E-Nummern Liste ~ die giftigste Liste

Plastik ~ Plastic

E1201E1201  –  Polyvinylpyrrolidon

E1202E1202  – Polyvinylpolypyrrolidon

// E1201 und E1202 sind erst 1998 mit der EU-weiten Angleichung des Lebensmittelrechtes in Deutschland zugelassen worden.

* In Lebensmitteln wird es vor allem als Binde- und Verdickungsmittel, Flockungsmittel, Trägerstoff, Stabilisator und Überzugsmittel verwendet. Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff der Bezeichnung E 1201/E1202 ohne Höchstmengenbeschränkung für Nahrungsergänzungsmittelpillen/-dragees zugelassen.
# Wird häufig nicht gekennzeichnet, da E1201 „nach der Anwendung“ wieder entfernt wird.

Plastik = (Polyvinylpyrrolidon/Polyvinylpolypyrrolidon — PVP-PVPP/E1201-1202)
als         Haltbarkeitsverlängerer,
als         Aromenenkapsulierer,
als         Instant-Trockenmilch-Löslichkeitsverbesserer;

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Geschmacksverstärker

E620 Glutaminsäure

E621 Mononatriumglutamat (MNG)

E622 Monokaliumglutamat

E623 Calciumdiglutamat

E624 Monoammoniumglutamat

E625 Magnesiumdiglutamat

Als Glutamate werden die Ester und Salze der Glutaminsäure bezeichnet. Bekannt sind vor allem Salze der L-Glutaminsäure durch ihren Einsatz als Geschmacksverstärker in Lebensmitteln. Glutamate sind als Zusatzstoffe durch die Zusatzstoffzulassungsverordnung für die meisten Lebensmittel bis zu einer Höchstmenge von 10 g/kg (berechnet als Glutaminsäure) zugelassen. https://de.wikipedia.org/wiki/Glutamate

MNG kann bei empfindlichen Menschen Schläfendruck, Kopf- und Magenschmerzen auslösen, wird als Geschmacksverstärker in vielen Fertiggerichten eingesetzt (Chinarestaurants) – allergische Reaktionen sind möglich und mitunter auch sehr gefährlich. Eine allergische Reaktion darauf ist als „Chinarestaurant-Krankheit“ bekannt geworden, da die Chinesen praktisch immer und überall Glutamate verwenden. Fragen Sie also immer noch und bestellen sie extra ohne Glutamat.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Malate

Äpfelsäure (2-Hydroxybernsteinsäure, seltener auch Apfelsäure) ist eine chemische Verbindung aus den Gruppen der Dicarbonsäuren und Hydroxycarbonsäuren, die als rechtsdrehende D- und als linksdrehende L-Äpfelsäure vorkommt. Die L-Form ist ein Zwischenprodukt im Citratzyklus. In der Natur ist L-Äpfelsäure meist in unreifen Früchten wie Äpfeln, Quitten, Weintrauben, Berberitzenbeeren, Vogelbeeren und Stachelbeeren, enthalten. Die Ester und Salze der Äpfelsäure heißen Malate (von lateinisch malum = Apfel, nicht zu verwechseln mit Maleaten, den Estern und Salzen der Maleinsäure). https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84pfels%C3%A4ure

Als Lebensmittelzusatzstoff (E 296) dürfen sowohl die L-Form als auch die D-Form oder das Racemat verwendet werden. D-Äpfelsäure kann beim Menschen durch Enzyme in L-Äpfelsäure umgewandelt werden.[7] In der Praxis ist ihre Verwendung aufgrund des relativ hohen Preises eher gering.

Stattdessen werden meist günstigere Alternativen wie Citronensäure (E 330), Weinsäure (E 334) oder auch Phosphorsäure (E 338) verwendet. Als Zusatzstoff in Kartoffelchips werden Natriummalat (E 350), Kaliummalat (E 351) und Calciummalat (E 352) verwendet. In der Medizin wird Kaliummalat bei Hypokaliämie als Infusionslösung eingesetzt, falls Kaliumchlorid wegen gleichzeitig bestehender Hyperchlorämie nicht eingesetzt werden kann.

E296 – Apfelsäure relativ kostspielig – daher seltener verwendet

E330 – Citronensäure

E334 – Weinsäure

E338 – Phosphorsäure

E350 – Natriummalat

E 350i, ii: Natriummalate, Natriumhydrogenmalat

E351 – Kaliummalat

E 351i: Kaliummalate

E352 – Calciummalat

E 352i, ii: Calciummalate, Calciumhydrogenmalat

Magnesium Malate for Energy, Pain & Tenderness:

Magnesium malate combines magnesium and malic acid. Both substances help produce energy in the form of adenosine triphosphate (ATP), which studies show can be deficient in fibromyalgia (FMS) and chronic fatigue syndrome (CFS or ME/CFS). Magnesium helps cells form and maintains muscles, bones and nerves.

E 353 – Metaweinsäure   E334 – Weinsäure

E354 – Calciumtartrat

E355 – Adipinsäure

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Lebensmittel-Farbstoffe

E150 a bis  E150d – 4-Methylimidazol (4MI)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Süss-Stoffe

E960 – Steviolglykosid

E951 u. E961 – Aspartam, Netoam, Nutra-Sweet, Equal, Canderl, Spoonfull

E961 u. E951 – Aspartam, Sanecta, Amino-Sweet

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/11/08/vorsicht-aspartam/

https://kosmischeurkraft.wordpress.com/2013/09/03/patent-bestatigt-aspartam-ist-das-exkrement-von-gv-bakterien/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

LEBENSMITTELZUSATZSTOFFE / E-Nummern

Unser Lebensmittelrecht erlaubt den Nahrungsmittelherstellern, den verpackten Produkten die Hinzufügung bestimmter Zusatzstoffe.

Hierzu gehören beispielsweise Vitamine, Farbstoffe, Füllstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Süßstoffe. Diesen Zusatzstoffen sind gesetzlich bestimmte EG-Nummern (EU-Nummern; „edible“, engl.: für „essbar“) zugeordnet, die bei verpackten Lebensmitteln in der Zutatenliste auf der Verpackung angegeben werden müssen.

Gewöhnt es euch an, die Inhaltsstoffe zu lesen.

Die unter „Bemerkungen“ gemachten Angaben spiegeln unterschiedliche Interpretationen von Bewertungen in der Literatur z.B. den Informationstabellen von Verbraucherschutzverbänden wieder.
So wird einerseits von „allergieauslösend“ oder, in Fällen, in denen Zusatzstoffe als „bedenklich“ eingestuft werden, von ähnlichen Bedenken gesprochen. In der Grundaussage herrschen also ähnliche Bewertungen vor, wenn auch in leicht abweichenden Interpretationen.

Die Liste der E-Nummer ist hier zu finden: https://www.haefnerwelt.de/blog/lebensmittelzusatzstoffe-e-nummern/

Achtung, Lebensmittelchemie – auch zur Umsetzung UN-Agenda 21: 

1. Unschädliche Zusätze:

E100, E101, E103, E104, E105, E111, E121, E126, E130, E132, E140, E151, E152, E160, E161, E162, E170, E174, E175, E180, E181, E200, E201, E202, E203, E236, E237, E233, E260, E261, E263, E270, E280, E281, E282, E290, E300, E301, E303, E305, E306, E307, E308, E309, E322, E325, E326, E327, E331, E333, E334, E335, E336, E337, E382, E400, E401, E402, E403, E404, E405, E406, E408, E410, E411, E413, E414, E420, E421, E422, E440, E471, E472, E473, E474, E475, E480

2. Verdächtige Zusätze:

E125, E141, E150, E153, E171, E172, E173, E240, E241, E477

3. Gefährliche Zusätze:

E102, E110, E120, E124

4. Störung der Gesundheit:

  • Darmstörung: E220, E221, E223, E224
  • Verdauungsstörungen: E338, E339, E340, E341, E450, E461, E463, E465, E466, Eiscreme E407
  • Hauterkrankungen: E230, E231, E232, E233
  • Zerstörung von Vitamin B12: E200
  • Cholesterin: E320, E321
  • Empfindlichkeit der Nerven: E311, E312
  • Mundfäule: E330 ist am gefährlichsten (Krebserregend) enhalten in z.B. SCHWEPPES ZITRONE, AROMASENF, MEZZO-MIX, KRABBENFLEISCH, BONBEL-KÄSE, PILZE in DOSEN
  • Muskelschmerzen (Fibromyalgie), Krämpfe, einschießende Schmerzen, Gefühllosigkeit in Armen und Beinen, Schwindel, Kopfschmerzen, Ohrensausen, Gelenkschmerzen, Depressionen, Panikattacken, verwaschene Sprache, unscharfes Sehen, Gedächtnisschwund uvm. : E951 (Aspartam)

5. Krebserregende Zusätze:

E131, E142, E210, E211, E213, E214, E215, E216, E217, E239

ACHTUNG: E123 ist sehr KREBSERREGEND!! In den USA und den GUS-Staaten verboten.

Auf diese Zusätze besonders bei folgenden Lebensmitteln achten:

E123/E110, VORSICHT!!

Gummibärchen, TREETS, SMARTIES, HARIBO Weingummi, Schokolinsen, ZOTTSahnepudding, IGLO-Fischstäbchen, KRAFT-Dorahm mit Creme-Fraiche, KRAFT-Salami, Streichkäse, Vanille-Pudding E102, E110, Fertigsoßen aller Art.

6. VORSICHT!!!

Bei Guanylat und Glutamat aus der E600-Reihe.

Quelle: https://www.haefnerwelt.de/blog/lebensmittelzusatzstoffe-e-nummern/

Lebensmitteln mit E-Nummern am besten generell meiden!

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: