Magnetfelder: Dieter Broers im Gespräch mit Michael Vogt

dr-wolfgang-ludwigw3000: künstliche Magnetfelder wurden auch in den Raumfahrzeugen eingebaut. Der Mensch kann ohne Magnetfeld nicht existieren. Der Vorreiter und „Papst“ der Magnetfeldforschung ist Dr. Wolfgang Ludwig, der geflissentlich ständig unerwähnt bleibt, da viele Forschungen auf seiner beruhen und jeder sich nur seiner angeblich eigenen Forschung rühmen möchte, auch dann wenn sie „gestohlen“ ist. Dr. Ludwig hat 15 Jahre für die NASA gearbeitet und die ersten künstlichen Magnetfelder in die Raumfahrzeuge eingebaut. Diese Angaben fehlen sogar in seiner Vita.

Ich unterstelle jetzt Dieter Broers nicht, dass er zu diesen Leute gehört.
Aber auch er konnte das grundlegende Wissen über die Magnetfelder nur von Dr. Ludwig gehabt haben.

Da ich Dr. Ludwig noch persönlich kannte, als feinen liebevollen Menschen, der sich niemals in den Vordergrund drängte, und selbst jene Leute, die in seiner Anwesenheit, seine Forschung als die ihre verkauften nicht zurecht wies, ist es mir ein Bedürfnis immer wieder auf Dr. Wolfgang Ludwig hinzuweisen. Er hat viele Wahrheiten erkannt, die nicht wirklich wissenschaftlich gewürdigt werden und soweit ich es erkenne, auch in der neuen Forschung vergessen werden. Offenbar mach Dieter Broers vieles richtig, weil die Reaktionen durchwegs positiv sind. Dr. Ludwig hatte eine ganze Reihe solcher kleinen Geräte entwickelt, die man sich einfach umhängt oder als Gürtel trägt. Ich hatte alle diese Geräte und kann bestätigen, was auch hier die Probanten sagen.

Was mir besonders gefällt ist die Aussage, dass manche die Geräte immer wieder ablegen und sie nur dann wieder nehmen, wenn sie deutlich Probleme haben. Das entspricht ganz meiner Philosophie, denn unsere Körper müssen lernen mit den globalen natürlichen, physikalischen und energetischen Veränderungen umzugehen. Es geht um die komplette Veränderung unserer Physis nach und nach – wir entwickeln eine mehrsträngige DNS und ganz neue Fähigkeiten. Diese gravierende Veränderung geht mit massiven Einbrüchen der gewohnten Zustände einher.

Bereits in den 90er Jahren haben wir Beschwerdenlisten erstellt, um klar zu machen, dass diese Beschwerden KEINE KRANKHEITEN und daher auch nicht medikamentös zu behandeln sind.

Die Quantenmedizin/Quantentherapeut (ich selbst machte die ersten Ausbildungen dafür), diesen neuen Namen gaben wir auch der Magnetfeldtherapie, ist eine feinstoffliche „physikalische“ Medizin und absolut richtig in dieser Zeit.

Immer mehr wird die Magnetfeldforschung wichtig, wir merken, welche physische Auswirkungen die Veränderung und Schwankung des  Erdmagnetfelds haben, vor allem bei Magnetsturm, kann der Körper diesen nicht unmittelbar ausgleichen.

AnNijaTbé am 12.10.2012

Dieter Broers Forschungen für 2013 Interview und Erfahrungsberichte über den LFS

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. hans

     /  27. Dezember 2012

    Dieter Broers ist ein Schwindler.War wohl nichts mit 2012.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Ich würde Broers a priori nicht als Schwindler bezeichnen, sondern als einen von Millionen, der auf einen erneuten eventuellen „Trick“ hereingefallen ist. Für mich selber hatte der 21.12.2012 auch eine unbestimmte Bedeutung, da man auf einem jahrtausende alten Artefakt, das bei unsolved mysteries in Wien ausgestellt war, eine Sternenkonstellation gefunden wurde, welche nachgerechnet für den 21.12.2012 war.

      Wir leben allerdings in einer Zeit der unglaublichen Fälschungen – nahezu alles was existiert wurde bereits gefälscht, bei der Geschichtsfälschung angefangen …

      Aber was will uns das alles sagen?
      Was will das Leben uns damit beibringen?
      Ich denke jeder muss selber prüfen was Wahrheit was Lüge ist!
      Die Menschheit war und ist nach wie vor viel zu leichtgläubig!
      Die falschen Propheten finden überall offene Türen!
      Der Preis für die Leichtgläubigkeit sind die Marionettenregierungen in fast allen Staaten der Welt!
      Kein Volk dieser Welt bestimmt, was im eigenen Land passiert, auch in der Schweiz entscheidet die Regierung, ohne das Volk vorher zu fragen!!!

      Ich denke, das Leben will der Menschheit immer und immer wieder zeigen, worauf sie sich blind einlässt und mitspielt, weil es irgendeinen persönlichen Vorteil bringt!

      Mit dem Jahr 2012 haben Medien und „Schriftsteller“ Milliarden verdient!
      Folge dem Geld, dann hast du die Antwort auf alles, solange sich die Menschheit dem schnöden Mammon unterordnet!

      AnNijaTbé am 27.12.2012

      Gefällt mir

      Antworten
  1. MobilFunk macht uns krank, dumm und zu gläsernen manipulierbaren Zombies | BildDung für deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: