Was ist Aufstieg?

http://www.bibliotecapleyades.net/ascension/esp_ascension_74.htm

von Jelaila Starr

Übersetzung in die Deutsche Sprache von Kurt Mayr

23. März 2001
aus Website NibiruanCouncil


Mittlerweile hast du vermutlich erkannt, dass uns kein Muster für den Aufstiegs-Prozess vorgegeben ist.

In einer perfekten Welt hätten wir ein vorgegebenes Muster oder Modell das uns zeigt, was zu tun ist. Wir wollen wissen, was wir erwarten können und was nicht, und würden uns so mit mehr Anmut und Leichtigkeit durch den Prozess bewegen, als wir es jetzt tun. Aber wie wir alle erkannt haben, leben wir nicht in einer perfekten Welt, und somit stolpern wir blind vorwärts und finden es heraus, während wir so dahin gehen.

Viel von unserer Energie wenden wir dafür auf zu lernen, dass wir viele falsche Vorstellungen von dem haben, was der Aufstiegs-Prozess ist und was nicht.

Diese Missverständnisse erzeugen einen Großteil der Schmerzen, die wir auf dem Weg erleben. Zum Beispiel gibt es einen Irrglaube, dass wir aufsteigen, ohne uns mit unseren Ängste auseinandersetzen zu müssen. Oh, wie schön wäre es, wenn das wirklich wahr ist.

Dieser Artikel wurde geschrieben, um einige dieser Missverständnisse aufzuklären, die uns stolpern lassen und auch, um so etwas wie ein Modell für den Prozess zu liefern. Dieses Modell basiert natürlich auf meinen eigenen Erfahrungen sowie auf diejenigen der wunderbaren Seelen, die ich das Glück habe zu kennen, und die neben mir den selben Weg beschreiten.

Lasst uns also mit den Grundlagen beginnen.

Was ist Aufstieg?

Auf individueller Ebene ist Aufstieg der Prozess der Veränderung des Bewusstseins einer Realität, die auf einer Reihe von Überzeugungen beruht.

Auf einer gruppenbezogenen oder planetaren Ebene, ist der Aufstieg die kollektive Expansion eines Bewusstseinszustands (Paket von Überzeugungen) hin zu dem Punkt, wo das Bewusstsein eine neue Realität schafft – einen neuen Zustand des Seins oder eine neue Dimension (Das Syndrom des hundertsten Affen).

Beispiel: Wir schaffen gemeinsam ein 5-dimensionales Bewusstsein durch unsere individuellen Aufstiegs-Prozesse.

Okay, ich merke, ich habe hier einen neuen Gedanken hinein geworfen, nämlich der, dass eine Dimension ein Bewusstseinszustand ist. Vielleicht sollten wir hier besser innehalten und uns das anschauen bevor wir weitermachen, weil wir wirklich Bewusstsein, Dimensionen und so weiter verstehen müssen, bevor wir den den Prozess des Aufstiegs wirklich erfassen können.

Was ist eine Dimension?
Eine Dimension ist ein Bewusstseinszustand.

Nun, wie kann das sein? Also, wenn wir uns anschauen, was wir über Dimensionen wissen, finden wir, dass jede ein einzigartiges Set von Überzeugungen ist. Zum Beispiel ist 3-Dimensionalität der Glaube darüber, dass dieses das einzige Leben ist das wir haben und wenn man etwas nicht berühren, schmecken, sehen, fühlen oder hören kann, existiert es nicht.

Ist das nahe dran?

5-Dimensionalität, welche ich ausführlich in einem eigenen Artikel behandeln werde, ist das Bewusstsein über die Einheit. Wir erkennen, dass wir alle miteinander verbunden sind – wir verstehen und leben in Einheit (es gibt ein Missverständnis darüber, wie das Einheits-Bewusstsein aussieht und ich werde es in meinem Artikel „Die 5. Dimension – wie wird sie sein?“ behandeln).

Unser aktuelles 3D-Bewusstsein wurde erst geschaffen, als genügend Leute begannen, die Dinge auf die gleiche Art und Weise zu sehen. Und ich vermute, das aktuelle 5D Bewusstsein wurde erst geschaffen als genug Menschen dort waren, die verstanden, wie man in Einheit leben muss. Wir sehen also: wenn genügend Menschen nach einem Set von Überzeugungen leben, erschaffen sie eine Dimension.

Des weiteren vibriert ein Bewusstseinszustand/Dimension in einer bestimmten Frequenz, genau so wie jede physische Materie eine andere Schwingung oder Frequenz hat. In unserem Universum, wie ich es verstehe, schwingen wir umso schneller je näher wir an den Integrationspunkt von Licht und Dunkel kommen (Mitgefühl ist der Integrationspunkt mit der schnellsten Schwingungsrate).

Wenn also eine ganze Gruppe von Menschen ein bestimmtes Set von Überzeugungen erwirbt – in diesem Fall das Verständnis, wie man am Integrationspunkt zwischen Licht und Dunkel leben muss – dann fangen alle an, mit jener bestimmten Schwingungsrate zu vibrieren. Diese Schwingungsrate wird auch als eine Frequenz bezeichnet.

Diese Gruppen-Schwingung erzeugt dann ein neues Bewusstsein, eine neue Realität, und eine neue Dimension, durch die Individuen in der Gruppe, die sich selbst emotional, kreativ, usw. ausdrücken. Puh! Ich hoffe, das macht alles einen Sinn für Dich.

Manchmal fällt es mir schwer, mehrdimensionale Konzepte einfacher zu erklären, weil es so viele Ebenen gibt, auf die Rücksicht zu nehmen ist. Ich kann sie in meinem Kopf sehen, sie aber aufs Papier zu bekommen ist eine andere Sache.

Jetzt haben wir ein grundlegendes Verständnis über Bewusstsein, Dimensionen und Frequenzen, also lasst uns zurück zum Aufstieg gehen.

Wie steigen wir auf?
Einfach ausgedrückt steigen wir dadurch auf, indem wir unsere emotionalen Blockaden lösen, die Ängste integrieren, welche die Ursache dieser Blockaden sind, und Wut, Hass, Schuld und Scham in diesen Blockaden in Mitgefühl umwandeln.

In jeder unserer emotionalen Blockaden steckt eine Bewertung der dunklen Emotionen (die oben erwähnt wurden). Wenn wir lernen, diese Emotionen in ausgewogener Weise zu akzeptieren, zu schätzen und zu nutzen, balancieren wir die Dunkle Seite in uns aus.

Wenn wir in unseren Beziehungen nach Außen lernen, diejenigen zu schätzen, die ihre dunklen Gefühle ausdrücken, und sie in ihrer Rolle als Lehrer für uns zu akzeptieren (dh. diejenigen, die dunkle Rollen zu spielen haben, weil sie spirituelle Vereinbarungen mit uns eingegangen sind, dies zu tun), balancieren wir Licht und Dunkel in unserer Realität aus. Wieder ein mehrdimensionales Konzept in ein oder zwei Sätzen zusammengefasst.

Indem wir unsere Blockaden löschen, verändern wir unser Bewusstsein.

Wir werden weniger wertend und haben damit mehr Mitgefühl. Somit verändert sich unser Bewusstsein zuerst, und dann folgt unser physischer Körper. Als Drittes beginnt unsere äußere Wirklichkeit das neue Bewusstsein zu reflektieren, welches wir ausdrücken. Somit verändert sich die physische Realität ebenfalls langsam.

Jeden Tag also, wenn wir unseren „Lehrern“ erlauben, ihre Lektionen durchzuführen, damit wir mit ihnen Dinge klären können, steigen wir auf. Jedes Mal, wenn wir eine Blockaden lösen und die Freude der Dankbarkeit, der Anerkennung und des Mitgefühl erleben, werden wir weiter aufsteigen.

Lasst uns das rekapitulieren.

Aufstieg tritt auf, wenn:

  • Du bereit bist, Deine Blockaden zu zerschlagen.
  • Du eine Blockade zerschlägst, eine Angst integrierst, indem du sie erlebst und Mitgefühl erlangst, wodurch eine Verschiebung in deinem Bewusstsein auftritt.

Wie funktioniert die Mechanik des Aufstiegs?

Der Aufstieg ist ein Prozess, der geistige, emotionale, mentale und physische Komponenten hat. Dieser Prozess ist vielschichtig und die Schichten sind miteinander verbunden, was bedeutet, dass eine Aktion auf einer Ebene die anderen Ebenen beeinflusst (man kann ihn als einen Domino-Effekt betrachten).

Die Mechanik des Aufstiegs-Prozesses funktioniert ungefähr so:

  1. Du bittest darum, dass dir deine Ängste bewusst werden.
  2. Eine Angst manifestiert sich in deinem Leben verpackt als eine Lektion, mit er du konfrontierst wirst.
  3. Sie lieferst dich der Angst aus und bist bereit, sie so vollständig wie notwendig zu erfahren, um sie zu integrieren.
  4. Du integrierst die Angst, und erlernst somit die Lektion. Hier spürt man die Angstgefühle, die mit dieser Angst/Lektion verbunden sind. Das können Gefühle wie Schuld, Scham, Hass, Wut, Groll, etc. sein (Ja, wir fürchten uns davor, diese Emotionen zu fühlen, weil es ist gelehrt uns worden, dass sie schlecht sind und wenn wir sie fühlen, sind wir schlecht.)
  5. Du erlebst ein Befreiungsgefühl, wenn die Angst integriert ist und die Lektion ist gelernt. Mit diesem Befreiungsgefühl erlebst du Emotionen wie Freude, Glück, Dankbarkeit (für die Person, die die dunkle Rolle gespielt hat) und Mitgefühl (für den Schmerz, den die Person in der Dunklen Rolle erleben musste, als sie ihre Rolle spielte). Wenn du das Mitgefühl empfindest, erlebst du ein prickelndes Gefühl in deinem Körper, und in vielen Fällen eine orgiastische Explosion von Energie in deinem Herz-Chakra (das ist, wenn Wut, Scham, etc., in Mitgefühl verwandelt werden) wenn du die in deiner Lektion beteiligten Personen von der Schuld befreist.
  6. Das Mitgefühl, das du fühlst, wandelt etwas mehr von deiner DNA um von Kohlenstoff-basierter in Kristall- oder Silizium-basierter, so dass mehr Licht in deinen Körper eintreten kann. Gleichzeitig werden alle Implantate (auch als Verhaltensmuster bekannt), die mit dieser Angst/Lektion verbunden waren, verändert (symmetrisch). Wenn du an dieser Angst in all ihren verschiedenen Aspekten für eine Weile gearbeitet hast, befreien diese veränderten Implantate dann deren jeweiligen Anteil an der „schlafenden“ 10 Strängen deiner DNA, so dass diese neu ausgerichtet wird.

Je öfter wir diese Schritte durchführen, desto mehr kodieren wir unsere DNA um, wodurch unser Bewusstseins näher und näher an den Integrations-Punkt zwischen Licht und Dunkelheit herangeschoben wird.

Mitgefühl ist die bedingungslose Akzeptanz und Gleichberechtigung aller Dinge (Licht und Dunkelheit) unabhängig davon, wer oder was sie sind.

Nun wollen wir auf einige der falschen Vorstellungen über den Aufstieg schauen.

Falsche Vorstellungen von Aufstieg

Es gibt in diesen Tagen viele Missverständnisse über den Aufstieg.

Die meisten davon scheinen von einem Mangel an grundlegenden Informationen zu stammen und dem Versuch, unser Konzept des Aufstiegs ausgehend von dem zu formulieren, was uns in der Vergangenheit gelehrt wurde. Sobald wir einen höheren Blickwinkel in Bezug auf einige dieser Konzepte erhalten, werden wir sehen, dass mit einer anderen Wissensbasis alles Sinn macht.

Schauen wir uns einige der häufigsten Missverständnisse an.

Wir können aufsteigen ohne Schmerzen oder Angst zu erfahren.
Wie ich bereits sagte, ich wünschte das wäre so, aber wie wir von den obigen Informationen wissen, brauchen wir etwas, das wir verwenden können, um Mitgefühl zu erlangen.

Wir benötigen irgendeine Form von Treibstoff. Wir verwandeln nicht Liebe oder Freude in Mitgefühl, oder? Sowohl Liebe und Freude sind ebenso höherfrequente Emotionen wie Mitgefühl, nicht wahr? Nach meinen Verständnis verwenden wir die Energie der niedrigeren Frequenzen von Gefühlen wie Wut, Scham, Schuld, Groll, etc., um sie in Mitleid zu verwandeln.

Also, wenn das wahr ist, dann müssen wir in der Lage sein, diese Emotionen zu erfassen, um sie umwandeln zu können, nicht wahr? Und um auf sie zugreifen zu können, müssen wir sie in irgendeiner Weise fühlen, denn das ist, was mit „Erfassen“ gemeint ist, oder? Und ist das erleben von Emotionen nicht das gleiche wie sie fühlen?

Und dann, schaffen Emotionen niedriger Frequenz nicht emotionale und manchmal auch körperliche Schmerzen? Zum Beispiel, erzeugt Wut nicht emotionalen Schmerz oder Schuld oder Scham? Also, um das zusammen zu fassen, wenn wir verwandelbare Emotionen als Kraftstoff brauchen um aufzusteigen, dann müssen wir auf sie zugreifen.

Dies heißt den Schmerz der Emotionen zu fühlen, und wenn wir den Schmerz unserer Emotionen fühlen, dann bedeutet das, dass wir nicht ohne Schmerzen aufsteigen können.

Macht das Sinn? Und denke daran, dass Schmerzen ein Katalysator für Veränderungen ist. Wir ändern uns nicht, bevor uns nicht klar ist, dass wir es müssen … Schmerz ist der Indikator dafür, dass es Zeit für Veränderung ist.

Von einem höheren Standpunkt aus betrachtet, jedenfalls wie ich es verstehe, ist der Schmerz ein sehr wertvolles Werkzeug, weil wir ohne ihn keinen Auslöser haben um uns zu bewegen, um die Arbeit tun zu können, die notwendig sind, um spirituell zu wachsen.

Wir können unsere DNA nur durch Vorsatz umkodieren oder durch jemand anders, der es für uns tut?
Nun, das muss man sich überlegen. Wenn du emotionales Clearing machst und das deine DNA verändert, ist das nicht das gleiche wie DNA-Umkodierung?

Und, wenn du Brennstoff (Ängste und Emotionen niedrigere Frequenz) benötigst, um ihn in Mitgefühl umzuwandeln und um deine DNA umzukodieren … und diesen ganzen Prozess der Transmutation erlebst, damit er für dich arbeitet, wie kannst du es nur durch Vorsatz erlangen?

Außerdem, wie kann jemand anders es für dich tun? Wie könnte jemand anders deine Ängste erleben, sie integrieren und für dich lernen? Ich denke nicht, dass andere es können. Es wäre das gleiche, wie wenn jemand anders dein Leben für dich lebt, während du an der Seitenlinie sitzt und zuschaust.

Aber wenn das möglich wäre, ich wäre sicherlich die erste in der Reihe!

Ich will nicht mehr Schmerzen und Beschwerden erleben, als ich muss.
Erlangen wir durch den Aufstiegsprozess die Fähigkeit, an zwei Orten zugleich zu sein, zu schweben und Objekte mit unserem Geist zu bewegen?
Es war eine echte Enttäuschung für mich, als ich herausfand, dass diese Fähigkeiten nicht Teil des Plans für den planetaren Aufstieg der Erde sind.

Ich war so erpicht darauf zu lernen, wie man das vollbringt und erkannte, dass es am Anfang einer der Gründe war, warum ich weitermachte. Aber andererseits müssen wir das nicht können um aufzusteigen, und das ist eine große Erleichterung!

Überlege dir, wie viel Zeit und Energie notwendig wäre, um diese Fähigkeiten zu erwerben. Dies ist Sache der Mysterienschulen, und es braucht Jahre, um darin Meister zu werden.

Also, nein, diese Fähigkeiten sind nicht Teil des Aufstiegsprozesses.

Die Fähigkeiten, die erforderlich sind, sind:

  1. Die Fähigkeit Mitgefühl zu erlangen durch Umwandlung emotionaler Blockaden
  2. Die Fähigkeit, das Dunkle in jeder Hinsicht zu schätzen
  3. Die Fähigkeit, in Harmonie mit allen anderen Wesen im Universum zu leben, unabhängig von den Unterschieden

Etwas, was ich vor nicht allzu langer Zeit gelernt habe, und was dich vielleicht interessiert, ist, dass es zwei verschiedene Aufstiegs-Prozesse gibt.

Es gibt den Reptilien-Prozess und den menschlichen Prozess.

  • Der Reptilien-Prozess, der durch die alten Mysterien-Schulen gelehrt wird, erlaubt dir, durch mentale Beherrschung aufzusteigen und erfordert, dass der Schüler abgesondert von der Welt lebt, um sich auf seine/ihre Fähigkeiten zu konzentrieren.
  • Der menschlich Prozess ermöglicht es dir, durch das Herz aufzusteigen und erfordert, dass der Student in und mit der Welt lebt, um die Fähigkeiten zu erwerben.

Okay, ich habe damit ein heißes Eisen angepackt … ich denke, ich schreibe lieber einen eigenen Artikel, um das auch noch zu erklären

Wenn wir aufsteigen werden wir auf einem anderen Planeten sein
Also, in einem gewissen Sinne wird es sich anfühlen, wie wenn man auf einem anderen Planeten wäre, aber in Wirklichkeit werden wir auf diesem bleiben und aber auf einer anderen Ebene sein.

Es ist wie bei Radiosendern, die auf verschiedenen Frequenzen existieren, aber wir haben immer noch Zugriff auf sie vom gleichen Radio aus. 3D, 4D und 5D sind verschiedene Dimensionen/ Frequenzen/Bewusstseinszustände, auf die vom dem gleichen Planeten aus, der Erde, zugegriffen werden kann. Das ist zumindest zu diesem Zeitpunkt mein Verständnis.

Wenn wir aufsteigen, werden wir in völliger Einigkeit und Einheit leben … es wird kein Dunkles oder Negatives geben … es wird alles Liebe und Licht sein.

Wau! Werden die Leute nicht überrascht sein, wenn sie sehen, dass es immer noch Licht und Dunkelheit in der 5-Dimensionalität gibt?

Noch einmal, so wie ich es verstehe, werden wir eine geeinte Gesellschaft sein, was aber nicht auf Kosten der Individualität gehen wird. Nur Licht/Einheit zu haben würde bedeuten, in seiner extremen Form, eine Bienenstock-Mentalität wie bei Bienen oder Ameisen.

Wollen wir das wirklich? Wie ich es verstehe, wollen wir im Bewusstsein leben, dass wir alle miteinander verbunden sind, damit wir alle Kriegstreiberei und Kämpfe beenden können, die durch das „wir sind getrennt“-Denken verursacht werden. Aber wir wollen unsere Individualität und freien Willen nicht aufgeben um Teil eines kollektiven Bewusstseins zu werden, wo jeder das gleiche denkt, oder wollen wir das?

Nun, wenn das der Fall ist, zähle auf mich. Ich liebe es, freien Willen und freies Denken zu haben.

Wenn wir aufsteigen, sollten wir unsere 3D-Leben hinter uns lassen und uns ins Licht bewegen
Nun, das ist jetzt auch nicht Teil des Plans.

Wie ich es verstehe, werden wir auf der Welt leben müssen und ein Teil davon sein, aber in ihr mit einem mehrdimensionalen Bewusstsein leben. Es war schwer für mich, das herauszufinden. Am Anfang meines Weges wollte ich von der Welt getrennt sein, mich in eine geschlossene Gemeinschaft von Gleichgesinnten begeben, meine Kreditkarten und Bankkonten abgeben und von der Liebe leben.

Indem ich teilweise so lebte fand ich bald heraus, dass es nicht funktioniert.

Wir müssen geerdet bleiben in der Welt, denn diese Welt ist der Ort, von wo unsere Lektionen auf uns zu kommen. Es ist der Ort, wo wir uns unseren Ängsten stellen und sie integrieren können, Zugang zu unseren niederfrequenten Emotionen haben und diese innerhalb unserer 3-dimensionalen physischen Körper umwandeln können.

Wenn wir von der Welt getrennt leben und unsere Zeit in anderen Dimensionen oder der Astralebene verbringen, verlieren wir die Möglichkeit, Erfahrungen zu machen, die uns wachsen lassen. Denke daran, ohne die Herausforderung der Lektionen kommen wir nicht voran und können nicht spirituell wachsen. Wir wachsen nur von Ungleichgewicht ins Gleichgewicht.

Wenn wir versuchen, in einer perfekten Welt zu leben, stagniere wir geistig, nicht wahr? Denke darüber nach. Nun, genug der Missverständnisse, dieser Teil des Artikels ist schon lange genug.

Lasst uns weitermachen!

Wie kann ich feststellen ob ich aufsteige?

Du hast geistig die Entscheidung getroffen, durch den Aufstiegsprozess zu gehen. Das ist ein anderer als der spirituelle Weg. Aufstieg ist eine Möglichkeit, um sich in die 5. Dimension zu bewegen.

Der spirituelle Weg ist eine Möglichkeit, das aufzuschließen, was jenseits der 3-Dimensionatität ist und deine spirituelle Seite zu wecken.

Deine Ängste werden sich in deinem Leben als Lektionen manifestieren
Dein physischer Körper beginnt im Aufstiegsprozess mit neuen Beschwerden und Schmerzen zu reagieren.

Das ist dein inneres Kind, das von den Ängsten geweckt wird, die kommen um integriert zu werden. Diese Ängste werden in deinem physischen Körper an verschiedenen Stellen gespeichert. Beispiel: Eine Angst wegen Geld wird im unteren Rückenbereich gespeichert und du erlebst diese Angst als Schmerzen in diesem Bereich.

Du fängst an, dir bewusst zu werden über die Synchronizitäten und ungewöhnlichen Ereignisse in deinem Leben, anstatt dir ihrer nicht bewusst zu sein.

Synchronizitäten sind deine Lehrmeister und deine Arbeit, welche die Ereignisse in deinem Lebensmuster hervorbringen, welches du während deiner Zeit im Zwischenleben gewählt hattest, (dem Leben zwischen den Leben).

Was bedeutet es, wenn wir sagen, dass die 3., 4., und 5. Dimension verschmelzen?
Das ist eine interessanter Leckerbissen, und ich konnte nicht widerstehen, ihn mit dir zu teilen.

Wie viele von euch wissen, gibt es viel Gerede über das Verschmelzen der Dimensionen, und die physischen/mentalen/emotionalen Effekte, die wir deswegen erleben. Ich würde gerne mit euch teilen, was ich darüber denke, weil mir so viele deshalb geschrieben haben.

Da mehr und mehr von uns sich auf dem Wegen der Spiritualität und des Aufstiegs bewegen, erlangen wir Stufen des Verstehens.

Zum Beispiel lernen wir, dass wir spirituelle Wesen sind, die eine physische/menschliche Erfahrung durchmachen. Wenn das eine Gruppe von genügend Menschen herausfindet, schafft sie ein neues Bewusstsein.

Wie ich es verstehe, ist dies eine grundlegende Ansicht auf dem spirituellen Weg, ein 4-dimensionales Konzept. Also hat diese Gruppe eine 4-dimensionale Oktave in der 3.Dimension verankert, weil sie in einer physischen 3D-Welt lebt, daher haben sie 3D und 4D zusammengeführt.

Das gleiche passiert, wenn genügend Menschen ein 5D-Konzept in 3D verankern. Das ist, was damit gemeint ist, dass sich Dimensionen verschmelzen. Gruppen von Menschen schaffen neue Dimensionen des Bewusstseins, während des Lebens in einer andere Dimension.

Ich hoffe, das macht Sinn …

Zurück zu Prozess des Aufstiegs-Transformation-Evolution

Die Veränderung des menschlichen Bewusstseins

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_consciousuniverse57.htm

Immer häufiger auftetende Ereignisse weltweit helfen bei der …

Veränderung des menschlichen Bewusstseins

gechannelte Niederschriften von Steve Rother

Übersetzung in die Deutsche Sprache von Kurt Mayr

15. März 2011
aus
PreventDisease Website
Spanische Version

Wir müssen zur Erkenntnis kommen, dass die Ereignisse auf der Welt, so düster sie auch erscheinen mögen, die Verschiebung des menschlichen Bewusstseins von einer versklavten zu einer befreiten Spezies unterstützen.

Unsere Erwartungen für die Zukunft bestimmen genau jetzt unseren Weg als Einzelpersonen, Nationen und des ganzen Planeten.

Wir alle mißachten Chancen für uns, alles das zu erleben, was wir erleben wollten in dieser physischen Blase der Biologie, die wir unseren Körper und unseren Planeten Erde nennen.

Haltet einen Moment inne, atmet tief und lasst euch eins werden mit allen den Erwartungen. Es ist sehr einfach für uns Menschen, in die Vergangenheit zurückzufallen oder uns in die Zukunft zu projizieren, aber nur einer dieser drei Zustände – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – ist genau jetzt echt.

Physische Veränderungen

Es ist an der Zeit, einen neuen Menschen zu entwickeln und überall auf dem Planeten ist dieser Prozess im Gange, weil jeder anfängt, mehr von seinem eigenen Geist in seinem physischen Körper zu tragen als jemals zuvor.

Es gibt mehrere physische Verschiebungen, die stattfinden, um diese Änderungen in Einklang zu bringen.

Es wird wohl einige Jahre dauern, bis unsere medizinische Gemeinschaft diese Veränderungen quantifizieren können, aber die Veränderungen haben bereits begonnen und vieles, was wir erwartet haben und „Aufstieg“ nannten ist jetzt möglich.

Einige der körperlichen Veränderungen müssen mit der Umverteilung von Wasser zu tun haben. Wir gehen viele Verbindungen mit der Energie ein, die wir als Wasser bezeichnen. Wir tragen den Geist unseres höheren Selbst in unserem physischen Körper hauptsächlich aufgrund der Menge an Wasserenergie, die wir in unserem Körper halten. Das beginnt sich zu ändern.

Das ist eine der physikalischen Eigenschaften, die sehr leicht zu quantifizieren und zu messen sein wird in der kommenden Zeiten für den Menschen, so wie wir schon mit einer gewissen Menge an Wasser in unserem Körper zufrieden gewesen sind, aber das Wasser wird uns auch die Erdung zur physischen Welt ermöglichen.

Unsere Körper werden bald mit einem kleineren Prozentsatz aus Wasser funktionieren und schließlich werden wir in der Lage sein, die Menge an Wasser, die wir halten, bis zu 20% über die nächsten 50 Jahre zu ändern. Das ist eine große Veränderung in der physischen Struktur der Menschheit, und es wird eine Menge verschiedener Eigenschaften mit sich bringen.

Es besteht natürlich eine Resistenz gegen Veränderung. Viele von uns fühlen jetzt, wie unsere Gefühle außer Kontrolle geraten, und viel davon hat zu tun mit den vielen körperlichen Veränderungen, die sich über die gesamte Menschheit vollziehen.

Wir können das in Frage stellen und uns wundern,
„Ich mache alles richtig in meinem Leben … mein Geist ist bereit und in Ordnung und doch bin ich wütend oder ängstlich.“
Das ist alles Teil der Verschiebungen, die stattfinden werden.

Wir werden immer kristalliner in unserer physikalischen Struktur. Die eigentliche atomare Struktur von Kohlenstoff wird sich ändern, und wir werden dies in unserem Körper sehen zusammen mit den Veränderungen in der Wasserqualität. Es wird uns möglich sein, uns sehr schnell auf eine neue Ebene von Energie zu entwickeln.

Unsere kristalline Natur wird auf wissenschaftlicher Ebene innerhalb unserer Zellwandstrukturen entdeckt werden. Zum Teil hat sich dies bereits in der Pflanzenwelt und der Welt der Insekten gezeigt. Bald wird es auch bei den Menschen überprüfbar sein.

Kristalle haben das höchste Schwingungsniveau im Reichs der Mineralien und sind ein Teil der Erde auf die gleiche Weise, wie die Erde ein Teil von uns ist.

Frauen leben in der Regel länger als Männer, weil sie sich wohler mit den Kristallen fühlen, und deren Vibrationen schwingen besser mit weiblichen Körpern als mit dem der Männer. Ein Mann wird nicht einen großen Diamant-Ring tragen, wogegen eine Frau das sehr wohl tut. Aufgrund einiger solcher kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede leben Frauen länger als Männer. Sie ertragen Stress tatsächlich länger.

Nun, da jeder anfängt, innerhalb seines eigenen physischen Körper kristalline Strukturen zu entwickeln, wird dies eine Änderung der Lebenserwartung bewirken, und viele Menschen werden weit über 100 Jahre leben. Es wird für viele, gerade jetzt auf der Erde lebende, Menschen sehr gut möglich sein, bis zu 130 Jahre in ihren derzeitigen physischen Körpern zu leben. Es ist eine natürliche Langlebigkeit, die unsere Lebenserwartung erhöhen wird.

Unser Prozentsatz an Wasser wird einen direkten Einfluss darauf haben. Weitere Änderungen die Wasser beinhalten, werden direkten Einfluss auf die Elektrizität haben.

Elektrische Instrumente werden überall um uns herum beginnen, unterschiedlich zu reagieren. Computer, Fernseher, Fernbedienungen und viele andere elektronische Geräte werden nicht wie erwartet funktionieren. Computer werden nicht hochfahren können, Fernsehern werden nicht einzuschalten sein und andere Geräte werden einfach aufhören zu arbeiten oder werden fehlerhaft arbeiten.

In uns allen fließt Energie aus unserer Umwelt, so wie Mikrowellen und Radiowellen. Es ist Teil des unsichtbaren Lichtspektrums, das durch unseren Körper unterwegs ist, und wir werden beginnen, eine Anhäufung dieser Energie zu bemerken.

Wir werden beginnen, Funkfrequenzen durch die Zirbeldrüse zu senden und zu empfangen, so wie wir starke Verbindung erlangen werden, um diese Anhäufung von Umweltenergie zu kompensieren. Wir werden sehr vertraut sein mit dieser Energie und wie sie durch unseren Körper fließt.

Das könnte sich für viele Menschen wie Grippesymptome anfühlen, also seid euch dessen bewusst.

Harmonie ist eine sehr schöne Sache, und wir müssen verstehen, dass die Schwingung, in der wir uns bis jetzt befunden haben, nicht mehr unsere Energie hält. Wir entwickeln uns mit einer unglaublichen Geschwindigkeit weiter und das löst eine Neu-Verankerung des physischen Körpers aus. Unser Körper muss sich immer selbst mit der Erde verankern, und unsere Schwingungsmuster verändern unsere Energie drastisch. Viele von uns haben Zeiten, in denen wir starke Emotionen fühlen und Zeiten, in denen dies nicht der Fall ist.

Ebenso findet eine Anpassung der sexuellen Energie zur endgültige Verankerung des Geistes im physischen Körper statt. Die Aktivierung dieser Energie auf dem Planeten wird es uns ermöglichen, unsere eigenen Energiemuster freizugeben und wir beginnen so, unsere Körper zu den normalen Zuständen zurück kehren zu lassen. Indem wir das tun, werden wir eine neue Freude daran finden, am Leben zu sein.

Wir sind dabei neue Menschen zu werden und der Weg, um dorthin zu gelangen, ist bereits beschlossen. Fürchte dich nicht vor dem, was kommen wird.

Wir haben alle gemeinsam diese Veränderungen gewollt, und so dramatisch sie auch erscheinen mögen, sind sie wesentlich für die nächste Phase unseres Wachstums in hoch entwickelte körperliche und geistige Wesen.

Zurück zu Consciousness and The Conscious Universe
Zurück zu Channelers and Channeled Information
Zurück zu Genetic Changes

hast du vielleicht schmutzige Gedanken?

Genial!

don’t you have dirty mind ?

 

 

The Best optical illusions ever!!!

 

%d Bloggern gefällt das: