Haarp in Deutschland – erschreckend viele Anlagen

Hochgeladen am 03.06.2011

habe das Video gestern zugesand bekommen
Da ich leider nicht in der Gegend wohne kann ich es nicht mit 100 Prozentiger Sicherheit bestätigen , am besten wäre wenn Leute die in der gegend Wohnen einfach mal dort vorbei schauen und sich das ganze vor Ort ansehen und vielleicht Fotos oder Aufnahmen von machen können

Ja das ist eine Idee – auch damit gesehen wird, dass man sich dafür interessiert!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Staaten sind Menschenfarmen – interessante Betrachtung!!!

Danke Susanne auch dieses Video ist eine sehr gute Übersicht der Versklavung der Menschheit!

Ihr wollt die Wahrheit… Hier ist sie!! Verdammt, wacht endlich auf!!.mp4

Hochgeladen am 13.11.2011

Bitte besucht meinen Channel und informiert Euch!!! Ich grüße alle Wahrheitssuchenden. Ich wünsche Euch allen viel Kraft und alles Gute und Liebe weiterhin.

Heruntergeladen von: YaYoBlackisback

http://www.youtube.com/user/YaYoBlack…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Widerstand wächst – 80 Organisationen fordern Untersuchung – Google will mehr Transparenz – Scharfe Kritik aus Europa

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

WETTER-KRIEG: Hilfeleistung der Feuerwehr wurde beim Hochwasser untersagt

Danke Petra für die Recherche – das ist schier unfassbar – daraus geht doch eindeutig hervor, dass es um Kriegshandlungen geht!!!

„Das NRW-Innenministerium und die Arnsberger Bezirksregierung aber untersagten um 1.30 Uhr in der Nacht zu Sonntag die Abfahrt von 29 Feuerwehrleuten in Richtung Osten“

Das NRW-Innenministerium und die Arnsberger Bezirksregierung ist also Teil jener, die einen ANGRIFFKRIEG gegen die Privatbevölkerung, mittels Wetterwaffen führen!!!

Anders ist doch diese Vorgehensweise nicht zu verstehen – ODER?????????????????????????

Erwitter Feuerwehr darf nicht helfen11.06.2013 | 00:25 Uhr

Erwitter Feuerwehr darf nicht helfen

Erwitte/Aken. Das nordrhein-westfälische Innenministerium und die Arnsberger Bezirksregierung haben 29 Feuerwehrleuten aus Erwitte untersagt, zu einem freiwilligen Hilfseinsatz in die sachsen-anhaltinische Partnerstadt Aken zu reisen.

Feuerwehrleute sind hart im Nehmen. Auch die Brandschützer in der Stadt Erwitte (Kreis Soest) kann so schnell nichts umhauen. Doch auch zwei Tage nach der nächtlichen Vollbremsung am Feuerwehrhaus können Sie nicht begreifen, was geschehen ist. Sie wollten ihren Kameraden in der sachsen-anhaltinischen Partnerstadt Aken im Kampf gegen das Hochwasser helfen. Das NRW-Innenministerium und die Arnsberger Bezirksregierung aber untersagten um 1.30 Uhr in der Nacht zu Sonntag die Abfahrt von 29 Feuerwehrleuten in Richtung Osten

Erwitter Feuerwehr darf nicht helfen | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/erwitter-feuerwehr-darf-nicht-helfen-aimp-id8056565.html#1697590791

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tag der offenen Tür im Königreich Deutschland

Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.

Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video.
Bild: ExtremNews
Peter Fitzek, Staatsoberhaupt vom Königreich Deutschland, geht nun einen Schritt weiter. Weder die erfolglose Großrazzia von rund 200 BRD-Bediensteten Ende April, noch die „Negativschlagzeilen“ in den Mainstreammedien würden das Königreich daran hindern, bald die neu ausgearbeiteten Gemeindeordnungen zu veröffentlichen und im Juli die Königliche Reichsbank zu eröffnen. Ein Team von ExtremNews besuchte das Staatsgebiet im Großraum Lutherstadt Wittenberg beim Tag der Offenen Tür und präsentiert hier einen Videoüberblick über die Neuigkeiten rund um den „deutschen Staat“.

ExtremNews unterwegs: Tag der offenen Tür im Königreich Deutschland

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: