COMPACT 11/2013 – Gender Mainstream – NSA – NSU

 

Sehr interessanter Beitrag, der auch die Unmöglichkeit aufzeigt, Ideale oder ganz natürliche Änderungsforderungen als Politiker durchzusetzen, so diese nicht dem großen NWO-Plan entsprechen 😦 Dass dieser Beitrag vor allem auch die Absurdität von Gender Mainstreaming beleuchtet, dafür spricht der Beitrag selber ganz klare Worte u.a.m.!

~~~

Veröffentlicht am 31.10.2013

Im Monat November widmet sich das COMPACT Magazin dem Gender Mainstream – Wahn. Mit mehreren Artikeln (Titel: Feindbild Mutter) und der 2. Souveränitätskonferenz am 23.11.2013 soll der Fokus auf die Familienpolitik gesetzt werden.

Tickets: https://www.compact-magazin.com/compa…

Weitere Themen:
Neues im NSU Prozess. Ein Dutzzend Geheimdienstagenten aus In-und Ausland am Tatort beim Polizistinnenmord in Heilbronn. Die NSA war auch zugegen.

Schattenkrieger – wie KSK von der Bundeswehrreform profitiert und am Gesetz vorbei agiert. Gibt es die Lizens zum Töten?

Der Mann der zu viel wußte. Anfang Oktober wird ein enger Vrtrauter Bin Ladens gekiddnappt. Brisant: Er arbeite lange Zeit mit dem britischen MI5 zusammen

Dies und vieles mehr gibt es in der neuen COMPACT. JETZT AM KIOSK – oder noch besser im ABO: http://www.mut-zum-abo.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Geistesgestörte-„Künstlerin“ veranstaltet Gender-Redefinierungslager für Kinder…..rot-grüner Wahnsinn der Abschaffung der Geschlechter…wir alle Zwitter…Männer tragen Röcke, Frauen nur noch Anzug….

.

Gender Mainstreaming: Ein Programm zur Gestaltung von Zukunftslosigkeit?

.

Genderwahnsinn im Österreichischen Parlament

.

Klagemauer TV: Harald Eia: Komiker zerlegt Genderforschung

.

Aus für Gender

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Nonnen

     /  15. November 2013

    Die einseitig theoretisierende Gender Mainstreaming-Ideologie begeht den fundamentalen Irrtum, die als entscheidende menschliche Gegebenheit vorliegenden neurophysiologischen Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Mann völlig auszuklammern bzw. fälschlicherweise zu behaupten, diese festgelegten Gegebenheiten um– bzw. dekonstruieren zu können.
    [Einzelheiten bezüglich unüberbrückbarer Unterschiede in den Gehirnen von Frau und Frau sind in dem Buch: „Vergewaltigung der menschlichen Identität. Über die Irrtümer der Gender-Ideologie, 3. Auflage, Verlag Logos Editions, Ansbach, 2013 nachzulesen]

    Gefällt mir

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: