Außenministerium der Russischen Föderation zur Befreiung aktiviert (Videos)

Ticker aus Berlin!

PRAVDA TV - Live The Rebellion

staatenlos-berlin-1309-2013

Absichtliche Zersplitterung der Freiheitsbewegung!

BRD-Regime spielt verrückt, nach 60 Minuten wurden die ersten Platzverweise erteilt, gegen alle die sich politisch geäußert haben, ungültige Wahlen, Reichsideologie, ungültige Wahlen, Staaatenlosigkeit!

Wir stehen hinter der Reichstagswiese, am Kanzleramt. Polizei hat bis 18 Uhr eine Spontan-Demo genehmigt. Kommt alle, die Russische Föderation will sehen, das wir Hilfe brauchen!

подспо́рье! подспо́рье! подспо́рье!

russische-botschaft-13092013

Weitere Infos, Bilder und Video folgen…

platz-der-republik

Kommentar eines Teilnehmers…“das ist ja schlimmer als 1988/1989 in der DDR!“

PRAVDA TV wurde der Platzverweis durch eine Polizisten, namens Frau Fenner übergeben, Nummer auf dem Rücken, 14321. Auf Nachfrage, ob wir den Dienstausweis wegen ihrem Namen und Dienstnummer sehen dürfen: „Den habe ich vergessen.“

staatenlos-info-polizei

Faltblätter durften nicht verteilt werden, weil ein Impressum fehlt!?

Kaum wurde die Reichstagsweise geräumt, drehte ein Hubschrauber der Bundeswehr-Luftwaffe eine Runde, ca. 1 Stunde später durften dann Herren der Bundeswehr gemütlich über die Wiese schlendern.

Die Aktion wurde seitens der Berliner Polizei bis Freitag…

Ursprünglichen Post anzeigen 185 weitere Wörter

Massenmörder appelliert an Weltgemeinschaft

KenFM über: Massenmörder appelliert an Weltgemeinschaft

Veröffentlicht am 02.09.2013

MASSENMÖRDER APPELLIERT AN WELTGEMEINSCHAFT

„Es fällt mir schwer einzugestehen, dass ich ein Diener des Kapitalismus geworden bin, den ich stets ablehnte. Ich wurde einer seiner Geheimpolizisten. Die CIA ist schließlich nichts anderes, als die Geheimpolizei des amerikanischen Kapitalismus, die Tag und Nacht die politischen Dammbrüche zuschaufelt, damit die Aktionäre der in den armen Ländern operierenden US-Gesellschaften weiterhin Gewinne einstreichen können. Der Schlüssel zum Erfolg der CIA sind die zwei oder drei Prozent der Bevölkerung der armen Länder, die den Löwenanteil bekommen – und die bis heute fast überall mehr verdienen als 1960, während für die marginalisierten 50, 60 oder 70 % der Bevölkerung immer weniger abfällt.

Diese Zeilen schrieb am 28. Oktober 1968 der CIA-Agent Philip Agee in sein Tagebuch. Er war 1957 in die „Firma“ eingetreten, nachdem er gerade sein College-Studium beendet hatte.

Agee entschloss sich damals aus idealistischen Motiven, dem amerikanischen Auslandsgeheimdienst beizutreten. Wie er später bekundete, war er damals extrem naiv der CIA-Propaganda auf den Leim gegangen. Für ihn war die CIA damals noch ein Werkzeug, das dazu geschaffen worden war, um Despoten und totalitäre Regimes weltweit durch Demokratie und Bürgerrechte zu ersetzen.
Über Jahre erkannte der Mann dann, dass die CIA das exakt gegenteilige Ziel verfolgte. Was ihn zum Whistleblower werden ließ. Philip Agee wurde der Edward Snowden der 70iger.

http://de.wikipedia.org/wiki/Philip_Agee

Seine Abrechnung mit der CIA erschien später unter dem Titel „CIA Intern. Tagebuch 1965-1974″

http://www.booklooker.de/app/result.p…

Dieses Buch ist aktueller denn je, ein MUSS. Es beinhaltet Basiswissen. Das, was Agee als Teil des staatlichen Terrornetzwerkes CIA damals erkannte und als Augenzeuge niederschrieb, gilt nach wie vor. Die CIA war und ist Teil eines US-amerikanischen Gewaltapparates, dessen mächtigste Geheimdienstabteilung wiederum die NSA ist.
Die Hauptaufgabe der NSA ist, Informationen zu beschaffen. Egal, wie. Die NSA knackte z.B. 2012 die Verschlüsselung des UNO-Gebäudes in New York und hörte ab diesem Zeitpunkt alle Beamte ab, die dort zusammen kamen.
Die UNO repräsentiert die Weltgemeinschaft. Das Verwanzen des UNO-Gebäudes ist ein Schlag ins Gesicht der Welt und drückt aus, was die USA von dieser Welt hält. Wenig. Um nicht zu sagen: Nichts. Wer seine Freunde bespitzelt, für den sind die bespitzelten keinen Freunde. Basta.

http://www.heise.de/newsticker/meldun…

Lassen wir uns nicht täuschen – die Auftraggeber der UN-Bespitzel-Operation sind immer noch auf freiem Fuß. Sie nutzen im Moment exakt dieselben Strukturen, um die „Restweltgemeinschaft“ jetzt mit „Fakten“ über den Status quo in Syrien zu versorgen. Das zu erreichende Ziel dieser Serviceleistung wurde aber schon beschlossen: Krieg.

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm/
https://www.facebook.com/KenFM.de

http://de.wikipedia.org/wiki/Ken_Jebsen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: