Fehlende Helfer im Körper und Häuser zum „krank“ werden

Wann wird das Zungenkondom erfunden, Sex gibt es nur noch geschützt und mancher braucht ein ganzkörper Latexkondom auf seinem Antibiotika-sterilen Körper. Doch gerade unsere kleinen Helfer halten uns gesund und glücklich. Nach einer Antibiotikakur war ich immer sehr depressiv, die letzte vor drei Jahren gegen Borreliose bestand aus täglichen Infusionen und Tabletten, nach 3 Wochen hätte ich mich aufhängen können so leer fühlte ich mich.

Als kleines Kind probierte ich alles, auch den Sandkuchen aus dem Sandkasten und Blüten die unsere Gänse fraßen, ständig sagt meine Mutter trink Gurkenwasser du hast wieder Würmer. Würmer wollte ich natürlich nicht, gegen Ameisen hätte ich nichts gehabt, die schmeckten schön sauer.

Durch die künstlich geschaffenen Phobien der Menschheit  begriff ich, wie wichtig unsere Parasiten sind. Man kann sich selbst helfen, im Haushalt nicht desinfizieren, diese Chemie- Gifte haben in keiner Küche etwas zu suchen, Essig tut es auch und den Chemtrailsstaub töten auch die chemischen Gifte nicht. Gute Bäckerhefe aufschlagen, die man mit Apfelsaft auch selbst herstellen kann und ein paar Tropfen EM1 von EMIKO über Rohkostsalate geben, so stecken in dem Salat wieder jene Bodenbakterien die zum Gemüse gehören.

Wenn man diesen Link liest wird man merken warum neuerdings in jedem Sandkasten Hundekot gefunden wurde. Es ist natürlich eine Sauerei, doch eigentlich wollen sie unseren Nachwuchs von Sandkästen fernhalten und nicht vom Hundekot, Sandkästen stärken das Immunsystem, wie ein paar Bakterien im Haushalt.

Warum wir Würmer lieben sollten

Warum wir diese Würmer lieben sollten

Die Szene spielt sich täglich
tausendfach auf deutschen
Kinderspielplätzen ab:
Oma lässt den einjährigen Enkel
im Sandkasten wüten –
selbst wenn er sich den Sand in den
Mund stopft.
Die Kindsmutter ist außer sich:
Warum lässt du ihn im Schmutz spielen?
Da wird das Kind doch krank! Die Gescholtene wehrt sich: Ein bisschen Dreck schadet nicht, so sind wir alle groß geworden!
Früher in Filmen waren Krankenzimmer hell, leer und ruhig, wenn man aus dem Fenster sah war alles grün und schädliche Keime hatte man fast unter Kontolle. Die Menschen konnten in aller Ruhe gesund werden.

Ich habe eine angeborene Abneigung zu heutigen Krankenhäusern doch ab und an lassen sie sich nicht umgehen also ließ ich mich vor drei Jahren auf einen nicht enden wollenden Krankenhaus Marathon ein um für das Arbeitsamt die Diagnose „Borreliose“ bestätigt zu haben. Nervenklinik, Rheumaklinik und Reha, natürlich wurde jeder Aufenthalt von drei auf bis zu fünf Wochen verlängert je nachdem wie die Krankenkassen zahlten. Anfangs hatte ich so starke Schmerzen in der Wirbelsäule, daß ich weder sitzen noch liegen konnte also schleppte ich mich bucklig Tag und Nacht die Treppen rauf und runter. Ich sagte es dem Chefarzt zur Visite, er antwortete, sie sind nur zu faul sich zu bewegen. Meine 80 Jährige Bettnachbarin erzählte mir, als sie ihm sagte sie könne mit dem rechten Bein nicht aufstehen konterte er, dann nehmen sie das linke, auf dieser Seite stand ihr Bett an der Wand.

Nahrung gab es für mich nicht viel doch ich bekam fast immer vorsorglich Antibiotika. Alle Soßen und Dressings fielen weg da sie alle Soja enthielten das schon in Spuren bei mir einen anaphylaktischen Schock auslöst, mit dem Nachtisch sah es nicht anders aus doch manchmal gab es extra für mich einen kleinen Becher für dessen Zutatenliste ich eine Lupe brauchte und immer fand ich Soja.

Im Krankenzimmern standen viele leere unbenutzte Betten die alle belegt waren man konnte es an Reisetaschen und Koffern sehen die darauf stande. Ich lernte diese Patienten in 4 Wochen nicht alle kennen, sie hatten Termine oder kauften lieber ein als gesund zu werden. Es gab einen Fernseher und Radioanschluß doch am Tag konnte man es nicht nutzen denn man eilt von einer Behandlung zur anderen. Öffnete man das Fenster hatte man einen höllen Verkehrslärm und stinkende Luft. Der Aufenthaltsraum war voller Menschen die mit Laptop oder Handy beschäftigt waren nur selten fand sich ein älterer Mensch zum reden.

In einem Krankenhaus hingen an den Wänden des Aufenthaltsraumes und der Treppenhäuser überdimensionale sehr farbige blutrote Bilder die an Picasso erinnerten, eines bekomme ich heute noch nicht aus meinem Kopf, es sah aus wie drei blutige, nackte Männer die sich ineinander verknotet hatten, der Kopf von einem steckte wohl im Anus des anderen, diese Bilder machen eindeutig aggressiv.

Diese Häuser heißen mit Recht Krankenhäuser denn gesund wird man dort nie, der Körper wird sterilisiert, die Dosis Gift wird auf den Patient abgestimmt und wenn man Glück hat bekommt man keinen tödlichen Keim ab.  22.07.2013 canislupus

Parasitäre Würmer können den Menschen heilen

Manche Parasiten können tödlich sein. Ein Glück also, dass die Menschheit sie langsam los wird. Doch mittlerweile warnen Ärzte vor der Ausrottung der Würmer – und verwenden sie sogar als Medizin. Von

<br /><br /><br /><br /><br /><br />Bandwürmer besitzen charakteristische Haken, um sich in der Darmwand festzuhalten<br /><br /><br /><br /><br /><br />

http://www.welt.de/gesundheit/article111423351/Parasitaere-Wuermer-koennen-den-Menschen-heilen.html

Kann Hygiene krank machen

http://www.würmer.net/wurmbefall/parasitaere-wuermer-koennen-den-menschen-heilen-149.html

Egel gegen Allergien

http://www.allergieinfo.de/news/nlwurm.htm

Heilung mit dem Hakenwurm

http://www.sueddeutsche.de/wissen/parasiten-in-der-medizin-heilung-mit-dem-hakenwurm-1.13902

Darmbakterien machen teure Medikamente unwirksam

http://staseve.wordpress.com/2013/08/08/darmbakterien-machen-teure-medikamente-unwirksam/

Bakteriophagen – natürlicher Ersatz für Antibiotika und Desinfektion?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jakob Lorber – Die Fliege

~~~

Der heimliche Krieg

~~~

Mikroben fressen Plastikdreck im Meer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Plastik-Müllstrudel in den Meeren wachsen weiter – Live The Rebellion

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Canislupus Lied zu desem Beitrag

The Who See Me Feel Me Woodstock

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Norwegerin schildert Details ihrer „Unzucht“

SchweizerKrieger

Ein Gericht in Dubai hat eine Norwegerin wegen außerehelichem Sex zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Die Frau behauptet, vergewaltigt worden zu sein und erzählt jetzt, was ihr alles widerfahren ist. Quelle

Der Fall der 24 Jahre alten Marte Deborah Delelv hat in den letzten Tagen für viele Schlagzeilen gesorgt. Eine junge Norwegerin soll bei einer Geschäftsreise in einem Hotel des Landes vergewaltigt worden sein. Daraufhin verurteilte sie ein Gericht zu einer Gefängnisstrafe. Die Begründung: Sie habe mit dem Sex vor der Ehe „zina“, also Unzucht begangen, die nach dem islamischen Rechtssystem der Scharia verboten ist.In einem Fernsehinterview schildert Dalelv aus ihrem gegenwärtigen Aufenthaltsort in der Seemannskirche in Dubai von der folgenreichen Begegnung mit dem Arbeitskollegen, der sie vergewaltigt haben soll, Polizisten die sie danach wegen Trunkenheit und außerehelichem Sex ins Gefängnis steckten und arabischen Richtern, die sie letztlich zu 16 Monaten Haft verurteilten, trotz medizinischer Beweise für ihre Vergewaltigung. Jetzt warnt sie Frauen davor…

Ursprünglichen Post anzeigen 819 weitere Wörter

Tankerunfall vor Nordzypern: Suppenschildkröten in Öl

PRAVDA TV - Live The Rebellion

tankerunfall-zypern

Beim Betanken eines Kraftwerks fließen mehr als 100 Tonnen Öl ins Mittelmeer. Eines der letzten unverbauten Strandgebiete ist gefährdet.

Ein Ölteppich vor der Küste Nordzyperns bedroht seltene Schildkrötenarten – und eines der letzten unverbauten Strandgebiete Europas am Mittelmeer. Bei der Betankung des Kraftwerks Kalecik (Griechisch: Gastria) durch einen türkischen Tanker waren bereits am vergangenen Dienstag mehr als 100 Tonnen Schweröl ausgeflossen. Die Ursache dafür ist noch nicht geklärt.

Inzwischen hat sich nach Angaben des nordzypriotischen Umweltministers Mehmet Harmanci ein sieben Kilometer langer Ölteppich vor der Küste gebildet. Es werde Monate dauern, um das Öl zu bergen. Die Behörden bemühen sich mit Ölsperren und Lösungsmitteln, eine Katastrophe zu verhindern. Bedroht sind nach Angaben aus Nordzypern auch von Touristen frequentierte Strände.

Das Kraftwerk liegt nur einige Kilometer westlich von den einsamen Stränden der Karpas-Halbinsel. Dort schlüpfen ausgerechnet im Juli und August die Meeresschild-kröten aus den Gelegen, die die Muttertiere im Sand vergraben…

Ursprünglichen Post anzeigen 390 weitere Wörter

Mindestens 20 Tote bei Erdbeben in China

Richterin ‘beunruhigt’ durch Obamas Behauptung, er könne Bürger töten

volksbetrug.net

Bleibt dabei, dass die exekutive Gewalt sich nicht selbst kontrollieren kann

Jason Ditz

Präsident Obamas Bemühungen, eine Einstellung im Verfahren gegen seine Administration vor dem Bundesgericht wegen der Tötung der Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika Anwar Awlaki und dessen Sohn Abdulrahman Awlaki zu erreichen, scheinen nicht besonders glücklich zu verlaufen, wobei die Richterin bemerkte, sie sei „beunruhigt“ durch die Behauptung der Administration, sie könne nach Belieben ohne gerichtliche Aufsicht Bürger töten.

Richterin Rosemary Collyer machte einen ungläubigen Eindruck, als sie den stellvertretenden Justizminister der Vereinigten Staaten von Amerika Brian Hauck fragte, ob er ernsthaft der Ansicht sei, dass Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika, die von der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika für die Ermordung in Übersee vorgesehen sind, „keine verfassungsmässigen Rechte“ haben und fragte, wie weit diese Behauptung ausgelegt werde.

Hauck behauptete steif und fest, dass diese Bürger theoretisch verfassungsmässige Rechte besitzen, dass diese aber nicht gerichtlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 73 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: