Interessengemeinschaft Licht Manfred Dorfmüller – Einladung für 6.7.2013

Interessengemeinschaft Licht Manfred Dorfmüller
Hier nun die Adresse, für die Einladung am 06.07.13 Beginn: 11:00 Uhr

Hotel und Restaurant Bierenbacher Hof Schlenke 3 51588 Nümbrecht-Bierenbachtal info@bierenbacher-hof.de www.bierenbacher-hof.de Tel.: +49 (0)2293 – 3070 

In der Mittagspause kann dann dort auch gegessen werden. Die Kosten sind pro Person
auf 10 für die Saalmiete reduziert und betreffen nur Erwachsene. Herzliche Grüße

Sri mata ki jai
 

Man Mohan 

Bei Rückfragen stehe Ich gerne auch telefonisch zur Verfügung, unter 02293 93 743 90,
bin Ich in der Zeit von 14-24 Uhr zu erreichen, auch Sa/So und an Feiertagen.
 

——————————-
Haan 33 – 51588 Nümbrecht – Deutschland
Tel. +49 (0) 2293 93 743 90
Terminverschiebung
E i n l a d u n g
Aufgrund der aktuellen Situation, in Bezug auf die vergangenen Ereignisse steht nun eine weitere Forderung im Raum, eine Plattform anzubieten, um die Belange der Menschen in unserem Land zu vereinigen. Vorab habt Ihr die Warnung vor Irreführung erhalten, nun steht ein Konzept an, welches Sylvia Stolz erläutern wird. Lothar Wittmann wird eine alternative Energienutzung vorstellen und ein Carbonisierungsgerät vorführen.
Dazu lade Ich nun, im Rahmen eines Treffens, hiermit herzlich ein.
Das Treffen wird im südöstlichen Raum von Köln, in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Als Termin ist der 06. Juli 2013 anberaumt (Beginn ca. 11:00 Uhr, Ende offen). Das genaue Tagungslokal mit weiteren Konditionen wird noch gesondert mitgeteilt.
Der Termin wird nun auf den 6. Juli verschoben

• Vorführung Carbonisierungsanlage 11:00 – 13:00 Uhr
Lothar Wittmann erklärt die Funktion der Anlage und die weitere Nutzung durch ein BHKW

• Vortrag Sylvia Stolz 14:00 – 16:00 Uhr
Ein Vortrag mit anschließender Möglichkeit, Fragen zu stellen; weitere Informationen laut beigefügter Datei, woraus das Konzept ersichtlich ist.

Ich bitte um verbindliche Zusagen unter Angabe der Personenanzahl sowie über Vegetarismus bis spätestens den 22.06.2013, damit die Lokalität entsprechende Vorbereitungen treffen kann (Essen, Getränke, etc.).

Es können Kosten in Höhe von max. ca. 30 Euro für die Saalmiete sowie für ein Buffet auftreten, je nach Lokalität, wobei Ich bemüht bin, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Spenden werden gerne angenommen und sind willkommen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, daß es erwünscht ist, Kinder mitzubringen.

Zudem bitte Ich alle Beteiligten, sich wegen der Organisation von Fahrgemeinschaften, sobald möglich, bei mir zu melden, damit auch in diesem Bereich trefflich organisiert werden kann, und hieraus somit ein weiteres erVolkReiches Treffen resultiert.

Herzliche Grüße

Sri mata ki jai
 
Man Mohan
 
Haan, den 14. Mai 2013
 
Bei Rückfragen stehe Ich gerne auch telefonisch zur Verfügung, unter 02293 93 743 90 bin Ich in der Zeit von 14-24 Uhr zu erreichen, auch Sa/So und an Feiertagen.

http://www.manmohan.de/

Man Mohan im Gespräch mit Jo Conrad

~~~~~~~~~~~~~~~

Interessengemeinschaft Licht Manfred Dorfmüller

Haan 33 – 51588 Nümbrecht – Deutschland

Tel. +49 (0) 2293 93 743 90

Kein Rundfunkbeitrag von Reichsangehörigen – Sylvia Stolz-pdf

~~~~~~~~~~~~~~~

E i n l a d u n g

Aufgrund der aktuellen Situation, in Bezug auf die vergangenen Ereignisse steht nun eine weitere Forderung im Raum, eine Plattform anzubieten, um die Belange der Menschen in unserem Land zu vereinigen. Vorab habt Ihr die Warnung vor Irreführung erhalten, nun steht ein Konzept an, welches Sylvia Stolz erläutern wird. Lothar Wittmann wird eine alternative Energienutzung vorstellen und ein Carbonisierungsgerät vorführen.

Dazu lade Ich nun, im Rahmen eines Treffens, hiermit herzlich ein.

Das Treffen wird im südöstlichen Raum von Köln, in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Als Termin ist der 04. Mai 2013 anberaumt (Beginn ca. 11:00 Uhr, Ende offen). Das genaue Tagungslokal mit weiteren Konditionen wird noch gesondert mitgeteilt.

• Vorführung Carbonisierungsanlage 11:00 – 13:00 Uhr

Lothar Wittmann erklärt die Funktion der Anlage und die weitere Nutzung durch ein BHKW

• Vortrag Sylvia Stolz 14:00 – 16:00 Uhr

Ein Vortrag mit anschließender Möglichkeit, Fragen zu stellen; weitere Informationen laut beigefügter Datei

Ich bitte um verbindliche Zusagen unter Angabe der Personenanzahl sowie Vegetarismus bis spätestens den 25.04.2013, damit die Lokalität entsprechende Vorbereitungen treffen kann (Essen, Getränke, etc.).

Es können Kosten in Höhe von ca. 30 Euro für die Saalmiete sowie für ein Buffet auftreten, je nach Lokalität. Spenden werden gerne angenommen und sind willkommen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, daß es erwünscht ist, Kinder mitzubringen.

Zudem bitte Ich alle Beteiligten, sich wegen der Organisation von Fahrgemeinschaften, sobald möglich, bei mir zu melden, damit auch in diesem Bereich trefflich organisiert werden kann, und hieraus somit ein weiteres erVolkReiches Treffen resultiert.

Herzliche Grüße

Sri mata ki jai

Man Mohan

Haan, den 03. April 2013

Bei Rückfragen stehe Ich gerne auch telefonisch zur Verfügung, unter 02293 93 743 90 bin Ich in der Zeit von 14-24 Uhr zu erreichen, auch Sa/So und an Feiertagen.

http://www.manmohan.de/

——————————————————————————————————————————————

Man Mohan: “Der Geist der illusionierenden Energie” spricht …

——————————————————————————————————————————————

Korruptes Spanien vor der Islamisierung?

Korruptes Spanien vor der Islamisierung?

Veröffentlicht am 1. Juli 2013 von staseve

In Ländern, wo die Mohammedaner die Minderheit sind, sind sie besessen von den Rechten der Minderheiten und wollen diese alle erhalten. In Ländern wo die Mohammedaner die Mehrheit haben, haben Minderheiten keine Rechte, weil der Islam die Lehre der Vorherrschaft ist und keine anderen Kulturen duldet.

weiterlesen: Korruptes Spanien vor der Islamisierung? | staseve.

Doch keiner braucht zu glauben, dass dies nur der „Krise“ zu Schulden ist, nein, persönliche Vorteile beim Verkauf von Spanien und dem spanischen Volk zieht der König schon seit über 40 Jahren.

weiterlesen: Korruptes Spanien vor der Islamisierung? | staseve.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alles Schall und Rauch: Katholischer Priester von Islamisten geköpft

Katholischer Priester von Islamisten geköpft

Sonntag, 30. Juni 2013 , von Freeman um 17:00

Der Vatikan hat den kaltblütigen Mord des Franziskanerpriester François Murad (49) bestätigt. Er wurde am Sonntag den 23. Juni von radikal islamischen Terroristen in Nordsyrien in Gassanieh in aller Öffentlichkeit geköpft. Dem gefesselten Priester wurde mit einem Messer der Hals durchgeschnitten. Danach wurde der Kopf der grölenden Menge gezeigt. Der katholische Priester hatte im örtlichen christlichen Kloster Schutz gesucht, welches von der Terrorgruppe Jabhat al-Nusra angegriffen wurde.

viaAlles Schall und Rauch: Katholischer Priester von Islamisten geköpft.

~~~~~~

Das ist nicht der einzige Kopf, den man abgetrennt hat – mehr davon für starke Nerven auf dieser Seite:

http://www.instablogs.com/view-al-qaeda-photos-from-darko-jillys-book-gathered-in-bosnia-see-the-extent-of-al-qaedas-evils-for-strong-stomaches-only.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Libyen: ein Begräbnis erster Klasse für die US-amerikanischen Pläne zur Umgestaltung des Nahen Ostens

Danke Martin, das ist eine hochinteressante Mitteilung!!! Die Libyer akzeptieren den Niedergang ihres Landes nicht – damit hat wohl EU und USA nicht gerechnet!

von Angelika Gutsche

VIVA LIBIA LIBRENeue Nachrichten erreichen uns aus Bengasi, der im Osten Libyens gelegenen Stadt, in der schon die amerikanische Botschaft gestürmt und deren Botschafter Stevens getötet wurde. Wiederum ist Bengasi der Ausgangspunkt von schweren bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Regierungsmilizen und Aufständischen, die den Dschamahirija-Anhängern zugerechnet werden.

Libyen ist nicht Afghanistan, hier leben keine wilden Bergstämme, in denen sich ein mittelalterlicher Islamismus mit einem kämpferischen Ehrenkodex paart. Unter Gaddafi war der Schulbesuch für alle Kinder – ob Jungen oder Mädchen – Pflicht, viele Libyer studierten im europäischen Ausland. Libyen liegt nicht am Hindukusch, sondern am Mittelmeer, nur einen Steinwurf von Malta und Sizilien, also der Europäischen Union entfernt. Dazu steht auch nicht im Widerspruch, dass überproportional viele Libyer unter den Dschihadisten sind, die sich in Afghanistan und anderswo der Al Kaida anschlossen. In einem Land, in dem der islamistische Extremismus keine Chance hatte, bleibt nur der Gang ins Ausland.

weiterlesen: Libyen: ein Begräbnis erster Klasse für die US-amerikanischen Pläne zur Umgestaltung des Nahen Ostens.

Doch auch in der Hauptstadt Tripolis überstürzen sich seit Ende April die Ereignisse. Es erfolgte die Explosion einer Autobombe vor der französischen Botschaft7, wenige Tage später zerstörte eine Bombenexplosion das Polizeikommissariat in Bengasi8. Am 28. April wird aus Tripolis gemeldet, dass mit Maschinengewehren bewaffnete islamische Milizen aus der Stadt Misrata einen Fernsehsender und das Innenministerium gestürmt haben sowie das Außenministerium umstellten. Sie wollten ein Gesetz erzwingen, das für alle während der Gaddafi-Ära in Ämtern gewesenen Personen jede politische Tätigkeit untersagt und die Entlassung aus Regierung und Verwaltung vorsieht.9 Dieses sogenannte „Isolationsgesetz“ wurde am 5. Mai vom libyschen Parlament verabschiedet, doch bereits am 17. Juni erklärte der libysche Premierminister Ali Zeidan, dass das Gesetz nicht umgesetzt werden könne, da zu viele unentbehrliche Personen und Fachkräfte davon betroffen wären – unter anderem er selbst: Er gehörte unter Gaddafi dem diplomatischen Dienst an.

weiterlesen: Libyen: ein Begräbnis erster Klasse für die US-amerikanischen Pläne zur Umgestaltung des Nahen Ostens.

Doch damit nicht genug. Anfang Juni nutzte Ahmed El Senussi Zoubeiri, ein Verwandter des früheren Königs Idris und Ratsvorsitzender der libyschen Provinz Barqah, die Schwäche der Regierung und rief die Unabhängigkeit der Provinz Barqah aus. Das libysche Parlament setzte zur Untersuchung dieser Vorgänge ein Sonderkomitee ein.19

weiterlesen: Libyen: ein Begräbnis erster Klasse für die US-amerikanischen Pläne zur Umgestaltung des Nahen Ostens.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sonneneruption zur Sonnenwende – riesiges koronales Loch – Erdbeben in Italien (Nachtrag & Videos)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

2013 sich häufende Wetterphänomene – 2004 glaubte man bereits an Manipulation

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PRAVDA TV - Live The Rebellion

sonne

Pünktlich zur Sommersonnenwende ereignete sich am Freitagmorgen ein moderater M 2.9 Solar-Flare, zeitgleich rotiert ein koronales Loch, 50 mal so groß wie die Erde, auf uns zu. Übersicht aller Erdbeben und Vulkanaktivitäten.

Zur Sommersonnenwende erreicht die Sonne auf der Nordhalbkugel der Erde die höchste Mittagshöhe bzw. ihren höchsten Stand über dem Horizont. Zu diesem Zeitpunkt herrscht der längste Tag und die kürzeste Nacht, weil der größere Teil der täglichen Sonnenbahn oberhalb des Horizonts liegt.

Den Tag der Sommersonnenwende betrachten seit jeher manche Menschen als mystischen Tag – manche begehen ihn mit weltlichen oder religiösen Feierlichkeiten. Im Norden Europas, wo in der sommerlichen Jahreszeit die Nächte gar nicht mehr dunkel werden (man spricht auch von den Weißen Nächten), haben Sonnenwendfeiern – als Mittsommerfest bezeichnet – mehr Bedeutung als zum Beispiel in Südeuropa.

Die Verehrung der Sonne und des wiederkehrenden Lichtes geht auf Traditionen in prähistorischer Zeit zurück. Die Sonne hatte essentielle…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.950 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: