Impfreport – 3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

impf-report Newsletter

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unabhängiger Nachrichtendienst rund ums Impfen Ausgabe Nr. 17/2013 29. August 2013 ——————————————————————-

Liebe Leser, diesmal gibt es richtig gute Nachrichten, und zwar nicht nur eine, sondern gleich zwei auf einmal! Siehe die ersten beiden Themen in diesem Newsletter herzliche Grüße Hans U. P. Tolzin Inhalt: [01] Höchstrichter kippen Berufsverbot impfkritischen Arztes [02] Impfkritikerverbände vereinbaren langfristige Zusammenarbeit [03] Stuttgarter Impfsymposium: Frühbucherpreis bis 1. Sept. 2013 [04] MDR-Sendung „Fakt ist…! lässt Impfkritiker zu Wort kommen [05] Aktuelles Masern-Flugblatt und Umfragen [06] Kommende Masernausgabe zu Sonderkonditionen [07] Weitere Meldungen [08] Bitte mitmachen: Arzt startet Petition gegen Impfpflicht [09] Aktuelle Bücher zum Impfthema [10] So können Sie meine Aufklärungsarbeit unterstützen [11] Kennen Sie schon meinen neuen Newsletter „Neues Bewusstsein“? [12] Impressum

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[01] Höchstrichter kippen Berufsverbot impfkritischen Arztes

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dr. Johann Loibner, der bekannteste Impfkritiker Österreichs, wurde vom obersten Verwaltungsgericht Österreichs rehabilitiert. Ihm war vor etwa vier Jahren allein deshalb die Approbation entzogen worden, weil er sich in der Öffentlichkeit wiederholt impfkritisch geäußert hatte. Das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) stärkt grundsätzlich die Gewissensfreiheit des Arztes und wird insbesondere allen impfkritischen Ärzten den Rücken stärken. Und das nicht nur in Österreich, sondern sicher auch in Deutschland. Weitere Infos und die Möglichkeit, einen Glückwunsch an Dr. Loibner zu hinterlasse, finden Sie hier: http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082301.html Leider kann Dr. Loibner aus terminlichen Gründen nicht beim Stuttgarter Impfsymposium (27.-29. Sept.) zugegen sein. Dafür wird er jedoch beim großen Impfkritikertreffen teilnehmen, das vom 13.-15. Juni 2014 im Raum Stuttgart geplant ist.

~~

w3000 hinzugefügt:

VwGH kippt Berufsverbot für impfkritischen Arzt

28.08.2013 | 18:24 |  CHRISTINE KARY (Die Presse)

Vor vier Jahren wurde ein steirischer Allgemeinmediziner wegen öffentlicher Statements gegen das Impfen aus der Ärzteliste gestrichen. Berufspflichten hat ein Arzt aber nur gegenüber seinen Patienten, so das Höchstgericht.

weiterelsen: http://diepresse.com/home/wirtschaft/recht/1446310/VwGH-kippt-Berufsverbot-fuer-impfkritischen-Arzt?from=suche.intern.portal

~~

Höchstgericht rehabilitiert impfkritischen Arzt

Walter Müller, 27. August 2013, 18:27

"Impfen kann Ihre Gesundheit gefährden", mahnte der Arzt Johann Loibner und bekam für die Warnung Berufsverbot.
foto: standard/corn
„Impfen kann Ihre Gesundheit gefährden“, mahnte der Arzt Johann Loibner und bekam für die Warnung Berufsverbot.

Vor vier Jahren bekam ein steirischer Arzt wegen wiederholter impfkritischer Aussagen Berufsverbot – Jetzt kippte das Höchstgericht das Verbot  weiterlesen:  http://derstandard.at/1376534810961/Hoechstgericht-rehabilitiert-impfkritischen-Arzt

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[02] Impfkritikerverbände vereinbaren langfristige Zusammenarbeit

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Drei der wichtigsten impfkritischen Organisationen in Deutschland haben eine langfristige Zusammenarbeit beschlossen. Als „Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Impfaufklärung“ (DAGIA) wollen sie auf eine Änderung der Impfpolitik in Deutschland hinarbeiten. http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082801.html Erste Früchte dieser neuen Zusammenarbeit kommen auf dem kommenden Stuttgarter Impfsymposium (27.-29. Sept. 2013) zum Tragen. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie selbst einen Beitrag zu einem allgemeinen Wandel bringen können, sollten Sie diesen Termin nicht versäumen. Beim Programm hat es aufgrund der aktuellen Ereignisse ein paar Änderungen gegeben: http://www.impf-report.de/symposium2013.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[03] Stuttgarter Impfsymposium: Frühbucherpreis bis 1. Sept. 2013

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bei Anmeldung bis zum 1. September gilt noch ein Frühbucherpreis: Das aktuelle Programm mit Anmeldeformular: http://www.impf-report.de/symposium2013.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[04] MDR-Sendung „Fakt ist…! lässt Impfkritiker zu Wort kommen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

(ht) Montagabend, den 12. August 2013 lief ab 22:05 Uhr im MDR die Talk-Sendung „Fakt ist!“ mit zwei Impfbefürwortern und zwei Impfkritikern (einer davon war ich). Dass es möglich sein würde, bestimmte Fragen auszudiskutieren, hatte ich nicht erwartet. Dazu ist so eine Talksendung einfach zu kurz und die Moderatorin – bei allem Bemühen – auch nicht genügend tief im Thema. Deshalb konzentrierte ich mich darauf, wenigstens einige Punkte verständlich genug rüberzubringen, dass dadurch möglichst viele interessierte Zuschauer zum Nachfragen und Recherchieren angeregt wurden. Laut den Rückmeldungen, die ich bisher bekommen habe, scheint mir dies auch ganz gut gelungen zu sein. Dass ich es schaffen würde, die Gegenseite „niederzudiskutieren“, hatte ich sowieso nicht erwartet. Ich bin nun mal auch nicht der Typ, der schneller reden als denken kann, wie, ähm, so mancher Vertreter der Gegenseite…. (wer die Sendung schon gesehen hat, der weiß, wen ich mit „ähm“ meine). Alle, die mehr durch Fakten überzeugt werden wollen als durch Panikmache, bitte ich darauf zu achten, welche der beiden Seiten mehr auf der Sach-Ebene und welche mehr auf der Appell-Ebene argumentierte. Darüber hinaus ist auch interessant, welche Seite mit wenig Worten mehr oder mit vielen Worten wenig sagte. Dass der Naturheilarzt Ekkehard Seever und ich weniger zu Wort kamen als die Gegenseite, lag nicht unbedingt an der Parteilichkeit der Moderatorin, sondern ganz einfach an unserer relativen Unerfahrenheit mit dem Medium Fernsehen. Und natürlich daran, dass wir beide lieber gründlich nachdenken, bevor wir etwas von uns geben, zumal wir uns ja nicht bequemerweise auf die geltende Mehrheitsmeinung berufen konnten, sondern sehr sorgfältig argumentieren mussten. Dass die Redaktion sich wirklich bemüht hat, beide Seiten gleich zu behandeln, war daran zu erkennen, dass auch zwei kritische Mütter zu Wort kamen. Mein Respekt für das MDR und die Fakt ist! Redaktion, dass sie es gewagt haben, das heiße Eisen „Impfzwang“ auf diese Weise anzupacken. Interessanterweise berichten einige Zuschauer, die an der TED-Umfrage teilgenommen hatten, dass die Telefon-Nummer, über die man sich gegen die Zwangsimpfung aussprechen konnte, blockiert gewesen war. Ich bitte alle, denen das passiert ist, sich über redaktion@impf-report.de bei mir zu melden! –> Einführung in die Impfthematik http://www.impfkritik.de/-einfuehrung-ins-thema/index.html –> Einführung in die Masernfrage http://www.impfkritik.de/masern/index.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[05] Aktuelles Masern-Flugblatt und Umfragen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ –>

Neues Masern-Flugblatt: „Masernimpfung? Nein Danke!“ http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013071602.html –> Masern: Neue Umfrage unter naturheilkundlichen Ärzten http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013071901.html –> Masern-Umfrage: Entwicklungsschübe nur ein Mythos? http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013071902.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[06] Kommende Masernausgabe zu Sonderkonditionen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081201.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[07] Weitere Meldungen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ –>

Impf-Mobbing: Masernpartys sind nur ein Mythos http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081703.html –> STIKO empfiehlt Rotavirus-Impfung für Säuglinge http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082701.html –> Schweiz: Erfundene Propaganda-Tote in Abstimmungsbroschüre http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082601.html –> Zusammenhang zwischen der Windpocken-Impfung und Autismus? http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082302.html –> USA: Keuchhustenwelle trotz hoher Impfraten http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082201.html –> HPV-Impfung: 140 Todesfälle allein in den USA gemeldet http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082101.html –> Neue Studie: Der Weg des Aluminiums zum Gehirn http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081601.html –> Säuglingstod: Vietnam nimmt Impfstoffchargen vom Markt http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081602.html –> EU will Pandemie-Impfstoffe künftig zentral bestellen http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081701.html –> Impf-Mobbing von Mitarbeitern in Kinderkrippen http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013081702.html –> GARDASIL zerstörte Eierstöcke eines Mädchens http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082001.html

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[08] Bitte mitmachen: Arzt startet Petition gegen Impfpflicht

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

(ir) Seit dem 23. Juli besteht auf avaaz.org die Möglichkeit, eine Bürgerpetition des Gaggenauer Arztes Andreas Diemer gegen eine mögliche Impfpflicht zu unterzeichnen. Bisher (Stand 11. August) liegen bereits über 2.000 Unterstützerunterschriften vor. Hier der Begründungstext: „Eine ehrliche Nutzen- Risikobewertung muss die Grundlage jedes politischen Handelns sein. Jetzt wird eine Impfpflicht diskutiert, um die Masern auszurotten. Tatsache ist jedoch, dass sachlich- wissenschaftliche Beweise für den Nutzen von Impfungen, der höher ist als die Risiken, nicht vorliegen. Fast alle Studien zum Thema Impfen sind direkt oder indirekt von den Herstellern durchgeführt oder beeinflusst. In den Entscheidungsgremien über Zulassung von Impfstoffen und Impfplänen (z.B. STIKO und EMEA) haben über die Hälfte der Mitglieder einträgliche Verbindungen zu den Herstellern. Solange es keine unabhängigen, aussagekräftigen, wissenschaftlich logischen Studien gibt, die beweisen, dass Impfen mehr nützt als schadet, stellt eine Impfpflicht den Tatbestand der staatlich verordneten Körperverletzung dar. Wir fordern Sie deshalb dringend auf, von einer Impfpflicht in Deutschland abzusehen!“ Unterzeichnen können Sie hier: http://www.avaaz.org/de/petition/Gesetz_zu_Zwangsimpfungen_verhindern/?launch

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[09] Aktuelle Bücher zum Impfthema

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Falls Sie meine Bücher zum Impfthema noch nicht kennen, empfehle ich Ihnen folgende Webseiten mit umfangreichen Leseproben: „Die Tetanus-Lüge“ http://www.tetanus-luege.de „Die Seuchen-Erfinder“ http://www.seuchen-erfinder.de „Macht Impfen Sinn? Band 1“ http://www.macht-impfen-sinn.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[10] So können Sie meine Aufklärungsarbeit unterstützen

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Als Hauptverantwortlicher für den Tolzin-Verlag, das Netzwerk für unabhängige Impfaufklärung (www.impfkritik.de) und die Zeitschrift „impf-report“ (www.impf-report.de) bin ich völlig von Investoren der Industrie und auch Anzeigenkunden unabhängig und nur meinem Gewissen sowie meinen Lesern und Kunden verpflichtet. Zum Beispiel enthält der „impf-report“ keine Anzeigen, die mich in Interessenkonflikte bringen könnten. Solange es genügend Menschen gibt, die ihre Wertschätzung meiner Öffentlichkeitsarbeit in Form von Bestellungen, Spenden und Weiterempfehlung ausdrücken, kann und werde ich sie fortsetzen. Bitte schauen Sie also in meinem Webshop www.impf-report.de/webshop vorbei. Darüber hinaus können Sie auch einfach einen beliebigen Betrag für die Pflege und den Ausbau des Webportals www.impfkritik.de spenden. Sie finden dort auf der Startseite einen Paypal-Link zur Direktüberweisung. Falls Sie Wert auf eine Spendenquittung legen, können Sie auch an den gemeinnützigen Verein AGBUG e.V. (www.agbug.de) spenden, mit dem Stichwort „Impfaufklärung“. Die Kontonummer finden Sie dort auf der Startseite. Doch auch Ihre Weiterempfehlung ist willkommen. Leiten Sie doch diesen Newsletter an jene Freunde und Bekannte weiter, die am Inhalt Interesse haben könnten. Oder bestellen Sie kostenlos unser Faltblatt „Macht Impfen Sinn“ und legen Sie es in Ihrer Praxis aus oder geben Sie es an Freunde, Kollegen und Nachbarn weiter.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[11] Kennen Sie schon meinen neuen Newsletter „Neues Bewusstsein“?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben, beschäftige ich mich nicht nur mit der Impffrage, sondern – gewissermaßen als Ausgleich zu diesem eher negativen Thema – mit der Frage, wie man es schafft, trotz all dem Negativen auf der Welt positiv zu bleiben. Grundlage meiner Auseinandersetzung ist dabei das Verständnis um das sogenannte „Gesetz der Anziehung“ bzw. „Gesetz der Resonanz“. Ich weiß, dass es vielen von meinen Lesern ähnlich geht. In meinem Newsletter möchte ich deshalb in unregelmäßigem Abstand meine Gedanken und Erkenntnisse mit Ihnen teilen. Besonders interessiert bin ich auch an Ihren ganz persönlichen Erfahrungen. Die erste Ausgabe finden Sie hier: http://www.feedback-universum.de/Newsletter/201301.html Bestellen können Sie den Newsletter hier: http://www.findefux.de/phplist/?p=subscribe&id=2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

[12] Impressum

Der „impf-report“ Newsletter ist ein kostenloses Angebot des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin. Die Inhalte des „impf-report“ Newsletters und der „impf-report“ Zeitschrift sind nicht identisch. Eine kostenlose Leseprobe der Zeitschrift können Sie bei untenstehender Adresse anfordern. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Texte ohne Gewähr. Ich fordere meine Leser ausdrücklich auf, jede in dieser Publikation verbreitete Aussage, sei sie für oder gegen das Impfen, sorgfältig zu prüfen! Ich kann keine Verantwortung für die Folgen gesundheitlicher Entscheidungen übernehmen, die sich auf diese Publikation berufen. Bitte ziehen Sie immer rechtzeitig einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens zu Rate. Alle Rechte bei Hans U. P. Tolzin bzw. den jeweiligen Autoren. Kontakt: Email: redaktion@impf-report.de Post: Hans U. P. Tolzin Widdersteinstr. 8 71083 Herrenberg Fon: 07032/784 8491 Fax: 07032/784 8492

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Hat dies auf Ruf-der-Heimat rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Es geht (endlich) weiter! |
  2. Rehabilitation eines Mutigen | Museum für Zivilcourage und (engagierte) Kunst
  3. Jetzt geht’s weiter… | Gen-Dialog Europa - für ein gentechnikfreies Europa - GENNETZ-Info-Dienst seit Februar 2010

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: