Modernes Leben erfodert neue Einstellung :-) 7 Wege um den Wahnsinn zu überwinden! + 2

lustiges_bild_modernes-leben

7 Wege um den Wahnsinn des modernen Lebens zu überwinden – klick – lerne und wache auf!

  1. Entwickle persönliche Übungen
  2. Entgiften und Wiederentdeckung der Gesundheit
  3. Aktivismus
  4. Töte deinen Fernseher
  5. Lerne „nein“ zu sagen
  6. Notfallvorsorge, Autarkie und ein schuldenfreies Leben
  7. Dankbarkeit
  8. schmeiß dein Handy in die Mülltonne – hinzugefügt von w3000
  9. Überlege wie das Leben ohne Geld oder mit einem anderen Geldsystm funktioniern würde – hinzugefügt von w3000

7 Wege um den Wahnsinn des modernen Lebens zu überwinden – klick – lerne und wache auf!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der grüne Planet (Spielfilm)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Vorbild * Freude ~ Prefiguration * Joy

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. Auch das wäre ein Anfang, sofort umsetzbar mit guten Folgen…

    http://dreamdiscussions.com/fuer-kein-geld-der-welt/

    Liken

    Antworten
  2. Birgit Siegmund

     /  23. Oktober 2013

    Minimalismus als Antwort auf Konsumwahn stellt sicher eine ausgezeichnete Alternative dar und ist sicher auch eine Notwendigkeit dieser Zeit. Ich kann aber nur eindringlich davor warnen – und meiner Meinung nach ist es ein Anliegen der faschistisch – kommunistischen Diktatur- sich NUR noch und immer ausschließlicher als Verbraucher zu sehen und zu bewerten. Man kann bemüht und bestrebt sein und es auch zu seinem Hobby machen, weniger zu brauchen ( will Alles – brauche Nichts) -ich zum Beispiel habe noch mein allererstes Handy – eine alte“ Nokiatelefonzelle“ dem Format nach- wenn man aber schließlich an dem Punkt ist, und sich fragt, ob man noch auf Toilette gehen darf oder lieber nichts isst, um das Wasser der Klospülung zu sparen, dann sollte man mit diesem Hobby aufhören und sich etwas Besserem widmen. Das Leben IST Reichtum und Fülle – wenn man einschlägiger Literatur Glauben schenken darf. Einschränkung im verträglichen und gesunden Maße UND möglichst auf freiwilliger Basis klingt schon nicht unbedingt nach Reichtum und Fülle, wenn es der Erde, den Tieren, dem Menschen jedoch gut tut , dann ist es ok und wir tun es eben. Wenn wir aber unsere essentiellen Bedürfnisse ( nach Bildung -sich gute Bücher zu kaufen, oder nach Kultur – oder in einer schönen Wohnung leben – sprich: Schönheit und Wohlleben pflegen )-nicht mehr befriedigen können UND dies uns vermiest wird mit falschem Gedankengut ( und damit meine ich Alles, was im übertriebenen Maße propagiert wird -oder besser gesagt , in dem Moment , wo es uns verordnet wird -so wie Schröder und Clement Hartz 4 “ verordnet haben“ und damit ja den Menschen eine gewisse Zwangsform des Minimalismus aufgezwungen haben -SELBST aber in Reichtum und Überfluss schwelgen- da ist ein Schlussstrich zu ziehen);
    dann beginnen wir -ob nun bewusst oder unbewusst -zu leiden und dann ist zu überlegen, wie weit man den Minimalismus betreiben will UND zwar nicht im Sinne, “ weil DIE ja nicht machen, tun wir auch nicht“ , sondern die Anmaßung der “ Herren“ erkennen können und trotzdem sich selbst und seinen Überzeugungen treu bleiben OHNE sich indoktrinieren zu lassen und dies meinetwegen mit einem GESUNDEN Minimalismus.
    lg Birgit

    Liken

    Antworten
    • Liebe Birgit,
      leider habe ich in diesen Tag nicht allzuviel Zeit, um all deine Kommentare zu beantworten.
      Ich hab gesehen, dass du ganz viel geschrieben hast – was ja für ALLE gilt – nicht wahr 🙂
      Danke dir vielmals für all deine Mühen!
      lg
      AnNIjaTbé

      Liken

      Antworten
  1. Ohne Entgiftung keine Gesundheit | GIFTFREI - Selbsthilfe

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: