Berlin verbietet Weihnachten

volksbetrug.net

In Berlin-Kreuzberg wird Weihnachten ab sofort verboten – zumindest dann, wenn es an öffentlichen Plätzen begangen werden soll. Weihnachten darf nur noch an einem zentralen Ort stattfinden, damit religiöse Gefühle anderer nicht beeinträchtigt werden.

 

Kein Aprilscherz: Das Bezirksamt Berlin Friedrichshain-Kreuzberg schafft Weihnachten ab. Die Behörden erlauben keine Weihnachtsfeiern mehr auf öffentlichen Plätzen oder Straßen. Ein Tannenbaum darf nur noch an einem zentralen, vorher von den Behörden zugewiesenen Platz aufgestellt werden – das berichtet die „Berliner Zeitung“. Das Festverbot wurde von Grünen, Linken und Piraten beschlossen. SPD und CDU waren angeblich dagegen.
Der zuständige Stadtrat Peter Beckers (SPD) beantwortet den Protest gegen das öffentliche Weihnachtsverbot gegenüber der BZ so: „warum müssen religiöse Feste in der Öffentlichkeit gefeiert werden?“
Hintergrund des Weihnachtsverbots: Im August wollten Islame das Ende des Ramadans auf Berlins Straßen feiern. Es gab Beschwerden von Anwohnern wegen befürchteten Lärms. Darauf machte das Bezirksamt „kurzen Prozess“ und verbot gleich…

Ursprünglichen Post anzeigen 80 weitere Wörter

Kopp aktuell 18

Syrien: USA unterstützte Terroristen bei Chemiewaffenangriff – nächste Terrorziele in Europa

Anthony Gucciardi

Der stellvertretende syrische Außenminister Faisal Makdad trat am Mittwoch mit sensationellen Enthüllungen an die Öffentlichkeit. Vor Journalisten erklärte er, die USA, Großbritannien und Frankreich hätten zu den Chemiewaffenangriffen auf Syrien durch ihre Unterstützung terroristischer Netzwerke in Syrien beigetragen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/anthony-gucciardi/syrien-usa-unterstuetzte-terroristen-bei-chemiewaffenangriff-naechste-terrorziele-in-europa.html

~~~

Angriff der USA auf Syrien soll am Samstag beginnen

Paul Joseph Watson

Amir Mizroch, Journalist einer der meistgelesenen Zeitungen Israels – Israel HaYom –, hat in einer Twitter-Nachricht erklärt, Vertreter des israelischen Verteidigungsestablishments hätten ihm mitgeteilt, ein von den USA angeführter Angriff auf Syrien werde am Samstag beginnen und am Mittwoch enden, wenn sich Barack Obama mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin treffe.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/paul-joseph-watson/angriff-der-usa-auf-syrien-soll-am-samstag-beginnen.html

~~~

50 000 Freiwillige nach Syrien: Ruft Putin zu den Waffen?

Gerhard Wisnewski

Nun lassen Sie uns hier mal Klartext reden: In Syrien geht es nicht um Demokratie, Diktatur, Menschenrechte, das Volk und ähnliche Seifenblasen. Es geht auch nicht um Chemiewaffen. Es geht um eine uralte Geschichte, nämlich um Fressen und Gefressenwerden. Es geht um die Machtfrage auf dem Globus. Und wie hier bereits berichtet, kann und darf Russland diesmal nicht nachgeben, oder der gesamte Erdball ist verloren, einschließlich Russland und China selbst.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/5-freiwillige-nach-syrien-ruft-putin-zu-den-waffen-.html

~~~

22 Gründe, warum es wirklich keine gute Idee ist, im Nahen Osten den Dritten Weltkrieg anzufangen

Michael Snyder

Während sich die meisten Menschen in den USA noch über Miley Cyrus ereifern, bereitet die Obama-Regierung einen militärischen Angriff gegen Syrien vor, der zum Auslöser des Dritten Weltkriegs werden könnte. Tatsächlich wird berichtet, »schon am Donnerstag« könnten Marschflugkörper gegen Syrien abgeschossen werden. Die Regierung Obama verspricht »begrenzte« Angriffe, aber was geschieht, wenn die Syrer zurückschlagen? Was geschieht, wenn sie ein amerikanisches Kriegsschiff versenken oder wenn sie ihre Agenten Anschläge gegen Ziele in den USA verüben lassen? Dann hätten wir einen vollen Krieg.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-snyder/22-gruende-warum-es-wirklich-keine-gute-idee-ist-im-nahen-osten-den-dritten-weltkrieg-anzufangen.html

~~~

Österreich – Faymann: „Wir lügen die Leute nicht an!“ – es darf gelacht werden :-/

Danke Richard, für diese Meldung, das hat der Herr Professor genau auf den Puntk gebracht!

~~~~~~~~~~~~~

Faymann: „Wir lügen die Leute nicht an!“

In der Pressestunde am Sonntag, dem 26. Juni, hat Faymann wieder gelogen:

Lüge 1: Die Schaffung eines Europäischen Stabilitätsmechnismus (ESM) ist „keine gundlegende Änderung des Lissabonvertrags“. Eine derart dreiste Lüge ist einfach widerlich. Alle Juristen von Rang sind sich darüber einig, dass durch diese Änderung und die mit ihr bereits verbundenen Beschlüsse das Verbot des „Bail out“ aufgehoben  und die EU damit in eine Haftungs-, Transfer-, Schulden- , Fiskalunion umgewandelt wird. Eine tiefgreifendere Vertragsänderung, – Richtung Bundesstaat“ statt „Staatenbund“ – ist kaum vorstellbar. Mehr als 70% der Bevölkerung lehnen das ab!

Lüge 2: „Österreich hat noch nichts verloren“. Stimmt nicht: Durch seine Überweisungen von Hilfsgeldern nach Griechenland erwarb Österreich Forderungen, die durch die Herabstufung der Zahlungsfähigkeit Griechenlands bereits jetzt ca. 50% an Wert verloren haben, etwa im Gleichschritt mit griechischen Anleihen. Inzwischen weiß jedes Schulkind, dass Griechenland seine Schulden niemals zurückzahlen kann und ein „Haircut“ (d.h.. Schudenverzicht) unausweichlich ist, von schlagend werdenden  Haftungen ganz zu schweigen.

Lüge 3: „Der EURO hat Österreich viel gebracht, er ist wichtig für einen florierenden Außenhandel, er begünstige den Arbeitsmarkt und ermöglicht ein starkes Wirtschaftswachstum“. Der Vergleich mit der Schweiz zeigt das Gegenteil: Seit Einführung des EURO ist der Wert des Schweizer Frankens gegenüber dem EURO um 30% (in Worten: dreißig Prozent!!) gestiegen. Im 10-Jahresvergleich vor und nach Einführung des EURO  ist die Wachstumsrate in der Schweiz um 72% (!) gestiegen, in Österreich um 21% gefallen (Quelle: FAZ, 22. Juni 2011). Ähnlich verhält es sich mit dem Reallohnzuwachs auf dem Arbeitsmarkt. Die Ausfuhrquoten der Schweiz .zeigen keine Einbuße.

Univ.-Dozent …

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gesamtänderung der Grundprinzipien der ÖSTERREICHISCHEN Bundesverfassung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: