U.S.-Städte verabschieden Gesetz gegen Gesetz des Krieges NDAA | Radio Utopie

Danke Lorinata, das ist wirklich auch ne sehr gute Mitteilung und Entscheidung!

U.S.-Städte verabschieden Gesetz gegen Gesetz des Krieges NDAA

Von petrapez | Veröffentlicht: 19. Oktober 2013

Albany im U.S.-Bundesstaat New York und Oxford im U.S.-Bundesstaat Massachusetts erlassen Anti-National Defense Authorization Act.

In den Vereinigten Staaten verzeichnet der Widerstand gegen die allumfassende Kriegsvollmacht gegen die eigene Bevölkerung erfolgreiche sichtbare Erfolge.

Das Bundesgesetz National Defense Authorization Act (NDAA), der verschiedenen Behörden des Bundes, der Länder oder auf lokaler Ebene das Ausspionieren, die zeitlich unbestimmte militärische Inhaftierung, Folter und aussergerichtliche Hinrichtungen in Amerika ohne Einschaltung des Rechtsweges schon nur auf Grund eines Verdachts zwecks “Verhinderung eines terroristischen Aktes” erlaubt, wurde nun in zwei Städten durch die lokale Gesetzesgebung wegen Verfassungswidrigkeit ausser Kraft gesetzt. Die Beschlüsse gehen sogar soweit, dass die lokalen Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden dazu verpflichtet und durch das geltende Gesetz der Städte geschützt sind, Massnahmen der Bundesbehörden im Rahmen des NDAA zu unterbinden.

viaU.S.-Städte verabschieden Gesetz gegen Gesetz des Krieges NDAA | Radio Utopie.

Peter decides to respond to Todd, but I think he speaks to everyone . . . ~Jean

Add your thoughts here… (optional)

Fukushima: Das Meer ist tot – eine grausame Geschichte der aktuellen Realität

Danke Martin,  für diese wahrlich erschreckende und ambivalente Geschichte!

The Ocean is Broken – a Fukushima reality – Deutsche Übersetzung!

Das Meer ist kaputt

Screenshot

Es war die Stille, die diese Reise anders machte im Vergleich zu allen anderen zuvor. Nicht die Abwesenheit von Tönen, um genau zu sein.Der Wind peitschte noch die Segel und pfiff in der Takelage. Die Wellen schwappten noch gegen den Fiberglas-Rumpf. Und es gab viele andere Geräusche: dumpfe Schläge und Stöße und Kratzer als das Boot gegen Trümmer stieß. Was fehlte, waren die Schreie der Seevögel, die auf allen früheren ähnlichen Fahrten das Boot umgeben hatten. Die Vögel waren nicht da, weil die Fische fehlten.

weiterlesen – jeder sollte das lesen und sich überlegen was zu tun ist: http://netzfrauen.org/2013/10/20/the-ocean-is-broken-a-fukushima-reality-deutsche-uebersetzung/

Orginal: http://www.theherald.com.au/story/1848433/the-ocean-is-broken/?cs=12

Netzfrau Lisa Natterer

Update Fukushima: Kalifornien – erhöhte Strahlenwerte – Das Meer ist kaputt!- The ocean is broken!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fernreinigung von Fukushima ~ Fukushima Remote Cleansing * 31-10-2013

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: