Impf-Friedhof – 36 000 Impfschäden 1912 – und immer noch wird getötet

http://www.tolzin.de/download/Impf-Friedhof.pdf

Impffriedhof

Impffriedhof1

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Arcturus

     /  10. Mai 2014

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Liken

    Antworten
  2. weil
    1• seit meinem zweiten bis zu meinem 27 Lebensjahr sämtliche meiner ehemaligen pathologischen Leiden unter medizinischer Behandlung die Tendenz hatten, chronisch zu werden,
    2• sämtliche Impfungen (denen ich bis zum 8ten LJ ausgesetzt war) schwere Alpträume nach sich zogen,
    3• seit meinem 2ten LJ bis heute (dem 59ten LJ) sämtliche Leiden unter Ausbleiben bzw· Totalverweigerung der med· Behandlung (und vereinzelt zuisätzlich temporärer ErnährungsUmstellung) binnen erstaunlich kurzer Zeit abheilten,
    4• ein Zahnarzt mir im 5ten LJ trotz völliger Schmerzfreiheit meiner Zähne mir Amalgam in diese implantierte (das ich mir mit 44 J· wegen eines weiteren Versuchs der Körperverletzung durch einen Zahnarzt selbst herausbohrte),
    5• pathologische Leiden seit meinem 40sten LJ mich lediglich noch nach Lebensmittelqualitäts-Pannen heimsuchen (die nach Absetzen des mit Fremdsubstanzen verunreinigten LM sehr rasch wieder verschwinden),
    /• erachte ich die die gesamte pathologische Branche als erheblich krimineller als die Szene illegaler Drogen.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: