Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr

Beispiele, welche unser Leben positiv verändern!
Sag was dir am Herzen liegt, es gibt andere, die genau Deiner Worte dringend bedürfen. Nur jener, in ähnlicher Situation wie du, versteht dich genau.Lasst uns einander helfen, dass wir einen gemeinsamen Weg aus dieser „Sackgasse“ finden!
AnNijaTbé am 4.1.2013
—–

Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr

Meine Meinung …

Ich habe keine Angst mehr!

In der letzten Woche wurde ich gefragt, wann denn wieder mal was von mir erscheinen würde. Nun ja, das hatte ich so gar nicht vor, geschweige daran gedacht. Denn grundsätzlich ist es ja so, wer bin ich denn schon, um dies zu tun. Heute musste ich mir eingestehen, besonders vor dem Hintergrund der derzeitigen Berichterstattung, dass es Zeit ist, Bilanz zu ziehen.

Vor gut einem Jahr erschien der Artikel, Ich habe Angst.

Nicht im Traum war mit den Reaktionen zu rechnen, die darauf folgten. Ich musste tröpfchenweise erkennen, für viele war es ein kleiner Hoffnungsschimmer. Es war ein ganz kleiner Beitrag.

weiterlesen: Volker Schöne – Ich habe keine Angst mehr | Operation 146 – Schutz unserer Heimat.

Robert Fleischer – Ausserirdische Präsenz

Exopolitik Vortrag von Robert Fleischer bei der AZK

„Ausserirdische Präsenz“

45:31 min
http://anti-zensur.info/index.php?page=azk8#

http://www.exopolitik.org/

Die außerirdische Präsenz auf der Erde – Robert Fleischer

————————————————————————————————————————————————-

Rotes Kreuz warnt vor Bürgerunruhen in Europa

EU-Staatsschuldendebakel
Rotes Kreuz warnt vor Bürgerunruhen im Stile des Arabischen Frühlings

Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) erklärte am Dienstag, dass sich die Mitarbeiter der Organisation, die über Erfahrungen in Krisengebieten verfügen, künftig stärker auf Europa konzentrieren werden.

Yves Daccord, Generaldirektor des IKRK:

„Ich möchte hier klarstellen, dass ich nicht damit rechne, dass es in Europa einen Bürgerkrieg wie in Syrien geben wird. Ich rechne also nicht damit, dass es in Europa zu einem vollumfänglichen Krieg kommen wird, aber ich glaube, dass wir uns hier auf Gewalt einstellen müssen“.

„Zunächst einmal sehen wir, dass es bei den Europäern zu einem steigenden Druck kommt und es immer mehr Menschen wirklich schlecht geht. Zweitens wenden die europäischen Länder aufgrund der Wirtschaftskrise weniger Geld für Sozialleistungen auf. Dadurch werden für das Rote Kreuz neue Herausforderungen geschaffen, die wir so bisher noch nicht erlebt haben.“

Weiterlesen: EU-Staatsschuldendebakel: Rotes Kreuz rechnet mit gewaltsamen Aufständen in Europa

%d Bloggern gefällt das: