Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr

Beispiele, welche unser Leben positiv verändern!
Sag was dir am Herzen liegt, es gibt andere, die genau Deiner Worte dringend bedürfen. Nur jener, in ähnlicher Situation wie du, versteht dich genau.Lasst uns einander helfen, dass wir einen gemeinsamen Weg aus dieser „Sackgasse“ finden!
AnNijaTbé am 4.1.2013
—–

Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr

Meine Meinung …

Ich habe keine Angst mehr!

In der letzten Woche wurde ich gefragt, wann denn wieder mal was von mir erscheinen würde. Nun ja, das hatte ich so gar nicht vor, geschweige daran gedacht. Denn grundsätzlich ist es ja so, wer bin ich denn schon, um dies zu tun. Heute musste ich mir eingestehen, besonders vor dem Hintergrund der derzeitigen Berichterstattung, dass es Zeit ist, Bilanz zu ziehen.

Vor gut einem Jahr erschien der Artikel, Ich habe Angst.

Nicht im Traum war mit den Reaktionen zu rechnen, die darauf folgten. Ich musste tröpfchenweise erkennen, für viele war es ein kleiner Hoffnungsschimmer. Es war ein ganz kleiner Beitrag.

weiterlesen: Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr | Operation 146 – Schutz unserer Heimat.

Robert Fleischer – Ausserirdische Präsenz

Exopolitik Vortrag von Robert Fleischer bei der AZK

„Ausserirdische Präsenz“

45:31 min
http://anti-zensur.info/index.php?page=azk8#

http://www.exopolitik.org/

Die außerirdische Präsenz auf der Erde – Robert Fleischer

————————————————————————————————————————————————-

Rotes Kreuz warnt vor Bürgerunruhen in Europa

EU-Staatsschuldendebakel
Rotes Kreuz warnt vor Bürgerunruhen im Stile des Arabischen Frühlings

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) erklärte am Dienstag, dass sich die Mitarbeiter der Organisation, die über Erfahrungen in Krisengebieten verfügen, künftig stärker auf Europa konzentrieren werden.

Yves Daccord, Generaldirektor des IKRK:

„Ich möchte hier klarstellen, dass ich nicht damit rechne, dass es in Europa einen Bürgerkrieg wie in Syrien geben wird. Ich rechne also nicht damit, dass es in Europa zu einem vollumfänglichen Krieg kommen wird, aber ich glaube, dass wir uns hier auf Gewalt einstellen müssen“.

„Zunächst einmal sehen wir, dass es bei den Europäern zu einem steigenden Druck kommt und es immer mehr Menschen wirklich schlecht geht. Zweitens wenden die europäischen Länder aufgrund der Wirtschaftskrise weniger Geld für Sozialleistungen auf. Dadurch werden für das Rote Kreuz neue Herausforderungen geschaffen, die wir so bisher noch nicht erlebt haben.“

Weiterlesen: EU-Staatsschuldendebakel: Rotes Kreuz rechnet mit gewaltsamen Aufständen in Europa

Public Eye Awards 2013 – Wer wird Arschlochfirma 2013?

Eine großartige Idee – ich habe meine Meinung sofort kund getan 🙂

Viele Konzerne ordnen jegliches moralisches Handeln ihrem Profit unter. Sie begehen übelste Verbrechen an Umwelt, Tier und Mensch. Dagegen kämpfen mit den Public Eye Awards die Erklärung von Bern und Greenpeace. Ab heute kann darüber abgestimmt werden, welches Unternehmen 2013 am WEF den Preis der Schande entgegen nehmen darf. Welche Konzerne nominiert sind, sehen Sie seit ab heute auf der Public Eye Website, wo man auch abstimmen kann.

Weiterlesen:
http://www.seite3.ch/Public+Eye+Awards+Wer+wird+Arschlochfirma+2013+/570074/detail.html

Hier geht’s zur Abstimmung:
http://www.publiceye.ch

Votes bis 11.1.2013

arschlochfirma1

arschlochfirma2

Malaysia im Fadenkreuz des US-Imperialismus

Grafik: politaia.org

Die beabsichtigten Regimewechsel in Syrien und Iran sind noch lange nicht zu Ende gebracht, da sind die Washingtoner Verbrecher schon dabei, den nächsten Regimewechsel einzufädeln – und zwar in Malaysia. Dazu hat Nile Bowie für Russia Today und Global Research den sehr langen Artikel „US-Attempting „Regime Change“ in Malaysia – Fact or Fiction?“ (USA versuchen „Regimewechsel“ in Malaysia – Tatsache oder Fiktion?“) geschrieben, den ich in diesen ‘stressigen’ Tagen beim besten Willen nicht übersetzen kann. Ich werde daher im Folgenden nur ein paar wichtige Punkte herausgreifen und diskutieren.

n dem südostasiatischen Land stehen Wahlen bevor und Anklagen wegen ausländischer Einmischung sowie das Misstrauen gegen die politische Opposition werden heftig im Land diskutiert. Die regierende Partei ist die United Malays National Organization (UMNO), die wiederum eine Koalition führt, die Barisan Nasional, die seit Malaysias Unabhängigkeit 1957 an der Macht ist.

Der vorherige Ministerpräsident war Dr. Mahathir Mohamad, dem es gelungen war, Malysia aus einem Land, das Rohstoffe wie Palmöl und Zinn exportierte, in ein hoch industrialisiertes Land zu verwandeln, das u. a. Autos und elektronische Güter produziert.

Die Oppositionskoalition Pakatan Rakyat wird von Anwar Ibrahim geführt, der einst in Mohamads Regierung stellvertretender Ministerpräsident gewesen ist, aber wegen Meinungsverschiedenheiten darüber, wie das Land 1997 aus der Finanz- Krise geführt werden sollte, seinen Job verlor. Der gegenwärtige Premierminister Najib Razak hat eine reformfreundliche Politik geführt. Er hat autoritäre Gesetze aus der Zeit Mahathirs abgeschafft, hat Rede- und Pressefreiheit und politischen Pluralismus eingeführt. Dennoch erzielte die herrschende Koalition Barisan Nasional bei den Wahlen 2008 ihr schlechtestes Ergebnis und verlor erstmals ihre Zweidrittelmehrheit im Parlament, weshalb sie u. a. nicht mehr eigenhändig Gesetze erlassen konnte.

In den Vorbereitungen für die Wahlen im April 2013 tauchten nun die Anklagen aus einem breiten Spektrum der Bevölkerung auf, dass die Opposition von den USA stark unterstützt wird.

Weiterlesen:  http://www.extremnews.com/berichte/weltgeschehen/d2271439c501cf9

~~~

Wirtschaften im Islam – Teil 2: Ohne Zins ins Paradies (Planet)

~~~

Impfhelfer erschossen

Pakistan / Afghanistan

Sieben Impfhelfer in Pakistan getötet

Unbekannte haben in Pakistan sieben Impfhelfer erschossen. Die Täter könnten Anhänger der Taliban sein, die das Impfprogramm gegen Kinderlähmung bekämpfen.

Rettungskräfte tragen die Leiche einer Impfhelferin in Karachi, sie wurde im Dezember 2012 getötet.

Rettungskräfte tragen die Leiche einer Impfhelferin in Karachi, sie wurde im Dezember 2012 getötet.

In Pakistan haben Unbekannte sieben Mitarbeiter einer Hilfsorganisation erschossen. Die Mitarbeiter kümmerten sich um Impfaktionen gegen Polio und um Bildung für die Bevölkerung.

Bei den Opfern handele es sich um sechs Frauen und einen Mann, teilten die Behörden mit. Ihr Auto sei auf dem Heimweg von einem Gesundheits- und Bildungszentrum in der Region Swabi etwa 65 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Islamabad von Motorradfahrern angehalten worden. Diese hätten Waffen gezogen und geschossen. Das Auto sei in Flammen aufgegangen. Der Fahrer sei bei dem Angriff schwer verletzt worden.

Zuvor habe die Hilfsorganisation einem Bericht des arabischen Nachrichtensenders Al Jazeera zufolge Drohanrufe bekommen: Die Frauen würden es noch bereuen, bei der Impfaktion gegen Polio zu helfen, soll ein Anrufer gesagt haben.

weiterlesen: http://blog.zeit.de/ladurnerulrich/2013/01/03/der-virus-der-erregung/

~~~

Der Virus der Erregung » Taliban, Afridi, Pakistan, Impfhelfer, Polio, Ishak »

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

aktuelle Aktionen weltweit

Impfen – Anatomie eines schmutzigen Geschäfts

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Santé Info Russie – Newsletter 42

News SIR 42

Gedanken zur Saturn/Pluto-Rezeption

Gedanken zur Saturn/Pluto-Rezeption
von Verena Bachmann

Während derzeit viele astrologische Augen auf das Uranus/Pluto-Quadrat gerichtet sind, verdient seit Kurzem eine andere wichtige Konstellation ebenfalls grosse Aufmerksamkeit: Seit dem 5. Oktober 2012 laufen Pluto und Saturn in Rezeption (bis 17. September 2015). Damit entsteht eine enge Verbindung zwischen zwei Planeten, die beide eine sehr zwiespältige astrologische Reputation haben, ebenso zwischen den von ihnen beherrschten Zeichen Skorpion und Steinbock.

Wenn zwei Planeten in Rezeption stehen, verbinden sich ihre Energien. Und astrologisch gesehen haben Saturn und Pluto – wie die Autorin Verena Bachmann zeigt – trotz klarer Unterschiede einiges gemeinsam: Beide werden mit den meist negativ besetzten Themen Macht und Kontrolle, Unterdrückung, Schatten, Abgründe und Tod in Verbindung gebracht. Gleichzeitig stehen sie aber auch für Qualitäten und Fähigkeiten, die heute besonders gefragt sind: Willen, Disziplin, Fokus, Ausdauer und Beharrlichkeit. Beide Planeten sind zudem stark an den laufenden gesellschaftlichen und kollektiven Prozessen und Entwicklungen beteiligt.

weiterlesen:  http://www.astrologieheute.com/index.aspx?mysite=artikel&artnr=1513

w3000: stimmiger könnte es beinahe nicht sein!

Zitat des Tages

Es gibt drei Wege zum klugen Handeln:

durch Nachdenken – der Edelste,
durch Nachahmen – der Leichteste,
durch Erfahrung – der Bitterste.

~~~~

durch Sinnieren – der Klügste 😉

~~~~

Karnismus: die Psychologie des Fleischkonsums

Danke Martha,  für diesen interessanten Artikel – dazu habe ich auch etwas geschrieben, was sehr augenöffnend ist.

~~~~

Die amerikanische Psychologin Dr. Melanie Joy gab der Ideologie des Fleischkonsums erstmals einen Namen: Karnismus. Sie analysierte, welche psychologischen Mechanismen uns in die Lage versetzen, diese Ideologie selbst in moderner Zeit weiter aufrecht zu erhalten.

Was ist Karnismus?

Die amerikanische Psychologin Dr. Melanie Joy gab der Ideologie des Fleischkonsums erstmals einen Namen: Karnismus. Nehmen wir mal an, Sie essen Fleisch. Stellen Sie sich vor, Sie sind bei Freunden eingeladen, die Stimmung ist heiter und das Essen schmeckt so gut, dass Sie den Gastgeber nach dem Rezept fragen. Geschmeichelt sagt er Ihnen, dass das Geheimnis im Fleisch liegt: Es ist das Fleisch eines Golden Retrievers. Wie würden Sie reagieren? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie Ekel empfinden würden und das, was Sie eben noch als Essen betrachtet haben, nun nicht mehr für Sie als Mahlzeit infrage kommt. Und das, obwohl das Fleisch noch immer dasselbe ist und es Ihnen eigentlich auch geschmeckt hat. Nur Ihre Wahrnehmung ist jetzt eine andere.

weiterlesen:  http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2012/karnismus-die-psychologie-des-fleischkonsums.html

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Flucht aus dem Supermarkt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Armut und Hunger werden gemacht ~ jeder ist aufgerufen das zu beenden!

~

aktuelle Aktionen weltweit

Fleischessen NEIN Danke – weltweiter Boykott!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: