Deutschlands Gründerzeit und seine Führung – Kaiser Wilhelm II – Rede 06.08.1914

Kaiser Wilhelm II Rede in Berlin, 6 August 1914


 

Kaiser Wilhelm II. – politisch unkorrekte Korrekturen eines Zerrbildes

14. Juni 2014 Jan von Flocken im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wir beschäftigen uns mit dem Deutschen Kaiser Wilhelm II., weil er an der Spitze einer Liste von „Kriegsverbrechern“ stand, welche an die Sieger des 1. Weltkrieges gemäß den Bestimmungen des Versailler Diktats auszuliefern seien (Art. 227). http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/575-kaiser-wilhelm-ii

 

Obama macht Rückzieher: Kongress muss Militärschlag zustimmen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Obamas Kriegstreiberei stößt auf Meuterei des US-Militärs

.

1.9.2013 – Eindringlicher Friedensappell des Papstes – bitte lesen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Schnanky

US-Präsident hat am Samstag überraschend einen kurzfristigen Militärschlag gegen Syrien abgeblasen. Er will vorher die Zustimmung des Kongresses einholen. Das bedeutet: Obama will auch eine formale Kriegserklärung gegen Syrien – wenn der Kongress ihm folgen sollte… weiterlesen (Quelle: 31.08.2013 – Deutsche Wirtschafts Nachrichten)

Ursprünglichen Post anzeigen

Aufruf zur Befehlsverweigerung bei Syrienangriff: Ex-Offizier an Kameraden der U.S.-Navy

Aufruf zur Befehlsverweigerung bei Syrienangriff: Ex-Offizier an Kameraden der U.S.-Navy

Entgegen der Entscheidung der Mehrheit der Staaten der Völkergemeinschaft hört die Kriegsrethorik aus dem Weissen Haus gegen die syrische Regierung nicht auf. Der Präsident persönlich stellt sich ohne Skrupel an die Spitze. Auf Befehl des Oberbefehlshabers der U.S.-Streitkräfte, Barack Obama, werden die Seestreitkräfte vor der syrischen Küste immer mehr verstärkt. Es heisst, Obama hätte mit seinem Ausspruch von der “roten Linie” bei einem Chemiewaffeneinsatz sein Gesicht zu verlieren, wenn er nun seine Ansichten ändern würde. Mit all seinen Handlungen zur Kriegspolitik während seiner Regierungszeit hat er das längst.

Einer seiner ehemaligen Soldaten hat aus Gewissensgründen den Dienst in der Armee quittiert und ruft zum Widerstand gegen ein neues Kriegsverbrechen der Vereinigten Staaten von Amerika auf.

Ernesto Fuentes war Offizier in der US Navy und diente von 2007 bis 2012 auf den Kriegsschiffen USS Fitzgerald und USS The Sullivans.

Unmittelbar nach Abschluss der High School meldete er sich zur Armee, um eine gute Ausbildung zu bekommen und auf Schiffen die Welt zu bereisen. Je länger er in der Flotte diente, umso mehr wurde ihm klar, wie sehr die Gemeinschaft dort sich von dem Alltag der amerikanischen Zivilisten entfernt hatte.

via – Aufruf zur Befehlsverweigerung bei Syrienangriff: Ex-Offizier an Kameraden der U.S.-Navy | volksbetrug.net.

~~~~~~~~~~~~~~~

Auch Soldaten wachen auf ! Die Menschen erwachen

Ein US Soldat erzählt die Wahrheit ! Wir sind die Terroristen nicht die Muslime!

~~~~~~~~~~~~~~~

NATO Gipfel Chicago – US-Kriegsveteranen werfen ihre Orden weg

~~~~~~~~~~~~~~~

 

%d Bloggern gefällt das: