Die EU maßt sich an, sogar das Paradies für hilfsbedürftig zu erklären – Mayotte jetzt unter EU-Herrschaft :-(

Inselparadies in Ostafrika ab 1. Jänner EU-Gebiet (Bild: thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik)

EU- Erweiterung in Ostafrika: Ab 1. Jänner wird die EU um ein Inselparadies reicher. Die seit einer Volksabstimmung im Jahr 2009 zu Frankreich gehörende Inselgruppe Mayotte erhält nun den Status eines „Gebiets in äußerster Randlage“ und zählt damit offiziell zum Territorium der Union. Damit sollen die rund 186.000 Einwohner auch mehr Geld aus Brüssel erhalten.

weiterlesen: http://www.krone.at/Welt/Inselparadies_in_Ostafrika_ab_1._Jaenner_EU-Gebiet-Mini-Erweiterung-Story-388134

Die Tropeninsel hatte sich 2009 in einem Referendum dafür ausgesprochen, als Überseegebiet in den französischen Staat integriert zu werden und vollzieht nun als letzten Schritt auch die EU- Integration. Kommentar: Ob das Referendum auch so betrogen wurde wie der Beitritt zur EU in Österreich? Österreich: Wahlanfechtung – Wahlannullierung – Neuwahlen

Gesamtänderung der Grundprinzipien der ÖSTERREICHISCHEN Bundesverfassung

Die überseeischen Randgebiete der Union gelten als wirtschaftlich unterentwickelt, sie sollen nach dem Budgetrahmen bis 2020 darum 927 Millionen Euro für die Verbesserung der Infrastruktur erhalten. Kommentar: Infrastruktur heißt wohl „Zerstörung des Paradieses“ oder?

Kommissar Hahn: „Hilfe für Insel unerlässlich“

Auf Mayotte entfallen davon rund fünf Millionen Euro an Hilfe. EU- Kommissar Johannes Hahn überzeugte sich bei einem Besuch im Oktober selbst von der Lage. Die Hilfe für die Insel sei „unerlässlich, um dazu beizutragen, das Leben der Menschen auf Mayotte zu verbessern und die Region wohlhabender zu machen“, sagte er laut einer Mitteilung aus Brüssel. Kommentar: Man möchte Mayotte wohlhabender machen und die alten Staaten Europas immer ärmer – weil die alles zahlen sollen was sich die EU im Dienste von NWO einfallen lässt!

Der Euro war schon seit Längerem die offizielle Inselwährung. Auf Mayotte liegt das jährliche Bruttoinlandsprodukt pro Einwohner bei 6.500 Euro, der EU- Durchschnitt ist sechsmal höher. Zudem bekennen sich 97 Prozent zum Islam.

EU- Recht gegen islamisches Recht

Unterschiedliche Auffassungen und Grundsätze im islamischen und im EU- Recht, das ab sofort offiziell höhere Priorität für die Mahoren – so werden die Insulaner genannt – hat, könnten in Hinkunft zu größeren Konflikten innerhalb der Rechtssprechung auf dem Eiland führen. Polygamie und das Mindestheiratsalter, das nun auf 18 Jahre heraufgesetzt wurde, sind nur zwei Themenbereiche, um die in Zukunft nicht nur der eine oder andere juristische Streit geführt werden wird.  Kommentar: Religionskrieg vorprogrammiert!!!

Nur unnutze Last für Steuerzahler?

Über Sinn oder Unsinn dieser Mini- Erweiterung hatte es zuletzt auch in Frankreich Streit gegeben. Nationalisten sprachen von einer zusätzlichen Last im Staatsbudget und für die Steuerzahler. Die Regierung versuchte den Kritikern die Inselgruppe allerdings mit Fischerei- und Handelslizenzen schmackhaft zu machen. Vor Kurzem sollen zudem bereits Militärstützpunkte der Franzosen auf der Insel errichtet worden sein. Kommentar: Womit auch diese Region ausgefischt und ökologisch kaputt gemacht wird!

Fazit: Die EU vereinnahmt alle Länder für den ganz großen Plan von NWO, wie viele Länder dabei komplett kaputt gehen ist ihnen egal Hauptsache man schreitet im Plan vorwärts. zuerst hat man die reichen Nordafrikanischen Staaten mittels Umbruchorganisationen zerstört, jetzt geht man die Inselgruppen an u.s.w.. Libyen kämpft allerdings immer noch dagegen an, die Libyer haben erkannt was sie mit Gaddafi verloren haben – es ging ihnen wirtschaftlich und sozial besser als den europäischen EU-Staaten.

eu-raus

NWO – Interview 1996

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: