Klares NEIN und Totalabsage an Gesetze für Zwangsimpfungen – Impfungen generell!

Christine Côte macht sich große Sorgen, um die geplanten Gesetze für Zwangsimpfungen, welche nur einen weiteren Genozid beabsichtigen – hier meine Weiterleitung von Christines Mail, als Posting!

DANKE Christine!

Beachten Sie, dass Impfungen nur mit ihrer persönlichen Zustimmung vorgenommen werden dürfen!

——————————————————————————————————————————————————————————

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

.

Alleine durch diese Tatsache führt sich jede Impfung selber ad absurdum!

Sensation: Die Infektionstheorie ist wissenschaftlich widerlegt

——————————————————————————————————————————————————————————

impfst du noch oder denkst du schonzwangsimpfung-babysgoogle-zwangsimpfungzwangsimpfung-babys1

BITTE WEITERLEITEN:

Inhalt:

1. Laufende Petitionen (Deutschland, EU, Dänemark: alle International zu unterschreiben)

2. Volksentscheid gegen das Epidemiegesetz (Zwangsimpfungen) – Schweiz 22. September 2013

2. Hintergrundinformation und Archiv

——————————————————————————————————————————————————————————

1. Laufende Petitionen

Internationale Erklärung (Petition) gegen Zwangsimpfungen: An die WHO gerichtet (Auch mit verdecktem namen möglich):

We the undersigned, as Freemen & Freewomen, do not recognize the authority of The World Health Organization (WHO) to mandate general forced vaccinations. Our bodies are sovereign territory and subject to our exclusive self-determination. Any attempted violation of this trust must be construed as a breach of said basic right. We are thus holding our elected Governments accountable in this defense with an issuance of notice: a preemptive Class Action Lawsuit to be served in the event our inalienable rights to choose are forsaken.

WORLD HEALTH ORGANIZATION checklist for influenza pandemic preparedness planning: Section 1.5.1 Legal and ethical issues –

‚During a pandemic, it may be necessary to overrule existing legislation or

(individual) human rights. Examples are the enforcement of quarantine

(overruling individual freedom of movement), use of privately owned buildings for hospitals, off-license use of drugs, compulsory vaccination or implementation of emergency shifts in essential services. These decisions need a legal framework to ensure transparent assessment and justification of the measures that are being considered, and to ensure coherence with international legislation (International Health Regulations).

http://www.who.int/csr/resources/publications/influenza/FluCheck6web.pdf

(Diese Petition wird – seit Jahren – manipuliert: 80% der Unterschriften oder mehr verschwinden. Wir wären längst bei der Million. Trotzdem versuchen und dann auf namensliste nachschauen bitte.). Wir MÜSSEN eine neue starten

Zur Unterschrift:

http://www.thepetitionsite.com/1/a-universal-declaration-of-resistance-to-mandatory-vaccinations/

——————————————————————————————————————————————————————————

Gesetz zu Zwangsimpfungen verhindern: An den Bundesminister für Gesundheit Daniel Bahr gerichtet (Deutschland): Man kimpfpassann aber aus jedem Land unterschreiben: das tun auch viele.

“Eine gesetzliche Impflicht stellt einen massiven Eingriff in die körperliche Unversehrtheit und das Selbstbestimmungsrecht des Menschen dar und muss sich deshalb auf eindeutige wissenschaftliche Grundlagen sowie auf den Mehrheitswillen der Bevölkerung stützen. Genau diese Voraussetzungen sind jedoch nicht gegeben. “

Die WHO hat diese Zwangsimpfung beschlossen, also werden ALLE EU Länder betroffen werden: Unterschreiben Sie, auch aus dem Ausland. Politiker der gesamten deutschsprachigen EU und der Schweiz lesen sie.

Diese Petition wurde von einem Arzt von http://www.impfkritik.de gestartet und NICHT von Avaaz.

Avaaz hat – zurecht – einen schlechten Ruf: hier handelt es sich um eine unabhängige Petition auf der Petitionsseite von Avaaz. Also kein Zögern beim Unterschreiben.

Zum gesamten Text und zur Unterschrift: (diese Petition läuft im Sekundentakt)

http://www.avaaz.org/de/petition/Gesetz_zu_Zwangsimpfungen_verhindern/

——————————————————————————————————————————————————————————

EU-Bürgerinitiative gegen das von der EU geplante Gesetz für Menschenversuche gegen den Willen der Versuchspersonen:

An die EU Kommission gerichtet.

Bitte flächendeckend in all Eure Verteiler und social medias massiv in alle EU Staaten (Ländern) verbreiten: wir brauchehn 1 Million Unterschriften: es IST möglich.

New proposals in the EU aim at revising a directive* and abolish the patient’s right to prior consent to or refusal of trials with new medicine in emergency situations. This is a violation of civil rights!

Physicians are obliged to respect a patient’s decision not to participate in trials. Each member State in the EU should therefore set up an electronic register, where citizens in advance can give their yes or no to participating in trials in cases of emergency.

This will enable doctors at the hospitals to check a patient’s decision on the screen within a few minutes, and the citizen’s personal rights will be safeguarded.

* Directive 2001/20/EC –on Good Clinical practice.

Zum gesamten Text und zur Unterschrift.

http://www.gopetition.com/petitions/forsoeg-uden-samtykke.html

——————————————————————————————————————————————————————————

gardasil-impfung

ÖSTERREICH:

Petition gegen systematische (“kostenlose”) HPV Impfungen in Österreich in Arbeit:

“Kostenlos” ist die Impfung übrigens nicht: sie kostet 260 € pro Impfdose. Das müssen die Steuerzahler bezahlen, auch die jenigen, die ihre Kinder vor diesem Angriff schützen möchten. Diese Impfung verursacht Unfruchtbarkeit, Erblindung und nicht selten den Tod: Diese zahlreichen Fälle, weltweit, sind längst bekannt (Infos folgen mit der fertigen Petition) :

Vorläufige Informationen:

www.aegis.at

Die Eierstöcke von jungen Frauen durch Gardasil zerstört:

http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/jonathan-benson/die-eierstoecke-junger-frauen-durch-gardasil-zerstoert-merck-hat-vergessen-die-wirkung-des-impfs.html;jsessionid=425A758F70161C354926771411C2D46B

Japan verweigert HPV impfung wegen der Unfruchtbarbarkeits-Nebenwirkungen: DA versucht Japan das leben der Bürger zu retten.

http://livefreelivenatural.com/japan-withdraws-support-for-hpv-vaccines-due-to-infertility-side-effects/

Jugendliche Cervarix und Gardasilopfer kämpfen um die Aufhebung des HPV Impfprogramms in Japan (und wie man sieht schließlich gewinnen).

http://www.japantimes.co.jp/news/2013/08/24/national/victims-hit-cervical-cancer-vaccines/#.UhptYz-5_AV

Führende Entwicklerin von Gardasil erleichtert ihr Gewissen und gibt zu, dass der Impfstoff nutzlos und tödlich ist!!!

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/ethan-a-huff/fuehrende-entwicklerin-von-gardasil-erleichtert-ihr-gewissen-und-gibt-zu-dass-der-impfstoff-nutzlos.html

——————————————————————————————————————————————————————————

SCHWEIZ: VOLKSENTSCHEID GEGEN ZWANGSIMPFGUNGEN: am 22. September : NEIN!!!

Nein zum Impfzwang.ch : Die Proteste beginnen zu wirken:

http://www.nein-zum-impfzwang.ch/newsletter-17-8-2013-wichtig-leserbriefe-schreiben/

Neues Masernflugblatt zum Ausdrucken:

http://impfentscheid.ch/downloads/masernhysterie/

http://impfentscheid.ch

www.nein-zum-impfzwang.ch

www.antikorruption.ch

——————————————————————————————————————————————————————————

2. Hintergrundinformation und Archiv

——————————————————————————————————————————————————————————

Portraitfoto Dr. Johann Loibner

Österreich: Höchstgericht rehabilitiert impfkritischer Arzt: Berufsverbot aufgehoben : DANKE Herr Dr. Loibner für Ihr heldenhaftes Engagement, Ihren mut und ihre Ausdauer:

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2013082301.html

Masern-Zwangsimpfung: Die Verantwortlichen rudern zurück!

[Nicht darauf vertrauen: das haben sie auch zur Wasserprivatisierung und zur Saatgutrichtlinie gesagt: sie werden aber NIE aufgeben. Es wurde vor zu langer Zeit geplant. Also weiter machen]

“Die Proteste in der Bevölkerung sind scheinbar groß! Anders ist dieses Zurückrudern nicht zu erklären”.

Weiter lesen: (kurz und sehr interessant)

http://www.kritischsein.de/?p=3578

Bill Gates Foundation finanziert die Überwachung von Anti-Impf-Gruppen

Lesen:

http://de.sott.net/article/8538-Bill-Gates-Foundation-finanziert-die-Uberwachung-von-Anti-Impf-Gruppen

jane

Strafanzeige von Jane Bürgermeister 2009 (Wien) gegen WHO, Baxter, Österreichische Regierung, usw.. wegen versuchten Völkermords und Bioterrorismus, und wegen Bildung einer internationalen kriminellen Organisation (Bilderberg Gruppe):

LESEN: http://de.scribd.com/doc/16855953/Anzeige-Schweiz1

Strafanzeige Monika Unger 2009 (GRaz) gegen WHO, Österreichische Regierung, Baxter, wegen schwerer Körperverletzung und versuchten Völkermords (H1N1 Impfangriff wg. sog. “Schweinegrippe Pandemie”).

http://schnittpunkt2012.blogspot.co.at/2009/11/mit-mir-nicht.html

——————————————————————————————————————————————————————————

Mit lieben Rauchzeichen aus der Wiener Josefstadt

Christine Côte

 ——————————————————————————————————————————————————————————

Schweiz: Das Epidemiengesetz – Referendum MUSS erkämpft werden – Klagemauer TV

——————————————————————————————————————————————————————————

Wolf im Schafspelz: Botschaft zur Revision des EpG | 28.08.2013 | klagemauer.tv

Veröffentlicht am 28.08.2013

http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Egal wie schwammig das EpG formuliert ist, ausschlaggebend für die Umsetzung des EpG ist die „Botschaft* zur Revision des EpG“ des Bundesrates. So wie das EpG zweideutig daherkommt, so lässt der Botschaftstext des Bundesrates jeden Beurteilungsspielraum offen und wiederspricht sich am laufenden Band. Auf der einen Seite verspricht der Bundesrat, dass gegen eine Person, die eine in ihre körperliche Integrität eingreifende Behandlung (z.B. Zwangsimpfung) verweigert, auf der Grundlage des EpG kein physischer Zwang angewendet werden darf (2.5.1, S. 390). Auf der anderen Seite hebelt er diese Grundrechte, wie die Bewegungsfreiheit und körperliche Integrität, gemäß Artikel 36 der Bundesverfassung, auch gleich wieder aus: „Die Anwendung von Zwang gegen die verpflichtete Person bedarf deshalb keiner besonderen gesetzlichen Grundlage (2.5.1, S. 385).“ Noch klarere Worte redet die Botschaft, wenn es darum geht, dass im revidierten EpG „die Sicherung der öffentlichen Gesundheit beim Staat angesiedelt werden muss“: „Bei der Verhütung und Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten gibt es Situationen, in welchen die verfassungsmäßig geschützten Grundrechte des Einzelnen beschränkt werden müssen. Hierbei kann die Anwendung von Zwangsgewalt erforderlich werden. Die Anwendung von Zwangsgewalt ist … allein ausgewählten Organen des Staates vorbehalten (3.3.1, S. 434).“ Ob sich nun die „Anwendung von Zwangsgewalt“ nur auf eine Quarantäne oder Absonderung bezieht (EpG, Art. 35), oder auch auf eine Zwangsimpfung, wird in diesem Abschnitt nicht erwähnt. Im Art. 35 des EpG heißt es, dass „die unter Quarantäne gestellte Person wenn nötig in ein Spital oder in eine andere geeignete Institution eingewiesen werden kann.“ In der Botschaft dazu wird es jedoch wie folgt erläutert: „Spitäler oder andere Einrichtungen werden verpflichtet, die betreuenden sowie die weiteren gefährdeten Personen durch geeignete Maßnahmen vor Übertragungen zu schützen, etwa durch Impfungen oder andere medizinische medizinische Maßnahmen (S. 389).“ Mit oder ohne Zwangsgewalt? Ob nun die öffentliche Gesundheit oder die Grundrechte der betroffenen Personen stärker zu gewichten sind — darüber entscheiden einzig die Vollzugsbehörden, d.h. der Staat (S. 385). Ob Impfzwang ja oder nein: klar ist, dass das revidierte EpG die Grundlage bildet, dass eine beachtliche Zahl von Impfverweigerern zwangsgettoisiert werden können! Kommt uns das nicht bekannt vor?…

Quellen/Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/Botschaf…
http://www.bag.admin.ch/themen/medizi…
http://www.admin.ch/opc/de/federal-ga…

——————————————————————————————————————————————————————————

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare

  1. canislupus

     /  29. August 2013

    Ich mag Christine, sie ist ein Terrorist auf unserer Seite.
    Wolf im Schafspelz: Botschaft zur Revision des EpG | 28.08.2013 | klagemauer.tv

    Liken

    Antworten
  2. Hat dies auf Ruf-der-Heimat rebloggt.

    Liken

    Antworten
  3. Wahrheitsliebe

     /  29. August 2013

    Unglaublich, mit welch bösartiger Vehemenz das herrschende System und seine Helfer die Vollversklavungsagenda vorantreibt. Allerdings zeigt es damit auch, wie verzweifelt und schwach es in Wahrheit ist. Es bedarf nur eines Moments der Unachtsamkeit, einen kurzen Augenblick des Energieentzuges und es fällt in’s Bodenlose.

    Liken

    Antworten
    • canislupus

       /  29. August 2013

      So sehe ich das auch, denen geht der A… auf Grundeis.

      Liken

      Antworten
    • Wahrheitsliebe, da sagst du was…
      genau auf den Punkt gebracht…

      Wir müssen aber die Menschen ansprechen, welche die Systeme am Leben erhalten – es sind immer Menschen, die einen Moloch schaffen, der die Menschen kaputt machen soll.

      Wir müssen SEHR wachsam sein!

      Liken

      Antworten
    • Wahrheitsliebe

       /  29. August 2013

      Ist es nicht so, daß wir alle noch helfen, das System am Leben zu halten?
      Die einen mehr, die anderen weniger. Viele von denen, die den Todeskampf hinauszögern, wie Politikerdarsteller, Richter, Staatsanwälte, aber auch die „gebildete“ Schicht in den Wissenschaften an den Universitäten und Schulen, Lehrer und Polizisten … von denen viele gerade erst aufwachen, die müssen mit Aufklärungmaterial versorgt werden. Wobei mir das Faxen und Kopienverteilen hier in der BRD inzwischen zu gefährlich geworden ist. Nur noch mündlich im persönlichen Gespräch.

      Liken

      Antworten
  4. neuesdeutschesreich

     /  29. August 2013

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: