Petition Wasserrechte :-?

Achtung ich halte diese Petition für ein HOAX – wer steckt dahinter – ich konnte es nicht herausfinden – immer wollen sie 1 Million Unterschriften haben, um zu sehen, wer sich dagegen ausspricht. Es hat noch einen Grund warum das gemacht wird, die Leute glauben sie haben damit etwas erreicht und vergessen auf das Vorhaben, es ist ein Trick wie vieles andere auch, um das Gewissen zu beruhigen – so einfach – nicht wahr?

Hinter der UNO stecken die Globalisierer, die gleichen welche privatisieren wollen!

Keine einzige Person steht persönlich hinter dieser Aktion – alles ist anonym!

Sie arbeiten mit der Angst, WENN eine Million unterschreibt, DANN….

Ja man BRAUCHT eine Million Unterschriften, um…  was????

Ich habe den LINK zu Petition unten rausgenommen (hier können Sie aber nochmals nachsehen), da ich finde w3000 kann das nicht verantworten! Aber sehen Sie selber, man hat vor, in ganz Europa das Wasser zu rauben (privatisieren) denn die Petition ist gleich für alle Länder (10 Sprachen) vorbereitet worden….  mit dieser Petition wird gar nichts gestoppt!!!

Eine halbe Million Menschen haben bereits unterschrieben!

Denke Sie wirklich, dass eine loyale echte Bürgerinitiative dazu in der Lage wäre, gleich nach Ankündigung der Absicht, solch einen Internetauftritt vorzubereiten??? Sie betrügen und täuschen uns überall und benutzen die Menschen!

Bitte beteiligen Sie sich direkt in ihrer Gemeinde daran, dass diese das Wasser nicht verkauft! Seien Sie wachsam, es geht ums Leben, den Wasser ist Leben – lesen Sie bitte nach – was schon alles passiert ist mit Wasser-Privatisierungen!

Problem Reaktion Solution (Lösung) – alle drei Stufen eines verbrecherischen Vorhabens werden gleichzeitig geschaffen – nichts wird dem Zufall überlassen!

klick hier – einige Berichte:  Alert: Wasserprivatisierung – NIEMALS – das ist ein Verbrechen gegen das Leben!

AnNijaTbé am 24.1.2013

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wasser – Privatisierung – NEIN

Die EU-Kommission will den Markt für die Privatisierung der Wasserrechte freigeben. Monitor hat darüber am 13.12.2012 eine Sendung ausgestrahlt (Link unten): Geheimoperation Wasser: Wie die EU-Kommission Wasser zur Handelsware machen will.

Es geht darum, dass die EU-Zuständigen den Markt öffnen für eine Privatisierung der Wasserrechte. Portugal wurde bereits dazu gezwungen und muss jetzt den 4-fachen Wasserpreis bezahlen. Griechenland wird es nicht anders gehen. Privatisierung bedeutet, der Wasserpreis kann zukünftig vom Börsenkurs abhängen, Wasser könnte ein Exportschlager werden, die Qualität wird nicht mehr nach gängigen Richtlinien bestimmt, Grosskonzerne wie Nestle kontrollieren, wenns drauf ankommt. Bis Mitte Januar werden 1.000.000 Stimmen benötigt, damit die EU sich hierzu erklären muss.

Link zu Artikel und Fernsehsendung:

www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/1213/wasser.php5

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: