Freie Energie endlich machbar!

Soeben per Email erhalten – wohw – das ist mal wirklich eine Sache an der man nicht vorbeigehen darf!

Ich grüße Euch,

ich habe schon die ganze Woche eine (auf deutsch übersetzte) Bauanleitung auf dem Tisch liegen für einen Generator, der 10 Mal mehr Energie liefert, als man reinsteckt. Hier die URL zum Laden der PDF-Datei:

http://wirsindeins.files.wordpress.com/2014/03/qeg_3_dt.pdf

Die Anleitung wurde in den letzten Tagen bereits zigtausendfach heruntergeladen. Sie basiert auf einem Patent von Nikola Tesla von 1894 … ! Ich bin kein Elektroingenieur, aber ich überlege nun, wie ich das Ding nachbauen könnte – auch auf die Gefahr hin, dass es nicht funktioniert. Dieses Risiko gehe ich gerne ein. Aber man braucht eine einigermaßen ausgestattete Werkstatt … kurz: ich überlege gerade, wie ich jemanden finden kann, dem es leicht fällt, sowas zu bauen (ist nicht besonders schwer).  Kennt jemand einen versierten Bastler mit der entsprechenden Ausstattung (Handbohrmaschine reicht hier nicht)?

Aber jetzt mal kurz ein Gedankenexperiment:
Nun gehen wir mal davon aus, die Kiste funktioniert. Dann bricht noch in 2014 alles Gewohnte zusammen. Schön in Zeitlupe! Für sagen wir mal 1000 Euro (ohne die Arbeitszeit) stellt sich dann jeder so ein Ding in den Keller und ist danach vom Stromnetz völlig unabhängig! Atomkraft? Ist fürn Müll. Der Generator liefert 10-15 kW – das ist mehr, als ein normaler Haushalt zu Spitzenzeiten benötigt.

Das ist aber nur der erste Schritt. Kein Mensch wird dann mit einem stinkenden Auto rumfahren wollen und Geld an der Tanke ausgeben wollen. Der Tesla hatte ja bereits sein Pierce-Arrow 1931 mit einem E-Motor – ohne Akku! – ausgestattet und ist mit dem Heinrich Jebens an die Niagarafälle gerast (angeblich mit 130 Sachen).

Der Generator ist etwas größer als ein Tintenstrahldrucker. Er passt also locker unter jede Motorhaube – den Stinker räumt man vorher raus … größer, also mit mehr Leistung, läßt er sich auch bauen.

Von den 5 weltweit größten Konzernen sind 4 mit Öl und Energie beschäftigt … und die Illuminaten haben den Tesla ja schon vor über 100 Jahren ausgebremst. Das ist die Dimension, von der wir hier reden.
Ölheizung? Man kann mit dem Strom auch heizen!

Falls die Anleitung kein Fake ist um Leute wie z.B. mich zu beschäftigen, dann ist genau das die erste greifbare Wende ins neue Zeitalter. Sie ist nicht reversibel. Alle Menschen werden in Sachen Energie mit einer Einmalinvestition unabhängig. Jetzt benötigen sie nur noch gutes Wasser und Essen, dann sind sie völlig frei.

Das folgende Video stellt den Generator kurz vor und entwickelt noch einmal diesen Gedanken:

Quantum Electric Generator

Lass Dich davon mal inspirieren! Die Chancen stehen gut, dass wir kurz vor dem Eintritt ins neue Zeitalter stehen. Wird auch Zeit …

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Kollege B.

     /  6. April 2014

    Find ich absolut spannend … Nur, daß der Link für den Download nicht funktioniert. 😦

    Gefällt mir

    Antwort
    • Jetzt funktioniert der Link!
      Wenn ein LINK nicht funktioniert, diesen bitte komplett kopieren und in einem neuen Fenster in die Menüleiste stellen…
      So hat er schon funktioniert – es fehlte nur das http:// 😉
      Viel Vergnügen beim Basteln und
      Herzlich Willkommen auf w3000
      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Arcturus

     /  7. April 2014

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: