Prime Minister Julia Gillard – Australia: „Take It Or Leave It“

BRAVO!

Julia Gillard welcomes collaborative malaria research

New Delhi: Australian Prime Minister Julia Gillard on Friday welcomed the scientific communities of India and Australia working together to develop a vaccine to fight the scourge of malaria.

Ms Gillard, who is in New Delhi on her maiden, three-day visit, met a team of Indian scientists working with their counterparts in Australia to

W O W ! She Did It Again!!! 

Australia says NO — This will be the second Time Julia Gillard has done this!

She sure isn’t backing down on her hard line stance and one has to appreciate her belief in the rights of her native countrymen. 

It’s a breath of fresh air to see someone lead. Australia’s Prime Minister does it again!! 

The whole world needs a leader like this!


Prime Minister Julia Gillard – Australia
 

Muslims who want to live under Islamic Sharia law were told on Wednesday to get out of Australia, as the government targeted radicals in a bid to head off potential terror attacks. 

Separately, Gillard angered some Australian Muslims on Wednesday by saying she supported spy agencies monitoring the nation’s mosques. Quote: ‚IMMIGRANTS, NOT AUSTRALIANS, MUST ADAPT… Take It Or Leave It. I am tired of this nation worrying about whether we are offending some individual or their culture. Since the terrorist attacks on Bali, we have experienced a surge in patriotism by the majority of Australians.‘ 

‚This culture has been developed over two centuries of struggles, trials and victories by millions of men and women who have sought freedom.‘ 

‚We speak mainly ENGLISH, not Spanish, Lebanese, Arabic, Chinese, Japanese, Russian, or any other language. Therefore, if you wish to become part of our society, learn the language!‘ 

‚Most Australians believe in God. This is not some Christian, right wing, political push, but a fact, because Christian men and women, on Christian principles, founded this nation, and this is clearly documented. It is certainly appropriate to display it on the walls of our schools. If God offends you, then I suggest you consider another part of the world as your new home, because God is part of our culture.‘ 

‚We will accept your beliefs, and will not question why. All we ask is that you accept ours, and live in harmony and peaceful enjoyment with us.‘ 

‚This is OUR COUNTRY, OUR LAND, and OUR LIFESTYLE, and we will allow you every opportunity to enjoy all this. But once you are done complaining, whining, and griping about Our Flag, Our Pledge, Our Christian beliefs, or Our Way of Life, I highly encourage you take advantage of one other great Australian freedom, ‚THE RIGHT TO LEAVE‘.‘ 

‚If you aren’t happy here then LEAVE. We didn’t force you to come here. You asked to be here. So accept the country YOU accepted.‘ 

IF we circulate this amongst ourselves in Canada & USA , WE will find the courage to start speaking and voicing the same truths. 

If you agree please SEND THIS ON and ON, to as many people as you know…
 

Mirin Dajo – Der unverletzbare Prophet – unfassbar!

http://www.mirin-dajo.com/mirindajo.html – Film 1947 – unglaublich!!!!

Invulnerable?

„Mirin Dajo stands silently in the middle of the room, bare to the waist. In the twinkling of an eye an assistant steps behind him and rams the blade with full force in the back of his body, in the latitude of his kidney.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mirin_Dajo – Deutsch

http://en.wikipedia.org/wiki/Mirin_Dajo – Englisch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Teil 1 Mirin Dajo – der unverletzbare Prophet: Der verschollene

http://www.youtube.com/watch?v=3tdnsRod9Zk

Teil 2 Mirin Dajo – der unverletzbare Prophet: Der verschollene

http://www.youtube.com/watch?v=NOvaWIZr1aw

Hochgeladen am 22.04.2009

Unzählige Male ließ der Holländer Mirin Dajo seinen Körper um 1947/1948 in der Schweiz öffentlich durchstechen, von hinten, seitlich und von vorne. Ohne daß dabei Blut floß. Und das alles erst noch ohne jegliche Schmerzen. Kein Trick, wie aufwendige ärztliche Untersuchungen ergaben. Eine medizinische Sensation, die Wissenschaftlern bis heute Kopfzerbrechen bereitet! In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen stellt das deutschsprachige Kiosk-Magazin MYSTERIES Dajos gesamtes Original-Filmmaterial der Weltöffentlichkeit nun ab sofort exklusiv im Internet zur Verfügung kostenlos. Herausgeber Luc Bürgin: „Wir haben die originalen 35-Millimeter-Filmrollen durch einen glücklichen Zufall ebenfalls geschenkt erhalten von einer der letzten lebenden Bekannten des Holländers. Insofern möchten auch wir mit diesen sensationellen Aufnahmen kein Geld verdienen, sondern sie in seinem Sinne all jenen zum Nulltarif zeigen, die sich dafür interessieren.“ Achtung: Diese Filmaufnahmen zeigen lebensgefährliche Experimente, die manche schockieren könnten. Versuchen Sie auf keinen Fall diese nachzuahmen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ulrich Warnke: Gefühle beeinflussen die Materie

Quantenphysik, Bewusstsein, Unbewusstsein und Realität – Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

Veröffentlicht am 24.08.2012 von

Die alten Mysterienschulen wussten es schon vor Jahrtausenden: Wir verfügen über unermessliche Möglichkeiten, über weit mehr, als uns die traditionellen Wissenschaften zugestehen. Wenn wir die Wirkweise des Bewusstseins verstehen, können wir diese Ressourcen aktivieren — und zu anderen, bewussteren und leistungsfähigeren Menschen werden.

Die heute anerkannten Fakten der Naturwissenschaft sind unvollständig, weil sie Geist, Willen und Emotionen ignorieren. Doch immer mehr Wissenschaftler haben den Mut, Erkenntnisse aus Quantenphysik und -philosophie auf das tägliche Leben zu übertragen. Dr. Ulrich Warnke zeigt, wie Bewusstsein und Unterbewusstsein die Realitätsbildung steuern. Wenn wir die physikalisch-philosophischen Prinzipien als Ursache unserer Alltagserfahrungen erkannt haben, beginnen wir zu ahnen, was das Wesen des Lebens wirklich ausmacht. Und erkennen: Die Ressourcen in uns sind unermesslich. Wir können diese brachliegenden Fähigkeiten in uns aktivieren — so, wie es in vielen mystischen Texten wie der Bibel, des Buddhismus oder in den Alchemietexten geschrieben steht. Der Schlüssel für eine »neue Weltschöpfung« sind bestimmte Bewusstseinszustände, die angelernt werden können. Mit ihrer Hilfe erwachen wir und erhalten wirkungsvolle Werkzeuge, um die Lebensbedingungen unserer Erde zu retten.

Vortrag vom Quantica Symposium „Quantenphysik und Selbstheilung“ (Februar 2012)
Weitere Informationen unter http://www.Quantica.TV

 

Klaus Volkamer: Die Feinstofflichkeit der Energie

Die feinstoffliche Basis von Energie, Information und Zeit

Veröffentlicht am 23.12.2011 von

Unterstütze NuoViso: http://www.NuoVisoShop.de

Abonniere unseren Kanal: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=nuovisotv

Die Theorien von Dr. Klaus Volkamer tragen maßgeblich zu einem erweiterten Weltbild in den Naturwissenschaften bei und er vereint in seinem revolutionären Ansatz die beiden großen Richtungen der Physik: die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik. Erklärt Dr. Volkamer doch Phänomene wie Äther, Erdstrahlen, nicht-elektromagnetische Aspekte des Elektrosmog, Skalarwellen, Überlichtgeschwindigkeit, planetare Strahlungen, Gedankenübertragung, morphogenetischen Felder, yogisches Fliegen, Meditation und bezieht auch das vedische Wissen (z.B. den Sehstrahl) der Inder ein. Nicht nur geheimnisvollen Begriffe wie „Dunkle Materie“ und „Dunkle Energie“ werden mit Inhalt gefüllt, sondern auch Quantenmysterien, Informationsmedizin und sogar Karma und Wiedergeburt sind durch seine Theorien erklärbar. Sein ganzheitlicher Ansatz eines All-durchdringenden unsichtbaren Stoffes und einer bislang unbekannten wirkenden Kraft, die alles Lebende vereint und bewegt ist ein homogener Brückenschlag zwischen Natur- und Geisteswissenschaften

~

Klaus Volkamer – Energie kann gewogen werden – Feinstofflichkeit

~

Forschung im Grenzbereich von Bewusstsein und Materie – Dr. rer. nat. Klaus Volkamer

eröffentlicht am 24.08.2012 von

In Labornachexperimenten gelang der Nachweis einer bisher unbekannten Form ‚feinstofflicher Materie‘ mit realem makroskopischem Masseinhalt. Im Gegensatz zu den gemäß der Einsteinschen Speziellen Relativitätstheorie heute bekannten ‚zeit-artigen‘ grobstofflichen Elementarteilchen mit Punktstruktur zeigen die nachgewiesenen Quanten der feinstofflichen Materie komplementär dazu eine ‚raum-artige‘, das heißt räumlich im Dezimeterbereich ausgedehnte und zudem, wie die Versuche zeigen, pulsierende Feldstruktur. Wegen der nur sehr schwach ausgebildeten elektromagnetischen Wechselwirkung dieser Materieart mit grobstofflichen Materiesystemen ist feinstoffliche Materie zwar sinnesphysiologisch nicht erkennbar. So ist sie zum Beispiel nicht sichtbar oder tastbar. Aber aufgrund einer experimentell erkannten form-spezifischen Wechselwirkung mit normaler Materie, speziell an neu gebildeten Phasengrenzen, kann feinstoffliche Materie an geeigneten grobstofflichen Detektoren mit neu erzeugter innerer oder äußerer Phasengrenze absorbiert und dadurch aufgrund ihres realen makroskopischen Masseinhaltes mit hinreichend genau arbeitenden Waagen in Wägeexperimenten nachgewiesen werden. Diese Messmethodik erlaubt auch eine Eigenschaftscharakterisierung feinstofflicher Materie. Da speziell die Zellmembranen lebender Systeme durch ihre ständige Regeneration ’neu gebildete Phasengrenzen‘ darstellen, lassen die Ergebnisse der Feinstofflichkeitsforschung erwarten, dass Lebewesen und auch der Mensch makroskopische feinstoffliche Feldstrukturen mit realem makroskopischem Masseinhalt als räumlich ausgedehnte ‚Feldkörper‘ mit sich führen. Effekte dieser Feldkörper konnten speziell bei Gewichtsuntersuchungen schlafender Personen nachgewiesen werden, was zu einem neuartigen messbaren Parameter in der Schlafforschung führt.

Die geschilderten Befunde liefern für die ‚energy medicine‘, die ‚integrale Medizin‘ oder andere alternative, komplementäre oder auch traditionelle Naturheilverfahren einen bisher fehlenden Verständnisansatz hinsichtlich ihrer ’nicht-klassischen, feinstofflichen Wirkungen‘. Weiterhin reichen die Konsequenzen bis hin zur Frage einer heute noch unbekannten ‚makroskopischen feinstofflichen Quantenmedizin‘ im Rahmen einer ‚Quantenbiologie‘ und darüber hinaus einer auch unbelebte Objekte umfassenden ‚makroskopischen Quantenmechanik‘. Die Versuchsergebnisse deuten darauf hin, dass der Feldkörper die Grundlage menschlichen Bewusstseins ist. Auf die Frage, welche psychosomatische, sinnesphysiologische, mentale oder psychologische Rolle dem makroskopischen menschlichen Feldkörper weiterhin zugeordnet werden kann und welche Bedeutung er für die Frage der Spiritualität besitzt, wird detailliert eingegangen.

Vortrag vom Quantica Symposium „Quantenphysik und Selbstheilung“ (Februar 2012)
Weitere Informationen unter http://www.Quantica.TV

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unbekannte Energieformen als eine Art „VAMPIRE“ entdeckt

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: