Elia: Die Legende von Atlantis ~ Die geheime Prophezeiung der Apokalypse

Die Legende von Atlantis – komplett

***************************************************************************************************

TimeToDo: Das Vermächtnis

*

Die Geschichte des Grauen Volkes

*

Holger Kalweit: Atlantis Trilogie

***************************************************************************************************

Elia berichtet: Zensur und Machenschaften der Geheimgesellschaften // Atlantis – Spirituelle Stammbäume

Spirituelle Stammbäume – Atlantis Interview Elia_2_Bewusst.tv 24.2.2013

Published on Feb 25, 2013

Atlantis_und_geheime_Bünde_Elia2
Interview vom 24.2.2013 – Jo Conrad im zweiten Interview mit Gerhard von Attiqua (Elia). Seine Forschungen finden sich auf rund 7000 Seiten, mit schwierigen Buchveröffentlichungen und Verfilmungen.
„Die Legende von Atlantis“…Vom Millionär zu Hartz IV.

Online Video [ 45:54 ]
Downloadlink:
http://mercury.bewusst.tv/wp-content/…

Dank an die Quelle:
Jo Conrad Bewusst.tv
http://bewusst.tv/atlantis-und-geheim…

Weiterführende Links:

Atlantisbibliothek.com

Erstes Interview mit Gerhard von Attiqua:
Ufos_und_Zeitreisen Forschung – Interview Elia 1 – Bewusst.TV – 12.12.2012
http://www.youtube.com/watch?v=ryXvhr…

bei Time to Do vom 12.7.2012:
ELIA – Das Vermächtnis der Sonnenkönige von Atlantis
http://www.youtube.com/watch?v=AelnyB…

Stichworte:
Atlantis und geheime Bünde
Kampf zwischen drei großen Klans:
Engel – Dämonen – Götter ,
= links – rechts – Mitte
in der katholischen Kirche kämpfen nur zwei Klans gegeneinander ,Engel und Dämonen,
Polsprung , atomarer Krieg in der Vergangenheit,
10600 v Chr. (Plato) Untergang der letzten Insel der Seeligen, Frauenorden, Göttinenorden.
Der Orden von Zion war ein Archiv mit Atlantiswissen, Frauenorden in Monasteries Klöster transportierten das Wissen , geheime weibliche matriarchate Priesterschaften, Amazoninnen waren Priester-Schutzkriegerinnen.
Große Verfolgung der Göttinen ,heute sind wir mit Rom im reinen Patriarchat… Männer in Frauenkleidern.
In Griechenland (Helenen) waren die Draken eingefallen,
Rama Dynastie, Poseidonis Blutlinie ,Symbol Dreizack, Chiemsee in Bayern , (Tassis) Aurelia , die Titanengeschlechter beherrschen heute die Welt , Wassergottheiten, Kelten und Urchristentum,
Kasaren Klan, Cesar und göttliche Blutslinien, göttlicher Stammbaum, und Hinrichtungen der Dynastie.
Geheimsymbole:
Rose= Halbgötter – asiatische HanDynastie auch Mond,
Lilie = Sonnengötter, reine Blutlinie der Götter.
Rotkappenträger = Rotsymbolismus der Hanumanen (Affengottdynastie) ,Rom,Vatikan,Tibet.
Königreich der Argatha, Agathakult in Tibet vertrieben, Hohlwelttheorie kommt vom verborgenen Leben in Höhlen, Stein Druidenkulte der Uhrchristen, die Sachsen waren stark u Linientreu, in Lemurien waren die gefallenen Engel,
Vermischung des Genpools , Halbgötter haben Kampf gewonnen, lemurisch orientierte Herrschaft, Jesusblutlinie wurde verfolgt, kollektiver Abstieg,
Ab 2012 ist das Wissen über Freimaurer frei,
Indigokinder, mentale Fähigkeiten, neue Kinder,
Filmbeispiel „Jumper“, Gotteskräfte als „teuflisch“ verurteilt und vernichtet, Karmische Zyklen beendet, Verrohung und Überlebenskampf ist der Zustand unserer Kultur heute,
Korruption, Beraubungen, Rechtsbeugung, Justizdiktatur,
Flut von Strafrechtsprozessen werden abgewehrt,
Zeitfalten entfalten sich entsprechend der Gefühle und des Denkens,Karma und des Unterbewusstseins, Parallelwelten und kollektiver Zeitsprung, Selbstreflexion,
Erbgut aus Atlantis und in der Wiederholungsschleife der negativen Ereignisse, Bewusstsein und Erwachen.

Mannipulation des Internet mit Störprogrammen, You Tube Videos ,das Verhindern der Verbreitung so mancher Geheimnisse.Rasend schnelle Veränderung der Ideologien.

**********************************************************************************************

Sharula Dux – Prinzessin von Telos berichtet über unsere Vergangenheit und mögliche Zukunft

************

Elia: Die Legende von Atlantis

**********************************************************************************************

Holger Kalweit: Atlantis Trilogie

Sie herrschen über uns seit tausenden von Jahren!!!
Erst als unsere Götter und dann im Verborgenen!!!
Sie haben uns einst extra für ihre Zwecke gezüchtet!!!
Und niemand weiß es!!!

Aber jetzt kommt exklusiv im J.K.Fischer Verlag DIE TRILOGIE, die sie endgültig bloß stellt!!!
Hier kommt der zweite Teil der Trilogie der Drachen!!!

 neue-atlantis-buecher-Holger Kalweit

„Ihr Thema …“: mit dem Atlantisforscher Holger Kalweit

Holger Kalweit

Die Trilogie der Drachen Band II
Herrscht eine Echsenrasse über die Erde?

www.J-K-Fischer-Verlag.de

http://www.j-k-fischer-verlag.de/

640 Seiten
Softcover

Die Suche nach Atlantis hält ungebrochen an, doch es wird unter falschen Annahmen gesucht. In Band I der Trilogie der Drachen wird Atlantis, die Urheimat der weißen Völker,anhand antiker Texte gesucht – und lokalisiert! – und sein Untergang durch den Kometen Phaéton beschrieben.

In Band II „Herrscht eine Echsenrasse über die Erde?“ zeigt die Untersuchung alter griechischer Überlieferungen, wie die Echsengötter den Kometen abschießen, dabei jedoch ein Teil des Kometen auf Atlantis fällt und es zerstört. Und ebenfalls allein anhand alter Texte und Geschichten wird die humanoide Echsenrasse identifi ziert und beschrieben. Diese Wesen züchteten Menschen, Halbgötter und Riesen, und diese sind die Urkönige der Menschheit. Die Halbgötter vermischten sich weiter mit den Menschen, und aus diesen Verbindungen entstanden alle Adelsdynastien, die bis heute off en oder geheim die Welt regieren. Auch 13 sauroide Erdherrscherdynastien werden vorgestellt.

Der Autor beschreibt das Leben in Griechenland unter dem Joch der Nichthumanen: wie die Weltherrscher sich per Religion zu Planeten und Naturgesetzen stilisierten, um von ihrem reptiloiden Äußeren abzulenken, und wie sie die Religion für satanischen Opferkult und Kannibalismus benutzten, woraus die antike Mysterienreligion entstand. Reptiloide ernähren sich von den religiösen Gefühlen, den Ekstasen, Ängsten und Depressionen der Menschen.

Das Fazit? Die Erde ist in Wirklichkeit ein Planet der Leibeigenen. Und was ist der Sinn des Lebens im Rahmen einer Schöpfung durch Reptiloide? Nun, die Drachengötter arbeiten am Untergang des Abendlandes und an der Ausrottung der weißen Rasse. Sie wechseln Kulturen und Völker wie Schuhe und bauen den Planeten um. Es gibt keine von uns gemachte Geschichte. Alles ist geplant im „Hühnerstall Humanitas“.

Holger Kalweit

Die Trilogie der Drachen Band I
Irrstern über Atlantis

704 Seiten
Softcover

Atlantis ist keine Legende – lediglich für Träumer. Atlantis ist die Urheimat der nordischen Völker. Atlantis ging im Jahre 1222 v. Chr. unter, getroffen vom Kometen Phaéthon oder Typhon, und zwar in der Nordsee. Von Atlantis gibt es noch heute einen Inselrest: Helgoland! Atland oder Altland, wie es einst hieß, war Großhelgoland. Nach dem Untergang tauchte die Insel teilweise wieder auf und war besiedelt bis zur Großen Manndränke im Jahre 1362.

Nach dieser Sturmflut blieb nur ein Fels in der Brandung stehen: Helgoland. Der Komet hatte die Erde mehrfach umkreist, ehe er in die Nordsee einschlug; er vernichtete Gesamteuropa und die Mittelmeerregion. Es entstand ein Weltbrand und eine Weltflut, das Klima der warmen Bronzezeit kippte, der Weltwinter hielt Einzug. In Europa und im Orient brachen schlagartig alle Kulturen zusammen. Danach mußten die wenigen Überlebenden von vorne anfangen; es dauerte 300 Jahre, ehe sie wieder begannen, eine Kultur aufzubauen, diese Zeit nennt die Archäologie die „ Drei Dunklen Jahrhunderte“.

Überlebende Atlanter, sprich alle Nordvölkerstämme von Schweden bis Spanien und Thrakien, schlossen sich zusammen und zogen in einem riesigen Treck nach Süden, denn es gab kein Wasser und nichts mehr zu Essen: Griechenland war ihr Ziel. Auch Ägypten versuchten sie zu erobern, wurden jedoch von Ramses III. zurückgeschlagen, deshalb ließen sie sich in Palästina und im Libanon nieder, wo sie später jedoch von den einfallenenden Hebräerstämmen aufgerieben wurden.

In Griechenland überlebten sie und schufen die glanzvollste Epoche Europas, die hellenische Kultur, von der Europa noch heute zehrt. Dort gründeten sie auf den Mauern der vom Kometen verbrannten Städte das Reich der Hellen, der Hellenen. Ihre nordische Geschichte hatten sie mitgebracht, die Geschichte der Götter, denen sie erneut ihre Tempel errichteten. Doch leider waren ihre Götter keine Menschen, sondern reptiloide Außerirdische.

******************************************************************************************

TimeToDo: Das Vermächtnis

******************************************************************************************

%d Bloggern gefällt das: