Geldangelegenheiten – Änderung des Geldsystems

Bitte nach Belieben runterladen, ausdrucken und verteilen und bitte auch an den anstehenden Änderungen mitarbeiten – DANKE für ALLE!

FMA-Änderungsforderung

Flugblätter zum Thema „Impfen“

Bitte nach Belieben runterladen, ausdrucken und auch verteilen oder empfehlen!

Sehr gut als Aufkleber zu verwenden:

impfst du noch oder denkst du schon

Impfen-davor-und-danach_2-Aufl-2011

Impf-Flyer_Okt2012

2012.11.16_SG_No.50_Impfungen

die medien luege zum impfen

WIN-DVD-Sticker-Poster Druckdaten

SuG – Stimme und Gegenstimme – Handexpress – Inter-Info

Bitte persönlich weitergeben von HAND zu HAND!

Kurze signifikante Berichte zur aktuellen Situation und Aufklärung nach Belieben runterladen, ausdrucken und bitte per HAND an Freunde und bekannte persönlich weitergeben!

IMG- Inter-Info-okt-2014

Ausgabe – Impfungen 50

2015

2015_SG_08_Druckoriginal

S&G_2015_26

2014

2014_SG_65_Druckoriginal

2014_SG_64_Druckoriginal

Ausgabe 50 2014-1

2014_SG_46_Druckoriginal

2014_sg_41_druckoriginal

2014_SG_34_Druckoriginal

Dresden S&G 22 – Sonderschrift!

2014.02.14_SG_No.8

2014_SG_7_Druckoriginal

2014_SG_6_Druckoriginal

2014_SG_5_Druckoriginal_CH-Sonderausgabe zum schleichenden EU-Beitritt

2014_SG_4_Druckoriginal

2014_SG_3_Druckoriginal

S&G2014-2

2014_SG_1_Druckoriginal

2013

2013_SG_76_Druckoriginal

2013_SG_75_Druckoriginal

2013_SG_74_Kriegsschuld_Druckoriginal

2013.12.03_SG_No.72

2013.11.29_SG_No.71

2013.11.19_SG_No.70

2013.11.11_SG_No.69

2013.11.11_SG_No.68

2013.11.02_SG_No.67

2013.10.25_SG_No.66

2013.10.02_SG_No.63

2013.09.28_SG_No.62

2013.09.28_SG_No.61

2013.09.14_SG_No.60

2013.09.14_SG_No.59

2013.06.14_SG_No.35

2013.06.12_SG_No.34

2013.06.04_SG_No.33

2013.06.08-02_Dr.Christoph.Körner_Vortrag_Glaube.Zins.Jesu-Tempelreinigung

2013.05.31_SG_No.32

2013.05.28_SG_No.31_staatl.Sexual-Umerziehungszwang

2013.05.24_SG_No.30

2013.05.23_SG_No.29

2013.05.22_SG_No.28

2013.04.26_SG_No.23

2013.04.12_SG_No.22

2013.04.05_SG_No.21

2013.04.05_SG_No.20

2013.03.29_SG_No.19

2013.03.22_SG_No.18

2013.03.15_SG_No.17

2013_SG_16_Druckoriginal

2013_SG_15_Druckoriginal-1

2013.03.02_SG_No.14

2013.03.02_SG_No.13

2013.02.27_SG_No.12

2013_SG_11_Druckoriginal_Medizin

2013_SG_10_Druckoriginal

2013_SG_9_Druckoriginal 

2013_SG_8_Druckoriginal

2013_sg_7_druckoriginal

2013_sg_6_druckoriginal

2013_sg_5_druckoriginal

2013_sg_4_druckoriginal

2013_SG_3_Druckoriginal

2013_sg_2_druckoriginal-1-Syrien

2013_sg_1_druckoriginal

2012

2012.12.22_SG_No.58

2012.12.21_SG_No.57

2012.12.19_SG_No.56

2012.12.14_SG_No.55

2012.12.08_SG_No.54

2012.12.01_SG_No.53

2012.11.30_SG_No.52

2012.11.09_SG_No.51

2012.11.16_SG_No.50_Impfungen

2012.08.23_SG_No.30

2012.08.23_SG_No.29

2012.08.12_SG_No.27

2012.07.07_SG_No.24

2012.07.07_SG_No.23

2012.06.29_SG_No.22

2012.06.19_SG_No.21_Bildung

2012.06.19_SG_No.20_Medizin

2012.06.19_SG_No.19_Politik

Vorgängerflugblatt von Stimme und Gegenstimme die AZZ:

AZZ_Sonderausgabe_Juli_2011  ~~~   AZZ_01 AZZ_02  ~~~  AZZ_03 AZZ_04  ~~~  AZZ_05 ~~~    AZZ_06_Beilage_Ahmadinedschad_Oktober_2011  ~~~  AZZ_06_Beilage_Gaddafi_Oktober_2011 ~~~  AZZ_Sonderausgabe4_KriegTerror_Mai_2012 ~~~  AZZ_Sonderausgabe_April_2010  ~~~    AZZ_Sonderausgabe_Februar_2010 ~~~

Tagesenergien 30 u. 31 mit Alexander Wagandt

Zur Tagesenergie 31 möchte ich anmerken, dass die Aussagen zum Tzolkin nicht ganz korrekt sind. Der Tzolkin ist ein Berechnungsmodul für den Transport kosmischer Energien, der Schöpfungsenergien, diesbezüglich hat sich etwas geändert, daher stimmt der Tzolkin auch nicht mehr. Der angebliche Maya-Kalender aus Stein ist in Wahrheit der Azteken-Kalender und nicht der Maya-Kalender!

Was das Geld anbelangt, baut es nicht auf Glaube, sondern auf Vertrauen, das Vertrauen ist es was das Geldsystem benötigte, um zu funktionieren nicht der Glaube. Dass es inzwischen zu einer Art Religion geworden ist, das Geld als Gott ist eine neue Geschichte, die bewusst herbeigeführt wurde, doch die Grundenergie, welche Geld brauchte, um generell anerkannt zu werden ist Vertrauen.

Vertrauen ist jene Energie, welche weltweit tag täglich total verletzt und gebrochen wird, dessen wird sich der Mensch nun zunehmend bewusst und Feind von Freund wird mehr und mehr unterschieden.

2012 in review

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2012 an.

Hier ist ein Auszug:

Etwa 55.000 Touristen besuchen Liechtenstein jedes Jahr. Dieser Blog wurde 2012 320.000 Mal besucht. Wäre es Liechtenstein, würde es 6 Jahre dauern, bis so viele Menschen es gesehen haben. Dein Blog hatte mehr Besucher als ein kleines Land in Europa!

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Wenn Menschen gottlos werden …

Wenn Menschen gottlos werden,

sind Regierungen ratlos,

Lügen grenzenlos,

Schulden zahllos,

Besprechungen ergebnislos,

Politiker charakterlos,

Christen gebetslos,

Kirchen kraftlos,

Völker friedlos,

Sitten zügellos,

Mode schamlos,

Konferenzen endlos,

Aussichten trostlos.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944)


mehr dazu:  Wenn Menschen gottlos werden, …2

und

gesetzlos sowieso!

Mysteriöse „Schlangenspur“ verängstigt Inselbewohner in Thailand

Freitag, 28. Dezember 2012


Anwohner betrachten die angebliche Riesenschlangenspur auf Koh Mai Pai.
| Copyright/Quelle: thephuketnews.com
 

Koh Mai Pai (Thailand) – Bereits am 14. Dezember 2012 entdeckten Bewohner der „Bambus-Insel“ Koh Mai Pai, nördlich von Phi Phi in Thailand, eine große Spur, die aus dem bewaldeten Gebiet, durch das Gelände einer örtlichen Schule, bis zum Meer verlief. Aus Angst vor einer Riesenschlange ordneten selbst die lokalen Behörden eine Suche nach dem mysteriösen Tier und eine 24-Stunden-Wache an. Was die merkwürdigen Spuren jedoch tatsächlich hinterlassen hat, ist immer noch unklar.

thephuketnews.com

Julian Assange / Wikileaks: “Steht auf und handelt – Jetzt!”

Die ersten Schritte in einer chaotischen „Welt von Morgen“

Danke Wolfgang, für diesen LINK!  In der Zukunftsstatistik spielt die USA eine gebührende herbagesetzte Rolle 🙂 … allerdings, wer will schon zuversichtlich wissen, wie sich die Dinge wirklich entwickeln?! Ich würde mal nicht darauf wetten wollen, dass es „Euroland“ Ende 2013-2014 noch gibt!

– Pressemitteilung des GEAB vom 16. Dezember 2012 (GEAB N°70) –

GEAB N°70 ist angekommen! 2013 - Die ersten Schritte in einer chaotischen "Welt von Morgen"

Der Zerfall der Welt- und öffentlichen Ordnung, die LEAP/E2020 seit Februar 2009 in der 32. Ausgabe des GEAB vorhergesagt hat, findet seinen Ausdruck in einer Zersplitterung der Welt, die im Lauf des nächsten Jahres vor dem Hintergrund einer weltweiten Rezession an Intensität noch zulegen wird. Die Auflösung der Dominanz der alten Supermächte wird 2013 weltweit ein Chaos verursachen, aus dem allmählich die Welt von Morgen erwachsen wird.

Anteil der Ländern am globalen Konsum 2000-2050 - Quelle : Business Insider/OCDE

Anteil der Ländern am globalen Konsum 2000-2050 – Quelle : Business Insider/OCDE

Regierungen arbeiten mit korrupten Banken zusammen

krisenfrei

Der Libor-Betrug

Von Andre Damon
27. Dezember 2012

Im jüngsten Fall, bei dem eine internationale Großbank mit Samthandschuhen angefasst wird, geht es (in den Worten von Finanzaufsichtsbehörden) um kriminelle Aktivitäten von „epischem“ Ausmaß. Erneut wurde der Deckel von der Jauchegrube gelüftet, die üblicherweise als Weltfinanzsystem bezeichnet wird.

Die größte Bank der Schweiz, die UBS, gab diese Woche zu, systematisch den Referenzzinssatz Libor (London Interbank Offered Rate) manipuliert zu haben. Der Libor ist die Grundlage für globale Zinssätze, die als Maßstab für Finanzkontrakte in Höhe von Hunderten Billionen Dollar dienen. Die Bank versuchte, damit ihre Profite zu erhöhen und ihre finanzielle Schieflage zu verschleiern.

Das Vorgehen der UBS führte zu einem Betrug an Hunderten Millionen Menschen, die Zinsen für Hypotheken, Kreditkartenschulden, Studienkredite und Ratenverträge beim Autokauf zahlen. Gleichzeitig trifft es regelmäßige Investoren wie Pensionsfonds und staatliche Stellen auf lokaler und nationaler Ebene, sowie zahllose Millionen Rentner, deren Einkommen von festen Investments…

Ursprünglichen Post anzeigen 883 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: