Aaron Russo und Nicolas Rockefeller – immer wieder ansehen und an Freunde senden!

Alex Jones Interview Aaron Russo deutsche Version

Uploaded on Feb 18, 2011

http://mrinfokrieg.blogspot.com/
Aaron Russo war ein amerikanischer Geschäftsmann, Filmemacher (z.B. die Glücksritter mit Eddie Murphy sowie den dokumentar Film America: Freedom to Fascism), politische Figur der US-amerikanischen Libertarian Party und Steuerreform-Aktivist. Er verstarb am 24.8.2007 Aaron Russo war mit Nicholas (Nick) Rockefeller befreundet. In einem Gespräch mit Nick Rockefeller hatte dieser – als ein Vertreter der sogenannten „Elite“ – unvorsichtigerweise Teile der Verwirklichung der „Neuen Weltordnung“ herausgelassen. Rockefeller erzählte Russo von dem Plan, der gesamten Bevölkerung Mikrochips zu implantieren und warnte ihn elf Monate vor dem 11. September 2001 vor einem „Ereignis, das uns…

Laut Rockefeller würde der Krieg gegen den Terror ein Schwindel sein bei dem Soldaten in Höhlen nach nicht-existierenden Feinden suchen. Rockefeller hatte außerdem versucht, Aaron Russo während ihrer Freundschaft für den Council on Foreign Relations (CFR) anzuwerben.

Reflections And Warnings – An Interview With Aaron Russo {Full Film}

Uploaded on Jun 1, 2009

BUY THE DVD AT: http://infowars-shop.stores.yahoo.net…
In an historic final interview, filmmaker and music promoter Aaron Russo goes in depth on the insider-knowledge given to him by a member of the Rockefeller family. Russo was told– prior to 9/11– of plans to stage terror attacks, invade foreign nations, and kickstart a high-tech police state control grid that would track the populations‘ every move with implantable RFID microchips.

This information-packed presentation is filled with never-before seen footage. Throughout the film, Alex Jones breaks down the latest activities of the New World Order and how it ties into what Russo predicted.
Aaron explains how the elite created the women’s liberation movement to break up the family and tax working women. Russo breaks down the deception of democracy– which is nothing more than mob rule guaranteed to produce tyranny.
Russo also exposes the IRS & Federal Reserve. He blasts the unconstitutional and predatory institutions that have crippled the American Republic and crushed the people with bogus taxes, inflation and loss of privacy. Russo explains that he himself was persecuted in the late 80s by a criminal ‚retroactive‘ tax scheme that attempted to levy new taxes on years already passed.
As night falls on the Republic, Aaron Russo delivers a powerful call for the forces of liberty to rise and crush tyranny. Only then can the Republic be restored.
THIS DVD INCLUDES:
– Never-before seen behind the scenes footage
– An exclusive interview with Aaron about his life
– Aaron Russo radio interviews from the Alex Jones Show

Kommentar: EU-Sanktionen als Chance für Russland

krisenfrei

Von Jürgen Apitzsch (neopresse)

So schießt man sich in den Fuß. Moskau erklärte in seiner jüngsten Stellungnahme zu den anstehenden Sanktionen, dass Russland darin eine Chance sehe, sich endlich von der EU zu befreien.

Kommentar – Wie russische Diplomaten erklären, ist das Land merklich ermüdet von seinem wirtschaftlichen Umgang mit der EU. Die wirtschaftliche Dauerkrise und deren Verbreitung, die harten Sparmaßnahmen durch die Austeritätspolitik, vor allem aber die Abhängigkeit vom Wohl und Wehe Washingtons, wer will mit so einem Kontinent schon gerne Geschäfte machen. Russland offenbar nicht, zumindest nicht länger. Daher wendet sich Russland künftig verstärkt dem Iran, Südostasien und China zu. Mit China hat Russland neben seiner militärischen Zusammenarbeit zudem Interesse am Ausbau des High Tech Sektors. Ebenso mit den Ländern Südostasiens, die zwar wie Russland wirtschaftliche Schwellenländer sind, jedoch auf hohem technologischem Niveau agieren.

In Zusammenarbeit mit der russischen Wirtschaft könnten sie gemeinsam diesen Schwellenländer- Status hinter…

Ursprünglichen Post anzeigen 469 weitere Wörter

Wie Washington den Terrorismus sieht

krisenfrei

Thierry Meyssan (voltairenet)

Der Jahresbericht des Staats-Department über den weltweiten Terrorismus ist voller Widersprüche und glänzt durch seine Versäumnisse. Wenn man ihn liest, erfährt man, dass Syrien das Weltzentrum des Terrorismus sei, aber dort kein einziges syrisches Opfer im Jahr zu beklagen gewesen wäre. Darüber hinaus sei Syrien nicht vom Terrorismus betroffen, jedoch sein wichtigster und ältester Unterstützer der Welt. Thierry Meyssan hat diese erstaunliche Propaganda-Arbeit für Sie unter die Lupe genommen.

JPEG - 19.4 kB Botschafterin Tina S. Kaidanow, Koordinatorin des Kampfes gegen den Terrorismus, bei der Vorstellung ihres Jahresberichts

Das Staats-Department hat am 30. April seinen Jahresbericht über den Terrorismus in der Welt veröffentlicht.

Für die Vereinten Nationen ist der Terrorismus, so wie von dem niederländischen Forscher Alex P. Schmid definiert: „eine wiederholte, gewalttätige, Angst einflößende Aktionsmethode, die von einzelnen geheimen Personen, Gruppen oder (halb-)heimlichen Staaten angewendet wird, aus eigentümlichen, kriminellen oder politischen Gründen, Methode, nach der, – im…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.495 weitere Wörter

Illuminati Insider speaks out *rare footage*

Veröffentlicht am 02.08.2013

Please comment, share, like, and stay safe god bless!

Scary New World Order Plans For 2014 by the illuminati – unbedingt ansehen und an Freunde senden!

Veröffentlicht am 07.12.2013
%d Bloggern gefällt das: