Unwetter in China: 300.000 Menschen flüchten vor Taifun „Soulik“ (Videos)

PRAVDA TV - Live The Rebellion

china-taifun

Entwurzelte Bäume und zehn Meter hohe Wellen: Taifun „Soulik“ hat mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 118 km/h die chinesische Küste erreicht. Rund 300.000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.

Taifun „Soulik“ ist mit voller Wucht auf die Küste im Südosten Chinas getroffen. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 118 Kilometern pro Stunde und zehn Meter hohen Wellen erreichte der Sturm das Festland, erst dann verlangsamte er sich auf etwa 20 Kilometer pro Stunde.

Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, mussten rund 300.000 Menschen in der Provinz Fujian in Sicherheit gebracht werden. 5500 Soldaten wurden in die stark besiedelte Region geschickt. Fotos zeigen Menschen, die vor meterhohen Wellen flüchten und entwurzelte Bäume, die Autos unter sich zerquetschen.
In Fujian und Zhejiang, einer anderen Provinz an der Küste, wurden Zug- und Flugverkehr eingestellt, Fischerboote mussten in die Häfen zurückkehren. Chinas Wetterdienst warnt vor möglichen Fluten und Erdrutschen.

Video

Ein Toter in Taiwan

Zuvor…

Ursprünglichen Post anzeigen 402 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: