Impfungen bei Hunden: Ergebnis eine privaten Studie :-(

Danke Heike, es war mindestens mir klar, dass die Impfungen bei den Tieren den gleichen negativen Effekt haben, wie bei Menschen!

Die armen Tiere, dieses Ergebnis ist eine Auflistung von unnötigem Leid!!!

Bitte weiterleiten und überall verbreiten!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Eine private Studie über die Wirksamkeit von Impfungen bei 2700 Hunden und über die innerhalb von 3 Monaten nach der Impfung aufgetretenen Erkrankungen hat die Engländerin Catherine O’Driscoll durchgeführt und die Ergebnisse in ihrem Buch „Canine health census vaccine survey“ veröffentlicht.
Es stellte sich heraus, daß die Impfungen die Erkrankungen verursachten, gegen die sie eigentlich schützen sollten, als da wären:

  • Leptospirose: 100% erkrankten
  • Parvovirose: 68,2%
  • Hepatitis: 63%
  • Staupe: 55,6%
  • Zwingerhusten: 50%

Außerdem sind folgende Erkrankungen bei den Hunden aufgetreten (in der Reihenfolge der Häufigkeit):

Nasenfluß/Schnupfen (84,1%), Appetitlosigkeit (79,8%), Hirnhautentzündung (75%), Erbrechen (72,5%), Arthrose (71,8%, 9 Monate nach Impfung), Durchfall (68%), beschränktes Konzentrationsvermögen (68%), Tumore in der Nähe der Einstichstelle (67%), Darmlähmung (64,7%), Krampfleiden (63%), Darmentzündungen (56%), Allergien (55,6%), Verhaltensprobleme (55,4%), Autoimmunerkrankungen (54,8%), nervöse, ängstliche Wesenshaltung (54%), Lähmungen (52%), Leberschäden (47%), Hautprobleme (46,2%), Nierenschäden (40,5%), Krebs (31%), Herzerkrankungen (26%)

Ferner kam sie zu dem Ergebnis, daß:

  • Hunde in jedem Alter nach einer Impfung erkranken können
  • kein Zusammenhang zwischen dem Alter eines Hundes und der Anzahl seiner Erkrankungen besteht
  • die Erkrankungsrate des Hundes erheblich höher lag, je mehr Impfungen er gleichzeitig erhielt
  • Hunde, die jährlich geimpft wurden, ein wesentlich höheres Risiko zu erkranken hatten, als wenn sie nur sehr selten und sehr wenig oder gar nicht geimpft wurden
  • in einer Studie viele Teilnehmer über Erkrankungen und Todesfälle von Welpen nach der Impfung berichteten

http://www.dogstuff.info/canine_vaccination_odriscoll.html

— Heike Schippert Heilpraktikerin – klassische Homöopathie – Ernährungstherapie – astrologische Lebensberatung Elendskirchen 2 83620 Feldkirchen-Westerham Tel. 08063/207380 Mobil: 0172/6815568 URL: www.schippert.info E-Mail: heike@schippert.info

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Hat dies auf GIFTFREI – Selbsthilfe rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Reblogged this on Haunebu7's Blog .

    Gefällt mir

    Antwort
  3. neuesdeutschesreich

     /  6. Oktober 2013

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: