada, wir können erwarten, daß innerhalb von drei Monaten gleichzeitig Überschwemmungen und Erdbeben erfolgen. Aber das wird mehr in der südlichen als in der nördlichen Hemisphäre passieren.

Es wird Umwälzungen in der Arktis und in der Antarktis geben aufgrund von Vulkanausbrüchen in Tropengebieten, und es wird zu Polverschiebungen kommen – so daß dort, wo es jetzt kalt oder gemäßigt ist, es dann tropisch wird und Moose und Farne wachsen werden.

Aufgrund der Beschaffenheit der Geographie der Welt, des Landes – kommen die Verschiebungen allmählich. Kein Wunder, denn das Wesen (damit ist die Erde gemeint) fühlt das Bedürfnis der Notwendigkeit für Verschiebungen im Innern.

Deshalb werden viele Teile sowohl der Ostküste, sowie der Westküste, als auch der zentralen Teile der USA zerstört.

In den nächsten Jahren wird Land sowohl im Atlantik, als auch im Pazifik erscheinen. Und was jetzt die Küstenlinien vieler Länder sind, werden dann Betten der Ozeane sein.
Sogar viele Schlachtfelder der Gegenwart werden Ozeane sein, werden Meere sein, Buchten; Länder, auf die die Neue Weltordnung übertragen werden, werden ihren Handel miteinander führen.

(Die Neue Weltordnung, die uns bekannt geworden ist, sollte vermieden werden können!)

Teile der jetzigen Ostküste von New York, oder New York City selbst, werden größtenteils verschwinden. Das wird aber erst in einer anderen Generation sein.
Auch die südlichen Teile von Carolina und Georgia werden verschwinden. Das wird viel eher geschehen.

Die Wasser der Seen werden sich in den Golf ergießen, nicht über den St. Lawrence Seaway. Es wäre gut, wenn dieser Wasserweg vorbereitet werden würde, aber nicht zu dem Zweck, den man gegenwärtig verfolgt.

Sicheres Land wird Ohio, Indiana und Illinois sein, aber auch große Teile Südkanadas und Ostkanadas; während das westliche Land größtenteils zerstört wird, natürlich auch viel in anderen Ländern.

Unfrieden wird aufkommen in dieser Zeit. Achtet auf die Umgebung der Davis-Straße (zwischen Grönland und Nordkanada).

Achtet auf Libyen und Ägypten, auf Ankara und Syrien, durch die Straßen (Meeresstraßen) dieser Gebiete über Australien, im Indischen Ozean und im Persischen Golf.

Es versteht sich auch, daß wenn die neue Ordnung aufkommt, eine Reinigung an höheren und niederen Stellen stattfinden muß; und daß dann größere Rücksicht auf das Individuum genommen werden muß, so daß jede Seele auf seinen Bruder Obacht geben muß.
Dann werden bestimmte Umstände in den politischen, wirtschaftlichen und den anderen Verhältnissen kommen, die eine Gleichheit erscheinen lassen oder ein größeres Verständnis für die Bedürfnisse untereinander.

…mit den Änderungen, die kommen, das ist sicher – gibt es eine Evolution oder Revolution der Ideen religiösen Denkens. Die Basis dafür für die Welt wird eventuell aus Rußland kommen. Kein Kommunismus, nein! Doch eher ist es die Basis von dem selben, was der Christ lehrte – seine Art von Kommunismus.

(über Russland spricht sich Cayce auch an anderer Stelle positiv aus – Herzenwärme würde dann von Russland ausgehen – so ähnlich)

1998 haben wir sehr viele Aktivitäten, die von den allmählichen Veränderungen kommen. Das ist die Periode, wenn der Kreis der Sonnenaktivität auf seinen höchsten Punkt kommt oder Catamount (?), der Wechsel zwischen Fische- und Wassermann-Zeitalter. Das ist eine allmähliche, keine katastrophale Aktivität in dieser Periode.

Es gibt einige, die diese Passage auswählen oder einige Readings, und meinen ironisch, daß das menschliche Leben weitergeht wie bisher, nach den Erdveränderungen.
Auch häufig mißgedeutet ist der Gedanke, daß es keine plötzlichen Änderungen geben wird. Die Affekte wurden über Jahre und Ewigkeiten aufgebaut, doch das Ereignis des Polsprungs und die Verschiebungen von Nordeuropa werden in einem „Augenblick“ geschehen! Es passiert so schnell wie bei den Mammuts, die keine Zeit hatten, zu Ende zu fressen und sich niederlegten und starben, doch die, die schnell im Stehen einfroren, deren Fleisch war nach 12000 Jahren immer noch genießbar. Die Skeptiker können mehr Beweise von Gott 1998 bekommen, als sogar sie verlangen! Geht mit Gott jetzt, denn die Zeit wird knapp.

Das ist sicher, ihr solltet alarmiert sein, aber hofft und fürchtet euch nicht.
Ein Polsprung kann überlebt werden, die meisten werden überleben, aber bestimmte Ecken werden zu gefährlichen Gebieten, hauptsächlich im Inland und höheren Gebieten. Meine Studien und Meditationen und Träume bestätigen, was viele Male vorher geschah, und relativ bald wieder passiert. Wir alle lernen von dem plötzlichen Plattenfall!…


Zusammen mit der Aufschlüsselung der Verse von Nostradamus, dürfen wir davon ausgehen, dass wir fast alle, dieses Ereignis erleben werden. Die Elite hat für sich mit Untergrundbasen und dem sogenannten „Tresor des jüngsten Gerichts“ Vorsorge für die Zeit danach getroffen, sie glauben nach diesem Ereignis, die ganze Welt unter ihre Herrschaft bekommen zu können. Was sie aber offenbar nicht bedachten sind die Plattenverschiebungen der Erde, wodurch vor allem die Untergrundbasen zerstört werden, was wird da noch an die Oberfläche treten???

Was ich bei dem Ganzen nicht verstehe ist, wenn doch der Pol auf wundersame Weise zurück an seinen Ursprung springt, wie bei Nostradamus beschrieben, wieso würde es dann derartige klimatische Veränderungen geben und dort wo es jetzt kalt ist Feigenbäume wachsen? Wenn es so ist, wie Cayce sagt „so daß dort, wo es jetzt kalt oder gemäßigt ist, es dann tropisch wird und Moose und Farne wachsen werden“, muss der Pol für die nächsten 12.000 Jahre an anderer Stelle sein, als er vor seiner Wanderung war. Das erscheint mit vollkommen logisch, denn die Mammuts etc. auch, dass Grönland mal GRÜN war, zeigen uns, dass der Pol vor dieser Katastrophe ganz woanders war, als heute. Ich hatte aufgrund der Aussagen von Cayce die Vorstellung, dass der Südpol zum Nordpol wird und umgekehrt – hm

AnNijaTbé am 30.6.2014

Die wissenschaftlichen Prophezeiungen des Michel Nostradamus – Warnung für Europa

Mount Pelee

Planung des 3. Weltkrieges – wichtiges Video


 

Im Schicksal von Rudolf Heß spiegelt sich das Schicksal unseres Volkes wider

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Hitler HeßAuch in Deutschland werden sich noch Leser daran erinnern, dass Rudolf Heß, der seinerzeitige Stellvertreter des Führers der NSDAP, im Mai 1941 einen abenteuerlichen Flug nach Schottland unternahm, daraufhin seitens der deutschen, wie auch der britischen Führung als geistig verwirrt bezeichnet wurde und nach dem großen Nürnberger Prozess bis an sein Lebensende im Spandauer Gefängnis inhaftiert war.

Als Rudolf Heß am 17. August 1987 im Alter von 93 Jahren unter mysteriösen Umständen im alliierten Isolationsgefängnis BERLIN-SPANDAU verstarb, waren sich Ärzte, Juristen und Historiker einig:

HESS WURDE VOM BRITISCHEN GEHEIMDIENST ERMORDET, WEIL DER SOWJETISCHE STAATSPRÄSIDENT GORBATSCHOW SEINE FREILASSUNG VERANLASSEN WOLLTE, WAS DIE BRITISCHE REGIERUNG UNBEDINGT VERHINDERN MUSSTE . . .

Im Schicksal von Rudolf Heß spiegelt sich das Schicksal unseres Volkes wider. Sein Einsatz zur Rettung des Friedens mußte scheitern, weil die Feinde unseres Volkes keinen Frieden, sondern die Zerstörung der europäischen Mitte anstrebten. Seinem Flug im Mai 1941 folgte sechs…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.929 weitere Wörter

Geschützt: AN die Welt zum heutigen Tag: Bewertung – Beurteilung – Reaktionsfähigkeit

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Schwierigkeiten mit Adobe Flash Player?

Danke Dude für die Recherche!

[Generic/Flash] Schwachstelle im Adobe Flash Player
(2014-04-29 17:04:07.753125+02) Druckversion

Quelle: http://helpx.adobe.com/security/products/flash-player/apsb14-13.html

Eine Schwachstelle im Adobe Flash Player für Microsoft Windows, Macintosh OS X sowie Linux kann von einem Angreifer dazu ausgenutzt werden, beliebigen Programmcode auf dem beherbergenden System auszuführen. Adobe stellt aktualisierte Versionen des Players, die die Schwachstelle beheben, bereit.

Inhalt

weiterlesen: http://cert.uni-stuttgart.de/ticker/article.php?mid=1725#affected

 

Bild der Woche 27

 BBagnall15-1

%d Bloggern gefällt das: