1.9.2013 – Eindringlicher Friedensappell des Papstes – bitte lesen!

Der Original-Text der Papst-Rede vom 1.9.2013 in Deutsch – klick – bitte lesen!

+

7. September: Gebetstag für den Frieden in Syrien und auf der Welt

Dramatischer Angelus: Mit einem innigen Friedensappell wandet sich Franziskus an die Kriegsparteien, die internationale Gemeinschaft und die ganze Welt. Von Armin Schwibach UPDATE: Der Angelus auf Deutsch

weiterlesen:  http://www.kath.net/news/42638

+

Eindringlicher Friedensappell des Papstes: Nie mehr Krieg

Bei Angelus-Gebet verurteilte Franziskus den Einsatz von chemischen Waffen scharf

Vatikanstadt, 01.09.13 (KAP) Mit einem ungewöhnlich eindringlichen „Ruf zum Frieden“ hat Papst Franziskus ein Ende der Gewalt in den Konfliktherden der Welt gefordert, insbesondere in Syrien. Bei seinem Angelus-Gebet am Sonntag verurteilte er nachdrücklich den Einsatz von chemischen Waffen. „Krieg führt nur zu Krieg, Gewalt führt nur zu Gewalt“, rief er unter dem Applaus vor mehreren Zehntausenden Menschen auf dem Petersplatz. Nicht mit einer „Kultur der Gewalt“ sondern nur mit einer Kultur der Begegnung komme man zu einem friedlichen Einvernehmen unter den Völkern.

Der Papst rief für den kommenden Samstagabend auf dem Petersplatz zu einem Gebet für den Frieden in Syrien und in den anderen Konfliktherden der Welt auf. Er bat auch die anderen christlichen Kirchen, sich dieser Initiative anzuschließen.

(forts. mgl.) hkl/

+

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Papst Erlass vom 11.7.2013 wird immer noch von den Medien ignoriert!

.

Franziskus in motu-proprio: Papst Erlass vom 11.7.2013 ändert das Strafrecht

.

Update zum Papst-Erlass vom 11.7.2013 – Erläuterungen zur Immunität

.

Papst Erlass wird immer noch von den Medien ignoriert!

.

Kritik an Franziskus aber kein Wort zum Papst Erlass vom 11.7.2013 – dieser ist heute in Kraft getreten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

frieden-und-freiheit-kein-krieg-

Hinterlasse einen Kommentar

64 Kommentare

  1. neuesdeutschesreich

     /  1. September 2013

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. WIR MÜSSEN DIE LÜGEN AUFDECKEN
    SCHREIBT DEN JOURNALISTEN MIT CC AN IHRE ORGANISATIONEN ES GEHT UM IHRE VERANTWORTUNG
    Dass es einmal mehr die USA sind, die als Reaktion auf Syriens Giftgasangriff eine militärische Intervention planen, zeigt die Schwäche und Ignoranz des mit sich selbst beschäftigten Europa. http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/leitartikel/1447336/Die-syrische-LoseloseSituation

    Sehr geehrter Herr Nowak,
    wie kommen Sie zu Ihrer abwegigen Einschätzung? Haben Sie die Giftgasfabrik-Lüge im Irak schon vergessen? 1,2 Millionen Tote auf teils die grausligste Art? Und jetzt wollen Sie den Wesen wieder zum Hassen verleiten, in dem Sie den Verantwortlichen in Europa Schwäche und Arroganz vorwerfen? Wer bezahlt Sie eigentlich dafür?

    Conrebbi hat aufgezeigt, das kann sich nicht um ein gefährliches Giftgas handeln, was eingesetzt wurde, das sieht man an den Bildern, die in den Medien gezeigt wwerden, die Helfern tragen im Einsatz nicht die entsprechende Schutzkleidung http://www.youtube.com/watch?v=Cpdu_VQ8Emg&bpctr=1378099360
    andere Wirtschaftszeitungen schreiben deutlicher, warum Obama die Abgeordneten befragen muss, die Soldaten spielen allem Einschein nicht mit bei dieser Lüge, sie meutern das erste Mal ganz massiv http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/01/historische-blamage-meuterei-der-us-militaers-zwang-obama-zum-rueckzug/
    Israel hat Atomwaffen gegen Syrien eingesetzt, das ist kein Verstoß gegen das Völkerrecht?
    NATO anerkennt 70 % Volks-Unterstützung für Baschar Al-Assad, ddavon lese ich in den Zeitungen wenig.
    Wer zog die erste “rote Linie, die nicht überschritten werden durfte”? Und warum ist sie “rot”?
    Carla del Ponte: Die Terroristen haben in Syrien Giftgas eingesetzt
    Ron Paul: Syrischer Chemiewaffenangriff erfolgte »unter falscher Flagge«

    Und auf welche Lügen beziehen Sie sich?
    Erste Meldung: Frankreich ruft Weltgemeinschaft zum Handeln auf! “Unwiderlegbare Beweise” für C-Waffen-Einsatz in Syrien.
    Zweite Meldung: Angeblich Beweise für Sarin gefunden. Nach Frankreich will nun auch die britische Regierung Beweise für einen Giftgaseinsatz gefunden haben.
    Dritte Meldung: Die US-Regierung hält den Einsatz von Chemiewaffen im syrischen Bürgerkrieg für erwiesen und verspricht den Gegnern von Staatschef Baschar al-Assad offen militärische Unterstützung.
    Was das genau heißt, ist unklar. “Die rote Linie des Präsidenten ist überschritten worden”, sagt Senator John McCain. hier weiter
    Frankreich ruft Weltgemeinschaft zum Handeln auf! “Unwiderlegbare Beweise” für C-Waffen-Einsatz in Syrien

    Wer soll Ihnen das glauben, wenn jetzt schon die Engländer im Parlament England verbieten in diesem Lügenkrieg mitzuspielen?

    Gibt es so etwas wie eine Verantwortung für Journalisten? Das nicht Menschen immer dreister belogen werden? Was sagen Ihre Organisationen dazu?
    mfg

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Wahrheitsliebe

     /  2. September 2013

    Furchtbar, wie schnell viele jeglichen gesunden Menschenverstand über Bord werfen, sobald ein Vertreter des herrschenden Systems, hier: Religionsabteilung, ein (1) Friedenstäubchen aus dem Käfig in die Freiheit entläßt.

    Wir leben in Orwellschen Zeiten! Gut ist Böse, Krieg ist Frieden, Unwissenheit ist Stärke.

    Der „Vertreter Gottes auf Erden“ ist keine Ausnahme!!! ALLES wird von den Füßen auf den Kopf gestellt. Neusprech und Doppeldenk sind Programm. Das ist nicht der Vertreter Gottes! Im Gegenteil.

    Gefällt mir

    Antwort
    • canislupus

       /  2. September 2013

      Bei den vielen erfreulichen Nachrichten, könnte es so sein, doch wir wollen das nicht und durch immer mehr Betrug, werden mehr Bürger wach.

      Gefällt mir

      Antwort
    • könnte hätte sollte funktioniert nicht, es gibt zwei positionen, der mensch als geschöpf gottes (der wahren Natur)und der mensch als sklave von wenigen, Orwell 1984-Matrix alle anderen überlegungen funktionieren nicht.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Ratzinger sehe ich im Nachhinein anders.

        Hier seine Worte in deutsch an uns aus seiner Angelus-Adresse vom 23.01.2011, deren Inhalt in jeder Sprache verschieden ist:

        1:15 „Von Herzen grüße ich alle Gäste aus den Ländern deutscher Sprache. (unverständlich) …. Jesu. Seine Verkündigung des Himmelreichs in Wort und Tat wird uns beschrieben als ein aufgehendes LICHT, ein helles LICHT für die Menschheit, die im Dunkel der Gottesferne lebt. Der Herr will, daß dieses LICHT zu allen Menschen kommt. Dazu wählt er sich Jünger als Helfer aus und macht sie, wie er sagt, zu Menschenfischern. Er ruft auch uns heute, seine Botschaft der WAHRHEIT und der LIEBE in die Welt zu tragen. Wir wollen bereitwillig an dieser Sendung teilnehmen und vor allem den Herrn auch bitten, daß nicht Spaltung und Streit unter den Christen die Strahlekraft des Evangeliums verdunkelt. Gottes Gnade geleite euch alle Zeit.“

        Erinnert das nicht an die ursprüngliche Bedeutung des Mottos vom Wesen, an dem die Welt genesen soll?

        Und hier die erste Ansprache eines Papstes direkt im Zentrum des BRD Vortex (siehe 15:30) an die Politmarionetten, von denen mindestens die Hälfte atheistisch-kommunistisch und übler orientiert ist, man beachte ihre Körpersprache! Einige haben sie perfekt im Griff, erscheinen geradezu erstarrt, andere weniger 😉 und einige Herren mit lustigen Kopfbedeckung schlummern sogar vor sich hin.

        „Die Einladung zu dieser Rede gilt mir als Papst, als Bischof von Rom. Sie anerkennen damit (sic) die Rolle (sic), die dem Heiligen Stuhl als Partner innerhalb der Völker- und Staatengemeinschaft zukommt.“

        „Vor allem bei den Abgeordneten der Linkspartei blieben viele Plätze leer. Bei SPD und Grünen waren die Reihen dagegen relativ dicht besetzt. Der Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele verließ nach den ersten Sätzen von Papst Benedikt XVI. den Plenarsaal.“ (tagesschau)

        Wenn ich seine Worte programmfrei und dennoch bewusst höre und ausschließlich auf meine Erkenntnis der Wahrheit und die Gegenwart beziehe, kann ich ihm in vielem nur zustimmen. Es lohnt sich, den ganzen Vortrag über Räuberbanden, Recht, Gerechtigkeit, Grundgesetz, Natur und Vernuft, Würde der Erde, Umgang mit der Wirklichkeit usw. Wort für Wort anzuhören.

        Beispiele:

        „Wie erkennen wir was Recht ist. Wir können nur zwischen Gut und Böse, zwischen wahrem Recht und Scheinrecht unterscheiden.“

        „In einem Großteil der rechtlich zu regelnden Materien kann die Mehrheit ein genügendes Kriterium sein, aber daß in den Grundfragen des Rechts, in denen es um die Würde des Menschen und der Menschheit geht, das Mehrheitsprinzip nicht ausreicht, IST OFFENKUNDIG. Jeder Verantwortliche muß sich bei der Rechtsbildung die Kriterien seiner Orientierung suchen.“

        „Im dritten Jahrhundert hat der große Theologe Origenes den Widerstand der Christen gegen bestimmte geltende Rechtsordnungen so begründet: ‚Wenn jemand sich bei den Skythen befände, die gottlose Gesetze haben und gezwungen wäre bei ihnen zu leben, dann würde er wohl sehr vernüftig handeln, wenn er im Namen des Gesetzes der Wahrheit, das bei den Skythen ja Gesetzwidrigkeit ist, zusammen mit Gleichgesinnten, auch entgegen der bei jenen bestehenden Ordnung, Vereinigungen bilden würde.'“

        – Pause – dann politisch korrekte Widerstandskämpferhuldigung.

        „Für die Entwicklung des Rechts und für die Entwicklung der Humanität war es entscheidend, daß sich die christlichen Theologen gegen das vom Götterglauben geforderte religiöse Recht auf die Seite der Philosophie gestellt, Vernunft und Natur in ihrem Zueinander als die für alle gültige Rechtsquelle anerkannt haben. Diesen Entscheid hatte schon Paulus im Brief an die Römer vollzogen wenn er sagt: Wenn Heiden, die das Gesetz – die TORA ISRAELS – nicht haben, von Natur aus das tun, was im Gesetz gefordert ist, so sind sie sich selbst Gesetz. Sie zeigen damit, daß ihnen die Forderung des Gesetzes in’s Herz geschrieben ist, ihr Gewissen legt Zeugnis davon ab.“

        Sein Weltbild basiert natürlich, oder vielmehr unnatürlich, komplett auf gefälschter Geschichtsschreibung, die vor allem auch seine Firma zu verantworten hat, daher kann er seine philosophisch-theologischen Aussagen niemals zu einem schlüssigen, überzeugenden Ganzen fügen, auch wenn sein Schlußsatz so klingen mag.

        Gefällt mir

        Antwort
        • die jesuiten waren die erzfeinde der nazis warum wohl?
          alfred delp SJ ist fast zu tode gefoltert worden, uns seine leiche wurde verbrannt, weil er keine spuren hinterlassen sollte, ich begegne der katholischen kirche mit joseph beuys und nicht als anhänger der struktur, die struktur zeigt den krug, der zum brunnen gehen muss, und wenn er bricht passiert das neue. der papst JP II. hat 1986 die vertreter der großen religionen nach assisi eingeladen zur gemeinsamen feier, die pius X- bruderschaft, die an das auserwählt sein der christen glauben und an den könig von gottes gnaden, hat das auf die palme gebracht benedict XVI. hat dies nach 25 jahren wiederholt und hat dann platz gemacht für den jesuiten franziskus I. der im sinne von franz von assisi die kirche eneuert in seinen grenzen. doch er ist gegen die auflösung des zölibat und gegen das frauenpriestertum, und er gibt zu dass es eine schwulenfraktion im vatikan gibt und dass das aber nicht das ziel ist diese fraktion zu stärken.
          die katholische kirche ist eine struktur, die laizistische welt gibt auch eine struktur vor und zwar GLAUBE AN DEINE SCHULD EN! und damit werden alle menschen unterdrückt die nicht von dem leistungslosen zinsen leben können. somit geht es nicht um den papst, das ist nur ablenkung, sondern um die schuldlosigkeit die ohne das böse existiert den anderen bis zum letzten fisch auszurotten. wer das will kämpft gegen die katholische kirche, denn welche großorgination setzt sich für grundwerte ein? die globale eliten haben mit hilfe der manipulationen der rockefellerfoundation und der cia die beziehung von mann und frau beschädigt, und was wir freiheit nennen, ist arbeitssklave, doch wer merkt das noch? die würde der arbeit wird mit füßen getreten, mit hilfe der schulen werden die menschen in gewinner und verlierer eingeteilt, wer zählt sich zu den gewinnern? die das gift einatmen, was vom himmel, von den feldern oder aus dem wasser kommt? haben das die kirchen produziert? es gibt die wahrheit in der natur und die ist zerstört, die bienen, die vögel, die fische sterben, das getreide ist genmanipuliert, also das ist wahr. ich sage nicht, dass die kirche ein ort der glückseligkeit ist, es ist eine struktur die eine zielvorgabe hat, und das ist das bedingungslose sein aller menschen und nicht das besondere sein weniger eliten mit 500 millionen sklaven, wobei die übrigen noch auszurotten wären, also der plan der 10 weisen von ZION, die natürlich die olympischen spiele ausrichten, denn sie wollen GEWINNER & VERLIERER, das ist die grundlage des zinsenzinsesspiels, eben bis ganz wenigen alles gehört, hier ist wer der gegenpol? wir die noch von diesem geld abhängig sind? wer lebt hier schon ohne geld? wir sind noch keine schenkende gesellschaft, doch erst das und die besitzlosigkeit bringt uns den frieden, vor allem die besitzlosigkeit in bezug auf den anspruch die wahrheit zu haben, und so ist auch dieser beitrag mit diesen kriterien zu prüfen, was wissen wir wirklich. glaube ist die zuversicht, oder zue sicht, dass es eine vorsehung gibt, was die esoteriker ständig wollen, doch der 21.12.2012 hat es nicht gezeigt, kommt wann der ANTI CHRIST? 44+ 77= ich liebe die schuld es ist mein karma?
          ist das OBAMA als ECHNATON ?http://tools.emailsys.net/mailing/133/332409/3728620/fmpxq0/index.html
          SO BEHAUPTET DAS Tibor Zelikovics

          Tibor Zelikovics wurde 1948 in Ungarn geboren und emigrierte 1956 mit seiner Familie in die USA. Er besuchte fünf Jahre lang die Yeshiva Hebräische Akademie in New Haven, Connecticut, und studierte Philosophie und Politik-Wissenschaften an der University of California Los Angeles und an der U.C. Berkeley.

          Er kehrte 1971 nach Europa zurück und gründete 1982 den Wiener Arbeitskreis für Metaphysik. Er ist auch Mitbegründer und Präsident der Schweizer Metaphysischen Gesellschaft und gründete einer der erfolgreichsten einschlägigen Fachzeitschriften Mitteleuropas.

          Gefällt mir

          Antwort
          • Danke vielmals Axel,
            das ist eine großartige Zusammenfassung und Übersicht – die du uns mit diesem Schreiben schenkst…
            Die Zeiten, wo man mehrere Schritte im Voraus denken konnte – wie beim Schachspiel – sind jedenfalls vorbei.
            Ich versuche es gar nicht mehr – im JETZT zu leben bringt aber auch beinahe so etwas wie Alzheimer mit sich – man vergisst.

            Soeben bekam ich einen ganz langen Brief einer Freundin über die wahren Zustände in Südamerika – da bin ich wieder unsanft aufgewacht.

            Wir neigen wohl dazu, die Dinge doch gerne schön zu reden – weil wir hoffen, dass es einen gemeinsamen guten Weg gibt, der gangbar ist und bewerten jeden positiven Funken, als Lösung eines Problems, was er ja auch ist – aber die anderen Missstände vergessen wir nur zu gerne dabei.

            Derzeit mache ich für mich einen Schritt nach dem anderen – und der davor ist schon wieder vorbei und leider oft auch vergessen…
            Tibor Zelikovics erlebte ich in Wien, als er sein Buch über Obama vorstellte.
            Ich konnte das Buch nicht lesen.
            Es gibt Bücher, wo ich das Gefühl habe, dass meine Gehirnwindungen abbrechen, wenn ich sie lese, es tut richtig weh – so auch beim Buch von Tibor.
            Inzwischen gab es auch Meldungen, dass Obama direkt auf diese Ähnlichkeit hinoperiert wurde – dass aber Obama a priori gar keine Berechtigung hatte President zu werden, wird gerne vergssen – er ist kein Amerikaner…

            Karma – das Karma der Jesuiten… nur so als Funke der kam…
            In meiner Wahrnehmung gehen eigenartige Dinge vor – die ich teilweise gar nicht zu verbalisieren wage…
            Wie ist alles miteinander vernetzt, nicht auf der irdischen Ebene?
            Du hast schon viel angeschnitten, worüber wir zu sinnieren haben…

            Entschuldigt bitte, dass ich mich einmischte:-)

            Also will ich es für JETZT gut sein lassen 🙂
            Alles Liebe
            AnNijaTbé

            Gefällt mir

          • danke AnNijaTbé, ich bin da ganz bei dir, wenn wir die schreie der menschen hören würden, die heute gequält werden, wir könnten es nicht aushalten, deshalb habe ich zuversicht und glaube an das gute im menschen, denn wir können in die liebe füreinander gehen, weil es sonst keine möglichkeit zu mehr miteinander gibt, das leiden zu beenden… herzlich axel

            Gefällt mir

        • wer die natur das gewissen und das was aus dem herzen kommt anspricht, der erkennt an, wie der papst als redner im deutschen bundestag: MAN SIEHT NUR MIT DEM HERZEN GUT und das kann von niemand verfälscht werden, soweit der einzelne sich auf die bedingungslose liebe seines herzens verlassen kann. da gibt es weder oben noch unten und wenn da ein christian ströbele davonläuft, dann ist zu fragen, was hat er mit der wahren natur zu tun?

          Gefällt mir

          Antwort
      • Danke!!!

        Gefällt mir

        Antwort
      • Danke Axel,
        das muss erst wieder NEU gelernt werden – „könnte hätte sollte funktioniert nicht“…
        Ich bin dir sehr dankbar für diesen Einwurf!
        Jegliche Aktion beginnt mit jeglicher Formulierung – schon bei den ersten Gedanken dazu!
        Solange einer in der Möglichkeitsform bleibt geschieht gar nichts – auch ist diese Form keinerlei zu akzeptierende Ausrede…
        Wer nicht hat – der HAT eben nicht – auch wenn er gekonnt hätte!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Gefällt mir

        Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  3. September 2013

        „wenn da ein christian ströbele davonläuft, dann ist zu fragen, was hat er mit der wahren natur zu tun?“

        😀 Ja, genau, so ist es. Er hat den Termin extra genutzt, um den Papst vor allen brüskieren zu könnne und um im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, sonst wäre er doch einfach daheim geblieben in seiner marxistischen Kastenwelt.

        Gefällt mir

        Antwort
    • Hallo Wahrheitsliebe,
      ich habe von diesem Papst einen komplett anderen Eindruck…
      Die Jesuiten sind ja an sich ein fürchterlicher Orden – was ist aber – wenn ein Jesuit an die Spitze der Kirche kommt? Wen hat jetzt Franziskus noch über sich, dem er Gehorsam ERLEIDEN muss?

      Wie tickt der Mensch Franziskus für sich in seiner Seele – was hat er alles ertragen und erleiden müssen – und vor allem ERFAHREN MÜSSEN – und was will er verändern – jedenfalls zeigt er sich deutlich anders, als konventionell angepasst – was nicht jedem schmeckt!

      Der Papst-Erlass hat jedenfalls bei mir gefühlsmäßig wie eine Bombe eingeschlagen und in diesem Zusammenhang sehe ich diese Predigt, die mich ebenfalls tief berührt hat.

      Die katholische Kirche war für mich Jahrzehnte ein rotes Tuch, weil ich durch die verlogene Amtskirche meinen Echten Glauben verloren hatte und litt, schlimmer als ein Hund…

      Dass ich mich jetzt dermaßen für die Tätigkeit von Franziskus einsetze ist komplett irrational zu meiner Erfahrung – aber ich erlaube mir das – weil es sich stimmig IN MIR anfühlt!
      liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Liebe AnNijaTbé, bei mir ist das wirklicht genau andersherum, was den Jesuit anbelangt. Schon der Anblick einer Abbildung von ihm (vor allem seine Augen) bereitet mir starkes Unbehagen. Amtsantritt: 13-3-13

        1888948
        http://mfa.gov.il/MFA/PressRoom/2013/Pages/President-Peres-meets-Pope-Francis-Italian-PM-Letta-30-Apr-2013.aspx
        http://www.foxnews.com/world/2013/03/18/argentine-jews-hope-pope-francis-will-continue-interfaith-dialogue-promoted-as/
        1888948

        Gefällt mir

        Antwort
        • wie gesagt ich verstehe dich…
          …und es macht mir nichts – wenn du meine Haltung diesbezüglich nicht verstehen kannst!
          das soll vorkommen 🙂
          Die Realität der Ereignisse wird uns zeigen, was im Hintergrund west und die Ereignisse erzeugt!
          Denkst du nicht, dass Franziskus auch direkten Einfluss auf Obama nimmt?

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Ich kann beim besten Willen nichts Gutes an ihm erkennen.

        1888948
        http://forward.com/articles/173039/pope-francis-i-speaks-on-holocaust-israel-and-jews/
        http://en.wikipedia.org/wiki/Jews_in_Italy

        Crypto
        1888948

        Gefällt mir

        Antwort
        • Da bist du sicher nicht der einzige, ich kann es auch verstehen 🙂
          Natürlich hoffe ich jedoch, dass du dich irrst und nicht ich mich – g

          Gefällt mir

          Antwort
        • Diese beiden Kommentare von dir waren wieder nicht automatisch freigeschalten…
          Da mischt sich „ETWAS“ ein – kommt mir vor!
          Ich werde jetzt jeden Kommentar, der nicht freigeschalten wurde, obwohl er es sollte – genauer unter die Lupe nehmen…
          Beachte die Zeichen!
          🙂

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Ich muß deine Wahrnehmung nicht verstehen, AnNijaTbé 🙂 Es ist ja deine 🙂 Mir geht es auch nicht um Recht habe, ebenso wenig wie dir, vermute ich mal. Wir teilen unsere individuelle Wahrnehmung, das ist alles.

        Ein Link wird freigeschaltet, ab zwei nicht mehr.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Alles kein Problem – wir sind ja schon erwachsen 🙂 😉
          Ich habe jetzt auf DREI LINKS gestellt – mal sehen wie das funktioniert!

          Wahrheitsliebe – was bist du denn – ein Mäderl oder ein Buberl…
          Ich mache mit Petra gern solch eine „Wette“ – wenn einer seinen echten Namen nicht angibt 🙂

          Ich glaube du bist ein Buberl 😉

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Auf Obama direkt Einfluß nehmen, nein, glaube ich nicht, warum auch, das macht doch die AIPAC, was natürlich auf’s Gleiche hinausläuft.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Ja klar, aber das sind ja nur eine „handvoll“ – was sind schon hunderttausend Mitglieder – gegen 1,2 Milliarden??
          Die Macht der Zionisten schrumpft zunehmend – da sie auch viele Gegner bei den Juden haben!!!!

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Jorge Mario Bergoglio ist letztlicht auch nur eine Marionette im Rampenlicht.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Genau das glaube ich absolut nicht!
          Wer zieht den dessen Fäden – ist da die Frage – die ich auch schon stellte – wer ist über dem höchsten Jesuiten????????????????????

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Was sagt denn die Petra? 😀

        Da bin ich auch gespannt, ob das mit zwei und drei Links jetzt funktioniert.

        300 in etwa beherrschen derzeit aufgrund ihrer Geldmacht die Welt.

        Der „schwarze Papst“, Adolfo (!) Nicolás Pachón, steht über dem „grauen Papst“ und beide sind im Jahr der XI. Olympischen Sommerspiele geboren. Bei den Olympischen Spielen geht es um unblutiges Kämpfen und Siegen.

        IN HOC SIGNO (IHS) VINCES – „In diesem Zeichen wirst du siegen“

        Was meinst du, war Loyola ein „Marrano“, ein Converto?

        „Ich werde glauben, dass Weiß Schwarz ist, wenn es die Kirche so definiert.“ In anderer Fassung ist übersetzt: „Wir müssen, um in allem das Rechte zu treffen, immer festhalten: ich glaube, dass das Weiße, das ich sehe, schwarz ist, wenn die Hierarchische Kirche es so definiert.“

        Am 27. September jährt sich die Gründung der Jesuitenordens zum 473. Mal.

        Gefällt mir

        Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Du hast auch gedacht ich sei ein Mann???

        Deine Aussage war sehr geschickt formuliert 😉

        Gefällt mir

        Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Das war für Canislupus bestimmt, ist etwas fehlplatziert gelandet.

        Gefällt mir

        Antwort
  4. Wahrheitsliebe

     /  2. September 2013

    Im Übrigen könnte der Vatikan mit seinen Reichtümern und seiner Macht locker nicht nur alle Menschen vor dem Verhungern retten, sondern auch Rüstungsbetriebe aufkaufen und auf Landwirtschaftsmaschinen umstellen, deshalb ist das bigotte Friedens-Gesalbader des Jesuiten für mich nichts weiter als Wasser predigen und Château Mouton-Rothschild saufen!

    Gefällt mir

    Antwort
    • Rüstungsbetriebe hat der Vatikan sicher genug 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
    • canislupus

       /  2. September 2013

      Hallo Wahrheitsliebe
      Was sage ich, ich habe bei allem kirchlichen ein grumpeln im Bauch., der polnische Papst tat mir leid, ich sah auch mal eine nette Nonne und die Fliege (Talkhow) half uns mal, doch das sind große Ausnahmen.
      Ich wollte schon öfter Christ werden, doch es streubte sich alles dagegen, ich trau denen nicht.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Schon wieder landen wir bei „Fliege“, ist das nicht seltsam, Canislupus?

        Christ bist du aus eigenem freien Willen. Keiner kann dich dazu machen. Für mich bist du ein Christ, denn ich spüre deine Christusfrequenz.

        Was meinst du denn, bin ich ein Buberl? 😉

        Gefällt mir

        Antwort
        • canislupus

           /  2. September 2013

          Dem stimmeeich gern zu , ein Naturchrist doch ich halte keine zweite Wange hin.
          Schon wieder dachte ich, ich rede mit einen Weibchen. Ich hatte wohl nie Kontalt zu intelligenten Männern??

          Gefällt mir

          Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  2. September 2013

        Genial, Canislupus! NATURCHRIST und in’s Schwarze getroffen! Vielleicht gibt es kaum noch Männer, die stark, empathisch UND in der Lage sind, auf geistig höherem Niveau logisch zu denken? Die letzten beiden Kriege haben sie ausgemerzt. Das war eines der Hauptziele der Deutschenhasser. Der Wiederaufbau lag stets in den Händen von selbstlosen, unbeugsamen Frauen.

        Matthäus 10, 34 „Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert!“

        Das bedeutet für mich, ein Schritt nach dem anderen. Der „Fürst der Welt“ gibt sich nicht freiweillig geschlagen. Sein Ego ist sein Allerheiligstes. Vor dem Frieden kommt der große Kampf zwischen Gut und Böse, der schon so lange währt. Es ist höchste Zeit für die Entscheidung, die alle Ebenen betrifft. Jede welle bricht und Bewusstsein heißt das schärfste Schwert!

        Gefällt mir

        Antwort
        • canislupus

           /  2. September 2013

          Ich versuche gerade einen Artikel über Pan zusammen zufinden, leider ist der Filmausschnitt über
          Dionysous aus dem Doors Film nicht im Netz.
          Die Wahrheit ist sehr interessant und schwer zu finden.

          Gefällt mir

          Antwort
        • Die Wahheitsliebe – muss ja weiblich sein 🙂
          Im Nachhinein kann man gut großmaulig sein – hahaha

          Kennst du Joao de Deus – Casa dom Ignatius – http://www.casaguidebrazil.org/casa-de-dom-inacio.html
          Liyola ist dort die wesentlichste Entität, welche in den Körper von Joao schlüpft

          So wie ich die Geschichte von Loyola verstehe, glaube ich nicht, dass er ein Marrano ist.

          Aber was weiß man schon???
          Er kam jedenfalls aus adeligem Haus – die sind ja keine Juden gewesen!

          Sein schlehtes Gewissen ist ja bekannt – sicherlich hatte er als Krieger viel gemordet…

          Du findest unzähliche Videos von Joao

          Gefällt mir

          Antwort
          • die letztendliche wahrheit ist weiblich weil sie die bewahrerin der natur ist und dafür sind staatsgrenzen nicht erforderlich, der mondkalender schon, denn der reagiert weiblich nun ich denke jetzt nicht an die männliche angela merkel, die der männlichen elite gehorchen muss, gezeigt durch ihre vielen rituellen handbewegungen

            Gefällt mir

          • Wir Frauen freuen uns aber auch über das begrenze Männliche – gggg 🙂 Ein Scherzerl 🙂

            Gefällt mir

          • WILLE UND WEG – HEILIG UND GEIST TREFFEN SICH SCHWERTER ZU PFLUGSCHAREN HEISST DER BODEN WIRD FÜR DIE ERNTE VORBEREITET UND DAFÜR BRAUCHT ES SCHWERTER DIE BEGLÜCKEN DAMIT TUT SCHEIDEN NICHT MEHR WEH .:-)

            Gefällt mir

      • Wahrheitsliebe

         /  3. September 2013

        Joao de Deus wurde mir in den letzten Jahren immer wieder als großartiger Heiler vorgestellt, den ich unbedingt persönlich kennenlernen müsse. Ich hab mich mehrfach mit seiner Arbeit und deren Darstellung im Internet befasst. Daß er mit Loyola verbandelt ist, wußte ich nicht, das erklärt mir aber, warum ich mich nie zu ihm hingezogen fühlte.

        „Er kam jedenfalls aus adeligem Haus – die sind ja keine Juden gewesen!“ Das ist ein großer Irrtum, der wohl auf bewußte Mißinformationen zurückzuführen ist, die breit gestreut sind. Das gilt sowohl für die Vergangenheit, als auch für die Gegenwart.

        Gefällt mir

        Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  3. September 2013

        „Ich werde glauben, dass Weiß Schwarz ist, wenn es die Kirche so definiert.“ In anderer Fassung ist übersetzt: „Wir müssen, um in allem das Rechte zu treffen, immer festhalten: ich glaube, dass das Weiße, das ich sehe, schwarz ist, wenn die Hierarchische Kirche es so definiert.”

        Was sagst du zu diesem Zitat von Loyola, AnNijaTbé?

        Du hattest mich gefragt, wer über dem höchsten Jesuiten steht, ich habe geantwortet.
        Nun interessiert mich deine Meinung, falls sie von meiner abweicht.

        Gefällt mir

        Antwort
        • Alles was irdisch passiert, gilt der Seele – die sogenannten Eliten, warten auf der anderen Seite auf die Seelen, wenn da ein Vertrag existiert, der einzulösen ist – du deine Seele verkauft hast – meist ohne es zu wissen!!!

          https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/01/25/37-000-menschen-in-essen-bottrop-und-oberhausen-ohne-gultige-plastikkarte-klardenker-esslingen-a-n/

          ….
          Wir müssen viele Fragen einfach loslassen – denn die Wahrheit zeigt sich immer, wenn wir bereit sind die Wahrheit verstehen und hören zu wollen.
          Herzliche Grüße
          AnNijaTbé

          Gefällt mir

          Antwort
          • Wahrheitsliebe

             /  4. September 2013

            2. Antwort auf den Beitrag mit dem Maxwell Video.

            Als erstes habe ich das Maxwell Video angeschaut.
            Er sagt, es gibt zwei Arten von Gesetzen auf diesem Planeten.

            Die größte VerwIrrung ensteht, wenn wir über die 3D Matrix sprechen und GLEICHZEITIG WISSEN, dass über dieser Matrix das Göttliche Gesetz steht.

            Daher trenne ich das, muß ich das trennen, und sage: Vermutlich hat Jordan (!) Maxwell bezüglich der 3D Matrix Recht.

            Er sagt auch: „UCC … that is the Law of God in the world of business“, „they established … under Caesar …“, „it’s the bible of business on the earth“, „UCC is directly based on Vatican canon law, on the Roman canon law“, „commercial law rules the seas“ – Seerecht, ja, das ist vermutlich so in 3D.

            Geburtsrecht unterliegt dem Seerecht. Kann schon sein in der Matrix. Und?
            Was geht mich die Matrix an? „You are a corporate owned item“, sagt Jordan Maxwell und viele andere.

            Was geht mich das an, welche Regeln DIE für uns ERFUNDEN haben?

            Es mag wichtig sein, das zu wissen, meinetwegen auch en détail, aber es ändert nichts daran, daß ich als freier MENSCH geboren bin und ihr erfundenes Recht, das – wie üblich – der GEHEIMHALTUNG unterliegt, nicht akzeptiere.

            Dann kommt er zu dem für den Mainstream und die kontrollierte Opposition unerläßlichen „NAAAAAZI“-Teil seiner Geschichte und da fällt ihm, in meinen Augen, automatisch die Maske vom Gesicht. Lackmustest nicht bestanden. Setzen, nochmal von vorn.

            http://es.wikipedia.org/wiki/Jordan_Maxwell

            Warum existiert der Artikel nur in Spanisch?
            Dennoch findet man auf dem Sprachrohr der herrschenden „Elite“ in jeder Sprache ausreichend Informationen über sein sonstiges Engagement. Kann ich nur jedem empfehlen, mal danach zu suchen.

            Mich kauft JORDAN MAXWELL nicht ein mit dieser Ablenkungs- und Verwirrungspropaganda.

            ff

            Gefällt mir

          • Liebe Wahrheitsliebe,
            Jeder darf glauben was er für richtig hält – ich empfehle jedoch den Glauben, in diesem Fall daran, dass die 3D-Gesetze nichts mit höheren Ebenen des Sein zu tun haben, zu prüfen und nicht einfach nur zu glauben. Was ich erzähle oder argumentiere, stammt aus meiner eigenen Erfahrung, die ich nicht beweisen kann, was ich für mich selber auch nicht muss, ich habe es ja erlebt.

            Jeder der ähnliches erlebt hat, weiß wovon ich rede. Ich freue mich immer wieder zu lesen zu hören, dass jemand das gleiche erlebt hat, wie ich. Vor kurzem erzählte mir ein Freund, dass er die gleiche Beobachtung machte wie ich (Chemtrails fressen Schönwetterwolken auf) am gleichen Tag vermutlich auch zur gleichen Zeit nicht ganz am gleich Ort aber auch in Wien, wir befanden uns sogar auch noch in der gleichen Situation eines Sonnenbades – ich musste sehr lachen…

            Ich versuche meine eigenen Erfahrungen möglichst genau aufzuschreiben, um anderen die Möglichkeit zu geben, die eigenen Erfahrungen bestätigt zu finden, oder etwas, dass sie sich nicht erklären konnten, durch einen anderen Aspekt der Angelegeenheit, zu erklären. Wer ähnliche oder gleiche Erfahrungen noch nicht gemacht hat, kann nicht nachvollziehen, was ein anderer erlebte. Wer offene Fragen hat, die er sich selber nicht beantworten kann aber ähnliche Erfahrungen machte, findet seine Fragen, durch die Erfahrung anderer eventuell erklärt und beantwortet.

            Wodurch beweist es sich, dass du als freier Mensch geboren wurdest?
            Ich empfehle dieses Video anzusehen:
            https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/02/20/7-formen-der-materie/ und dieses Veideos
            https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/09/05/die-vielfalt-unseres-seins/
            lg
            AnNijaTbé

            Matrix ist das Gebäude der Manipulation, die Verstrickungen der Lügen, ein Netz der Gefangenschaft.

            Wenn Ein Raum kein Fenster hat kannst du weder sehen, noch dir vostellen, was sich außerhalb des Raumes befindet, in welchem du eingeschlossen bist. Wenn du noch niemals frei warst, damit meine ich auch in anderen Leben, hast du kein Bewusstsein für Freiheit. Wenn du nicht weisst was Freiheit bedeutet, oder ist, wie willst du dann Freiheit erkennen, dir der Freiheit besusst sein? Dieses Beispiel gilt natürlich auch für Wahrheit und jeglichen anderen Aspekt des Lebens.
            Soviel zu deiner Definition des //“reinen Bewusstseins“ programmfreie Exisitenz//
            Jede Definition muss auch den Umkehrschluss bestehen. Wenn es „reines Bewusstsein“ gibt, muss es auch unreines (dreckiges) Bewusstsein geben – wie sähe das denn aus?
            Eine programmfreie Existenz, also ein SEIN ohne Programm – wie wäre das vorstellbar????
            Kann ein Computer Hardware, etwas erkennen ohne Software?
            Kann ein unprogrammierter Computer überhaupt irgendetwas?

            Vielleicht sollte zuerst Bewusstsein definiert werden, bevor man sich an Formen des Bewusstseins heran wagt!

            Wenn du dich außerhalb des Raumes befindest, siehst du mindestens, das hier ein abschlossener Raum ist und wenn du neugierig bist, wirst du dem Raum eine Öffnung machen, um hinein zu sehen, was umgekehrt genau so geht. Nun ist die Frage was eher zu Erfolg führt, aus der Gefangenschaft in die Freiheit zu kommen, wenn es gar kein Bewusstsein für die Gefangenschaft gibt, oder zufällig von außen, befreit zu werden?

            Gefällt mir

      • Wahrheitsliebe

         /  3. September 2013

        Was meinst du, Axel, was uns Christus damit sagt?

        Matthäus 10, 34 „Denkt nicht, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert!”

        Und dann war da auch noch die Tempelreinigung …

        Gefällt mir

        Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  3. September 2013

        Es ist ein wenig bedauerlich, daß Kommentare nicht direkt an den jeweiligen Kommentar angehängt werden können, auf die sie sich beziehen, AnNijaTbé. Dies ist meine 1. Antwort auf deinen Beitrag mit dem Maxwell Video. Ich möchte ihn mir morgen nochmal durchlesen, bevor ich zu den einzelnen Punkten Stellung nehme. Heftig, was du da schreibst und deshalb mag ich d’rüber schlafen.

        Für jetzt ein Artikel, der zu dieser Thematik paßt:

        Enteignung der Kirchen

        Entschädigungen bis in alle Ewigkeit

        03.09.2013 · Vor über 200 Jahren hat der Staat die christlichen Kirchen enteignet. Dafür zahlt er ihnen noch heute Entschädigung – seit Gründung der Bundesrepublik etwa 15 Milliarden Euro. Das Grundgesetz verlangt, damit aufzuhören.

        http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/enteignung-der-kirchen-entschaedigungen-bis-in-alle-ewigkeit-12555649.html

        Alles (Wahrheits)liebe

        14111963

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke dir Wahrheistliebe,
          ich habe noch etwas an den Einstellungen gedreht – vielleicht sind die Kommentare jetzt eindeutiger zuzuordnen!
          Wusstest du, dass es keinen Austritt aus der RK – Kirche gibt…
          Wer einmal getauft wurde ist für immer bei der Kirche.
          Doch das akzeptiere ich in keiner Weise – ich wurde nicht gefragt, ob ich getauft werden will – also kann man mir das nicht als einen Vertrag unterschieben, den ich eingegangen bin!

          Gefällt mir

          Antwort
  5. wenn ich natürlich deutschland oder die deutschen als auserwählt sehe, muss ich den papst hassen, denn er kann sich nicht für deutschland verantwortlich fühlen, das wäre gegen die vorgabe von jesus, dem ging es um jeden menschen. und somit kann ich diese oder jene argumente finden gegen oder für ihn finden, die immer aus einer absicht kommen und die muss aufgedeckt werden.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Wahrheitsliebe

       /  3. September 2013

      Diese Schlußfolgerung ist völlig aus der Luft gegriffen, deine persönliche Meinung und muß nicht als allgemeingültige Wahrheit angesehen werden, Axel, oder?

      Was sogenannte Auserwähltheit anbelangt halte ich es mit Cyrille Salim Bustros: “The Holy Scriptures cannot be used to justify the return of Jews to Israel and the displacement of the Palestinians, to justify the occupation…We Christians cannot speak of the ‘promised land’ as an exclusive right for a privileged Jewish people. This promise was nullified by Christ. There is no longer a chosen people—all men and women of all countries have become the chosen people.”

      Gefällt mir

      Antwort
  6. Wahrheitsliebe

     /  3. September 2013

    In meiner gegenwärtigen Wahrnehmung sehe ich die Jesuiten als Gegenspieler der Katharer.

    Viele Politikerdarsteller sind Jesuiten. Diesen ist Christusglaube nicht anzumerken, das Gegenteil ist der Fall. Es sind in erster Linie Machtmenschen, die, wie alle „Maurer“ nur ein Ziel haben, siehe Kommentar von Axel über Versklavung.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Die Katharer sind durch Massenverbrennungen praktisch ausgerottet worden.
      Ob da nun die Jesuiten daran schuld waren – oder wer auch immer…
      Wozu dient uns das heute herauszufinden???

      Die Jesuiten in der Politik, sind kaum mehr Machtmenschen als alle Politiker – ich würde sagen eher im Gegenteil – sie haben einen Schwur geleistet, dem sie innerlich bis über das Leben hinaus verpflichtet sind. Sie sind Sklaven des Schwurs und der Anweisung die sie bekommen – wem kann das wirklich gefallen.

      Werden sie vertragsbüchig sind sie zum Tode verurteilt!
      Das ist ein hartes Brot!

      Gefällt mir

      Antwort
      • Wahrheitsliebe

         /  4. September 2013

        Jetzt frage ich dich: Was ist Schuld? 😉

        Mir dient die Erforschung der wahren Vergangenheit dazu, die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft zu gestalten, das bedeutet „Deprogrammierung“ oder meinetwegen auch „Harmonisierung“ 🙂

        Otto Rahn hat sich eingehend und wissenschaftlich mit der wahren Geschichte der Katharer befaßt.

        Da du vermutlich kein Jesuit bist, kannst du die inneren Geheimnisse nicht kennen, die sie vor uns verbergen, AnNijaTbé. An ihren Taten sollen wir sie erkennen!
        Was über Geheimbünde an die Öffentlichkeit dringt ist meistens extra dafür aufbereitet und hat nichts oder wenig mit der Wahrheit zu tun.

        Meine Erkenntnis ist derzeit, daß ALLE diese alten Bünde (da ist das Wort wieder!) bis heute bestehen. Manche mehr, manche weniger im Verborgenen.

        7819019425 ~ 71042 ~ 148721091

        Gefällt mir

        Antwort
        • Das kann schon sein…
          Wollen wir uns damit befassen, welche Bünde sich im geheimen treffen?
          Eine längere Antwort findest du übrigens weiter oben vom heutigen Tag.

          Die Beantwortungsstruktur ist schwierig, wie mir scheint – ich kann noch andere Einstellungen ausporbieren – nur eine Ebene, dann kommen alle Antworten nacheinander und jeder müsste sagen, wem er antwortet, das sieht man leider auch nicht sofort.

          Meinst du, dass die Katharer immer noch exisitieren und dies von wesentlicher Bedeutung für unsere aktuellen irdischen Probleme ist?

          Glaubst du, dass bei den Bünden Lösungsantworten zu finden sind.
          Für mich stellt sich alles was geheim gehalten wird, in erster Linie als konspitativ dar. Freilich werden manche ihre Existenz geheim halten wollen, weil sie dadruch glauben geschützt zu sind 🙂
          Wie auch immer…
          was nützt UNS das JETZT.
          Wir sind in einer sehr heiklen Entwicklungphase angelangt und sollten endlich kollektiv weiterkommen, wie geht das am besten, dem sollten wird doch nachgehen oder?
          lg AnNijatbé

          Gefällt mir

          Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: