OPCD – die neue psychische Erkrankung | Mensch Sein Heute

OPCD – die neue psychische Erkrankung

Veröffentlicht am 26. Februar 2013

Weiß jemand, an wen ich mich wenden muss, wenn ich ein neues Krankheitsbild in den ICD Katalog eintragen lassen will? Konkret handelt es sich um eine Störung, der ich das nette, englischsprachige Akronym OPCD geben möchte, alternativ gerne auch “Sann’s Disease” (benannt nach dem Entdecker, also mir). Wofür OPCD steht? Ist doch klar: für “Obsessive Political Correctness Disorder”, oder auf deutsch “Zwanghafte Politische Korrektheit”. Bei all denn netten Dingen, die schon heute im ICD-10 über sogenannte “psychische und Verhaltensstörungen” stehen, habe ich sicher eine gute Chance, aufgenommen zu werden.

unbedingt weiterlesen: OPCD – die neue psychische Erkrankung | Mensch Sein Heute.

perEmail hat darauf Amadeus geantwortet:

Lb. Carsten,
da musst du dich wohl an die WHO wenden, dh. an die UNO, da aber beide Rothschild-Clubs sind, wirst du mit deinem Anliegen kaum durchkommen. Ich glaub, du beantragst lieber den alternativen Nobelpreis für Comik und Kabarett.
ach ja, warum schreibst du nicht dem Herrn Schramm oder sonst einem eurer Kapazunder auf dem Gebiet … auf diesem Wege kommst du sicher schneller an die Öffentlichkeit …
wünsche viel Erfolg!!
amadeus

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

22.11.2012

Politisch korrekt – bis man selbst betroffen ist

Udo Ulfkotte

Wir leben in einer politisch korrekten Gesellschaft. Wenn wir den Fernseher einschalten, dann sehen wir in der Werbung vor allem Asylanten und jene Menschen, die sich auf den Fluren der Sozialämter tummeln. Das sind unsere neuen Vorbilder als Leistungsträger. Schließlich sorgen sie für Arbeit bei einem Heer von Sozialarbeitern. Wir wollen immer mehr von solchen Migranten – nur nicht vor der eigenen Haustür.

weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/politisch-korrekt-bis-man-selbst-betroffen-ist.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

dann gleich mal ein LINK mit Herrn Schramm dazu:

Georg Schramm – zum Niederknien!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Spuren verwischen wird verboten

~

ACTA zu den Akten gelegt – engültiges AUS

~

BBC: Historischer Prozess wegen 9/11 Berichterstattung

bbc 911Gestern begann vor dem Magistrates’ Court in Horsham, West Sussex, der Prozess gegen Anthony Rooke. Der Dokumentarfilmer weigerte, seine Rundfunkgebühren zu bezahlen. So weit so unspektakulär. Doch die Gründe warum Rooke die Bezahlung der Rundfunkgebühren verweigert hat, machen aus einer Bagatelle ein historischer Prozess. Denn Rooke verweist auf Paragraph 15, Artikel 3, des britischen „Terrorism Act 2000“. Demnach sei jeder Bürger unter hoher Geldstrafe verpflichtet, schon beim geringsten Ve …

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

9/11 – Die Lügenlawine kommt ins Rutschen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Loose Change Deutsch German (Doku) Loose Chance 9/11

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Eindeutiger Beweis – das 9-11 Flugzeug war ein Hologramm

.

Genehmigte Washington eine Plan für einen Chemieangriff unter falscher Flagge?

.

Neues zu 9-11: BBC steht wegen Manipulation dazu vor Gericht!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: