Zweiter Säureanschlag auf Linzer Arbeitsmarktservice

Unzensuriert.at – 05.02.2013

Das österreichische Arbeitsmarktservice (AMS) und seine Mitarbeiter werden immer mehr zu Opfern von tätlichen Übergriffen und Anschlägen. Dass sich Arbeitssuchende an AMS- oder Sozialamtsmitarbeitern vergreifen, zeigte ein kürzlich erfolgter Messerangriff in Graz durch einen Iraner. Im AMS am Bulgariplatz in Linz kam es jetzt sogar binnen einer Woche zu zwei Säureanschlägen. Die Berufsfeuerwehr und die Rettung rückten aus. Im Zuge des Einsatzes mussten mehrere Menschen, zum Teil Mitarbeiter des AMS, ins Krankenhaus gebracht werden

viaZweiter Säureanschlag auf Linzer Arbeitsmarktservice | Unzensuriert.at.

NATO und EU als Bedrohung der nationalen Souveränität

John Laughland (Compact live – 17.01.2013 in Berlin)

Mobilfunk: Zum Schutz der Kinder tätig werden (Broschüre)

Die Publikation bietet die Übersetzung einer Schrift führender angelsächsicher Wissenschaftler und Ärzte, die sich in der Initiative MobileWise verbündet
haben. Ihre Sichtung der vorliegenden Forschung zur Gefährdung und Schädigung durch elektromagnetische Felder fassen sie wie folgt zusammen:

„Unsere  Prüfung der Ergebnisse zeigt, dass bis heute mehr als 200 wissenschaftlich begutachtete Studien veröffentlicht worden sind, die auf einen Zusammenhang
zwischen langfristiger Handynutzung und ernsthaften Gesundheitsschäden hindeuten. Die Summe entsprechender Hinweise ist groß, ihre Aussage
unmissverständlich. Zu den erkannten möglichen Gesundheitsrisiken gehören nicht nur Hirntumore, sondern auch Schädigungen der Fruchtbarkeit, der Gene, der
Blut-Hirn-Schranke und der Melatoninerzeugung. Zudem gibt es weitere biologische Wirkungen, die mit der Krebsentstehung in Zusammenhang gebracht werden.“ (S. 6)

Die Schrift zeigt eindrucksvoll, warum Kinder besonders gefährdet sind. Sie ist dabei in einer Sprache geschrieben, die sich bewusst an den Laien wendet. Der Anhang aber listet mit Kurzkommentaren die große Zahl der wissenschaftlichen Studien auf, deren Auswertung die Grundlage der gemachten Aussagen bildet. Wenn die politisch Verantwortlichen also weiterhin Forderungen der Vorsorge mit dem Argument zurückweisen, dass ihnen Hinweise auf ernst zu nehmende Risiken nicht vorliegen, wird man ihnen mit dieser Schrift leichter
sagen können, dass sie schlecht informiert und unverantwortlich mit der Zukunft unserer Kinder umgehen.

viaMobilfunk: Zum Schutz der Kinder tätig werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Gefahr lauert – Handyforschung – gefälschte Forschungsergebnisse aufgedeckt

.

USA testen Geheimwaffen im Irak

.

MindControl – Ein MI6-Agent packt aus

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: