Vortrag in Wien 12.12.2013: „Gentechnik: Die Stunde der Wahrheit naht“

ohnegentechnik gentechnikfrei gentechnikfreiheit

Herzliche Einladung zur Veranstaltung, mit der Bitte um Weiterleitung:

„Gentechnik: Die Stunde der Wahrheit naht“

WANN? DONNERSTAG, 12. Dezember 2013, 19.00 Uhr

WO? Heuriger „Zum Berger“, Weinbau Gsöls, Himmelstraße 19, 1190 Wien-Grinzing

Über 90 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher lehnt Gentechnik am Teller und am Acker sowie Patente auf Leben ab. Dennoch ist dieses Thema brisanter denn je: 2014 könnte für Landwirtschaft und Lebensmittel zum Jahr der Entscheidung werden. Drei spannende Kurzvorträge warten auf Sie:

–  Aktuelle 2. Klage gegen die österreichische Regierung wegen Menschenrechtsverletzungen durch Agro-Gentechnik vor der UNO in Genf

Christiane Lüst (Gauting, Deutschland, Gründerin der „Aktion Gen-Klage“)

– Vorteile eines gentechnikfreien Österreichs und Europas für Gesundheit, Umwelt und Wirtschaft

Volker Helldorf (Biobauer aus Haimburg in Kärnten, Gründer der Plattform „Bauern, Ärzte und Juristen für gentechnikfreie Nahrung“)

– Das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP): Wie für Monsanto & Co. gemacht?

Klaus Faißner (Freier Journalist, Buchautor, Gründer der „Initiative Gentechnikverbot“)

Mit anschließender Diskussion!

Auf ein zahlreiches Kommen hofft und freut sich

Klaus Faißner

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Patente auf Nahrungsmittel – Tiere – Menschen – NEIN zu genetischer Manipulation

.

Gifte in der Landwirtschaft

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Achtung:Was esse ich ?

Tiere sind zu achtende Lebewesen mit wichtigen Bedürfnissen.

Wer die nicht bereitstellt, muss von der Tierhaltung, Tierzucht, Tierhandel, Fleischverkauf  mit hohen Strafen ausgeschlossen werden, Tiere duerfen kein genveraendertes Futter fressen.

Denn das veraendert das Tier .

Genveraenderung, künstlich hervorgerufen, hat in der Nahrungskette nichts zu suchen.

Gruss aus derRedaktion  Jo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dr. Árpád Pusztai zerstört die Goldgräberstimmung der Gentec-Nahrungsmittelindustrie « Die Stunde der Wahrheit

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes TRAILER –  Dr. Árpád Pusztai

Hochgeladen am 13.01.2011

Webseite: http://www.gekauftewahrheit.de
Webseite: http://www.denkmalfilm.tv/index.php?p…
DVD: http://shop.denkmalfilm.tv/main_bigwa…
Download / Stream: http://www.onlinefilm.org/de_DE/film/…

Árpád Pusztai und Ignacio Chapela haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind bedeutende Wissenschaftler und ihre Karrieren sind ruiniert. Beide Wissenschaftler arbeiten im Bereich der Gentechnik. Beide machten wichtige Entdeckungen. Beide sind gefährdet, weil sie die Mächtigen in Forschung und Industrie kritisieren, die dadurch ihre Investitionen bedroht sehen.

Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95% der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Nur 5% der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit — können wir alle — den Wissenschaftlern noch trauen?

Arpad Pusztai – Blowing the Whistle, He Knew the Truth About GMO’s Years Ago

Veröffentlicht am 01.10.2012

Click on the link to hear the entire interview
http://www.oneradionetwork.com/health…

World renowned scientist lost his job when he warned about GE foods

Dr Arpad Pusztai evoked world wide media attention in August 1998, when he said in British TV that he would not eat genetically engineered food because of the insufficient testing procedures they have undergone.

Pusztai is a world renowned expert on food safety, who worked at UK’s leading food safety research lab, the Rowett institute. His statement obviously threatened to damage the then ongoing multimillion PR campaign of the Biotech industry to create public confidence in GE foods. A few days after his public appearance he was suspended and gagged by the research institute where he worked.

Pointed out weakness in present food regulations
Dr Pusztai’s pointed out that substances in Genetically Engineered (GE) foods that have a slow acting effect would not be detected because present regulations do not require long term safety testing. The regulations prescribe an approval procedure based on the principle of substantial equivalence. In practice this procedure allows very superficially tested foods to be approved. As an illustrative example, he mentioned fresh results from his research on certain pesticidal Lectins (Pusztai is recognized as a world leading expert on Lectins). Pusztai found that rats developed immune system defects and stunted growth after a time period corresponding to 10 years of human life.

Humiliating statements displayed about Pusztai
A few days after his appearance on TV and Radio, the Rowett intstitute suspended Pusztai. It was said that the GE potatoes were not intended to be used as food. It was maintained that the results reported by Dr Pusztai were misleading because he had mixed up the results of different studies. In that context it was pointed out that he was old (68), giving the impression of a senile and confused person. It was also said that the research had not been done on GE potatoes but on a mixture of natural potatoes and Lectin. It was indicated in a humiliating way that the quality of Dr Pusztai’s research was deficient. The formal reason for his suspension was that he had presented the results publicly before they had been reviewed by other scientists (peer review) as required by the Rowett Institute. At the same time as he was suspended, he was disallowed to speak with the media to defend himself (which would have revealed the misleading information from Rowett Institute).

A scientific committe was asked by the Rowett institute to review the study Pustai referred to. It said there were important deficiencies in the study.

Independent scientists confirmed the correctness of Pusztais conclusions
Pusztai then sent the research protocols to 24 independent scientists in different countries. These turned down the conclusions of the review committee and found that his research was of good quality and justified his conclusions. They found that Pusztai had not mixed up any results.

Scientists and physicians (including the undersigned), who had been in touch with Pusztai confirmed that he was perfectly clear-minded with no signs of confusion or memory defects.

„Breathtaking impertinence“ by Royal society according to Lancet
Then a second review committe was appointed by the Royal Society in UK. It again concluded that Pusztai’s results were inconclusive yes even flawed.

A world leading scientific journal found the judgement of the Royal Society „a gesture of breathtaking impertinence“ (Lancet, Editorial, May 22, p1769).

Pusztai has pointed out a number of obvious deficencies in this review report, see also the interview below and Dr Pusztai’s website, where he explains this in detail.

Harmful GE potatoes would have been approved
Recently Pusztai has also said that the lectin potatoes he had been studying were indeed intended for food although that was denied by the Rowett institute. That was the reason why he wanted to make the alarming results known. Had not Pusztai’s long term study revealed the danger, the GE lectin potatoes might very well have turned up on the market, as formally they were „substantially equivalent“ with the natural variety, Pusztai said. This case demonstrates the serious insufficiency of the present regulations for food safety that don’t demand long term testing of GE foods, see Substantial equivalence versus scientific food safety assessment. This is the probable reason why great efforts were made to suppress the truth and to „kill“ the messenger.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Whistleblower [Doku deutsch] +HD – gelöscht

Veröffentlicht am 11.08.2013

↓↓↓ Beschreibung: ↓↓↓
Im August 1998 gab einer der führenden Wissenschaftler für Nahrungsmittelforschung, Dr. Árpád Pusztai, im britischen Fernsehen ein kurzes Interview. Er erklärte, dass er zwar an den segensreichen Nutzen der Gentechnik bei Nahrungsmitteln glaube, aber vor der Zulassung unbedingt Langzeittests durchgeführt werden müssten. Nach dem bisherigen Wissensstand würde er keine genveränderte Nahrungsmittel essen. Seine Gründe für diese Äußerungen waren einfach — er hatte Testreihen durchgeführt, in denen Ratten mit einer gentechnisch veränderten Kartoffel gefüttert wurden. Sie erlitten gravierende Organveränderungen, Entzündungen, und retardiertes Organwachstum. Pusztais Erklärung platzt wie eine Bombe in die Goldgräberstimmung der Gentec-Nahrungsmittelindustrie. Innerhalb weniger Stunden geriet Pusztai in ein heftigstes politisches Kreuzfeuer. Es wurde ihm verboten, sich weiter zu seinen Forschungen zu äußern. Druck von höchsten politischen Instanzen erwirkte innerhalb weniger Tage seinen persönlichen und beruflichen Ruin.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Aufgedeckt: FEMA-Särge sind Sargschutz für feuchte Grabstätten

FEMA-Coffins

Debunked: FEMA Coffins (plastic grave liners)

The „FEMA Coffins“ story is basically a misunderstanding of what these things were, stored in their thousands (although far less than suggested) in a field in Georgia:

[​IMG]

They are actually not coffins or caskets, they are burial vaults (also known as grave liners, depending on how well they seal water out). A burial vault is something that a coffin goes in, and is not used for interring people by itself. It’s used in several states in the US where ground subsidence is an issue in graveyards.

http://www.gormleyfuneralhome.com/products/burial-vaults.aspx (http://archive.is/568SX)
[​IMG]

Some burial vaults are made of concrete:
[​IMG]

But many are simply strong plastic, like those in the field, made by Vantage Products
http://vantageproducts.com/standard.html (http://archive.is/8csUl)

https://www.metabunk.org/threads/debunked-fema-coffins-plastic-grave-liners.904/

They fit over a regular coffin like this:
[​IMG]

Since they are designed to withstand the elements for hundreds of years, the cheapest place to store them is a field. It’s just a big outdoor warehouse. Vantage leased the field specifically to store this batch for centralized distribution. Here’s the lease:
[​IMG]

They just load a few pallets onto trucks, and take them to wherever they are needed. This truck has 126 (9 piles of 14 liners)
[​IMG]

weiterlesen unter:  https://www.metabunk.org/threads/debunked-fema-coffins-plastic-grave-liners.904/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Beiträge über FEMA – moderne Konzentrationslager und Zwangsarbeitsstätten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

50,000 Words Later: Farewell, NaNoWriMo 2013

Für all jene, die nicht so besonders gut Englisch können, dass sie diesen Beitrag auch lesen würden – wie so oft – die übliche SCHLECHTE Goggle-Übersetzung:

50.000 Wörter Später: Abschied, NaNoWriMo 2013

Vor ein paar Tagen in diesem Blog , nahm Cheri einen Blick auf die diesjährige erfolgreiche nationale Blog Posting Monat ( NaBloPoMo ), der einmonatigen Ereignis, in dem Blogger schreiben einen neuen Post jeden Tag. Die Ende November signalisiert auch die Ziellinie der der Urvater aller schriftlich Herausforderungen , National Novel Writing Month.

Dieses Jahr haben 311.575 Schriftsteller aus, um eine 50.000 -Wort- Roman im Laufe eines Monats zu produzieren. Ein gesundes Stück dieser Wort – Marathonläufer halten auch einen Blog oder eine Website eines Autors hier auf WordPress.com . Zu Ehren ihrer Arbeit ( und die unglaubliche Menge von Kaffee, den sie in den letzten 30 Tagen konsumiert haben ) , lassen Sie uns einen Blick auf einige der ihr hart verdientes Weisheit aus den Fiction – Schreib Gräben.
NaNoWriMo 2013 Sieger -Abzeichen (mit freundlicher Genehmigung von Sieger Wörter – Bilder – Musik)

NaNoWriMo 2013 Sieger -Abzeichen ( mit freundlicher Genehmigung von Herausforderung Gewinner Wörter – Bilder – Musik)
Der Nervenkitzel , die Geschichten

Nano- Projekte kommen in allen Schattierungen der Erzählspektrum- von dunklen Horrorgeschichten zu erhebenden Erzählungen der Erlösung. Die Herausforderung bringt Erstbesucher und Autoren, Jugendliche und Rentner, die über ihre gemeinsamen Schlafmangel schriftlich Ochsentour starke Bindungen zu bilden. Jackie Dana – WordPress.com Glück Ingenieur für Tag, spekulativ – Fiction-Autor in der Nacht – hatte diese über Gefühl der Kameradschaft Nano sagen, nachdem sie gerade ihre erste Herausforderung mit mehr als 70.000 Wörter :

Sie […] schwelgen in der Tatsache, dass jeder wird durch die gleiche Hölle zugleich, dass endlosen Kreislauf des Schreibens nur ein Wort , sondern auch verstehen, diese Momente der Ekstase, wenn Sie ein Kapitel nur richtig machen.

Diese Anleihen in Schriftsteller WordPress.com -Blogs erweitert, auch – erstaunlich, haben die Teilnehmer die Herausforderung der Zeit auf fast 10.000 Beiträge über NaNoWriMo beim Versuch anspruchsvolle Wort -count Ziele zu treffen schreiben gefunden.
Bild von mpclemens (CC BY 2.0)

Einige können durch das Beispiel der berühmte Autoren die strengen Fristen , wie ein Literaturhistoriker feuerten von der Seitenlinie gesammelt wurden ermutigt haben. Andere wurden von der Erinnerung an vergangene Odysseen befestigt, wie Abschluss eines Ph.D. Dissertation , oder die Notwendigkeit der Ausgründung Zeit zu schreiben, beim Anheben einer kleinen Baby.
Aufbauend auf den Erfolg – was auch immer das Wort – Zählung

Diejenigen, die es mit 50.000 Wörtern oder mehr Aktien ein Gefühl von Freude ( Gifs, anyone?) Machte in den Dezember. Viele haben bereits damit begonnen, über das, was als nächstes zu denken, ob es sich um die Bearbeitung ihrer Arbeit oder in Betracht Publikationsoptionen (wenn du einer von denen bist , ich überprüfen Sie diese hilfreichen Tipps von einer Jury aus erfahrenen Nano- Autoren ). Überall auf WordPress.com sind Abzeichen Gewinner ihre Prozess des Schreibens zu analysieren und bietet hilfreiche Erkenntnisse für diejenigen, die Interesse an einer Teilnahme im nächsten Jahr sein könnte . Meistens zufrieden und erschöpft sind sie:

„Ich bin stolz auf mich, nicht aufzugeben – denn es gab Tage, an denen ich wirklich wollte. „

Stacy Schreibregeln

Zu den interessantesten und inspirierende Perspektiven sind die der Autoren, die ihr Projekt nicht beendet haben , ob ihre endgültige Tally war 1.146 , 14.474 , 22.033 oder 30.000 Wörter . Die Teilnahme an einer Herausforderung wie NaNoWriMo ist eine unglaubliche Erfahrung , weil es drückt auch die verkehrsreichsten Zauderer , eine Verpflichtung zu machen, um ihr Handwerk zu schärfen und ihre Stimme zu finden. Wie ein Schriftsteller – Blogger sagt, geschrieben zu haben „nur“ 37.735 Wörter:

Für mich geht es nicht um die 50K so viel wie die Verjüngung der mein Schreiben Geist und Seele, die Kultivierung der Gewohnheiten, die mir helfen, die Arbeit zu erledigen, und die erhöhte Leistung, die immer noch ein großer Sprung für mich, auch wenn ich don “ t“ zu gewinnen.“

Gwen Hernandez, Das Leben Herausgegeben

Die nächsten 11 Monate

Nun, dass die Herausforderung vorbei ist, ist es wichtig, die Dynamik in ein Ferienflautezerstreuen zu lassen. Ob Sie Ihr Manuskript fertig , polieren, starten Sie ein neues Projekt, oder mehr Zeit für Ihr Blog wollen, gibt es viele Dinge, die Sie tun können , um sich auf Ihr Schreiben konzentriert zu halten.

Verwenden Sie einen Blog Feedback. Wie viele Nano- Absolvent kennt, die Entsendung Auszüge Ihrer Arbeit auf Ihrem WordPress.com -Blog ist eine gute Möglichkeit, konstruktive Kritik aus der Community einladen. Sie können Ihre Leserschaft erweitern und laden Sie Ihre Freunde, indem Sie Ihren Blog, Ihre sozialen Netzwerke läuten .

Machen Sie das Beste von The Daily Post -Community. Sie können noch aktiver zu erbitten Feedback durch die Teilnahme an der wöchentlichen Gemeinschaftspool, wo Blogger sind eingeladen, um Links zu ihrer Arbeit zu teilen, was Bühne des Fortschritts ist es in. Mit Beiträge über alles, was mit Handwerk -bezogenen , vom Schreiben und Grammatik -Tipps sein Werkzeuge für Longform- Schriftsteller, sind Sie sicher, dass Ihre Stacheln bleiben geschärft . Und vergessen Sie nicht unseren wöchentlichen Schreib Herausforderungen, die oft Feature -Fiction – freundliche Themen.

Nutzen Sie NaNoWriMo Ressourcen für Schriftsteller. Die lebendige Gemeinde, die jedes Jahr im November zusammen kommt nicht am 1. Dezember verschwinden. Schauen Sie sich die Nano- Foren, ob es für Feedback oder Erfahrungsberichte zu Bearbeitung und Veröffentlichung .

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer WordPress.com NaNoWriMo – du bist eine Inspiration für uns alle!

The WordPress.com Blog

A few days ago on this blog, Cheri took a look at this year’s successful National Blog Posting Month (NaBloPoMo), the month-long event during which bloggers write a new post every day. The end of November also signaled the finish line of the the granddaddy of all writing challenges, National Novel Writing Month.

This year, 311,575 writers set out to produce a 50,000-word novel in the course of a month. A healthy chunk of those word-marathoners also keep a blog or an author’s site here on WordPress.com. In honor of their labor (and the insane amount of coffee they’ve consumed over the past 30 days), let’s take a look at some of their hard-earned wisdom from the fiction-writing trenches.

The thrill of sharing stories

NaNo projects come in all shades of the storytelling spectrum — from dark horror tales to uplifting narratives of redemption. The challenge brings together first-timers…

Ursprünglichen Post anzeigen 661 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: