Osama bin Laden Tod?

Zig mal fiel mir schon die Ähnlichkeit im Aussehen, Figur und Mimik von Obama und Osama auf, auch die Namen Baracke Obama- Laden Osama sind sich so ähnlich wie ein Schuppen dem anderen, warum im Vorname nur ein Buchstabe geändert wurde ist fraglich doch sicher findet jemand ein Zeichen, sie hinterlassen immer sehr viele Zeichen wie kleine Kinder die Verstecken spielen und sicher macht es solch einer Mischpoke Spaß eine ganze Welt an der Nase herum zu führen. George Herbert Walker Bush und Osama Bin Laden waren Busenfreunde und Al Quaida gab es nie so wie es dargestellt wurde, es war eine CIA Datenbank die angeblich vom FBI bekämpft wurde. Die Leiche von Osama ist weg obwohl so ein Fang immer groß ausgeschlachtet würde gab es nur im nachhinein gefälschte Fotos.

Al Quaida gibt es nicht

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2007/06/al-kaida-gibt-es-gar-nicht.html#ixzz1LPTShod8

Beide sind Linkshänder, haben die gleichen Zähne, Hautfarbe und Haarstruktur, selbst die Handlinien stimmen überein. Die Geburtsurkunde von Obama ist gefälscht, jeder der technische Fehler dafür verantwortlich machte bekam schnell Kontra von Fachmännern die all ihre Ausreden wiederlegten. Es sind viele Fotos von Obama im Netz auch ein paar Kinderfotos auf denen man ihn niemals erkennen würde doch Fotos aus seiner Jugend oder als jungen Mann findet man nur unter einem anderen Namen, Barry Soetoro.

http://jonathanbewing.wordpress.com/2012/02/13

Nun kann man sich aussuchen ob Obama eines der über 50 Halbgeschwister Osamas ist was die Ähnlichkeit erklären würde oder die Rolle eines längst Toten übernommen hat um den Krieg weiter führen zu können. Es würde erklären warum Osama auf Fotos immer jünger wurde selbst sein graues Haar und Barthaar wurde wieder voll und schwarz, auch die Verwechslungen von Politikern würden so Sinn machen. Doch was hat es mit den Narben an seinem Schädel auf sich, würden die nicht eher zu einem Kämpfer passen, Chips lassen sich auch diskreter einpflanzen ohne solche Krater zu hinterlassen und Narben kann man auch entfernen. Ob wohl jemals ein Mensch hinter diesen Sack voller Lügen steigt? canislupus

http://www.sueddeutsche.de/politik/falscher-wahlzettel-osama-statt-obama-1.540495

http://meedia.de/internet/merkel-sprecher-macht-obama-zu-osama/2011/05/02.html

Als ich min. 0. 38 sah glaubte ich Osama zu sehen und für jemand der Politikwissenschaft studierte fehlen ihm ganz schön viele Worte.

Hier sieht Osama wie Obama aus, soll das ein schwerstkranker über 50 Jähriger sein?

Die Geburtsurkunde ist gefälscht

Eminem  Bin Laden diss

 

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Blasphemie als eine Taktik

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PROSPARE EU-Projekt: Tierabfälle sollen anderen Lebensmittel beigemischt oder zu Biokraftstoffen werden :-(

Danke Richard, für diesen Beitrag – in PROSPARE ist zu lesen, dass man komplett alles vom Tier verwerten will. Der Grundgedanke, dass man die „Dinge“ in einem Kreislauf bringt ist ja grundsätzlich richtig, aber statt SCHLUSS mit Fleischfresserei, entsteht hier eine neue Kadaver-Industrie!!!! In den USA werden ja sogar Leichenteile von Menschen in die Nahrungsketten eingeschleust – Link ganz unten.

Fazit: man esse NIEMALS Fertigkost!

~~~

Neuer Anschlag der EU auf den guten Geschmack

Geschrieben am Mai 23, 2013 von

Was einst das Altersheim der abgewrackten Politiker werden sollte entwickelt sich nun zu einer Diktatur a la Stalin.

Nicht nur, dass sie die Nationalstaaten und nationalen Parlamente abschaffen will, nein, sie verhängt auch Verbote über bewährtes und will das Trinkwasser privatisieren. Doch nun wollen die Brüsseler Eurokraten uns die ganze Sache so richtig schmackhaft machen.

Eiscreme soll laut dem Willen der senilen Brüsseler Greise mit Fleischabfällen nahrhafter gemacht werden.

Begründet wird dies damit, dass die meisten tierischen Proteine im Abfall der Fleischindustrie unzureichend genutzt werden.

Laut den Ergebnisse des EU-finanzierten Projekt PROSPARE soll es möglich sein, den Protein-und Lipidanteil der stillgelegten Abfällen wiederzuverwenden. Der Fokus liegt nur wieder bei der Beimischung dieser Proteine in Lebensmittel aus dem Supermarkt.

Das Belgische Unternehmen Proliver testet nun, wie man effizient die Fleischabfälle so umwandeln kann, dass sie allen möglichen Lebensmitteln beigemischt werden können.  Aus Geflügelabfällen, Knochen und anderes sollen Hydrolysaten entstehen, welche heute schon in den Nahrungsergänzungsmitteln, Diäten und der Sportnahrung beigemischt werden.

Geplant ist jetzt auch, Eiscreme und viele andere Produkte künstlich mit Protein aus den Schlachtabfällen anzureichern.

Dazu einen mit Glycol versetzten Rotwein, ein bischen von Monsanto verseuchtes Gemüse und man kann sich zufrieden zurücklehnen und nur noch “guten Appetit” würg … wünschen.

http://indexexpurgatorius.wordpress.com/2013/05/23/neuer-anschlag-der-eu-auf-den-guten-geschmack/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

The animal by-products industry has always been a vital part of the world food production chain, providing valuable new products while reducing pollution loads. Hanyway, the treatment of animal bioresources requires new and safe biotechnological tools and processes are developed. PROSPARE has aimed at developing a technological platform for multi-purposes processing of AB-P, in particular poultry ones, flexible enough to be tailored to different industrial sector needs. Using a novel biocatalitic approach unmarketable poultry secondary resources are converted into value added peptide hydrilyzates leading to marketable end-products with programmable nutritional properties, and biodiesel. Innovative techniques have been used for the molecular characterization of the hydrolyzates. Safety issues associated with new technologies have been properly addressed and novel methods to assess the healthiness of intermediate and end-products developed and compared to standard ones. The outcome of the PROSPARE project has likely generated a significant technological breakthrough of AB-P treatment. Therefore this can have an impacting contribution also on the evolving Regulatory Frameworks both in EU and RF.

weiterlesen unter: http://www.prospare.eu/

http://cordis.europa.eu/fp7/home_en.html – Seventh Framework Programme (FP7)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In den USA ist es bereits noch ekeliger 😦

Menschliche Körperteile als Lebensmittelzusatz “normale Geschäftstätigkeit”

aktuelle Aktionen weltweit

Armut und Hunger werden gemacht ~ jeder ist aufgerufen das zu beenden!

.

Die erste richtige Massnahme zur Veränderung der globalen Zustände

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: