Beschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen

17.02.2013

Beschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen

Stavropol (IQNA) – Ein muslimischer Rechtsanwalt forderte in einer Klageschrift seitens der Muslime von Stavropol im Süden Russlands die Aufhebung das Hidschab-Verbots in den Schulen. (Hidschab oder Hijab)

IQNA unter Berufung auf die Webseite „rapsinews“ zufolge untersucht das Gericht von Stavropol gegenwärtig diese Beschwerde gegen die neue Anordnung für die neue Schuluniform, in der das Tragen jeglicher islamischer Bekleidung verboten Murad Musayev ist nach der Vorlage der Klageschrift bestrebt, das Urteil der Regierung dieses Bundslandes für das Hidschabverbot zugunsten der Muslime zu ändern.

viaBeschwerde gegen Hidschab-Verbot in russischen Schulen.

~

Nikab/Niqab und Burka gehören nicht in christliche Kulturkreise – Muslima will dennoch alle Instanzen anrufen!

~

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: