Die Verachtung Putins für Israels Premierminister Benjamin Netanyahu…

Geheimnisvoller Kreml, undurchsichtiger Putin

Wer zieht im politischen Russland die Fäden?

Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit seinem israelischen Amtskollegen Benjamin Netanjahu vor einer "Destabilisierung" Syriens gewarnt. Derweil könnten 30.000 Zivilisten in der Stadt Kusseir durch eine Offensive bedroht sein.

Als 1999 der versoffene israelhörige Boris Jelzin (Jelzman) die Macht in Kreml an Wladimir Putin abgeben musste – vereinzelt berichteten offizielle Medien, dass die Machtübergabe sozusagen mit der Pistole auf Jelzins Brust erfolgt sei – waren die Hoffnungen auf eine lobbyfreie russische Politik groß.

Und es schien zunächst genau so zu sein, wie es den Anschein hatte. Der neue russische Präsident sagte dem Weltführungs-Judentum mit seiner antiglobalistischen Politik offen den Kampf an, wie es sich zeigte. Zuerst wurde Wladimir Gussinski, damals Präsident der Judentums in Russland und größter jüdischer Oligarch des Landes, verhaftet. Er floh später nach Israel. Die Reaktionen darauf waren heftig, der jüdische US-Senator Lantos rief nach der Verhaftung Gussinskis vor einer CNN-Kamera dreimal aus: „Putins Schicksal ist besiegelt“.

Boris Beresowski, nach Gussinski der zweitmächtigste jüdische Oligarch im Lande, hatte zur Zeit von Gussinskis Festnahme ebenfalls allen Grund zu zittern, wusste er doch, was Putins Kreml-Führung von ihm hielt: „Beresowski ist ein Bakterium, das in einem zerfallenden Körper haust, aber stirbt, wenn der Körper sich erholt und gesundet,“ charakterisierte ein Kreml-Mann den jüdischen Globalisten. [1]

viaGeheimnisvoller Kreml, undurchsichtiger Putin.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Artikel für den Suchbegriff Putin

Israel hat Syrien mit Atombomben beschossen – es ist bestätigt!

Israels Atombomben – Herstellung in unterirdischen Anlagen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Pedro

     /  19. Juli 2013

    Was wollen wir denn? Muss Russland jetzt alles das sein, was die USA und die EU nicht sein können oder wollen? Man kann doch einiges über Putin sagen, aber nicht, dass er ein unberechenbarer Typ wie Obama ist, der mal so mal so agiert und auf dem besten Weg ist, uns mit den Drohungen gegen Iran und werweiss gegen wen noch alles, so richtig heftig gegen die Wand zu fahren. Und das nur, weil er die Juden in Israel zu schützen versucht, die ja schliesslich USA-Stadthalter in Israel sind. Dazu noch die perfiden Versuche von Monsanto & Co, den Lebensmittel-Markt an sich zu reissen…..Wer da noch nicht anfängt zu verstehen und nachzudenken, dem kann nicht mehr geholfen werden. Die einzige Erklärung für all diese Aktionen der USA ist: Die versuchen, die Weltherrschafft an sich zu reissen, weil sie sonst sehr bald keine Tricks mehr übrighaben, um zu verschleiern, dass sie schon seit min. 20 Jahren PLEITE sind.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: