H.A.A.R.P. Chronologie 86 Seiten

Danke Herbie, für die Übermittlung des Buches und deinen Worten!

Folgender Bericht untermauert ebenfalls was Herbie  sagt:

Gefahren der Mikrowellentechnologie – Mikrowellenwaffen!

Liebe Leute, Mitmenschen und vorallem Betroffene ..

Glaubt mir kein Wort, prüft alles selbst und wenn Ihr es für richtig oder bedeutend empfindet, verbreitet diese Nachricht bitte weiter ..

Warum glaubt Ihr, warum ich seit mdst 2 Jahren, oder länger kein Handy mehr habe ..

Hier das Buch in PDF Format:

http://www.orfeu-marketing.com/attachments/File/buch-das-haarp-projekt.pdf – 86 Seiten Deutsch

Das HAARP-Projekt: Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle [Ungekürzte Ausgabe] [Broschiert]

Dieses Buch stellt in bisher einzigartiger Weise den Versuch dar, eine Chronologie aufzuzeigen, vom Elektrosmog über die Mobilfunktechnologie zur modernsten Strahlenwaffe. Es wendet sich trotz der Komplexität der Themas an den interessierten Laien. Es ist gelungen das Thema sprachlich in einer Form zu halten, die Vorkenntnisse nicht erforderlich macht. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht das HAARP-Projekt. Die Autoren versuchen die Hintergründe, die technischen Voraussetzungen und Möglichkeiten dieser „Menschen- und Schöpfungsverachtenden Technologie“ aufzuzeigen. Das Buch ist ein Mahnmal, gegen den Machbarkeitswahn. Es zeigt auf, daß die Möglichkeit von Wetterkontrolle und Bewußtseinskontrolle längst Realität geworden ist.

http://www.michaelsverlag.de/Buecher-im-Michaels-Verlag-und-Vertrieb-Stevia-und-ca-800-weitere-Buecher/Haarp-Projekt.html

http://www.amazon.de/Das-HAARP-Projekt-Strahlenwaffe-Wetterver%C3%A4nderung-Bewu%C3%9Ftseinskontrolle/dp/3895392839/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1349469249&sr=1-2

Ihr könnt Euch auch gerne auf Amazon die Rezensionen durchlesen, oder auch danach googlen ..

Ihr könnt aber auch das Buch hier lesen (PDF Format oder auch kaufen) und Euch mal so richtig abseits des Mainstream informieren ..

Ihr könnt mich als Person oder auch das Buch komplett ignorieren, oder diese Mail löschen ..

Ihr könnt mich auch als Verschwörungstheoretiker, Spinner oder Vollpfosten abstempeln und die Augen verschließen ..

bedenkt aber, daß die heute mit Ihren zerstörerischen Techniken und Bewußtseinskontrollen schon viel weiter sind, denn das Buch wurde Ende der 90iger geschrieben ..

Ihr könnt mir aber auch mit Respekt begegnen, so wie ich Euch begegne, daß ich Euch diese wichtige wertvolle Info ans Herz und Euren gesunden Menschenverstand lege, wenn Euch Mutter Erde, Eure Kinder, Verwandten, Mitmenschen, Freunde und Euren Lieben noch etwas bedeut(en)et ..

Vielen lieben herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit .. Alles erdenklich Liebe, Gesundheit und Harmonie 🙂

mit einzigartig musikalisch beschwingt hoffnungsvollen Grüßen

Herbie Wood

http://snuffmovi.es

http://youtube.com/trommelruf

Karlheinz Deschner: Die Kriminalgeschichte des Christentums – II

Die christlichen Kirchen haben allesamt ihren spirituellen Auftrag total verfehlt!

Dass wir das heute nicht mehr brauchen, wie die Frau sagt, darf bezweifelt werden. Das Verbrechen der RK ist tatsächlich himmelschreiend. Ich selber hatte viele Jahre einen Hass auf die Kirche, weil ich durch Sie, wie ich später verstehen musste, meinen falsch verstandenen Glauben verloren hatte und in für viele Jahre in ein schwarzes Loch gefallen war, bis ich endlich meine Gottverbundenheit, den richtigen Glauben gefunden hatte. Was die Kirche an der Seele der Menschen verbrochen hat, ist mehr als nur eine Kriminalgeschichte!

Wer Menschen in der Todesstunde mit seinen Dämonen kämpfen sah, welche er durch die Kirche angehängt bekam, der weiß, dass das wahre Verbrechen der RK, eines an der Seele ist.

Ich finde den Titel des Videos verfehlt, denn die Augen des Deschners sehen garnicht hasserfüllt aus!

AnNijaTbé am 4.11.2012

Karlheinz Deschner – „Die hasserfüllten Augen des Herrn Deschner“

Iran baut neue Marinebasis an der Straße von Hormus

Hallo Menschen

Weiter unter in der Nachricht kann man ersehen wo das Geld hinfließt, was die R&R aus den Völkern der Welt erpressen.

Geld, vor allem der Dollar und der Euro, nichts mehr Wert , also ohne Goldsicherung, bedeutet aber wertschöpfende Arbeit, die die Menschen erbracht haben.

Mit freundlichen Grüßen

OTO

http://de.rian.ru/politics/20121104/264872315.html

Iran baut neue Marinebasis an der Straße von Hormus

Iran baut neue Marinebasis an der Straße von Hormus

Iran baut neue Marinebasis an der Straße von Hormus

DWAS von OTO 04.11.2012

Das Wort am Sonntag von Olaf Thomas Opelt 04.11.2012

Hallo Deutsche,

Leser und Nichtleser,

Mit dem heutigen Sonntagswort möchte ich meine Ausführungen über das Hamburger Parteiprogramm der SPD beenden.

Gleichwohl kommt es aber noch einmal ziemlich dick.

So steht doch im Programm auf Seite 39 folgender gewichtiger Satz:

„Friedliche Vielfalt wird nur möglich sein, wenn wir uns unserer geistigen
Wurzeln in jüdisch-christlicher Tradition – die auch von griechischer
Philosophie, römischem Recht, arabischer Kultur beeinflusst worden ist –
und in Humanismus und Aufklärung versichern.“

Jüdisch-christliche Tradition, und dabei steht die jüdische vorn an. Schaut man aber in die Deutsche Geschichte, gibt es auf dem Gebiet der Deutschen Stämme bis ins

7. Jahrhundert hinein keines dieser Glaubensbekenntnisse, sondern ließen sich die Stämme noch durch ihre Naturgötter leiten. So kam der christliche Glaube erst mit Karl I. auf deutsches Gebiet und dies mit Tod und Vernichtung für die, die sich dem Glauben des Karls nicht ergaben.

Wie es bei den Königen der vorchristlichen Zeit üblich war nannten sie sich die Herren der Perser, der Makedonier und der Ägypter. Auch Karl I. nannte sich noch Herr der Franken. Erst später gewöhnten sich diese herrschaftlichen Tyrannen an sich Herren über Gebiete z. B. Frankreich oder England zu nennen. Alles was man sich zu Untertan machen konnte füllte die Kassen und erhöhte die Macht. Wer über den Schwindel, den die römisch-katholische Kirche verbreitet, ob daß sie bereits seit Jesus-Christus beständig war, erfahren hat, weiß, daß es eine römisch-katholische Kirche bis zum 14. Jahrhundert nicht gegeben hat. Sie bestand als französische Nationalkirche, mit Sitz in Avignon und erst mit der Zeit der drei Päpste ging der Papst, der in die Lombardei geflüchtet war, nach Rom. Dieses kann man bei Wilhelm Kammeier in seinem Buch „Die Fälschung der Geschichte des Urchristentums“

ISBN 3-922314-03-1 nachlesen aber auch bei Gerrit Ulrich’s „Der gefälschte Mensch“ wird über dieses Thema und über Themen der materialistischen Herrschaften abgehandelt.

Haben die katholischen Christen Südamerika geplündert und deren Ureinwohner gemordet und gefoltert, haben später die evangelischen Christen selbiges in Nordamerika vollzogen und beide zusammen haben den halben Schwarzen Kontinent entvölkert, geplündert und in die Sklaverei mit hohem Gewinn verbracht.

Diese christliche Tradition meinen sie also, die auch über Karl IV. in Bezug der Vernichtung der unter seinem Schutz stehenden (weil Schutzgeld zahlend) Juden für einen noch höheren Blutzoll der Vernichtung preisgegeben hat. Dieses ist belegt durch die „Frankfurter Urkunden vom 23., 25., 27. und 28. Juni 1349, bezogen auf Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber und Frankfurt am Main“.

Und was meinen sie mit jüdischer Tradition?

Meinen sie etwa den im 18. Jahrhundert aufgehenden roten Stern im Frankfurter Ghetto, der von Mayer Amschel Rothschild steil emporgehoben wurde?

Der Mayer Amschel, der sein grundlegendes Handwerk bei den Oppenheimern gelernt hat, der Bank, die zur Finanzierung Hitlers benutzt wurde? Und die erst vor kurzem zusammen mit Quelle von den heimatlosen Zionisten geschluckt wurde, meinen sie die christlich-jüdische Tradition, die seit 1776 gemeinsam von den Jesuiten und den khasarischen Juden mit Gründung der Illuminaten fortgeführt wurde. Die Illuminaten, die in die Freimaurerei eingedrungen sind und diese heute beherrschen?

Das Behaupten, daß die Illuminaten nach wie vor ihre unsäglichen Taten vollbringen, ist eine Verschwörungstheorie und wird selbst mit Doktorarbeiten widerlegt. Eine Doktorarbeit aus dem Jahr 2004 von Frau von M. A. Peggy Pawlowski, die 1973 geboren wurde, um zu beweisen, daß es keine Illuminaten mehr gibt.

Und das an einer Universität, die den Namen Friedrich Schiller trägt. Schiller, der niemals Freimaurer war so wie Goethe und dieser später sogar den Illuminaten angehörte.

Die Illuminaten, die von den Rothschild-& Rockefeler-Clans beherrscht werden, verbürgen mit ihren Untaten auf den ganzen Erdenball. Während sie bei den Chinesen und den Russen inzwischen auf Granit beißen und dabei ihre goldenen Zähne krachen gehen, werden viele andere Nationen, die sich ebenfalls von dieser Plage befreien wollen durch ihre übergroße finanzielle und dadurch militärische Macht so in Atem gehalten, daß es nur schwerlich dazu kommt, daß einer nach dem anderen aus ihren Krallen entkommt. So Island, Argentinien, Brasilien, Venezuela und Südafrika, in dem aber gerade in den der Hochfinanz gehörenden Platinminen die Rebellion ausgebrochen wurden ist.

Schaut man nach Japan, das versuchte mit China wieder engere Beziehungen aufzunehmen (zwischenstaatlicher Handel ohne Dollar), kann man sehen, mit welch einer Macht diese Banden dagegen arbeiten. Dies geht bis dahin, daß sie ihre Kriegsmarine ins Chinesische Meer schicken, wo es um ungeheure Erdölvorkommen geht. Aber all das wissen vor allem die Nichtleser und sind es am Verschweigen und Vertuschen und benutzen ihre Medien , die die Oberhoheit der Presse der westlichen Welt besitzen dazu und dazu die Völker zu belügen und ihnen ihre vermeintliche Freiheit, eine absolute Offensichtlichkeit, darzulegen.

Wenn man dann den gnädigst genehmigten Besuch des Herrn Steinbrück, seinerseits Kanzlerkandidat für die nächste grundgesetzwidrige Wahl im Jahr 2013, bei den Bilderbergern eindringlicher betrachtet, wird man erkennen, daß diese Mächte Deutschland im Griff haben.

Im Griff hat man sie auch mit dem von den Zionisten im 19. Jahrhundert geschaffenen Antisemitismus, mit der immer wieder auferlegten Schuld der Deutschen an den Weltkriegen.

So sind die letzten Zahlungen für die Reparationen des Versailler Diktats im Jahr 2010 geschehen.

Um aber die Zinsen für die Kredite zu zahlen, die nicht von den deutschen aufgenommen wurden, um während der Zeit des 2. Weltkriegs und der BRD, die aufdiktierte Schuld des Versailler Diktats zu zahlen, wird der Deutsche noch ewig zur Kasse gebeten.

Ist dieses alles unglaublich und verworren, so kann man doch an Griechenland deutlich erkennen, daß über die EU an Griechenland Krediten gewährt werden die für nichts weiter da sind, als um Zinsen für vorhergehende Kredite zu zahlen. Welch ein heuchlerisches Tun von diesen Unmenschen.

Das GG eines der „demokratischsten“ Werke der Welt wird aber von einer grundgesetzwidrig ins „Amt“ gelangten Parteiendiktatur verändert.

Und dies alles wird von der Hochfinanz, die sich als alliierten Befreier darstellen, geduldet um sich ihre Kassen füllen zu können. Dazu gibt man den sogenannten deutschen Gesetzgeber (Bundestag/Bundesrat) Lobbyisten an die Seite, die bis in Stellungen von Referenten in den Ministerien als Leihbeamte gehoben werden. Leihbeamte, die von Konzernen und Institutionen weiterhin bezahlt sind!

Diese ganze Schweinerei kann man in dem Buch „Der gekaufte Staat“ von Sascha Adamek und Kim Otto lesen, Schreiber, die die Bezeichnung Journalist noch mit Recht tragen.

Schaut man sich die Pro-Kopf-Verschuldung der BRD chronologisch an, so kommt man in groben Zügen auf folgende Angaben:

Pro-Kopf-Verschuldung

1950

380 DM

1980

7.762 DM

1990

Vor der Wende (Ost) 1990 5.298 DM

Vor der Wende (West) 1990 16.586 DM

Nach Vereinigung Schulden 1990 12.841 DM

Das bedeutet, daß die DDR-Bürger pro Kopf 7.543 DM mehr Schulden hatten und die Altbundesbürger 3.745 DM weniger.

So waren es im Jahr 2010 schon 24.904 € (49. 000 DM) pro Kopf Verschuldung und aktuell 26.042 € (52.000 DM).

An dieser Auflistung kann man erkennen wie die Pro-Kopf-Verschuldung der BRD gestiegen ist. Das einzige Jahr in der sie stagnierte war das Jahr 1990 als die DDR einen Teil der Schulden um der demokratischen Gleichheit gerecht zu werden der BRD auferlegt bekam.

Die sogenannten Solidarzuschläge, die die Menschen vom Lohn abgezogen bekommen sind nicht für die Entwicklung des „DDR-Raums“ benutzt worden, also eine Finanzierung der Einheit, sondern für die Tilgung der aus dem Marshallplan entstandenen Zins und Zinseszins.

Und was sagen die SPD-Mächtigen, da wohl kein Mensch aus der sogenannten Basis an diesem Programm mitwirken konnte, dazu:

„Durch qualitatives
Wachstum wollen wir Armut und Ausbeutung überwinden, Wohlstand
und gute Arbeit für alle ermöglichen und dem bedrohlichen Klimawandel
begegnen.“ S. 5

So also überwindet man die Armut, in dem man dem Mensch höher verschuldet und das in einer außerordentlichen Geschwindigkeit, also in 60 Jahren von 1950 in das Jahr 2010 auf das über 130 fache.

Und die Lüge vom Klimawandel dürfte sich für den normaldenkenden Mensch ebenfalls erledigt haben, denn schaut und hört man nicht nur die Mainstreammedien, dann erfährt man daß zwar im atlantischen Bereich der Arktis das Eis verschwindet, sich dafür aber im pazifischen Raum, hier vor allem auf Kamtschatka und in Alaska überdurchschnittlich vermehrt und der Eispanzer der Antarktis ständig wächst. Die Lüge vom Treibhausgas CO2 und deren Vermarktung wird für die Finanzierung von HAARP und den Chemtrails genutzt.

Und das alles nennen sie jüdisch-christliche Tradition. Es ist ein Schlag in das Gesicht der aufrichtig Gläubigen, es ist eine Mordankündigung gegen die noch selbstdenkenden, dem moralischen Gesetz verpflichteten Menschen.

Man kann diese Unmenschen in keiner Weise Verstand absagen, denn dieser ist wie bekanntlich Wissen gepaart mit dm Können dieses Wissen anwenden zu können.

Im Gegenteil, einige dieser Unmenschen haben einen sehr hohen Verstand. Letztendlich kommt es aber auf die Vernunft an, das ist den Verstand in die Tat umzusetzen. Hat ein Mensch eine sehr hohe Vernunft und setzt sie für die Gemeinschaft auf der Grundlage des moralischen Gesetzes ein, wird seine Tat zu einer guten; eventuell sogar zu einer edlen. Der Mensch aber, der seinen großen Verstand für das Wohl einiger Wenigen und seinen Eigennutz einsetzt, dessen Tat ist ein Verbrechen.

Leonardo da Vinci sagte „Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit“.

Die Kraft des Deutschen Volkes, die diese über die Jahrhunderte und über zwei Weltkriege trug ist in der seit 1945 herrschenden vermeintlichen Freiheit gestorben.

Durch den Brutkasten der Degeneration geschleust, also umerzogen (entnazifiziert)

wird ihm immer wieder die Schuld aufgepreßt, die Generationen vorher, durch die Finanzmächtigen geschaffen wurde und den Völkern der Welt eingepflanzt wurde und wird.

Wie kann man sich gegen diese Verbrechen wehren? In dem man Wissen nicht nur aus dem Moment, sondern vor allem aus der Vergangenheit aufnimmt, dieses Wissen lernt anwenden zu können und dies auf der Grundlage des moralischen Gesetzes.

Also letztendlich auf der Grundlage von gültigem Deutschen Recht und Gesetz in Verbindung mit dem Völkerrecht. Somit der Wahrheit Blitzschwingen und nicht das Lichtschwert der erstunken und erlogenen Jediritter. Einfach ausgedrückt muß der Mensch wieder gut denken, gut reden und gut handeln.

Olaf Thomas Opelt

Staatsrechtlicher Bürger der DDR

Reichs- und Staatsangehöriger

Mitglied im Bund Volk für Deutschland

%d Bloggern gefällt das: