Euro-Noten mit neuem Wasserzeichen ab Mai 2013

Danke Richard, das ist ja interessant, wurde bei der Einführung des Euros nicht gesagt, dass es niemals ein fälschungssichereres Geld als den EURO gab???? hahahahaha

~

Neue verbesserte Sicherheitsmerkmale sollen Fälschungen schwerer machen. Ab Mai werden zunächst die 5-Euro-Scheine ersetzt.

weiterlesen

~~~

Rom verschärft Kampf gegen Steuerhinterziehung

http://wirtschaftsblatt.at/home/nachrichten/europa/1287316/Rom-verschaerft-Kampf-gegen-Steuerhinterziehung

Schattenwirtschaft. Ab Mitte 2013 sollen drakonische Richtlinien den Bargeldverkehr in Italien drastisch einschränken.

Rom. Die Regierung Monti will scharfe Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung um. Ab Juli 2013 werden Zahlungen für Beträge über 50 Euro lediglich mit Kredit-oder Bankomatkarten erfolgen können, beschloss die Regierung nach Angaben der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“ am Donnerstag. Damit soll der Bargeldumlauf in Italien stark reduziert werden.

weiterlesen

~~~

http://www.deutschland.net/content/bargeldverbote-italien-sind-ab-2013-barzahlungen-ueber-50-euro-verboten-horrorszenario

~~~

Da sind die Spanier ja vergleichsweise großzügig 🙂

http://www.welt.de/wirtschaft/article106172628/Spanien-will-Barzahlung-ueber-2500-Euro-verbieten.html

~~~

Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: