Baldur Chrestos ~ vielleicht die wahre Geschichte von Jesus Christus :-?

Das Christentum ein Thema worüber ich mir noch nie Gedanken machte, da ich es wie Politik für völlig verlogen hielt, doch etwas konnte ich schon in Computer-Rollenspielen erfahren. Märchen, Sagen und Spiele sind wahrer als das Leben.

Ich mache mir gerade Gedanken ob es Einhörner gibt. canislupus 13.08.2013

~~~

Trojaburg

Zeitschrift für europäische Frühgeschichte & Mythologie

http://www.arme-ritterschaft-christi.de/uploads/media/Trojaburg_1_08.pdf

Frühgeschichts- & Okkultforschung im 3. Reich

Nach seiner „Erberinnerung“ war er Sproß des alten Königsgeschlechtes der Irminen, deren geistiges Oberhaupt „Baldur-Chrestos“ vor nicht weniger als 32 000 Jahren in Goslar gekreuzigt worden sei. Auf dieses „Ur-Christentum“ habe sich Weisthor zufolge später das Christentum bezogen, das eine orientalische Umdeutung der Chrestos-Lehre vollzogen hätte.

http://www.forsite-verlag.de/index.php?id=24

Nehmen wir einmal an, der Winter sei vergangen, und wir kommen verschlafen aus unseren Häusern. Wir blinzeln in die Frühlingssonne und schauen auf knospende Bäume und blühende Wiesen. Das Maifest ist nicht mehr fern, die Gottheiten Freyr und Freya werden geehrt. Das Maifest verstreicht, der Frühling geht ins Land und der Sommer naht heran. Die Sonne erreicht ihren höchsten Stand und wir begehen das Fest des Lichts, am Tag der Tage, der Sommersonnenwende. Baldur ist der Gott, dem zu Ehren dieses Fest gefeiert wird. Er ist der sommerliche Sonnengott, der den jugendlichen, frühlingshaften Sonnengott Freyr ablöst und dann im Herbst vom alten Himmels- und Sonnengott Odin abgelöst wird. Baldur ist der Sohn des Odin und der Frigg. Er ist verheiratet mit der Göttin Nanna und der Vater des Forseti.

http://www.heidnische-gemeinschaft.de/themen/goetter-und-goettinnen/67-baldur.html

Götterdämmerung

Anakron – Baldurs Tod

~~~

JHWH – Jahwe – Jehova – Jawe – 26

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Musikvideos und Völuspa

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Papst Erlass vom 11.7.2013 wird immer noch von den Medien ignoriert!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jesus war kein Jude!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kreuzigung Jesus: Klage nach zweitausend Jahren! bitte lesen!

~~~

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare

  1. canislupus

     /  13. August 2013

    Danke, ich freue mich über Deine Bestätigung.
    Ich fand sogar eine Bemerkung, er wurde Weihnachten geboren, doch der Zugriff auf diese Seite wurde verweigert. Ich las viele „404, Seite nicht gefunden“,

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Danke Petra! Zuerst mal finde ich, dass das ein sehr wertvoller Beitrag generell ist – der mich sinnieren lässt 🙂 ich habe aber das lange Video noch nicht angehört.

    Umso mehr bedauere ich, dass ich wieder mal über den Chembuster33 stolpern musste: Unabhängig von dem recht guten Beitrag, der auch einen Überblick verschafft, setzt er am Ende folgende Aufforderung – es ist vor allem die zweite, welche ich nicht gelten lassen kann:
    //Sei bei allen sekptisch
    lege dich nicht fest
    und zweifle//

    weiter geht es mit

    //So kommst du der Wahrheit näher//

    später meint er noch, dass mit einfachem Hintefragens alles gut sei 😦

    Ich verstehe was der Junge Mann will (hoffentlich gutes) – aber solche Forderungen sind gefährlich und verantwortungslos!!

    „sei bei allen skeptisch“ = man darf gar nichts glauben > meint nichts für wahr halten…. jeder ist also in der Grundhaltung gegenüber solch einer Person ein Lügner, weil man jedes Wort vorauseilend als eventuelle Lüge ansieht… „wunderbares“ Gefühl – nicht wahr???!!!!!

    „Lege dich nicht fest“ = man sitzt immer zwischen mehreren Stühlen und kann keine Position beziehen – wird daher automatisch zu einem – der getreten und von außen entschieden wird – weil er ja selber niemals entschieden ist – da er sich nicht festlegen kann – nichts für wahr halten kann!
    „und zweifle“ = das auch noch als wären die ersten beiden Aufforderungen nicht schon Zumutung genug, setzt er noch eins drauf = ein Mensch der immer zweifelt > zweifelt vor allem an sich selber – ist ein Blatt im Wind und ein fremdbestimmter…

    Wenn er sich für die Texten, welche nicht seine sind, sich selber darauf niemals festlegen kann, diesen selber immer skeptisch gegenüber steht, sie selber nicht geprüft hat – mit welcher Berechtigung setzt er dann der Allgemeinheit Videos vor – die allesamt ein Scheiß sein können?????

    Er betont ja immer, dass es nur sein MUND aber nicht seine Schrift ist – was soll das eigentlich???? Er ist anonymer Mund für wen?????

    Der Wahnsinn pur…
    ich könnte dazu noch einiges sagen – aber mir geht grad der nicht vorhandene Hut ziemlich hoch! Genau solche Menschen will man züchten – Chembuster33 ist dir das nicht bewusst???? Bist du ein Handlanger von NEW AGE und NWO oder was????

    Jeder der dies alles befolgt, tut mir bereits heute leid.

    Canislupus hat an dem Chembuster33 einen Narren gefressen, ich verstehe eigentlich nicht warum und ich war deshalb auch damit einverstanden, dass seine Videos gepostet werden – aber ich sage ausdrücklich, dass er übers Ziel hinausschießt, wenn er solche ernst gemeinten Aufforderungen an die Menschheit raus lässt.

    Ich habe mich auch schon einmal ernsthaft gefragt, ob er nicht eventuell auch ein bezahlter Desinformant ist – und stellte die Frage gerade wieder – vielleicht schieße ich damit übers Ziel hinaus – aber offensichtliche Fehlinformationen einfach mal stehen zu lassen – wie z.B. bei der heiligen Geometrie halte ich ebenfalls für verantwortungslos oder beauftragt!
    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/05/29/hyperdodecahedron-truncatedicosahedron-truncated-icosahedral-prism-tesserakt/ – die Beiträge wurden alle gelöscht auch beim Honigmann – schade – jetzt kann man nicht mehr nachvollziehen – ob die Fehler beseitigt wurden… ????

    Ich höre mir sonst seine Videos nicht an – weil ich mich über derartige Aussagen ärgere und auch damit rechnen muss – dass man vor allem bei IHM selber IMMER ZWEIFELN muss 😦 das ist keine angenehme Haltung!

    Normalerweise will ich niemanden im Leben haben, der mich ständig zweifeln lässt und mir abnötigt, ihn dauernd zu kontrollieren, weil ich ihm nicht glauben kann – und – genau das verlangt er von den Zuschauern in diesem Video – welches auch oben im Beitrag enthalten ist.

    Prüfen und selbst entscheiden ist gut – JA – aber ständig zu zweifeln ist schrecklich.
    Eine gewisse Glaubwürdigkeit muss Grundvoraussetzung sein, dass ich mich überhaupt mit einem Stoff auseinandersetze – heisst zu prüfen beginne!

    Jetzt setze ich diesen LINK hier herein – damit der nicht wieder verloren geht!
    [AaN] 127 – Der mystische Klusfelsen in Goslar – http://www.youtube.com/watch?v=3RUb2rA1VQI#at=1407

    Allerdings möchte ich ab sofort keine Serienviedos – vor wem auch immer, gebloggt sehen, wenn der Inhalt nicht vom Gestalter selber kommt und dieser obendrein auch noch anonym ist! Das ist von vorne herein unseriös! Wer sich versteckt hat was zu verstecken!!!!

    Man nehme sich ein Beispiel – wie es richtig ist
    an Sommers Sonntag!
    An den Honigmann Nachrichten!
    An den Klagemauer TV Mitteilungen!
    u.v.a.m.

    Ich hoffe sehr, dass wir alle daraus was gelernt haben 🙂
    Das ist das Gute dabei!

    DANKE!
    lg
    AnNijaTbé

    Gefällt mir

    Antwort
    • canislupus

       /  14. August 2013

      Anfags machte er Videos über Chemtrails und sagte, entscheide immer aus deinem Herzen heraus. Durch ihn wurde ich bei der Hausarbeit aufgeklärt, klar sucht man danach selbst im Netz, sabotiert wurde er schon oft.
      Ich wäre froh, wenn mein Sohn, der das gleiche Alter hat wenigstens an Chemtrails glauben würde.
      Mir war Zeitgeist sehr schwer zu hören, schon bei „beten Christen zu Horus“, sagen sie „alles was die Herrschenden wollen ist die -verdammte- Erde zu kontrollieren“, überhaupt haben die einen üblen Gossenjargon.
      Grüße Petra.

      Gefällt mir

      Antwort
      • Ich habe Jahrzehnte nur beobachtet und darüber nachgedacht, woran man was erkennen kann!
        Bitte sei mir niemals böse, wenn ich ganz entschieden NEIN zu etwas sage –
        Es kann sein, dass ich mich irre – ich werde es zugeben – mir selber und allen!

        Welche Absicht der 33er hat, weiß ich nicht – ich will ihm auch nichts unterstellen – aber was er macht ist unverantwortlich.

        Bei mir ist eigentlich der Groschen dadurch gefallen, dass seine Texte meist/immer? nicht von ihm selber kommen und das Verstecken hinter Anonymität…

        Dass man boykottiert wird – kann auch nur Angabe sein – denn dann ist man ja heute erst wirklich glaubwürdig!!!

        Das ist ein Muster welches man offenbar immer beachten möge!
        Ich red mit einem Menschen, der Namen und Herz hat und nicht mit einer Stimme die ich nicht greifen nicht fühlen kann – nicht außen nicht innen – gar nirgends.
        Am gefährlichsten sind die Stimmen in den Köpfen der Menschen!!!

        Petra, ich wende mich nun anderen Dingen zu, weil ich spüre, dass das nicht länger gut kommt!

        Erkenne den Menschen, das Wesen an seinen Taten – ganz real!!!

        Alles Liebe
        AnNijaTbé

        Nachsatz: Man kann nur 100% schwanger sein und nicht einmal 99%
        Eine einzige Unwahrheit macht das ganze Konvolut zur Lüge!
        Man kann sich jedoch aus allem die Wahrheit herausholen und getrennt vom Ganzen betrachten – darf dies dann aber nicht mit dem Falschen verkaufen!
        Das ist der Spagat heute – die Intrige ist so fein gewoben, dass man sie kaum noch aus dem ganzen Gewebe herausoperieren kann. Wer einmal scheitert muss nicht immer scheitern, sondern darf an seinem Scheitern wachsen und erkennen. Tausendmal gescheitert ist tausendmal klüger geworden!

        Unsere Themen sind sehr tiefgründig geworden – diese Tiefgründigkeit hat Axel zu uns gebracht – ich freue mich darüber und bin Dankbar dafür!

        Gefällt mir

        Antwort
        • canislupus

           /  14. August 2013

          Ich sagte ja, es sind für mich nur Anregungen.
          Rüdiger Dahlkes, Krankheit als Sprache der Seele, gab es schon 1980 von einem Chinese, auf dessen Name ich nicht komme.
          Dr. Mauch schreibt Bücher über Gifte die ich 1990 in der Methusalemformel las.
          LG

          Gefällt mir

          Antwort
  3. canislupus

     /  14. August 2013

    Beten Christen zu Horus dem ägyptischen Sonnengott 1von3

    Beten Christen zu Horus dem ägyptischen Sonnengott 2von3

    Beten Christen zu Horus dem ägyptischen Sonnengott 3von3

    Gefällt mir

    Antwort
    • Was mir am Christentum gefällt ist,
      dass Nächstenliebe und Mitgefühl auch Respekt und natürlich LIEBE an sich gepredigt wird.
      Ich werde mir die Videos ansehen – aber die Fragestellung selber //Beten Christen zu Horus dem ägyptischen Sonnengott// interessirt mich nicht.

      Die Geschichte der katholischen Kirche und auch der Protestanten hingegen gefällt mir garnicht!
      Die katholische Kirche hat mit ihren Eroberungskreuzzügen für Kaiser und Könige mehr Menschen umgebracht als alles Weltkriege zusammen!
      Aus der Idee des Christentums wurde eine Blutbad 😦

      Glaube ist meiner Ansicht nach absolute Privatsache – wen oder was der Einzelne anbetet oder anfleht – geht mich gar nichts an – auch will ich dem Kollektiv nicht ein Muster von bestimmter Anbetung der Christen überstülpen – denn ganz sicher beten nicht alle Christen zu Jesus alleine. Man denke nur an die vielen Heiligen, die verehrt und angbetet weden.

      >>>Handle so als ob es von dir abhinge!
      bete so als ob es von Gott abhinge!<<<

      Was mich aber spontan interessierte – DANKE DAFÜR – ist – Baldur Chrestos…
      Niemals wurde geklärt woher der Begriff Christus kommt!
      Da ich, wie Erhard Landman auch – glaube, dass Althochdeutsch die Ursprache ist – interssiert mich das sehr!

      Wann und wo genau Jesus Christus lebte kann auch nicht geklärt werden!
      Manche meinen ja, dass Baldur selber Jesus ist – es ist zwar im Moment nicht die wichtigste Frage aller Probleme die wir haben – aber im Hinterkopf habe ich so offen – um auch auf diese eine Antwort – wenn wichtig geworden – zu finden.

      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Psyconomicle

     /  14. August 2013

    „Beten Christen zu Horus dem ägyptischen Sonnengott 1von3“

    Das ist komplett aus dem Film Zeitgeist…. 😉
    Ihr habt doch so einen netten Beitrag gepostet, über diesen Film, wenn ich mich nicht täusche! 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Psyconomicle

     /  14. August 2013

    Jep 🙂

    Gefällt mir

    Antwort
    • Ich habe mir ja die Zeitgeist Filme alle angesehen – aber nichteinmal hier gepostet – Danke fürs Aufmerksam machen – dass dies Ausschnitte daraus sind!

      Gefällt mir

      Antwort
      • canislupus

         /  14. August 2013

        Ich schrieb das oben auch

        Gefällt mir

        Antwort
        • Danke ja, das hattest du in einem früheren Kommentar 🙂
          Ich behalte den Impuls Baldur Chrestos im Hinterkopf – es wird sich eines Tages klären.
          Nun wird es interessant, wie die Öffentlichkeit mit dem Papst-Erlass umgeht – immer noch Schweigen – unfassbar!
          Es hat zwar abgekühlt, was angenehm ist aber der Himmel ist in alle Richtungen zugesprüht.
          Alles Liebe
          AnNijaTbé

          Gefällt mir

          Antwort
          • canislupus

             /  14. August 2013

            Die warten ab, unsere Ratten haben Krebs trotz Biofutter, die Kollegen meines Mannes sind wie er kaum noch arbeitsfähig und alle Öle auch Bio Omega 3, für 4 Euro 500 ml riechen nach ranziger Wagenschmiere. Ich bin dankbar über jeden der aufklärt.

            Gefällt mir

  6. Irrelevanz der Moral

    Heute, unter der Herrschaft der Monopole, widerstreitet die Betätigung des Eigennutzes oft genug dem gemeinen Wohl. Daher die gut gemeinten Ratschläge der Moralisten und Ethiker, den Eigennutz zu bekämpfen. Sie haben nicht begriffen, dass der Eigennutz an und für sich durchaus am Platze ist, und dass es nur einige rein technische Mängel unserer Wirtschaft sind, derentwegen der Eigennutz so häufig zu Ungerechtigkeiten führt. In einer monopolbefreiten Wirtschaft hingegen, in der es nur eine Art des Einkommens, den Lohn, geben wird, laufen Eigennutz und Gemeinnutz dauernd parallel. Je mehr die Einzelnen dann, ihrem Eigennutz gehorchend, arbeiten, umso besser werden sie den Interessen der Allgemeinheit dienen.

    Der heutige endlose Widerstreit zwischen Eigennutz und Gemeinnutzen ist eine ganz zwangsläufige Folge des herrschenden Geldstreik- und Bodenmonopols. Eine von diesen beiden Monopolen befreite Wirtschaft entzieht diesem Widerstreit für immer die Grundlage, weil in ihr der Mensch aus Eigennutz stets so handeln wird, wie es das Gemeininteresse erfordert. Die seit Jahrtausenden von Religionsgründern, Religionslehrern, Philosophen, Moralisten usw. aufrecht erhaltene Lehre von der Sündhaftigkeit der menschlichen Natur wegen ihrer Eigennützigkeit findet damit ein für allemal ihr Ende. Es ist keineswegs notwendig, dass wir, diesen Lehren folgend, uns durch Äonen hindurch abmühen, um uns selbst zu überwinden, um eines Tages vielleicht doch noch gemeinnützig zu werden – sondern wir können schon jetzt, heute, in dieser Stunde, die Verbrüderung der bisherigen Widersacher Eigennutz und Gemeinnutz vollziehen. Es ist dazu nicht erforderlich, dass wir den Menschen reformieren, es genügt vielmehr, wenn wir das fehlerhafte Menschenwerk, unser Geldwesen und Bodenrecht, ändern.

    Die Lösung der Sozialen Frage

    Wie naiv ist es, zu glauben, die Moral könnte irgendeine Relevanz für das menschliche Zusammenleben haben, wenn die grundlegendste zwischenmenschliche Beziehung, das Geld, nur in der Form eines primitiven Ausbeutungsmittels (Zinsgeld) existiert, das prinzipbedingt zu systemischer Ungerechtigkeit (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz, sowohl innerhalb der Nationalstaaten als auch zwischen den Staaten) und damit zwangsläufig zu Massenarmut, Umweltzerstörung, Terrorismus und Krieg führt?

    Und wie naiv ist es weiterhin, zu glauben, die berühmteste Persönlichkeit der Welt, auf der bis heute die planetare Zeitrechnung basiert, wäre nichts weiter gewesen als ein moralisierender Wanderprediger?

    Die Rückkehr ins Paradies

    Gefällt mir

    Antwort
    • Lieber Stefan,
      vielen Dank für diesen exzellenten Kommentar, den ich soeben aus dem Spamordner gerettet habe.
      Ab und an sehe ich da auch rein – so ein Glück 🙂
      Deinem Kommentar selber habe ich ncihts hinzuzufügen, da ich damit vollkommen dakor bin.
      lg
      AnNijatbé

      Gefällt mir

      Antwort
    • canislupus

       /  28. August 2013

      Wir müssen uns von diesem Leben abseilen, wenn nun jeder einen Notvorrat anlegt, steigt der Umsatz kurzfristig, doch da die Lebensmittelpreise ansteigen und der Vorrat aufgebrauch wird, (wir mußten ihn schon zwei mal austauschen) sinkt der Umsatz wieder.
      Es wäre gut wenn wir und über unseren Vorrat hermachen würden, bevor die den Strom, Banken und Geschäfte ausfallen lassen. Dann stehen die doof da, ohne Umsatz, alles wird faul und die Handelssteuer fehlt.
      Wenn ich meinem Nachbar eine Tasse Zucker borge, will ich weder Zinsen noch Handels oder Einkommenssteuer, eher schenke ich sie ihm.

      Gefällt mir

      Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: