Die NWO baut Homosexuelle

Wer ist eigentlich auf die blödsinnige Idee gekommen Schwule homosexuell zu nennen, ein Schwulersapiens wird zu einem Menschensexuellen, der Homo Sapiens wurde also von ihnen auserkoren eine schwule Rasse zu sein.

In meiner Heimatstadt gab es  vor 40 Jahren ca. 60 000 Einwohner, davon war ein männliches schwules Paar stadtbekannt und von einer Frau munkelte man sie sei schwul. Heute ist die halbe Medienlandschaft schwul und stolz darauf. Schon daran kann man erkennen wie krank sie sind, sie können nicht mehr objektiv denken, denn es ist kein Vorteil homosexuell zu sein und von der Masse abgrenzen können sie sich damit auch nicht mehr, es sind bereits zu viele. Sicher gab es immer schon Ausnahmen, Tiere die man ohne Kontakt zum anderen Geschlecht aufwachsen läßt werden häufig schwul warum soll es beim Mensch nicht so sein?

Aus:  http://www.welt.de/wissenschaft/article2135225/Schwule-und-Lesben-gibts-auch-im-Tierreich.html

Schwule und Lesben gibt’s auch im Tierreich

Rund zehn Prozent aller Menschen fühlen sich zum gleichen Geschlecht hingezogen: Und obwohl die Akzeptanz gegenüber Homosexualität zugenommen hat, birgt das Phänomen immer noch Rätsel. Forscher fragen sich, warum es diese Orientierung gibt, wenn dadurch keine Chance auf natürliche Nachkommen besteht. Von

Frühlingsgefühle: Schwäne balzen am Stuttgarter Max Eyht See

In meiner Jugend kannte ich einen lieben, intelligenten, hübschen Mann er hatte nur einen Nachteil er war Hypochonder, so fuhr er schon mal 400 km mit dem Zug in die Berliner Charité weil er sich auf die Lippe gebissen hatte und glaubte er hätte Sypilis. Gegen Tetanus lies er sich lieber einmal mehr statt weniger impfen, ein Kratzer von einer Rose, eine Schramme im Garten geholt und schon war er beim Arzt impfen. Nachdem er zwei Jahre glücklich verheiratet war wurde er sonderlich, sein Haar würde dünn, seine Haut schlaff und die Zähne würden bald ausfallen, er benahm sich wie ein zickiges Weibchen und wollte eine platonische Ehe ohne Sex. Er fragte jeden: „sehe ich schwul aus, ich werde immer öfter von Männern beobachtet“. Auf den Rat seiner Eltern sollte er zum Psychiater gehen doch vor diesen Arzt hatte er Angst, irgend etwas über sich wollte er nicht wissen oder wahrhaben doch er holte sich einen Thermin. Am Tag seiner Untersuchung beim Nervenarzt ging er zum Bahnhof und stürtzte sich unter den erstbesten Zug der einfuhr.

Dieser Adonis wurde immer von Menschen angesehen doch erst nach dem er schwul gemacht wurde nahm er auch die Männer wahr die ihn ansahen, er wollte lieber Tod als schwul sein.

Einfach mal entgiften, Quecksilber hat im Körper nichts zu suchen und abwarten. Ich will keine Homosexuellen angreifen, wer es gern ist soll es bleiben doch ohne giftige Schwermetalle im Hirn die den Hormonhaushalt verändern. Das Leben besteht auch aus Fortpflanzung, wozu lebt man sonst wenn nicht für seine Kinder und ein eigenes Kind in dem man sich wiedererkennt ist wunderbar.

Die Masse der Homosexuellen entstand durch Quecksilbervergiftung mittels Impfungen und Amalgamfüllungen auch wenn sie es im ersten Moment nicht wahrhaben wollen. Angeborene Homosexualität kann niemand beweisen denn die Impfungen sind vor Beginn der Sexualität im Säugling, das Internet ist voller Fragen ob Thiomersal auch in DDR Impfungen enthalten war doch keiner kann es beantworten, warum wollen das so viele wissen? Auch in der DDR herrschte Impfpflicht, es gab Quecksilberlampen, Fieberthermometer und das Zahnarztmobil kam in die Schulen um den Kindern mit Amalgam den Mund zu stopfen, mir fielen die Blomben immer gleich wieder heraus. Nun werden die Vergifteten durch schwule Politiker und Prominente zu Idolen gemacht doch der Schuß geht gerade bei Politikern nach hinten los, kaum einer mag sie.

Das Wort Elter 1 und 2 soll angeblich gegen die diskriminierung von Frauen sein, ich fühle mich durch mein Geschlecht nicht benachteiligt, ich glaube nicht einmal an den freudschen Penisneid. Eher ist ein kranker Anteil des männliche Geschlecht neidisch darauf, daß wir Leben schenken können und was kranke unsoziale Männerhirne aus Neid machen sieht man an den künstlichen Bienen, Drohnen, Robotern. Einem echten Mann ist es egal wer das Kind bekommt, wenn es von ihm ist. canislupus 13.07.2013

Wenn es jedoch so ausartet ist das Hirn immer blutleer.

http://www.vice.com/alps/read/wochenlange-meth-orgien-verwsten-londons-schwule-sexparty-szene

Es gibt verschiedene Theorien doch warum sollte man bisexuell geboren werden, was bringt das der Arterhaltung?

http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/sexualitaet/homosexualitaet/theorien.jsp

Eine Quecksilbervergiftung ist schon warscheinlicher.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/gefaehrliches-quecksilber-umweltgift-macht-voegel-homosexuell-a-732053.html

http://www.inqueery.de/boulevard/machen-impfungen-homosexuell

Wie lange weiß man schon, daß Quecksilber schwul macht, Syphilis wurde früher damit behandelt, der schwule Oscar Wilde wurde laut Wikipedia noch vor seiner Ehe 1884 mit Quecksilber behandelt.

Aus: http://www.hiphop.de/community/topic.php?bwthreadid=84162

Freddy Mercury hat es wohl intuitiv gewußt, und sich gleich nachdem Verursacher seiner Homosexualität benannt, und bis in die späten achtziger Jahren war Homosexulalität noch ein Krankheitsbild und jetzt fanden Forscher raus, Tiere werden von HG Homosexuell.
Jetzt sollten alle Wissen, dass 90 % der Deutschen Amalgam im Mund hatten, oder es von ihren Müttern über die Nabelschnur bekommen haben. Solange der Körper nicht Übersäuert ist, ist das auch okay, denn Calcium Schützt die Zellen vor dem Eindringen vorm Quecksilber.

Farrokh Bulsara wußte er wurde vergiftet, (schwul gemacht) und nannte sich Mercury (Quecksilber) deshalb wurde er mit einem krebserregenden Aids Medikament behandelt, er passte nicht ins System.

http://terraherz.at/2013/07/12/wie-die-pharmaindustrie-den-saenger-freddie-mercury-getoetet-und-auf-den-gewissen-hat/

Aids durch Quecksilbervergiftung

http://devel.doradus.de:8480/Referatemanager/a_themen/Chemie/thema.2007-04-11.7396383258/abschnitt.2007-04-11.7410737416

Auszug aus dem Songtext Innuendo von Queen, er ist der NWO, die Feindschaft schürt um uns in einen kriegerischen Globalismus zu führen nicht dienlich.

http://www.songtexte.com/uebersetzung/queen/innuendo-deutsch-6bd6bafa.html

So lange die Sonne am Himmel steht
und Sand in den Wüsten ist.
So lange die Wellen sich im Meer brechen
und auf Land treffen.
So lange es Wind gibt, die Sterne
und einen Regenbogen.
Bis die Berge in die Ebene stürzen.

Oh ja, bis dahin versuchen wir es weiter,
betreten diesen schmalen Grat.
Wir versuchen es weiter,
einfach um uns die Zeit zu vertreiben.

So lange wir gemäß Rasse, Hautfarbe oder Überzeugung leben,
so lange wir in blindem Wahn und purer Gier regieren,
unsere Leben diktiert sind durch Traditionen,
Aberglaube und verlogener Religion,
über Äonen und immer weiter…

Die Symbolik in diesem Video sagt alles.

Queen  Innuendo

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

USA: 40 Jahre Gefängnis für “homosexuelle Väter”

Recht auf Wahrheit

Homosexualität wird zu Freibrief für illegale Einwanderer

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unfassbar: PO-lizei Einsatz/ Festnahme wegen 10€ im Haus der Nachrichtenbiene

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Österreichische und Schweizer Gerichte sind ebenfalls als Firmen eingetragen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EU beschließt Enteignungsklausel

aktuelle Aktionen weltweit

Die erste richtige Massnahme zur Veränderung der globalen Zustände

.

“Das Rechtsstaatsprinzip bröckelt gewaltig”

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mittelamerika: Dengue-Fieber breitet sich rasant aus

canislupus 12.07.2013

PRAVDA TV - Live The Rebellion

dengue-fieber

Das Dengue-Fieber wird durch Mücken übertragen und führt oft zum Tod. In Mittelamerika breitet sich die Seuche gerade rasant aus. Vor allem Honduras und Nicaragua sind mit mehr als 11.000 Erkrankungen betroffen. In den beiden Ländern sind nach offiziellen Angaben bisher 15 Menschen an der Krankheit gestorben.

Das nicaraguanische Gesundheitsministerium meldete am Donnerstag vier Todesfälle bei mehr als 1.500 Ansteckungen. Honduras bezifferte die Zahl der Erkrankungen sogar auf 9.600 bei elf Todesfällen.

Laut der Zeitung „La Prensa“ hat das Internationale Komitee des Roten Kreuzes der Regierung von Honduras umgerechnet fast 130.000 Euro gespendet, um die Ausbreitung der gefährlichen Virus-Erkrankung zu stoppen.

(Foto: Die Gelbfiebermücke (Aedes Aegypti) ist der hauptsächliche Überträger von Dengue-Fieber)

Das Dengue-Fieber hat sich in jüngerer Zeit auch in Südeuropa und Nordamerika ver-breitet. Experten vermuten, dass das am Klimawandel liegt. Einen Impfstoff gibt es bisher nicht. Weltweit wird die Krankheit mit verschiedenen Maßnahmen bekämpft.

Auf den Philippinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 271 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: