Mali: wie bei Mohammed im 7. Jahrhundert

Was ist INDECT und was ist das gefährliche daran? (antikriegTV)

Veröffentlicht am 26.10.2012 von

Es scannt Ihre Emails, Ihre Forenbeiträge und was Sie mal in Blogs geschrieben haben. Es checkt Ihre SMS, vergleicht Ihre Bilder aus dem Netz mit Bildern, die Kameras in Supermärkten von ihnen gemacht haben. Es scannt Facebook und weiß Bescheid über ihre persönlichen Kontakte. Und vor allem: es bringt all diese Bilder, Unterhaltungen, Texte und SMS in einem einzigen System zusammen. Die Rede ist von INDECT. Das ist ein Programm der EU und heißt soviel wie Intelligentes Informationssystem zur Unterstützung von Überwachung, Suche und Erfassung für die Sicherheit von Bürgern in städtischer Umgebung und klingt ungefähr so gruselig wie es ist. Doch diese Gefahr die das Projekt INDECT mit sich bringt ist in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannt. Lediglich einige Personen aus dem Europäischen Parlament und spezialisierte NGOs haben Kenntnis von dem Projekt und protestieren dagegen. Die EU-Kommission hat auf die Kritik reagiert und InNDECT noch einmal prüfen lassen. Sie kam nun zu dem Schluss, dass das Projekt in völligem Einklang mit den Werten der EU stehe. Ob dem wirklich so ist, darüber haben wir mit dem Grünen Abgeordneten des Europaparlaments, Jan Philipp Albrecht, gesprochen. Zunächst erklärt er was es genau mit INDECT auf sich hat.
Radio Corax, Halle
http://freie-radios.net/51650

Staatenlos: Der geheime Staatsstreich vom 08.12.2010

Danke Martha, das ist wieder ein Bericht, der viele fassungslos machen wird!

Wir sollten allerdings immer daran denken, welche Chancen und Möglichkeiten darin liegen!

~

Willkommen in der Staatenlosigkeit!
– Der geheime Staatstreich –

 Der geheime Staatsstreich vom 08.12.2010

versetzt die BRD – Organe in Schweigen

Die Komission146 im offensiven Widerstand gegen die Fortführung des Faschismus und Nazismus.

Heimatangehörige aus Deutschland setzen den Verfassungsauftrag laut Artikel 146 aus dem Bonner Militär Grund Gesetz freiwillig um.

Graf Lehndorff und Graf Stauffenberg riskierten ihr Leben gegen das Nazi – Regime und scheiterten am 20. Juli 1944 an der Befreiung Deutschlands vom Faschismus.

Sie wurden für den Widerstand hingerichtet. Der militärische Putsch gegen Hitler und das Nazi- System ist heute noch nicht in der breiten Bevölkerung verstanden worden.

Nach dem Waffenstillstand wurde 1949 die geistige Besetzung angewendet.

Durch Falschinformationen und Anwendung von Nazi – Gesetzen hat sich dieser Zustand in den Köpfen der Menschen bis heute normalisiert.

Nazi- Gesetze und die deutsche Zwangs- Staatsangehörigkeit von 1934 sind durch geistige Occupation im Verborgenen geblieben.

Die Bundesbürger glauben durch Glaubhaftmachung „DEUTSCH“ an die deutsche Staatsangehörigkeit von 1934.

Der Staatsstreich: Am 08.12.2010 wurde die Reichsangehörigkeit( unmittelbare deutsche Staatsangehörigkeit ) beseitigt.

Aus diesem Grund wurde jeder Bundesbürger mit der deutschen Staatsangehörigkeit und der Glaubhaftmachung *DEUTSCH* 

STAATENLOS!

weiterlesen –  http://www.staatenlos.info/

Staatenlos und vogelfrei?

%d Bloggern gefällt das: