Rede von Laurent Louis im Belgischen Parlament (Englisch)

Belgiam MP LAURENT LOUIS stands against war in Mali and exposes the international neo-colonial plot at the Belgiam Parliament.

On January the 17th, 32 years old Belgiam MP Laurent Louis, the most controversial and demonized national political figure ever,  explained why he voted against the belgiam support to war in Mali.  Meanwhile, he expressed his disgust and wrath against the criminal foreign policies of the belgiam elite and its submission to foreign financial and interests groups. For the first time at the Belgiam Parliament, he evokes that 9/11 was made up and says what no one before him has never dared to speak out!

Please share this exceptional moment of truth.   There were other interventions as powerful from that man regarding the necessity to re-open the DUTROUX CASE, since he has been confronted to official pictures of the pedophile’s little victims that dramatically contradicted the official version of the cause of their death.

~~~

Laurent Louis stellt die Verbrechen der pädophilen Eliten bloß und wird dafür von ihnen abgeurteilt

~~~

Die Unterwürfigkeit des Schafs

Dieser Artikel hat original den Titel „Gleichgültigkeit“ allerdings ist die Gleichgültigkeit hier ganz falsch verstanden, denn die Gleichgültigkeit ist die passive Zwillingsschwester der Liebe, sie sagt „ALLES IST GLEICH GÜLTIG“ und mischt sich nicht ein. Sie bewertet nicht und beurteilt nicht! In diesem Artikel geht es um Unterwürfigkeit und die Aufgabe des eigenen Lebens in die Hand des Schafhüters. Es ist jene Sicht, welche die Kirche lehrt und damit meint, dass der oberste Schafhüter „Gott“ es mit allen gut meint und jeder daher sich nicht zu wehren braucht, im Gegenteil man vertrauen möge… was letztlich die Opferung des ganzen Lebens und sogar der Seele bedeutet – so zeigt es uns die Realität auf dieser schönen Welt… und die Erkenntnisse, welche uns von der anderen Seite, jenseits des irdischen Lebens, nahe gebracht wurden.

Sinnieren sie darüber und finden Sie ihre eigenen Erkenntnisse dazu…

lesen Sie bitte, diese ansonsten wunderbare einleuchtende Abhandlung von Michael Winkler! – in der es auch um

das >Recht auf Warhheit< geht!

AnNijaTbé am 23.1.2013

Gleichgültigkeit

erschienen bei Michael Winkler

Schafe sind friedliche Tiere mit begrenztem Eigenwillen, die sich treiben und herumstoßen lassen. Schafen macht es nichts aus, wenn sie geschoren werden, und sie beenden ihr Leben auf der Schlachtbank. Die lebendigen Rasenmäher kennen nur ihre Arbeit, und wenn sie sich einmal äußern, dann im gegenseitigen Ansporn zu noch mehr Arbeit: Mäh, Mäh! Ihre Intelligenz haben sie vollständig an den Hirten delegiert, der seine Herrschaft mittels der Hütehunde ausübt, vor denen die Schafe allergrößten Respekt haben.

Haben Sie sich wieder erkannt? Oder wenigstens Ihren Nachbarn? Ersetzen Sie “Schafe” durch “Bürger”, “Wähler” oder “Steuerzahler”, die “Hunde” durch “Beamte”, “Polizei” oder “Justiz”, und den “Hirten” durch “Regierung”, “Abgeordnete” oder “Parteien”, und schon wird daraus eine überzeugende Beschreibung der Zustände in Merkeldeutschland. 65 Millionen ethnische Deutsche spielen bereitwillig die Rolle von Schafen, die allenfalls nach grünerem Gras, aber niemals nach Freiheit gieren.

weiterlesen: http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

Vortrag: Herrschende Politik hat immer noch nichts begriffen

krisenfrei

Die Euro-Krise wird gemeinhin mit einer Staatsschuldenkrise erklärt. Die Lösung: Sog. ‚Sünderländer‘ sollen Buße tun. Austeritätsprogramme und ‚Schuldenbremsen‘ werden über ganz Europa gelegt. Denn eine neoliberale Politik ist sich sicher: Der Ausweg aus der Krise führt nur über wirtschaftliches Wachstum. Dieser Vortrag bietet eine andere Analyse der Krisenursache und stellt wirtschaftspolitische Alternativen für einen Ausweg vor.

 

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: