GöringTeppich im Kanzleramt – Merkel tobt

Recht auf Warhheit!

Danke Bibi, für diesen LINK – darüber kann man nur lachen 🙂

Kunst ist gleichbedeutend mit Freiheit und es darf kein wie auch immer gefärbtes Mascherl haben, ob Kunst gezeigt werden darf oder nicht! Noch dazu wenn es um etwas Schönes geht an dem 70 Jahre keiner Anstoß nahm! – gggg

Offenbar hat es 70 Jahre niemanden gestört, dass Görings Teppich im Kanzleramt oder wo auch immer hing, warum jetzt – so plötzlich, ist die Aufregung echt – oder eine künstliche – instrumentalisierte?

Übrigens, ist es Euch auch schon aufgefallen, dass ständig Filme über Hitler und die NS-Zeit im Fernsehen gezeigt werden? Natürlich die geschminkten Versionen und nicht die Wahrheit! In allen Mediatheken kann ich diese sehen – hmmm

Warum jetzt, so plötzlich, so intensiv, wo man doch lieber ein Tuch des Schweigens über die Lüge legen würde! Ist die Lüge vielleicht nicht mehr haltbar geworden? Genau so ist es – die Lüge entlarvt sich gerade täglich selbst und erneut!

Die Lügen auf dieser Welt verderben Geist und Seele und nicht zuletzt das ganze Leben. Daher sind die Lügen unerträglich geworden und täglich wollen viele damit nicht mehr leben!

Will man ein Kräftemessen zwischen Lüge und Wahrheit – wer gewinnt???

Am Ende gewinnt immer die Wahrheit – hoffentlich ist das Ende nah 🙂

AnNijaTbé am 1.2.2013

 

Berlin – Jahrelang hing der Wandteppich quasi unbemerkt im Kanzleramt. Nun kam heraus: Das Prachtstück gehörte einst Hermann Göring. Kanzlerin Merkel ist über diese peinliche Enthüllung “not amused”. Quelle

http://www.ovb-online.de/nachrichten/politik/nazi-teppich-goering-kanzleramt-merkel-sauer-zr-2723014.html

Mehrere hundert Kunstgegenstände aus der Nazi-Zeit werden auch heute noch bundesweit in Museen ausgestellt. Einige davon gingen nach dem Krieg aber auch an Bundesdienststellen. So kam es auch, dass ein Wandteppich, der einst einer der einflussreichsten Nazi-Größe, nämlich “Reichsmarschall”  Hermann Göring (unter anderem Oberbefehlshaber der Luftwaffe) gehörte, jahrzehntelang im Kanzleramt hing – ohne dass ihm jemand besondere Beachtung geschenkt hätte. Über seine Herkunft hatte sich offenbar niemand Gedanken gemacht, denn erst ein Bericht des Nachrichtenmagazins “Spiegel” brachte dies nun ans Licht.

viaGöringTeppich im Kanzleramt – Merkel tobt « SchweizerKrieger.

~~~~~~~~~

Angela Merkel Tochter von Adolf Hitler – wie bitte???

~~~~~~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: