Kriegsschuld – wer hat die? 31. 12. 2013

Kriegsschuld | 31. Dezember 2013 | klagemauer.tv

Veröffentlicht am 31.12.2013

http://www.klagemauer.tv/?a=showporta…

Ein Sprichwort sagt, dass Wahrheit frei macht. Allein die Tatsache, dass Fragen rund um die Schuld des Ersten und des Zweiten Weltkrieges je länger je mehr an den Ketten der „Sieger Geschichtsschreibung“ rütteln, zeigt, dass da wohl etwas noch nicht ganz auf dem Punkt ist. Unmöglich, denkt man, kann man 70 Jahre nach all diesen verwirrenden Ereignissen plötzlich Licht ins finstere Durcheinander bringen. Doch warum eigentlich nicht? Liddell Hart schrieb schon 1949 in der „Picture Post“ von London: „Die wesentlichen deutschen Archive sind in unsere Hände geraten und wir können uns ein präzises Bild von dem außerordentlichen Grade der Kriegsfurcht in den führenden deutschen Kreisen machen.“ Wir haben in dieser Sendung auf viele weit erhellendere Zitate verzichtet, weil die angegebenen Quellen systematisch aus dem Internet entfernt wurden. Nach sehr großem Rechercheaufwand erlauben wir uns nun aber, die hier vorliegenden zu präsentieren. Gegenstimmen, die der Geschichte einen ganz anderen Lauf geben.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Recht auf Wahrheit

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rabbi Emanuel Rabinovich – Rede 1952 in Budapest

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: