Wasserstoffperoxid: Das vergessene Heilmittel

GIFTFREI - Selbsthilfe

http://www.weltenwandel.tv/video/wasserstoffperoxid-das-vergessene-heilmittel/ – Video ansehen!

Vor mehr als 130 Jahren wurde eine einfache und wirksame Substanz in die Therapie eingeführt, die besondere Eigenschaften bot: Sie wirkt desodorierend und desinfizierend, beschleunigt die Wundheilung, tötet nachhaltig Viren (!), Bakterien, Pilze und Sporen ab und zerfällt dabei in zwei harmlose Substanzen: Wasser und Sauerstoff. Diese Substanz, Wasserstoffperoxid, führt weder zu Allergien noch Resistenzen und wurde früher erfolgreich bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt, was auch wissenschaftlich dokumentiert ist. Doch ist diese Substanz heute weitgehend ist in Vergessenheit geraten. Vielleicht ist sie „zu billig“ – auch heute nur etwa 3 Euro pro Liter in der Apotheke – oder es lassen sich nicht genügend Forschungsgelder dafür „locker machen“.

Der Chemiker und Fachmann auf diesem Gebiet, Dr. habil Jochen Gartz, erläutert in einem Gespräch mit Wulfing von Rohr, wie Wasserstoffperoxid wirkt, wo man es überall einsetzen kann – medizinisch, kosmetisch, zum Waschen und Bleichen. Und er weist auf Forschungen…

Ursprünglichen Post anzeigen 24 weitere Wörter

Satanskult und Frühsexualisierung

Medienkommentar: Wie der Satanskult salonfähig gemacht wird | 08.04.2014 | kla.tv | Version 2

 


Sektenbeauftragte schweigen zum Satanskult | 25. Januar 2014 | klagemauer.tv

 


 

Doku: Die Werbeindustrie und ihre Zielgruppen – Jugend ohne Kindheit

 


Ukraine-Konflikt: „Kreaturen-Demonstranten“ einfach abknallen!

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

GuidosKolumneNEU2

354 (12/2014)

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich dramatisch zu. Während der Westen nicht müde wird die Schuld dafür dem Präsidenten der Russischen Förderation, Wladimir Putin, in die Schuhe zu schieben, während er selbst die Maidan-Aktivisten kräftig unterstützte, schickt die Übergangsregierung  so genannte „Spezialkräfte“, um gegen die Separatisten zu kämpfen.

Diese „Spezialkräfte“ bestehen zumeist aus den schwer bewaffnenten Truppen des „Rechten Sektors“, also rechtsextreme, antisemitische und russophobe Schläger- und Kampftruppen. Das erinnert an die SA und die SS, dieses Mal (mit-)finanziert von Obama, Merkel & Co. Kämpfer des „Rechten Sektors“ hatten einst beim Maidan-Putsch ihrerseits Waffenlager gestürmt, um gegen die Polizeitruppen des damaligen Präsidenten Janukowitsch vorzugehen. Nun machen es die Ostukrainer genauso, die Angst vor den Faschisten haben und werden dafür an den Pranger gestellt!

Das ist nicht nur beschämend, sondern ein Skandal!

Niemals zuvor hat der Bürger in Ost und West über die Medien die Lügen der Politik…

Ursprünglichen Post anzeigen 260 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: