Neue Methode: Menschen werden über Chips in Medikamenten kontrolliert

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Danke Renate, das wundert mich in keiner Weise, bin ich doch sogar davon überzeugt, dass Mikrochips auch mit den Chemtrails versprühen werden. Man mag das für überdrüber unmöglich halten, aber ich hatte so ein Bild, ganz klar!!!

Es ist mehr als skandalös in Medikamente Mikrochips einzubauen, ohne dass das den Patienten bekanntgegeben wird und natürlich auch ohne jegliche Genehmigung.
Zusätzlich, dass man die Dinger ja nicht unbedingt rasch, wenn überhaupt, wieder los wird.

Man muss ja tatsächlich aufhören, irgend etwas von der Pharma einzunehmen.
Doch auch das ist noch nicht alles. Bei der Fischzucht bekommt jeder Fisch einen Chip, In großen Mangos fand ich schon den winzigen schwarzen Punkt, der vermutlich ebenfalls ein Chip war. Wir brauchen Geräte, um diese Dinge zu entlarven und auch zu zerstören. Ansonsten wird man die nur mit ENTGIFTEN wieder los werden!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

deutschelobby

.

Forscher in den USA haben eine neue Methode der Patienten-Überwachung entwickelt: Mikrochips in Tabletten, die auf Verdauungssäfte reagieren, senden Informationen über das Smartphone an die Ärzte. Kritiker sprechen von Big Brother und warnen vor einer Ausweitung der Anwendung. Tatsächlich steckt in der Technik die bisher umfassendste Überwachungs-Möglichkeit der Menschheit.

.

Vorher - nachher: Der Mensch kann durch Chips in Pillen gesteuert werden. (Fotos: dpa)

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat erstmals Mikrochips zur oralen Einnahme zugelassen, wie Nature berichtet.

.

Ein sandkorn-großer Sensor, der in Pillen eingelassen wird, reagiert auf Kontakt mit Verdauungssäften und schickt eine Nachricht an ein Smartphone, auf dem eine entsprechende App installiert ist. So können Ärzte kontrollieren, ob Patienten ihre Medizin ordnungsgemäß einnehmen. Vorerst ist der Einsatz nur für Placebos erlaubt, in Kürze soll aber auch das Okay für verschiedenste Medikamente kommen. Hergestellt werden die Chips vom US-Unternehmen Proteus Digital Health.

„Das halte ich für ein orwell’sches Szenario, das nicht stattfinden darf. Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 514 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Ohne Entgiftung keine Gesundheit | GIFTFREI - Selbsthilfe

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: