Genderwahnsinn im Österreichischen Parlament

Dieser Unfug ist leider immer noch nicht weg vom Fenster!

Klement und der Genderwahn (Parlamentsfernsehen)

Uploaded on Jul 24, 2008

Ungewöhnlich lebhaft wurde es am 6. Juni 2008 zu später Stunde im Parlament, als sich Abgeordneter Klement, Gleichbehandlungssprecher der FPÖ, zum Gleichbehandlungsgesetz äußerte.

Für die Wortschöpfung „Genderwahn“ und „Genderwahnsinn“ erhielt er erstaunte Blicke von der Regierungsbank die sich anschließend in Richtung Präsidium verschoben von wo aus prompt drei Ordnungsrufe erfolgten.

„Herr Kollege!
Ich bitte Sie wirklich eindringlich das zur Kenntnis zu nehmen, dass es gewisse Begriffe gibt die die Würde und den Anstand dieses Hauses verletzen. Der Vergleich Wahnsinn mit Genderpolitik fällt aus meiner Sicht als amtsführende hier Präsidentin genau in diese Kategorie und es ist mein Recht und meine Pflicht Ihnen hiermit einen Ordnungsruf jetzt zum dritten Mal zu bedenken. Fahren Sie fort.“

Als witzig bezeichnete er, dass die Gleichbehandlungsanwaltschaft für die Arbeitswelt nur von einer Frau ausgeübt werden darf und sexuell belästigte Männer – gibt es so etwas überhaupt – keinen Ansprechpartner finden würden.

GBK/GAW-Gesetz: http://tinyurl.com/ywfxvk

Auch das Plakat „Verliebt. Verlobt. Verprügelt.“ wurde mit einer Eigenkreation „Verrückt. Verfälscht. Verleumdet.“ und dem Zusatztext „Wer schützt Österreich vor Bures?“ mit eher deftigen Worten kritisiert.

Plakat: http://tinyurl.com/39c5dj

Zulassungstest Medizinstudium: http://tinyurl.com/5qoy4e

Verkäuferinnen, Friseurinnen und Sekretärinnen seien immer noch die beliebtesten Berufe junger Mädchen.

Quelle: http://tinyurl.com/ys43ed

Insgesamt haben sich die Rednerinnen und Redner nach Klement allesamt mit der Thematik beschäftigen müssen, geht es doch um die größte und wichtigste Gruppe der Wähler und Netto-Steuerzahler, die erwerbstätigen Männer.

Parlamentarische Anfrage der ÖVP: http://tinyurl.com/6885zt

Antwort der Ministerin: http://tinyurl.com/69lpfu

Die einzelnen Wortmeldungen aus der
Parlamentskorrespondenz 06.06.2008/Nr.552: http://tinyurl.com/5dsn9m

————————————————-

BZÖ gratuliert Klement zur Wiederwahl: http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20080724_OTS0091

BZÖ vermeldet Putsch in Kärnten: http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20080729_OTS0083

FPÖ gibt Liste für die Nationalratswahl 2008 bekannt: http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=OTS_20080729_OTS0115

ORF-Online 29.07.2008: http://kaernten.orf.at/stories/296337

ORF-Online 29.07.2008: http://kaernten.orf.at/stories/296503

Klagemauer TV: Harald Eia: Komiker zerlegt Genderforschung

Klagemauer TV – 26.01.2013

Norwegen: Komiker zerlegt Genderforschung

Harald Eia: Das Gleichstellungs-Paradox

~~~

Aus für Gender

~~~

Zwei Fehlstunden in Sexualkunde – Vater kommt ins Gefängnis in Deutschland

~~~

Delfin wird von Angelschnur befreit

Dolphin Rescue Hawaii.mp4

%d Bloggern gefällt das: