18 der wirkungsvollsten Pflanzen von Mutter Natur

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_industryhealthiermedica04.htm

von ECOIST
30. September 2008
aus WebEcoist Website

Übersetzung in die Deutsche Sprache von Kurt Mayr

Von Marihuana bis Katzenminze gibt es Hunderte von bemerkenswert gängigen Kräuter, Blumen, Beeren und Pflanzen, die allen möglichen wichtigen medizinischen und gesundheitsfördernden Zwecken dienen, die Sie auch überraschen könnten: entzündungshemmend, pilzhemmend, Insekten-abwehrend, antiseptisch. Schleimlösend. Antibakteriell, entgiftend, fiebersenkend, antiallergetisch, schmerzlindernd. Hier folgen achtzehn wirkungsvolle Pflanzen, die Sie in der Natur – oder auch im Hinterhof – finden können, die unter anderem bei leichten Verletzungen, Kratzer, Bissen und Schmerzen helfen können.

Marihuana

Bilder von Current und Street Knowledge
Allen Ernstes. Obwohl Marihuana in den USA immer noch illegal ist, ist sein Gebrauch für medizinische Zwecke in 12 Staaten legal, und wenn ein Fall von Allergie durch Giftefeu in den Wäldern kein medizinischer Zweck ist, was dann?

Marihuana war „überwiegend“ legal bis 1970, als es als harte Droge klassifiziert wurde. Niemand sah es bis ins 20. Jahrhundert als eine gefährliche oder zu verbietende Droge; im Gegenteil, Hanf war George Washingtons primäre und Thomas Jeffersons sekundäre Feldpflanze.
Die Unabhängigkeitserklärung wurde darauf geschrieben, und die Gutenberg-Bibel wurde ebenfalls auf Hanf gedruckt. Es gibt tatsächlich eine ökologische Dimension, die für die Legalisierung von Marihuana spricht – Hanf ist eine bemerkenswerte und schnell wachsende Pflanze, die viele Verwendungsmöglichkeiten als Lebensmittel und für die Produktherstellung bietet, die Baumwolle und Kunststoff übertreffen. Aber die gesundheitlichen Nutzen sind ebenso gut dokumentiert, von der Behandlung von Depressionen und Angstzuständen zur Reduzierung von Blutdruck, Linderung von Schmerzen und der Behandlung von Grünem Star.

Es macht nicht süchtig, töten keine Gehirnzellen und ist keine „Einstiegsdroge“ – im Gegenteil, Studien zeigen, dass, wenn mehr „Gras“ verfügbar ist, der Konsum von harten Drogen wie Heroin und Kokain abnimmt.

Die Wahrheit für Wanderer: wenn Ihr Bein wegen dem missglückten Versuch, über einen Felsbrocken zu hüpfen, gebrochen ist (Schmerz) und ein Bär Ihren Freund gefressen hat (Depression) und Sie sich verirrt haben, weil Sie den Kompass vergessen haben (Blödmann), dann konsultieren Sie das Cannabis.

~

Frauenfarne

Bild von US Forest Service
Wenn Sie im Nordwest-Pazifik aufgewachsen sind dann wissen Sie wahrscheinlich, wofür Farne gut sind: Behandlung von Hautirritationen durch Brennnesseln.

Als eine der weltweit ältesten Pflanzenart gibt es viele Sorten von Farnen, aber wenn Sie Glück haben, das weiche, zarte Frauenfarn zu finden, nehmen Sie es und rollen sie es zwischen den Handflächen zu einem groben Brei. Die freigesetzten Säfte werden die Hautirritation durch Brennessel schnell lindern, sowie sie auch kleinere Schnitte, Stiche und Verbrennungen heilen können (frisches Salzwasser funktioniert als rasche Hilfe bei Bienenstichen).

Adlerfarn ist ähnlich dem Frauenfarn und wirkt genauso gut. Die rauen, glänzenden Schwertfarne und Rippenfarne sind nicht so effektiv. (Erfahren Sie mehr über Arten von Farnen.) Frauenfarne wachsen in ganz Nordamerika, am häufigsten aber in Gebieten mit hohen Niederschlagsmengen.

(Anmerkung des Übersetzers: Der Wald-Frauenfarn (Athyrium filix-femina), auch einfach nur Frauenfarn oder Gemeiner Waldfarn genannt, ist eine in Mitteleuropa weit verbreitete FarnArt. )

~

Kalifornischer Mohn

Bilder von Netstate und Mountain Meadow Seeds
Ihre leuchtenden Blüten machen aus dieser opioiden (Opium-ähnliche) Pflanze eine Ikone.
Die Pflanze hat eine effiziente nerven-beruhigende (angst-lindernde) Wirkung und ist geeignet für den Einsatz bei nervösen Kindern. Sie kann als Tee zugeführt werden für eine schnelle Linderung der Nervosität und Anspannung. Eine stärkere Abkochung bietet Schmerzlinderung.

(Abkochung durch das „Dünsten“ aller Pflanzenteile in Wasser, wenn möglich einschließlich Stängel und Wurzeln, für mehrere Stunden und idealerweise Einweichen über Nacht.)

(Anmerkung des Übersetzers: Ursprünglich in Kalifornien und anderen südwestamerikanischen Bundesstaaten beheimatet. Inzwischen ist sie auch in Australien, Südafrika und Europa verbreitet.)

~

Indianer-Seidenpflanze

Bild von Mistifarang
Die Indianer-Seidenpflanze (auch Curaçao-Seidenpflanze genannt) ist eine Art der tropischen Seidenpflanzen mit giftigem Milchsaft, der emetisch wirkt (macht schwindlig).

Sie wurde früher auch gerne als stimulierendes Mittel für den Kreislauf und bei Wurmerkrankungen verwendet. Ziemlich nützlich wirkt sie gegen eine Reihe von möglichen Wander-Katastrophen, die man sich vorstellen kann. (Natürlich, wenn Sie aufhören die giftigen Beeren zu essen, brauchen Sie sich wahrscheinlich nicht darum kümmern, ein natürliches schleimlösendes Mittel zu finden.)

(Anmerkung des Übersetzers: Diese Art ist heute in den wärmeren Regionen als Zierpflanze (oder auch schon verwildert) fast weltweit verbreitet.)

~

Rainfarn

Bild von Earth Heart Farm
Wenn Sie sich dafür entschieden haben, mit dem Rucksack durch Europa statt den Bergen von Mexiko zu wandern (warum wohl?), sollten Sie ein paar hilfreiche Heilpflanzen kennen.

Rainfarn ist eine auf dem Alten Kontinent beheimatete Aster-Pflanze und wirkt als Heilmittel, zum Aromatisieren von Bier und Eintöpfen sowie zur Abwehr von Insekten. Das Reiben der Blätter auf der Haut sorgt für eine effektive Insektenabwehr, aber Rainfarn kann auch verwendet werden, um Würmererkrankungen zu behandeln.

Es heißt, dass es in extrahierter Form giftig sei, aber ein paar zerkaute und verschluckte Blätter sind nicht schädlich.

~

Ostasiatischer Riesenysop

Bild von Herb Gully
Wer will schon nicht minzfrisch sein?

Die meisten der verschiedenen Minze- oder Menthol Arten – wie Pfefferminze, Ostasiatischer Riesenysop, Apfelminze – haben medizinische und gesundheitsfördernde Nutzen. (Vermeiden Sie die giftige Polai-Minze.) Minze ist berühmt für ihre Hilfe bei Kopfschmerzen, Bekämpfung von Übelkeit, Beruhigung des Magen und Verringerung der Nervosität und Müdigkeit. Ostasiatischer Riesenysop, auch als Indian Minze und einfach Ysop bekannt, ist eine ziemlich effektive anti-virales Mittel, so dass es für die Bekämpfung von Erkältungen und Grippe nützlich ist.

Wo auch immer auf dem Kontinent (Anm. d. Übersetzers: Amerika) Sie sich gerade befinden, irgendeine Art von Minze ist dort in der Regel zu finden.

Essen Sie die ganze Minze, garnieren Sie das Essen oder bereiten Sie einen Tee zu, der allen Sinnen gesundheitliche Vorteile zukommen lässt.

~

Luzerne – Alfalfa

Bild von In Advance
Die Luzerne wird als Tierfutter verwendet aus einem Grund: es ist unglaublich reich an Mineralstoffen, gesundheitsfördernden Nährstoffen und Verbindungen.

Mit Wurzeln, die 6 bis 9 Meter tief wachsen, wird Luzerne als „Vater aller Pflanzen“ angesehen. (für eine Pflanze enthält sie auch einen hohen Anteil an Protein.) Die Luzerne wuchs ursprünglich im Mittelmeerraum und im Nahen Osten, hat sich nun aber über das ganze Europa und den amerikanischen Kontinent verbreitet. Es kann für die Behandelung von morgendlicher Übelkeit, Nierensteinen, Nierenschmerzen und Harnweg-Erkrankungen verwendet werden.

Es ist ein leistungsfähiges harntreibendes Mittel und hat eine leichte stimulierende Wirkung, die helfen kann, nach dem Kampf gegen eine Krankheit wieder aufgebaut zu werden. Es ist ein Leber-und Darmreinigungsmittel und kann langfristig helfen, den Cholesterinspiegel zu senken.

Sie können das Saatgut und Sprossen kaufen, aber es ist gut, die Blätter frisch gepflückt zu essen.

~

Echte Katzenminze

Bilder von UCC

Das Cannabis des Katzenreichs.
Während sie berühmt dafür ist, Katzen irre durchgedreht zu machen, besitzt Katzenminze auch gesundheitsfördernde Eigenschaften, die ideal für Menschen sind. Katzenminze kann Erkältungssymptome lindern (hilfreich, wenn Sie auf einem Camping-Trip sind und keinen Zugang zum Beispiel zu NyQuil haben). Da sie Schwitzen fördert, ist sie zur Senkung von Fieber nützlich.

Katzenminze hilft auch zur Behandlung von starken Blutungen und Schwellungen, wenn sie äußerlich angewendet, anstatt eingenommen wird. Diese Minze (ja, wieder eine solche) ist Berichten zufolge auch hilfreich bei der Behandlung von Blähungen, Bauchschmerzen und Migräne. Katzenminze kann Uteruskontraktionen stimulieren, deshalb sollte es nicht von schwangeren Frauen eingenommen werden.

Er wächst in der nördlichen Hemisphäre

~

Salbei

Bild von Palestine Shop
Salbei ist ein unglaublich nützliches Kraut, und wird weithin als das wahrscheinlich wertvollste angesehen. Es ist entzündungshemmend, antioxidativ und pilzhemmend.

Nach der bekannten Quelle World´s Healthiest Foods,

„wird sein Ruf als ein Allheilmittel auch in seinem wissenschaftlichen Namen ausgedrückt,

Salvia officinalis, abgeleitet vom lateinischen Wort, salvere, das „gerettet werden“ bedeutet.“

Es wurde als Konservierungsmittel für Fleisch vor dem Eintritt der Kälte verwendet (äußerst nützlich: man weiß nie, wann man gezwungen sein wird, in der Wildnis zu jagen).

Salbei fördert die Verdauung, lindert Krämpfe, reduziert Durchfall, ist schleimlösend, bekämpft Erkältungen, Entzündungen und Schwellungen, wirkt als Salbe bei Schnitten und Verbrennungen, und tötet Bakterien. Salbei bringt offenbar sogar Farbe zurück ins ergraute Haar.
Eine definitive Lösung, wenn man sich im Wald verirrt.

~

Brombeere

Bild von Old Ice Works

Wussten Sie schon, dass Brombeeren nützliche heilende Wirkung haben?

Natürlich sind sie mit Antioxidansen und Vitaminen geladen, aber die Blätter und die Wurzeln haben auch einen Wert. Die Eingeborenen Amerikas benutzten lange die Stängel und Blätter zur Heilung, und genossen die jungen geschälten Triebe als eine Art von Gemüse und die Beeren entweder roh oder in Marmeladen. Die Blätter und Wurzel können für eine wirksame Behandlung gegen Ruhr und Durchfall gebraucht werden, sowie ihre Nützlichkeit als entzündungshemmende und adstringierende Mittel beweisen.

Ideal für die Behandlung von Schnittwunden und Entzündungen im Mund!

~

Alpen-Mutterwurz (entspricht etwa dem American Fevervew)

Bild von Stein Silo Prairie Gardens
Laut Alternative Nature Online ist es ein wirkungsvolles Kraut, das,

„als Antiperiodic, Emmenagogue, NierenLlithontripic oder Breiumschlag verwendet wird.

Es wird traditionell in der alternativen Medizin eingesetzt, um Schwäche, Müdigkeit,

Infektionen der Atemwege, Magen-Darm-Infektionen und Geschlechtskrankheiten zu

behandeln. “

Welche Krankheit es auch sein mag, die Mutterwurz ist hilfreich für die Behandlung.

Nur die Wurzel und Blüten sind essbar; vermeiden Sie die Pflanzenstiele.

~

Navajo Tea (Familie der Korbblütler, Asterngewächse)

Bild von Birds ’n Garten

Auch als Greenthread, Plains Tee oder Coyote Pflanze bekannt, wird diese Pflanze seit Jahrhunderten von den Indianern benutzt, um die brutalste und irritierende aller Infektionen schnell zu kurieren: Die Harnwegsinfektion.

Am besten, wenn zu einem Tee oder Sud zubereitet.

~

Wiesenklee – Rotklee

Bild von Foxy Insel
Heimisch in Europa, Nordafrika und Westasien ist Rotklee inzwischen überall auf der Welt zu hause. Die Pflanze mit den rötlich rosa-farbigen Blüten kann bei Husten und Erkältungen eingesetzt werden, ist aber auch ein ausgezeichnetes Engiftungs- und Blutreinigungsmittel.

~

Majoran

Bilder von Tasteful Gardens und Veseys
Majoran und Oregano werden häufig synonym verwendet, aber der aromatische Majoran ist doch etwas unterschiedlich.

Die Griechen nannten die Pflanze die „Freude der Berge“ und sie wurde im gesamten Mittelmeerraum für seinen Duft, Geschmack und medizinischen Wert verehrt. Die berühmten französischen Kräuter der Provence und der Za’atar des Nahen Ostens verwenden beide Majoran.

Majoran hat viele Verwendungen (es ist eine berühmte Verdauungshilfe), aber es ist effektiv für antimykotische, antibakterielle und desinfizierende Behandlungen, wenn nicht anderes zu Verfügung steht.

~

Klette – große Klette

Bilder von Norman Allen und Ontario Wildflowers
Die Klette oder auch Spitzklette, ist eine stachelige, Distel-ähnliche Pflanze, die weit verbreitet in vielen Teilen der Welt wächst.

Sie kann ziemlich groß werden und die Blätter ähneln denen der Froschlöffel-ähnlichen Pflanzen. Obwohl die Klette sich oft im Fell von Haustieren und Vieh verfängt, ist sie nicht nur als lästige Pflanze zu sehen.

Sie ist ein höchst effektives Mittel gegen Giftsumach und eichen-blättrigen Giftsumach (man behauptet, dass es Krebs heilt, was aber „weniger“ belegt ist).

~

Mutterkraut

Bild von Earth Heart Farm
Mutterkraut ist eine Pflanze mit gut bekannten und dokumentierten gesundheitsfördernden Eigenschaften und medizinischen Nutzen.

Diese entzündungshemmende Pflanze kann Rheuma, Arthritis und Migräne und Kopfschmerzen lindern. Sie ist auch gut zur Linderung von Verspannungen und allgemeiner Ängstlichkeit (es ist ein natürlicher Serotonin-Hemmer). Es hilft auch bei Schwellungen und Blutergüsse.

Obwohl Mutterkraut regelmäßig eingenommen am effektivsten ist, kann es ein hilfreiches Schmerzmittel sein, wenn gerade keine Advil zur Hand ist.

~

Duftveilchen

Bild von Firefly Wald
Ursprünglich in Europa und Asien beheimatet, wird das Duftveilchen auf der ganzen Welt angebaut und es hat eine angenehme, zart-violette Farbe. Wenn zu einem Sirup gebraut ist die Pflanze wirksam zur Behandlung von Erkältungen, Grippe und Husten oder Halsschmerzen.

Als Tee zubereitet ist es wunderbar wirksam zur Linderung von Kopfschmerzen und Muskel- und Gliederschmerzen.

~

Winter-Bohnenkraut

Bild von CGNA
Das Winter-Bohnenkraut ist dein Helfer gegen Insektenstiche.

Eine der effektivsten natürlichen pflanzlichen Mittel gegen Insektenstiche kommt ursprünglich aus Europa und dem Mittelmeerraum, zeigt sich durch den globalen Handel aber oft an anderen Orten. Abgesehen davon, dass es als Antiseptikum wirkt, ist es lecker – geeignet zum Würzen von Fleisch und Eintöpfen – und alle Teile sind essbar.

Es gibt so viele erstaunliche medizinische Pflanzen auf unserem Planeten, also achten Sie auf kommende Beiträge, die mehr davon beschreiben. Sie können auch jederzeit Ihre persönliche Anfragen posten oder teilen Ihre botanischen Kenntnisse in den Kommentaren .

Mehr Erstaunliche Pflanzen

  • 16 of the Worlds Weirdest Endangered Trees, Pflants and Flowers
  • 16 of the Most Unassuming but Most Poisonous Plants
  • 20 Beautiful but Endangered Forests Around the World
  • 10 Deliciously Exotic but Edible Fruits and Vegetables

Zurück zu A Healthier Medical and Enviromental Industry
Zurück zu
Temas / Nueva Vision de La Salud

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Ohne Entgiftung keine Gesundheit | GIFTFREI - Selbsthilfe
  2. Colony Collapse Disorder; CCD – Das Bienensterben | GIFTFREI - Selbsthilfe

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: